Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum

Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum (http://www.freiercafe.org/forum.php)
-   Aplerbeck Saunaclub, Dortmund (http://www.freiercafe.org/forumdisplay.php?f=143)
-   -   Aplerbeck: Naomi, Kongo/Belgien (http://www.freiercafe.org/showthread.php?t=35306)

tommybabi 21.12.2015 20:05

Aplerbeck: Naomi, Kongo/Belgien
 
Ich letzte Woche Dank einer Freikarte wieder in Aplerbeck. Am späten Nachmittag war nicht viel los. Maximal drei dreibeiner und 8 bis 10 Damen. Ich nach kurzem Rundgang für eine dunkelhäutige Schönheit entschieden. Sie stellte sich als Naomi aus Belgien, gebürtig aus dem Kongo fort.

Auf dem Sofa hatte ich schon eigentlich eine böse Ahnung. So richtig wollte bei mir und auch bei ihr der Funke nicht fallen. Ich blieb trotzdem bei ihr sitzen und ich stimmte nach geraumer Zeit einen Zimmergang zu.

Aus dem Zimmer kam auch keine Stimmung so recht auf. Zwar mittelmäßig Zks genossen, mit viel Lippenstift, den sie sich eigentlich abwischen sollte, danach für mich zu hartes blasen - meiner wollte obwohl er erst stand selbst beim blasen nicht mehr. Ich habe dann, als sie ihn wieder auf Mast hatte um Gummierung gebeten. Sie nicht gerade feinfühlig das Gummi montiert und aufgesessen. Aber da keinerlei Stimmung bei mir mehr vorhanden war, wollte ich es einfach nur zu Ende bringen - aber auch dies klappte nicht mehr. Mein kleiner verlor vollkommen seine Standhaftigkeit und ich brach ab. Dies das erste Mal in meiner Paysex-Zeit seit 10 Jahren. Wir waren nicht mal 20 Miunten auf dem Zimmer. Unten rechnete sie 50 Euro ab. Ich wollte nur noch weg, deshalb habe ich keinen Aufstand gemacht und ihr wortlos die 50 € übergeben. Hätte man nicht tuen sollen.

Fazit: Das schlechteste was ich je in einem Club erlebt habe. Für Aplerbeck eigentlich fast nicht möglich, so ein Erlebnis da hier der Service eigenlich gut ist. Ich will auch nicht unbedingt nur sagen das es an ihr gelegen hat. Aber bei uns passte die Chemie überhaupt nicht und ich hätte eigentlich dem Zimmergang nicht zustimmen dürfen.

Die Abrechnung von ihr war jedoch unterste Schublade - aber ich hatte vorher kein Preis ausgemacht und auch nicht nachgefragt. Also auch hier selbst schuld. Hatte jemand die selben Erlebnisse mit ihr? Dies würd mich noch interessieren. Und war die Abrechnung auch unfair?

Ich hatte in diesem Club schon einige super und auch gute Erlebnisse. Aber ich werde wohl erstmal nicht mehr kommen. Ich habe den Club nach noch nicht mal einer Stunde fluchtartig verlassen. Wolle nur noch weg.

Werde aber auch grund der guten bis sehr guten Erlebnisse in den letzten 5 Jahren aber bestimmt eines guten Tages nochmals wieder kommen. Es lag wohl nicht am Club, sondern an dem schlechten Service von Naomi oder einfach nur an uns beiden, denn die Chemie stimmte zu keiner Zeit.

Viele Grüße aus Westfalen
Tommy

PS: Der Tag war dennoch nciht vollkommen daneben, denn ich hatte vor diesem grotten schlechten Erlebnis ein super tolles Zimmer mit einer anderen Frau in einem Dortmunden Club. Denn dieser Tag war der erste, an dem ich zwei Clubs besucht habe. Hätte ich vielleicht nicht tuen sollen - aber mein Prizip lautet, nur einmal im Monat Paysex und ich hatte ja eine Freikarte in Aplerbeck hier gewonnen. Vielen Dank nochmal für die Freikarte.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.