Einzelnen Beitrag anzeigen
  #538  
Alt 30.10.2016, 20:08
Baloo Baloo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2015
Ort: Westfalen
Beiträge: 103
Dankeschöns: 4626
Daumen hoch Erstbesuch in der Finca - oder Happy MILF-Tag in Dierdorf

Pünktlich zur Tagesöffnung in der Poststraße eingetroffen und einen Parkplatz hinter dem Haus erwischt. Der Empfang war einfach klasse. Mir wurde super freundlich der Club erklärt und ich konnte mich auch im Nachhinein jederzeit an die Empfangsdame wenden.

Die Anziehsachen in dem mittelgroßen Spind untergebracht (Jacke sollte man wirklich im Auto lassen) und kurz in die nicht rutschige Dusche gesprungen.
Neues Handtuch und ab ging es auf Clubentdeckungstour.

Generell ist die Raumaufteilung recht angenehm. Eine große Rundtheke in der Mitte, die mit einer ebenfalls sehr netten Thekendame besetzt war. An einer Raumseite Sofas, welche sich bis in die Raummitte fortsetzten. Auf der anderen Raumseite stand die "Buffetmeile".
Und da muss ich sagen: "Chapeau!" Ein Frühstücksbuffet besser als den Morgen im 3*-Hotel. Verschiedene Brötchensorten, Rührei, Bacon, kleine Würstchen, Belag in zig verschiedenen Sorten, Fruchtsäfte... Es war einfach alles da, was das "Frühstücksherz" begehrt. Kombiniert mit Sky-TV im Speisebereich einfach genial.
Im Raum "vor Kopf" liegen Sauna und Whirlpool. Beide Einrichtungen wurden rege genutzt. Die Sauna gefiel mir persönlich sehr und findet sich definitiv in meinen Favoriten der Saunaclubsaunen wieder.
Rechts neben der Sauna ist noch ein Sitzbereich, in welchem der Tabak verbrannt werden darf und daran anschließend der schöne Außenbereich mit Pool und vielen Liegemöglichkeiten. Lohnt sich sicherlich im Sommer richtig.

Soweit zu den räumlichen Rahmenbedingungen. Versorgungslage an der Theke war auch jederzeit stabil. Lecker Kaffee und Kakao und Pepsi-Markengetränke aus dem Zapfhahn.

Frauen waren freilich auch am Start, während meiner Anwesenheit ansteigend auf schätzungsweise 25. Kaum Konfektionsgrößen jenseits der 38 vorhanden und auch die Superskinnys waren nicht übermäßig vertreten. Insgesamt also ein für mich persönlich tolles Line-Up.

Nach dem Abwehren der ultimativen Optik-Ficks (war mir nicht nach und es wurde auch vonseiten anderer FK abgeraten) sprach mich Annabelle an. Eine schöne MILF, welche wohl schon seit gut 10 Jahre in der Finca arbeitet. Genau das, wonach mir heute der Sinn stand. Keine Experimente, sondern mich einfach nur in die Hände einer erfahrenen DL geben und mich verwöhnen lassen. Nach kurzer Absprache, wie so das allgemeine Preisgefüge ist (30 Minuten für 50€ inkl. ZK, FO, EL & GVM) aufs Zimmer marschiert. Das Zimmer war zweckmäßig, aber schön und mit vielen Kissen.
Mit leckeren Küssen gestartet, wobei die Zunge doch etwas zurückgehalten wurde. Mich weiter runtergearbeitet, und sie mit CL beglückt. Ihr gefiel es anscheinend und sie kam recht bald. Die Frage ob gekünstelt oder nicht, lasse ich mal offen stehen, für die Illusion reichte es auf jeden Fall.
Danach revanchierte sie sich blendend mit einem wunderbaren FO inkl. EL. Das habe ich mir dann erstmal schön lange gegönnt und mich am Schluss mit "Full Speed" nach einem abschließenden Blow-Handjob im gesamten Zimmer verewigt Nach kurzem AST zum Spind, die halbe Stunde fair abgerechnet und ab zur Sauna.

Da ich persönlich die Kurzübersichten vom FK Rivera genial finde, übernehme ich die einfach mal, in der Hoffnung, dass da kein Copyright drauf liegt

Kurzübersicht Annabelle

Polnisch/Tschechisch, Ü30
Blonde Haare, KF 36-38, C-D-Cups (wenn ich mich richtig erinner getunt)
Ca. 170 cm, gutes Deutsch


FO: Sehr gefühlvoll und variabel
EL: Auch sehr schön
Augenkontakt: Kaum vorhanden
ZK: Schöne Küsse mit wenig Zunge
Lecken: "Berg-Illusion" war da
Fingern: nicht praktiziert
GV: nicht praktiziert
GF6-Faktor: Mittel
Porno-Faktor: Niedrig
Professionalitätsfaktor: 90%
Illusionsfaktor Optik: Attraktive MILF
Illusionsfaktor Nähe: Für eine Erstbuchung doch gut gegeben

Wiederholungsfaktor: 85%

Mein zweites Zimmer ging an diesem Tag an Nikoleta. Sie ist ein rot-getönte Ü30erin mit welcher ich schon von Anfang an auf einer Wellenlänge lag. Viel gelacht und Quatsch gemacht und schon ging es ab aufs Zimmerchen.
Hier wurde nciht lang gefackelt und es gab ZK, die ihren Namen verdient hatten. Nebenbei wurde gefummelt was das Zeug hält. Mal einen Finger auf Tuchfühlung geschickt und er kam ziemlich nass zurück.
Weiter ging es in die 69er, bei welcher wir beide uns gegenseitig absolut an die Grenzen der Geilheit brachten. Hier das zweite "Chapeau!"; die beste Illusion seit langem... Meinen Dank hierfür! Nach dieser sehr geilen Runde, den Conti übergestülpt und den Dreistellungskampf eingeleitet. Nach Missio und Doggy sattelte sie auf und brachte mich unter heißen ZK zum Abschuss.
Wo hier normalerweise die direkte Reinigungszeremonie eingeleitet wird, durfte der Moment noch ausgekostet werden und nach einem angenehmen AST wurde abgerechnet (faire halbe Stunde).

Kurzübersicht Nikoleta

Ü30
Lange rot-getönte Haare, KF 36, B-Cups
Ca. 165 cm, Intimpircing, Deutsch in Ordnung


FO: Topbläserin mit DT-Elementen
EL: Ja
Augenkontakt: Sehr geil
ZK: Yes!
Lecken: Oh ja!
Fingern: Ebenfalls...
GV: Wild und fordernd
GF6-Faktor: Mittel-Hoch
Porno-Faktor: Mittel-Hoch
Professionalitätsfaktor: 90%
Illusionsfaktor Optik: Sehr attraktive MILF mit tollem Lachen
Illusionsfaktor Nähe: Für eine Erstbuchung sehr hoch

Wiederholungsfaktor: 100%

Nach zwei weiteren Saunagängen ging es dann ab nach Hause.

Insgesamt ein toller Erstbesuch. Aufgrund der doch eher längeren Anfahrt wird es zwar nicht mein Stammclub werden, wenn ich jedoch beruflich mal in Nähe unterwegs bin, werd ich sicherlich vorbeischauen.

Viele Grüße

Baloo

Geändert von Baloo (30.10.2016 um 20:56 Uhr)
Mit Zitat antworten