Einzelnen Beitrag anzeigen
  #566  
Alt 18.12.2016, 13:26
Ho4 Ho4 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2015
Beiträge: 154
Dankeschöns: 3626
Standard Zwei neue Girls

Schon wieder zog es mich nach Willich, wo ich ein paar schöne Stunden verbrachte.
Ein Lob nochmal an das ganze Personal und das Ambiente. Der Club ist wirklich schön eingerichtet, der neue Ruheraum oben sehr entspannend, das Essen ist gut, das Personal freundlich, die Sauna schön heiß.
Nur der ehemalige Raum, wo einst das Essen stand (nun wird da Sky gezeigt) ist etwas kalt. Entsprechend wenig wird der Raum von den Damen wie männlichen Gästen genutzt.

Zwei neue Damen erblickte ich auch, die noch nicht mal auf der Website gelistet sind: Marianna (oder so ähnlich) und Cleo.

Marianna ist Anfang 20 und ein Optikschuss: KF 34, geiler Knackarsch, kleine A-Cups, die aber zur Statur passen, ungefähr 165 groß, blonde (gefärbte?) Haare, samtweiche Haut, hübsches Gesicht. Kommunikation in Englisch möglich. Obwohl im 7heaven kein FKK mehr ist, lief sie oben ohne rum, teilweise auch ohne Slip. Sie ist laut eigener Aussage halb Iranerin und halb Bulgarin. Gearbeitet hat sie schon in der Schweiz und ist nun neu in Deutschland. Eine Nummer mit ihr kam nicht zu Stande, denn sie meinte "kissing only a little" und wollte 40 für 20 Min, obwohl im 7heaven zu diesm Preis die halbe Stunde üblich ist. Sie meinte dazu "its normal". Da merkte ich, dass wohl kein rundum-wohlfühl-Service zu erwarten ist, wie ich es im 7heaven gewohnt bin. Die Dame ist wohl noch sehr von der Schweiz geprägt, wo man sich für 50€ wahrscheinlich noch nicht mal auszieht. Nun denn, es ist ja ihr Angebot, welches sie frei gestalten kann. Ich muss sie ja nicht buchen. Auffällig war, dass die Dame von anderen Gästen sehr oft gebucht wurde. Entweder ist ihr Service also besser, als es wirkte oder es liegt halt an der extrem geilen Optik.

Cleo ist die andere neue Dame. Sie ist die typisch schlanke dunkelhaarige Rumänin Anfang 20 mit einem 32er-34er Gestell. Auch kleine Titties. Vom Gesicht her nicht ganz so attraktiv. Ungefähr 160 groß. Auch mit ihr kann man sich gut in Englisch unterhalten. Sie hat wohl vorher in Spanien gewerkelt. Mit ihr machte ich 30 Min für 40 € aus, mit ZK und lecken. Also handelsüblicher 7heaven-Standart.
Es war nun leider meine erste Buchung im 7heaven, die mich richtig enttäucht hat. Erstens gab es die Sofazeit mit körperlicher Kontaktaufnahme eigentlich nicht. Zweitens hatten wir nicht die gleiche Vorstellung von 30 Min und drittens war die Nummer sehr sehr distanziert. Im Vergleich zu allen anderen Nummern im 7heaven war das nix. Sorry Mädel, erstmal nicht wieder.
Im einzelnen lief es so ab: Sie drängte extrem schnell aufs Zimmer. Dort angekommen wollte sie erstmal duschen und wollte, dass ich auch dusche. Ich mache es immer so, dass ich duschen gehe, bevor ich mich zu dem Mädel aufs Sofo setze. Ich hatte also 4 Min vorher geduscht. Sie bestand aber drauf, also duschte ich zweimal innerhalb von 5 Min. Kein Problem für mich, wenn dies nicht von der Zimmerzeit abgeht.
Im Zimmer wollte sie dann bestimmen, wann wir was machen. Das mag ich nicht so. Ich lasse mich gerne verwöhnen, will aber selber entscheiden, z.B. wie lange geblasen wird und wie die Nummer grundsätzlich abläuft. Das Blasen an sich war sehr gut. Sie meinte nur nach gefühlt 1 Min. Komm Ficken, wir haben nur 20 Min. (Kommunikation wie gesagt auf Englisch). Ich wusste nun ehrlich gesagt nicht, ob sie trotz vorheriger Absprache nun ein 20 Min-Zimmer macht oder ob sie die Duschzeit dreister Weise von von der 30-Min-Zimmerzeit abgezogen hat und meinte, dass wir ab jetzt noch 20 Min haben So was interessiert mich in der Situation dann auch nicht und ich gehe während der Nummer nicht auf solche Diskussionen ein; das finde ich total abtörnend.
Ich zogs also durch. Noch ein bisschen lecken (sie hat ziemlich große dunkle Schamlippen) dann im Stehen und im Doggy (genau das richtige Gestell dafür) zu Ende gebracht. Ich war noch nicht mal mit auszucken fertig, da war sie schon fast angezogen. Ein Auskuscheln oder zumindest ein längeres Auskosten des Höhepunktes gab es also in keinster Weise. Die versprochenen ZK gabs auch nicht. Ich bin Nichtraucher und nehme vor dem Zimmer immer was zum Atemauffrischen. Daran wirds wohl nicht gelegen haben, sondern an ihrem schlechtem Service. Die ZK gabs in keinster Weise, nur Küsse auf den geschlossenen Mund und selbst da zog sie nach 1-2 Küssen sofort den Kopf weg. Ziemlich distanziert das Ganze.
Effektiv war es wohl dann eine Zimmerzeit von 17-18 Min für 40 € ohne ZK.
Lecken ging, fingern nicht.
Da hätte ich im Endeffekt doch lieber Marianna gebucht, die ihren (eingeschränkten) Service wenigstens vorher kommuniziert hat. Oder natürlich eine 7heaven-erfahrene Dl, wo man sich auf den Service verlassen kann.

Beschwert habe ich mich weder bei Cleo (die im übrigen nach dem Zimmer auch nicht fragt, ob alles gut war), noch beim 7heaven. Das ist nicht meine Art. Die Dienstleistung wurde ja auch erbracht, nur nicht ganz so wie besprochen und nicht nach bisher gewohntem 7heaven-Service. In anderen Clubs wäre das sicher noch ein guter Service gewesen. Man muss aber immer im Kontext bewerten, finde ich.
Ich werde die Dame einfach meiden und bin gespannt, ob es auch positive Berichte zu ihr geben wird.

Diesbezüglich ist interessant, dass der beschriebene eingeschränkte Service (40€ für 20 Min) nur von den neuen Damen angeboten wurde. Gespannt bin ich, wie sich das Ganze entwickelt bzw. wie sich die neuen Dls integrieren.
Ich sehe grundsätzlich folgende Möglichkeiten:
1) Die neuen DLs passen ihren Service nicht an, werden weniger gebucht und wandern schnell in andere Clubs ab. -> hätte ich nix dagegen
2) Die neuen Dls passen ihren Service nicht an, können sich im Club halten auf Grund ihrer Optik und es entwickelt sich ein Mehrpreissystem in dem Sinne, dass die Dls für die 40 € unterschiedliche Services und Zimmerzeiten anbieten. -> das kommt mir ungelegen, da ich das Vorverhandeln eigentlich nicht mag, es nur zur Absicherung betreibe.
3) Die neuen Dls passen ihren Service nicht an, sondern alle anderen Dls passen ihn nach unten an. Dann gäbe es bei jeder Dl nur 20 Min für 40 €.
-> ein Alptraum, aber unrealsitisch, denke ich.
4) Die neuen Dls passen ihren Service nach oben hin an und integrieren sich gut im Club -> so soll es sein
Bin gespannt.

Es war trotzdem wierder ein schöner Besuch mit neuen Erfahrungen!
Mit Zitat antworten