Einzelnen Beitrag anzeigen
  #563  
Alt 23.12.2016, 19:19
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 333
Dankeschöns: 5019
Cool Letztendlich doch im Sky gelandet

Hallo Freunde,

gestern (22.12) wollte ich unbedingt noch einmal die nächste Nähe einer Frau spüren.

Also verschob ich ein paar Termine und machte mich um 8 Uhr auf den Weg nach NRW.

Unterwegs befielen mich dann die Zweifel und Nöte eines Freiers :
Obwohl ich wusste, dass Lilly ihren freien Tag hatte, hatte ich vor, die GRIMME zu besuchen.

Da es aber auf der Autobahn langsamer als erwartet voran ging, änderte ich meinen Plan und dachte mir, das ANNABELLA hat auch noch mal meinen Besuch verdient.

Ach, so ein Ärger, da ist ja noch zu.

Na gut, dann ab ins LUDERLAND. Vielleicht gefällt es mir heute besser.

Kurz vor der Abfahrt dann der Meinungswechsel (da musst Du mit einer positiveren Grundeinstellung noch mal hin) und mich für's SKY entschieden.

Ach ja, mit solchen Problemen muss sich unser einer herumschlagen - furchtbar !

Im Sky um 11:25 aufgeschlagen.

Liebe Kollegen, leider kann ich Euch keine AWL bieten. Dafür bin ich nicht oft genug dort.

Zum 100. mal : Eintritt 35 Euro, erste Nummer 50 Euro, jede weitere 35 Euro.

LineUp (Anzahl) :
6 Damen, darunter allerdings auch Lingh und die Reinigungskraft.
LineUp (Typ) :
1 x mittelgroß, schwarz und mindestens KF 42, Haare dunkelbraun
1 x mittelgroß bis groß und fraulich (noch schlank), afrikanisch, schwarze lange Haare - Betty
1 x kleiner, schwarz, sehr schlank (für Sky-Verhältnisse), schwarze, aufgedrehte Haare
1 x mittelgroß, hellhäutig, schlank, lange Haare
1 x mittelgroß, noch schlank (KF 36-38, dunkle Haare
1 x Lingh
1 x Reinigungskraft

Verpflegung : Gulasch, Champignons in Sahnesoße, Frikadellen, Reis und Brötchen zum selbst belegen.

Ich ließ mir erst einmal von einer schlanken und hellhäutigen Latina mit langen Haaren und einer guten Figur einen Kaffee geben. Die wäre meine Wahl gewesen, wenn nicht Betty aufgetaucht und schneller gewesen wäre.
An alkoholfreien Getränken gibt es hier nur Kaffee, Cola und Wasser. Ich glaube, es gibt auch Bier, kenne mich hier mit den alkolischen Getränken aber nicht aus.

Sofort setzte sich eine dunkelhäutige Dame neben mich und fing an, mich zu befummeln.
Sie war aber überhaupt nicht mein Typ. Ich denke mal, so um die 35 Jahre, mit einem Bauchansatz, der verhinderte, eine Taille zu erahnen, zu flacher Hintern(für eine farbige Latina)
Eine DL muss nicht skinny sein, aber die eindeutig weiblichen (und festen) Formen sollen schon gegeben sein. Grenze für mich ist alles oberhalb von Julia (ehemals Grimme).

Also lehnte ich dankend ab und verzog mich mit meinem Kaffe in den Innenhof.
Dort konnte ich auch eine Zigarette rauchen, denn im Sky ist Rauchverbot. Das macht im Sommer gar nichts, wird im Winter aber zur Härteprüfung.

Ich war gerade fertig, als Betty in der Tür erschien.

Betty : negroider Typ, relativ groß (ca. 1,70 -1,75), lange Haare, kräftige, aber noch schlanke Figur.
Geiler Arsch, so wie man es erwartet, schöne große Tittten.
Nun ja, das war schon eher was für Bodo.
Wir gingen zur Theke, dort bestellte ich mir eine Cola, mit der ich mir den Mund rauchgeschmacksfrei machen konnte.

Dann ging die Knutscherei und das beidseidige Gefummel los.
Sie küsst wirklich sehr gut und intensiv; und das ist mit einer black beauty gleich noch mal geiler.
Noch ein kurzer Geschmackstest am kleinen Freund und eine Prüfung der Kompatibilität von Schwanz und Titten (beide Prüfungen bestanden) und ab ins Zimmer.
Gleich die 50 Euro abgedrückt, die ich natürlich schon in der Tasche des Eisbärenfells hatte
- hier wird vor dem Service gezahlt (bei Stammgästen weiß ich es nicht) -
und gewartet, bis sie wieder kam.

Ihre Tittten haben sehr wohl Sillies (hat sie selbst gesagt),aber in toller Qualität. Nicht so Betonkugeln wie bei manchen. Ihre Möpse fühlen sich echt an, hängen ganz wenig und natürlich.
Schöne große Nippel, die bei zärtlicher Behandlung noch weiter wachsen.

Ich saß auf dem Bertrand und harrte der Dinge, die da kommen sollten.
Als sie vor mir stand und den Slip auszog, konnte ich das dunkle, haarlose Paradies direkt vor meinen Augen bewundern.

"I love black and bald pussies", sagte ich in fließendem Spanisch Okay : Englisch. Spanisch kann ich gar nicht, nur ein paar Worte.

Sie kommt aus Kuba und sofort konnte ich mit meinem historischen, geopolitischen und geographischen Kenntnissen aufwarten :"Aah, Kuba; Fidel Castro, Cigars, beautiful Island and beautiful Girls".
Sie war sichtlich beeindruckt von meinem Sachverstand und lachte sich scheckig.

Im Bett ist sie schon eine Sau und es machte Spaß, mit ihrem Körper zu spielen.
Die Pussie ist hübsch und riecht und schmeckt gut.
In der 69-er drückte sie mir ihre Muschie dermaßen ins Gesicht, dass mir die Luft weg blieb.
Das wirkte sich erst einmal negativ auf meine Standfestigkeit aus und ich musste die Position ändern.:
ich auf dem Rücken mit gespreizten Beinen und Kissen unter dem Hintern und sie mal vornedran, mal nebenan meinen Freund liebkosen lassen.

Das hat sie toll, auch unter Einbeziehung von Rimming und ZA, gemacht, dass ich sie gewähren ließ, bis ich mit aller Wucht kam.

Mir ist aufgefallen, dass ich im Sky jetzt schon des öfteren ohne zu vögeln zum Abschluss kam.
Ob dies hier System hat, kann ich nicht sagen. Marieanna z.B. habe ich noch nie "penetriert" - und auf einmal war sie weg.

Diese Sky-Latinas blasen und lecken und züngeln aber auch einfach zu gut - ob es dafür hier ein Assessment-Center gibt ?

Als wir uns an der Dusche verabschiedeten, bekam ich noch einen tiefen und innigen ZK. Nicht so ein Bussie auf die Wange, sondern ein richtig geiles Ding - sehr schön.

Fazit Betty :
wer eine geile und freundliche Schoko-Latina will, die Spaß am Sex vermittelt, wer üppige, feste, aber doch noch schlanke Formen liebt, wer kein armseliger Rassist ist, der kann hier nichts falsch machen.

Fazit Sky :
Das Sky ist ein netter Puff, der in Punkto Sauberkeit und Ambiente so langsam Fortschritte macht.
Nicht geeignet für Skinny-Fans (KF 36 ist hier die absolute Untergrenze).
Nicht geeignet für Großclubfreunde.
Nicht geeignet für Leute, die nicht nein sagen können.

Mir gefällt die Atmosphäre allerdings in der warmen Jahreszeit weitaus besser - und das meine ich nicht wegen des Rauchverbotes (so nötig habe ich es nicht).

Heute blieb es bei der einen Nummer.

Ich nahm noch einen älteren FK bis zur Abfahrt Hagen mit und machte mich auf den zweistündigen Heimweg.

Pay6 in 2016 ist damit für mich abgebaut.

Ich wünsche Euch allen frohe Festtage, einen unfallfreien Rutsch sowie Gesundheit und viele schöne Erlebnisse im Jahr 2017.

Geändert von Bodo001 (23.12.2016 um 19:49 Uhr)
Mit Zitat antworten