Einzelnen Beitrag anzeigen
  #590  
Alt 16.09.2017, 15:41
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 270
Dankeschöns: 9760
Standard Powerclubbers Erstbesuch bei den Latinas

Ui ui ui, war das ein Abend. Etwas anders als ich es erwartet hätte und vollkommen anders als alles andere, was ich im vergangenen Jahr erlebt habe.

Aber eins nach dem anderen: ein via KM angefragter Besuch bei einer anderen Dame wurde mir abgesagt. Nun gut, kann ja mal passieren. Aber was machste nu? Ein Besuch des himmlischen Tals der Lüste stand bei mir schon länger auf dem Plan. Da ich mir den Abend frei nehmen konnte, stand diesem Ausflug nichts mehr im Wege, zumal ich auch noch einen Erstbesucher-Rabattgutschein in Petto hatte (Eintritt + 2 Zimmer 85,-).

Also auf nach Wuppertal und gegen 19:30 Uhr dort aufgeschlagen. Erste Irritation: der Parkplatz war nur recht dünn genutzt. Drinnen bot sich mir dann später dasselbe Bild: für einen Freitagabend sehr wenig Besucher (4-6). Da hatte ich doch irgendwie mit deutlich mehr gerechnet. Nun gut, es waren ausreichend Chicas da, von denen ich natürlich keine kannte.

Umso erfreuter war ich, als mir nach dem Bezahlen Dulce als Dusch-Gouvernante zugewiesen wurde (die war mir von der Homepage und Berichten ein Begriff). Kaum haben wir uns angesehen, hatte ich schon ihre Zunge im Hals. Das geht ja echt toll los. Sie zeigte mir dann die Umkleide und die Dusche, wartete aber, bis ich fertig war. Dann wieder wildes Rumknutschen. Die hat mich so schon fast fertig gemacht.

Das Zimmer war dann überhaupt keine Frage mehr. Und dort ging es mit einer für mich bisher unbekannten Intensität weiter. Nicht umsonst werden hier ihre Blasekünste gelobt. Auch lecken ließ Dulce sich gerne, Fingern wollte sie nicht. Der GV fiel dann leider etwas ab und war nicht mehr so toll. Zum Abschluss wurde dann noch geblasen, aber irgendwie war ich dann wohl doch von dieser wilden Aktion überfordert, so dass es nicht zum Abschuss kam. Egal, es war trotzdem ok mit ihr.

Danach war erstmal Erholungsphase angesagt, ein wenig die Räume angeschaut, von dem leckeren Büffet genommen und geraucht. Dazwischen immer wieder eine nette Anmache von einer der anwesenden Chicas (ca. 10 waren dort). Unterhaltung war aus sprachlichen Gründen leider kaum möglich. Dafür dann ein paar Worte mit den anderen Gästen gewechselt.

Als ich dann mit einem Kaffee auf einem Sofa saß, kam Maria mit den blonden Locken zu mir (ich habe das Schluss-"a" deutlich gehört) und es ging noch hemmungsloser mit Küssen weiter, so dass ich kaum noch zum Kaffeetrinken kam. Auch das habe ich bisher so noch nie erlebt. Ich mochte garnicht mehr aufhören, so dass Maria mich mehrfach aufs Zimmer bat. Und das war dann noch besser. Service-Granate ist sicher noch untertrieben. Blasen, Lecken, Fingern (bis sie pitschnass war), dann GV in verschiedenen Stellungen (der Ritt reverse war besonders gut) und zum Abschluss wieder Blasen mit HE (diesmal erfolgreich). Und danach hörte die Küsserei auch noch nicht auf, obwohl ich fix und alle war. So ein geiles Zimmer!
Auch danach immer wieder Blicke (und Küsse) mit Maria getauscht. Eine wirklich phantastische DL.

Nochmal eine kleine Stärkung zu mir genommen und ein Bier genossen, mit einem anderen Gast nett unterhalten, den Jörg kennengelernt und dann war aber auch schon wieder die Heimfahrt angesagt, nicht ohne dass ich mich mit wilden Küssen von Maria verabschiedet hätte.

Das war ein unglaublich toller, spannender und interessanter Abend für mich. Ein vollkommen neues Erlebnis für den Powerclubber. Nichts, was ich jetzt dauernd haben muss, aber wiederkommen werde ich bestimmt irgendwann.

Geändert von Elrond17 (16.09.2017 um 20:31 Uhr)
Mit Zitat antworten