Einzelnen Beitrag anzeigen
  #126  
Alt 07.01.2018, 11:31
Benutzerbild von fuchsman
fuchsman fuchsman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 142
Dankeschöns: 10098
Beitrag Oase zum Jahresauftakt

Ahoi,
gestern (das war der Samstag, 6.Jan., sagt der Kalender) war FKK Oase angesagt.

Der Eintritt beträgt täglich EUR 50,- bis 16h als HH-Aktion, danach stolze EUR 70,-. Das übersteigt meine Zahlungsbereitschaft was den reinen Eintritt anbetrifft doch etwas, aber 16h ist ja human und machbar, ohne sich den Wecker stellen zu müssen..

LU-technisch kann man ja aktuell nicht so viel erwarten und so war es bei meiner Ankunft gegen 15.30h noch recht ruhig im Hauptraum. Vielleicht eine handvoll DLs nur, paar mehr im Haus unterwegs. In der Spitze am Abend waren es vielleicht geschätzte 30+, max. 40.

Optik des Lineups war ok, kann man aber auch nicht mit dem Sep/Okt-Hoch (mein letzter Besuch dort) vergleichen. Ein paar hübsche schlanke Mädels haben die wieder da und ich wollte mir für den ersten Fick 2018 wat Besonderes aussuchen. Das wurde es dann auch: nämlich besonders unterirdisch mit:

Ina (RO)
20ig, so 160 cm, sehr schlanke 32er Kf., endgeile B/C cups natur, wobei die fast perfekt gemacht aussehen. Ina – korrigiere: Ina's Titten - dürfte jedem beim ersten Rundgang im Club auffallen.

Im Zimmer initiiert sie in limitierten englisch erstmal irgendwelche Verhandlungsgespräche: Küssen, Lecken, irgendwas mit 150.. Jo, klar, Missy. 30 Min Suck&Fuck bitte, gebe ich ihr zu verstehen. Sie nickt und es wird schlagartig kühler im Raum. Sie beginnt die lasche Nudel zu gummieren. Das anschließende FM ist solch eine erotische Erlebnisexplosion, dass es mir schwer fällt, die Gefechtsbereitschaft aufrecht zu halten. Nach Reiter und etwas Doggy, beenden wir es mit einem HJ.

Fazit: Man kann Ina buchen oder alternativ den Schein auch direkt selbst verbrennen, dann spendet dieser in der kalten Jahreszeit zumindest kurz etwas Wärme.. Auf jeden Fall kann es im Jahresverlauf ab dieser Nummer nur besser werden. Face/Body/Service 8/10/1


Merkwürdigerweise versetzte mich das Erlebte in eine heitere Hochstimmung. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht und kaltem Getränk in der Hand verbrachte ich einen schönen Restabend (inkl. Thaimassage a €30/30min) in dem Oase Räumlichkeiten. Ob es ob der ungewöhnlichen Gemütsreaktion einen Grund zur Besorgnis gibt, wird mein persönlicher Hobby-Psychiater am Montag beurteilen müssen.

Bis dahin wünsche ich der Oase und den Oase Mädels auch weiterhin Gute Geschäfte und man sieht sich vielleicht im Sommer am Pool.

es grüßt,
der fuchsman
Mit Zitat antworten