Einzelnen Beitrag anzeigen
  #699  
Alt 05.04.2018, 23:57
Benutzerbild von klappi
klappi klappi ist offline
Der Nudeltiefparker
 
Registriert seit: 27.10.2014
Beiträge: 156
Dankeschöns: 14504
Standard Gemischtes aus der Freude 39

Ein (ungewollter Extrapreis-) Test Besuch.

Wollte nur mal im neuen BK am Schlachthof nett angezogene Girls erspähen. Zu spät tritt die Bremsverzögerung bei meiner Schmalspurlimousine ein und schon stehe ich vor dem Einlasskäfig der freizügigen Erektionsberaterinnen die hier in einer, heute recht angesagten, Begegnungsstätte anzutreffen sein sollen. Königliche Burgerfreuden werden erneut warten müssen.



Nicht schwanzgesteuerte Lagebeurteilung:

Theken Besetzung ist vermutlich ortsfremd und ich habe sie schon woanders in RTC's gesehen.

Knappe 20 SW auf Eiersuche.

Die Hütte voll mit willigen verspäteten Osterhasenschwänzen.
Meiner gesellt sich erst erwartungsvoll gestimmt, dann zunehmend gelangweilt hinzu.

Ca. 2 ½ Stecher pro ausgestellter ex Sed Card, nun Foto/Namenskärtchen. Uff.

Ich hoffe auf abschwellende Schwanzpräsenz und igele mich in die Lauerjägerposition des irgendein Zufallsgirlbuchers ein.



Infoaustausch:

Die Unterhaltung mit den bekannten Bekannten kann nebenher durchaus kommunikativ austauschend, also multitaskingschwätzend nebenbeianwesend oder auch nicht bis gar nicht zuhörend auf Gegenseitigkeit, fast immer höflich und kollegiale Aufmerksamkeit vermittelnd erfolgen. Normales Puffbesucher Miteinander in gut besuchtem Rammelgeschehen also.



Schwanzgesteuertes:

Zwischendurch u. nebenbei gelingen mir die meist nicht völlig ungewollten Wiederholungskontakte für hoffentlich sexsinnliches Neben- und Aufeinander.
Vorab, ich weiß daß ich in einem Puff bin, gegen kleine Scheinchen vögele, und nicht auf eigenen Verlobungsfickfeiern in Serie!



Sofia: -

Die ersten 2-3 Zimmer mit ihr waren sehr gut & schön!
Nun dies! Auf dem Laken ZK und Nähe kaum mehr vorhanden. Zielstrebiges Gehampel an der Nudel und mir. Nach punktgenau 15 Minuten sagt sie raffluderig feststellend das Ende der 20 Minuten Einheit an. Bin nicht der Trottel der sowat akzeptabel findet. Das reicht dem Ständer, nu' ist er keiner mehr. Und kein vorheriger Hinweis auf Zusatzkosten.

40.- für ertrotze 20 Minuten.
Nach der heutigen Erfahrung nahe 0% für die Zukunft.


Cancu: -

Viel zu professionell und dann noch lustlos hingeleiertes Abmelkprogramm von ihr mit, auf dem Zimmer, dann genervtem Gesichtsausdruck und billigster Stöhnerei. Änderungshinweise werden ignoriert. Extra Preis wird erst im nachhinein forsch angesagt. Mein Eindruck von recht mäßigem Laufhaus Fickgeschehen mit ihr manifestierte sich am heutigen Besuchstag. Ich war in der Nachbetrachtung zu geil auf große Glocken.

40.- für 20
Wiederholung nicht geplant.



Nach zwei wenig tollen Dates wollte ich dann Aussichtsreicheres versuchen.


Madi: ***+

Kitzeliges handliches Weibchen. Schönes Zimmer auf angenehmem Clubstandart, keine Abzockerei, keine Koberei auf Mehreinnahmen. Vielleicht hält sie ja ihre Servivequalität bei mir in Zukunft.

30.- für 20
Wiederholen wie zuvor bei 80%


Nicole: ****+

Die optisch fast unauffällige Frau mit xl Brille zieht mich für diese Zweitbuchung schon kräftig an. Ich weiß um ihren passenden GF6 Service für meine üblichen softsex Erwartungen vom ersten Mal. Haut alles wieder wunschgemäß und erschöpfend ausgekostet hin.
Weil ihr von meinem superscharfen zwischendurch Machogepimper die Brille mal dauerhaft beschlug hat sie diese an den Bettrand entsorgen müssen. Watt für'n geiler Lover ich doch für die Kleine sein muss :

Wir einigen uns auf 50.- für 33.
Zu 100% würde ich wiederholen.



Extrahiertes:


Auch wenn meine persönlichen kritischen Anmerkungen dem User-Forum-Anbieter-Interessengemenge mal nicht vollständig harmonisch entgegenkommend erscheinen!:

Dieser Schitt, mit jeder Kandidatin nun jedesmal alle Kleinigkeiten im Service und die Preise ausschachern zu müssen, geht mir auf'n Geist.
Die 2 ersten Fehlgriffe lege ich natürlich nicht auf das restliche line up um. In Gesprächen mit einigen anderen Gästen habe ich aber ähnliche Einschätzungen auch über andere Girls vernommen.

Dieses Aufpreis-Oster-Ei werde ich wohl nur langsam und wieder in längerer Freude 39 Abwesenheit verdauen wollen. Die betroffenen Ex-Primadonnen haben es sich nicht anders verdient. Und zwar genau hier: An der Extrapreis Scheinchen Ausgabestelle!

160.- Euro für 50 Minuten guten Sex und 40 Minuten zum Vergessen enttäuschend. Nicht wirklich mein freudigster Tag.

20.- oder 30.- Teuro für einen geilen Clubtag mehr oder weniger zu berappen spielt für mich nicht die wirklich entscheidende Rolle. Das Gefühl aber, hier für ein Clubübliches Aufeinander, um ein paar kleine Scheinchen abgezockt zu werden jedoch schon.
Bei mir entsteht der Eindruck daß die Serviceausrichtung nicht weniger SW für die abendlichen Besuchergruppen nun auch auf den gemütlichen Tagesgast übertragen wird. Alles zackzack erledigen und schnell wieder zum Kontaktraum zurück um die die Liebreizende zu mimen.
Momentan isset nix besonderes für mich als Wohlfühl-Stimmungs-Ficker in dieser Adresse.


Zimmerzeiten/Kosten:

Ich sehe für mich persönlich derzeit keinerlei Vorteile zu Preisen und Servicequalität bei der Aufrechnung Zimmerzeiten /Gesamtkosten in der '39 zu anderen und sehr vergleichbaren Spaßstellen. Die HH Eintritte mit eingerechnet.
Ich weiß nun vermutlich warum andere Läden mit ähnlicher Serviceausrichtung derzeit so gut besucht sind.

Ich wohne im Pott! Die Möglichkeiten sind (noch) unbegrenzt die Nudel hier und in der 100 km Umgebung standesgemäß auszuführen.
Wie scharf erbaulich, viele Sexworkerinnen waren den vormals transparenten Servicepreis wert und zusätzlich so nahe gelegen war's mal hier für mich.
Ja gut, die Tendenz zum Status Quo war zuvor schon absehbar.

Positive Veränderungen, die von Kollegen in Zukunft festgestellt werden sollten, interessieren mich ggfls. ernsthaft.



Bis dann irgendwo ...

-
__________________
Ich wünsch uns noch'n geiles Leben.
__________
Bleibt neugierig!
Mit Zitat antworten