Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 03.07.2018, 16:01
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist offline
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 735
Dankeschöns: 24156
Standard

Club Globe Schweiz am Samstag den 16.06 Teil 2: Von den Tempelprostituierten der Aphrodite Festgenagelt

Da ich immer noch nicht viel gegessen hatte, wollte ich jetzt aber unbedingt ins Restaurant.

Ich empfehle auch hier wieder ein paar Bilder auf sich wirken zu lassen.
http://club-globe.ch/de/restaurant.php

Denn auch das Restaurant bietet einfach super tolle Atmosphäre so im Stil des Dogenpalastes von Venedig.
Hier gibt es zwei verschiedene Hauptspeisen zur Auswahl, die ähnlich so wie im Living Room frisch zubereitet werden.
Zur Selbstbedienung auch noch Salat, Brot/ Brötchen, sowie auch Käse und echte Italienische Salami von sehr guter Qualität.
Dann noch ein paar Nachspeisen. Z.B. etwas Obst und Melone und kleine Küchlein.
Das ist für die Schweiz denke ich gar nicht mal so ein schlechtes Angebot, wenn man die örtlichen Restaurant Preise so kennt.

Kaum war ich einigermaßen Satt sah ich auf den Monitoren im Restaurant das eine Show beginnen wird.

4 Tempelprostituierte in Tuniken betraten die Bühne!!

Und auch noch mit stilechter Kleidung!
Auch hier empfehle ich die Bilder auf der Seite mal anzuschauen die die Bühne zeigen.
http://club-globe.ch/de/fkk-club.php

Bin dann vom Restaurant die Treppe runter in den Hauptraum und bekam einen guten Platz auf der kleinen roten Bank direkt vor der Bühne (nächstes Bild)


Jetzt folgte eine Mischung aus Tanz, dann Striptease und Lesbenshow. Wobei sich die 4 Mädel überall richtig abgeschleckt haben.
Dann ging es irgendwann in eine Dildo Show über. Die Mädels haben sich richtig ins Zeug gelegt.

Zwei der Mädchen sind dann in unmittelbarer Nähe zu mir an den rand der Bühnenbrüstung und haben dort in allerhand akrobatischer Manier mit der Dildo Show weitergemacht. z.B ein Schulterstand mit weit gespreizten Beinen war dabei und dann ....,
ja dann haben sie mir gewunken!
Waaaaaaaas???
Ich sollte irgendwie mal herkommen und irgendwas machen!
Ausgerechnet ich?? Wissen die, das ich einen Bericht schreibe??
Da ich ja gar nicht wusste was ich jetzt genau machen sollte, habe ich mal abgewunken und gehofft das dies vielleicht jemand übernimmt der sich bereits auskennt!
Aber Pustekuchen, die zwei sind jetzt einfach zu mir direkt auf die kleine Betonbank gekommen und haben mich da regelrecht Festgenagelt!
Na gut….
Ich solle mal irgendwie was machen??? Aber was???
Fragte ich. Ich bin doch der Neue…
Ich solle was einführen? Aber Ich habe doch nichts zu verzollen, das hatte ich doch auch schon an der Grenze beteuert.
Achso! Der Dildo soll es sein, in eine rumänische Enklave auf Schweizer Gebiet.
Dazu hockte sich nun eine DL mit weit gespreizten Beinen auf die rechte Armlehne Der Bank und hielt mir direkt ihr Pussy hin, sodass ich jetzt sogar von Unten nach Oben reinklotzen konnte!
Da eines meiner Hobbys ja sowieso Höhlenforschung ist, fand ich die Situation jetzt gar nicht mal so verkehrt und hab da mal mitgemacht. Was blieb mir auch anderes übrig. Nach einiger Zeit empfand ich nun den Eintrittspreis von ca. 82 EUR als gar nicht mal so verkehrt angelegtes Geld.

Natürlich sollte ich dann zwar danach zum dreier mit den zweien aufs Zimmer, aber konnte mich dann gut rausreden ja erst ein Zimmer gemacht zu haben!

Läuft...!

Jetzt hab ich aber erstmal etwas Pause gemacht und mich insgesamt etwas mehr nach DL umgesehen.
Es war zwar Samstag und auch einige Männer vor Ort, aber immer genügend hübsche DL frei. Einige DL animieren auch, aber recht dezent. Viele DL reagieren schnell wenn sie bemerken das man sie anguckt. Und nur wenige erscheinen so ein bisschen unnahbar. Das sind schon relativ Ideale Verhältnisse.
Nach einiger Zeit Treffe ich auf Nico

Nico:

http://club-globe.ch/de/girls-detail.php?id=384

Nico aus Rumänien, wirkt wesentlich jünger als ihre angegeben 31 Jahre, das hätte ich gar nicht gedacht. Sie ist auch schon einige Jahre im Globe Aktiv.

Viele Teenies könnten auf ihren Körper neidisch sein. Sie Dürfte eine KF 32 haben. Alles ist Straf und die kleinen A Brüste stehen wie eine Eins mit schönen Brustwarzen. Das Gesicht ist so der Osteuropäischer Typ und gefällt mir auch gut.
Das Gespräch ist von Beginn an locker, freundlich und von sehr guter Chemie gekennzeichnet.
Ich hatte die ganze Zeit ein sehr gutes Gefühl.


Auf dem Zimmer tauschten wir richtig gute und tiefe Zungenküsse schon im Stehen aus. Nach einiger Zeit, wollte sie mir zunächst unbedingt vor Ort und Stelle einen Blasen, natürlich FO, kniete nieder und legte ganz langsam und intensiv los und nahm klein Harvey auch mal richtig Tief. Das war schon sehr Geil!

Auf dem Bett hab ich jetzt erstmal mit Körper-erkunden weitergemacht, wobei sie eine ganz kleine Muschie hat und beim lecken super mitgegangen ist, nur Gefingert werden wollte sie lieber doch nicht.

Später nochmal FO auf dem Bett im Entpsannungsmodus für mich. Dieser auch sehr variantenreich und nass!

Auch Beim Sex ist sie trotz ihrer zierlichen Statur und micro Arsch echt super belastbar und wir trugen den klassischen 3 Stellungskampf aus.
Gekommen bin ich unter Küssen und eng umschlungen in Missionar!

Auch Nico schlug mir noch gemeinsames Duschen nach dem Zimmer vor.

30 Min zu 140 CHF.

Fazit:
Ja da war eine echt super innige und gleichzeitig geile Nummer, die ich eher selten finde. Hier war alles Top und es gibt nichts zu bemängeln

Gesamtfazit meines ersten Tages im Globe:

Insgesamt hatte ich einen echt super schönen und gleichzeitig Interssanten Tag im Globe. Den Eintrittspreis von ca 82 EUR empfand ich ehrlich gesagt für das was geboten wurde gar nicht mal so verkehrt, wenn man bedenkt das wir in der Schweiz einfach auch höhere Kosten haben.
Die Zimmerpreise mit 122 EUR für 30 Min sind aber doch schon sehr teuer muss man sagen.
Wobei ich wirklich sehr hübsche DL und mit guten bis super Service dabei hatte.
Den Hauptvorteil im Globe sehe ich auch eher darin das durch das sehr große Angebot an hübschen und servicestarken DL es fast sichergestellt ist das man auch ein Zimmer zu seiner Zufriedenheit erhält. Und das wenn man will auch innerhalb von kürzester Zeit
Wenn man bedenkt, dass es Samstag war, das ich neu bin und mich überhaupt nicht auskenne! In den meisten Clubs bei uns wäre es eine riesen Glücksache gewesen eine der wirklich guten und hübschen Dls ab zu bekommen.
Wenn man sich etwas auskennt, geht das aber schon.

Gesamtkosten Tag 1: 326 EUR. bei nur 2 DL je 30 Min und Eintritt. Gleich ein Rekord, der bei mir vorher bei 260 EUR mit 4 DL lag.

Ich war übrigens etwa von 18 bis 24 Uhr vor Ort. Danach dann halt echt müde.
Ich habe aber noch einen Tag im Globe am 27.06. Und da kann ich sagen muss ich mein Gesamtfazit dann doch nochmal leicht Revidieren, da ich dann doch nochmal eine Steigerung zum ersten Tag erlebte...

Es geht also weiter...

Geändert von Harvey (03.07.2018 um 22:06 Uhr)
Mit Zitat antworten