Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 07.07.2018, 16:22
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist offline
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 735
Dankeschöns: 24156
Standard

Club Globe Schweiz am Mittwoch den 27.06 Teil 1: Allein im Candyshop

Gleicher Ort, Gleiche Uhrzeit kurz vor 18 Uhr, aber ein Wochentag! Diesmal kam ich aber von Süden angefahren und nur etwa 5 Stunden Reisezeit auf dem Buckel. Recht fit fühlte ich mich.
Leider wieder kein FKK Tag, sondern Dessous Tag!

Vor dem Parkplatz auf dem Globe ein erstes erstaunen. Kaum Nobelkarossen? Warum? Weil überhaupt kaum Karossen da waren.
DL waren aber über 40 angekündigt!

Als ich ich den Hauptraum in der Nähe der Bar betrat wurde erstmal gejubelt!
Endlich mal eine angemessene Begrüßung dachte ich mir!

Einige lachten aber auch. Hmmm was gibt es denn da zu lachen??

Achso, Tschland hat grad ein Tor kassiert 0:2 und Schweden gewinnt!
Wir wissen alle was dies bedeutete.
Beim Pissen lachten mich sogar zwei Schweden aus, da ich ja deutscher bin und sie ja weiter sind.
Ich gönnte ihnen diesen kurzen Triumph und unterlies es mal mich über ihre lustigen Männerdiskrimierungsgesetze und andere Dinge lustig zu machen.
2 bis 4 besoffene Quoten-Skandinavier hat wohl fast jeder größere Club abends zu bieten oder??

Die Schweiz spielte sogar auch und war auch weiter!

Ja kein Wunder das es hier so leer war. Deutschland und die Schweiz spielten am gleichen Tag zusammen!
Sichtbares und gefühltes Verhältnis allein im Hauptraum irgendwie 30 DL zu 10 Männlein!

Harvey und auch klein Harvey freuten sich und wussten gleich was dies zu bedeuten hat. Es wird ein Massaker geben! Ein Massaker für die Geldbörse!
Aber hey, es ist Urlaub und ich bin neuerdings dekadent! Was es zu Beweisen gilt!

Mal davon abgesehen, das wenig männliche Gäste da waren lief im Globe alles wie gehabt ab. Man kann sich einfach irgendwo hinsetzen und die DL kommen dann schon nach und nach von selbst "angeflogen". Zumindest doch ausreichend viele, sodass man nicht unbedingt dazu gezwungen ist selber auf die Jagt zu gehen. Am Besten setzt man sich gleich in die Nähe der Bühne oder Bar und kann dann auch alle DL bei ihrer Tanzvorführung beobachten.
Mit genügend Kleingeld in der Tasche gibt es eben doch, dass Schlaraffenland.

Ich selber wählte heute zunächst auch die "Abwarten und Tee Trinken" Variante. Und einige DL sprachen mich also an. Darunter auch Briana mit der ich Heute mein erstes Zimmer machte.

Briana:

http://club-globe.ch/de/girls-detail.php?id=539

Briana spricht mich also an, und ich dachte zunächst es sei Keira Knightley die etwas viel Sonne abgekommen hat. Ihr Gesicht gefällt mir jedenfalls sehr gut.
Sie ist mir tatsächlich fast zu dünn. Sie gibt mir auch selber an nur ca 40 kg zu wiegen, bei einer Größe von ca 1,60 oder leicht drüber, doch schon ziemlich schlank. Sie hatte auch keinen Micro Arsch, sie hatte einen Nano Arsch. Die Brüste sind auch sehr klein.

Soweit ist die Unterhaltung auch nett und freundlich. Irgendwie reden wir ab und zu aneinander vorbei und das führte zu Missverständnissen. Wohl einfach der Sprachbarriere geschuldet.

Im Zimmer tauschen wir zunächst Zungenküsse aus die in Ordnung sind. Aber auch kein Feuerwerk. Das geht auch ungefähr so weiter.
Ich bekomme also einen gutes FO mit schaftlecken und etwas Variation.

Lecken darf ich Sie , aber fingern nicht. Fingern sollte ich sowieso fast keine der DL im Globe, da hab ich sogar im schnitt in Deutschland eine etwas höhere Quote.

Auch Der Sex ist nicht 100 % Perfekt, da sie wohl einfach aufgrund ihres zierlichen Körperbaus her nicht ganz so stark belastbar ist. Ist aber noch ok.

140 CHF für 30 Min.
Fazit:
War schon ok. Man bekommt was versprochen wurde, aber eben auch doch kein Feuerwerk. Es sollte mein schwächtes Zimmer im Globe bleiben.


Ariana:

http://club-globe.ch/de/girls-detail.php?id=612


Nach einiger Pause sehe ich eine DL und lächele Sie an. Sie hat ein sehr hübsches Gesicht, vor allem sieht es mir auch nicht so typisch Rumänisch vor. Sie reagiert auch sofort und stellt sich als Ariana aus Moldavien vor. 27 Jahre alt, ca 170, lange blondierte Haare. Sie wirkt aber definitiv jünger.
Ihre schönen Stehenende B-Brüste und ihre weiche Muschie, überhaupt ihre schöne Weiche Haut gefallen mir auch sehr gut.

Wir führen ein recht gutes Gespräch über das Globe und über deusche Clubs und Ariana möchte mir gerne die Vorzüge der Schweiz schmackhaft machen.
Sie bemitleidet mich fast ein Wenig, da man wohl aus Deutschland nur schlechtes über den P6 hört, was ich auch nicht so stehen lassen kann
Ich stimme ihr in teilen zu aber weise sie auch darauf hin das ich mit etwas Kenntnis sehr wohl auch ähnliche hübsche DL mit sehr guten Service finden kann. Natürlich sind diese dann aber doch recht begehrt.


Sie möchte mir glaube ich dann aber auch beweisen das sie etwas besonders gut kann und ich bekomme ein echt außergewöhnlich gute Performance einer sehr sehr professionellen aber auch menschlich gebliebenen Dl.

Die Zungenküsse sind Tief, langsam und feucht. Das waren bisher auch die besten im Globe. Lecken darf ich sie auch. Überhaupt gefällt es mir ihren Körper zu erkunden. Fingern aber auch nicht erwünscht.

Ihr Blow ist wirklich herausragend. Feucht, Tief, Nass, einfach genau mit richtigen Druck und Gefühl. Eierlecken macht sie auch ungefragt und legt sich richtig ins Zeug!

Es ist kein Wunder das ich diesmal nicht über eine Stellung beim Sex hinauskomme. Hatten wir also nur Missionar. Dort auch viel Nähe und weitere ZK:

140 CHF für 30 Min.

Danach fragt sie mich tatsächlich ob ich nicht einen Bericht über sie schreiben will! Das ist die erste DL die mich so etwas fragt!

Fazit:
Top. Absolut Spitze in allen Belangen.


Und das Gute! Es sollte auch nicht mehr schlechter werden.
Der Tag ist noch nicht zu Ende und ich hab einfach so weitergemacht. Mehr dazu in der Fortsetzung. ...

Geändert von Harvey (08.07.2018 um 22:41 Uhr)
Mit Zitat antworten