Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 09.07.2018, 19:50
Benutzerbild von Barney Stinson
Barney Stinson Barney Stinson ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 650
Dankeschöns: 20363
Standard

8 Tage Pattaya non-stop: Mittwoch Teil 1



Mein Mausi ist dann irgendwann abgehauen. Ich hatte sie sie noch gefragt, ob sie noch gemeinsam etwas essen möchte, wollte sie aber nicht. Sie war bereits um 3 mit einer Freundin verabredet zum Essen und dann um 6 noch mit einer anderen, auch zum Essen. Abends dann noch mit einer zum Trinken, das nenn ich mal einen vollen Terminkalender. Mich störte es nicht, so konnte ich die Kollegen noch in Ruhe treffen und war eh den ganzen Tag sehr chillig unterwegs. Durch den super langen Fick in der Nacht zuvor war ich eh noch total fertig und nachmittags war da eh nicht an Sex zu denken.

Zunächst chillte ich am Pool und bestellte mir dort auch etwas zu essen. Dummerweise fing es gerade an zu regnen, als mein Essen endlich kam. Also das Essen genommen und mich unter das Vordach gesetzt, ging auch.







Allzu lange konnte ich dort eh nicht verharren, musste ich doch wieder zum Schneider, nachdem es gestern ja nicht geklappt hatte. Als ich gerade dort einlief, traf ich auch Alex1984, der sich noch ein Hemd ändern ließ. Nun waren meine Klamotten auch fertig und ich muss sagen, das sah auf den ersten Blick schon ganz gut aus. Kein Vergleich zum Amigo, der dagegen wie ein Hobbyschneider wirkt. Vom Stoff was ganz anderes, vom Schnitt was ganz anderes. Klar, Hemden sind beide, aber das hier kann ich auch wirklich im Büro tragen und sieht chic aus. Es war noch alles einen Tick zu weit, so dass er es noch einmal abstecken musste und dann etwas kürzen. Aber lieber so rum, als andersrum. Unter Slim Fit verstehen ja auch nicht immer alle das Gleiche, deshalb fand ich es gut, dass sie es erstmal etwas weiter gemacht haben. Enger machen geht ja immer. Bei der Hose bin ich noch etwas skeptisch, der Stoff ziemlich rau, kein Vergleich zur Schurwolle, die ich sonst so trage. Aber der Stoff wurde mir ja extra empfohlen, da er nicht so knittern würde. Also geb ich im Mal eine Chance.

Die Schneider laufen da selbst auch nicht so chic rum. Klar, die haben schon vernünftige Sachen an, aber über den Laufsteg könnten die so jetzt nicht laufen. Und nix gegen Inder, wobei, eigentlich doch, für ihren guten Kleidungsstil sind sie ja eh nicht bekannt. Tragen zwar immer Stoffhosen und Hemden, aber eher hässliche und schlecht geschnittene. Deshalb nehme ich von solchen Leuten Modetipps dann auch nicht so ernst. Aber gut, ich wusste ja was ich wollte. So wurde auch alles abgesteckt und am nächsten Tag sollte dann alles final fertig sein. Falls nicht, hätte ich immer noch genug Zeit um noch eine weitere Änderung vornehmen zu lassen.

Danach gammelte ich mal wieder rum. Um 8 war ich zum Stammtisch beim orangeflame in der Lovers Lane angemeldet. Ich schlenderte vorher noch einmal die Soi6 rauf und runter, nur mal gucken, ob sich vielleicht was ergibt. Aber wie gesagt, mein sexuelles Verlangen war so ungefähr bei 0. Da hätte also schon die Traumfrau auftauchen müssen und selbst dann weiß ich nicht, ob ich sie weggemacht hätte.

Ich hielt auch Ausschau nach Micha und durmel1985 und wo fand ich sie natürlich? Klar, in der Lovers Lane. Es war erst kurz nach 7, aber bin dann auch rein und dort dann versackt. Erst mal bisschen getrunken, gegen 8 füllte es sich auch etwas, waren vielleicht 10-15 Leute da. thaorai kam auch vorbei, wir fachsimpelten noch über seinen aktuellen Bericht mit den fiktiven Pattaya Geschichten. Besonders die ibar Episode mit Püppchen hatte es mir angetan und wir diskutierten nun, wie viel Wahrheit da wohl drin steckt.

Das Essen war wieder spitze. Es gab Gulasch, das ich vorher noch gar nicht beim Guido gegessen hatte. Die vorherigen Besuche gab es immer Lasagne oder Schweinebraten. Ich sag ja immer wieder, wenn Guido hier keine Bar eröffnet hätte, hätte er auch als Koch ein Restaurant aufmachen können. Echt super. Für meinen Geschmack allerdings etwas spicy, ich schwitze jedenfalls aus allen Poren.



Wir waren noch relativ lange dort. Um halb 10 merkte ich dann aber doch, dass das scharfe Essen mir etwas zugesetzt hatte und als bekennender Heimscheisser nahm ich die Beine in die Hand und raste ins Hotel. Der Aufzug war zum Glück schon im EG, ansonsten hätte es noch eng werden können. So passte es zum Glück gerade so.

Der Plan für den Abend stand bereits, ich hatte mein Mädel von gestern Abend bereits klargemacht, ihr aber auch eindeutig gesagt, dass wir doch bitte NICHT in die ibar gehen sollen. Ich mag den Laden zwar, will aber auch mal gerne was anderes sehen. Und gerade wenn ich kein neues Mädel aufreißen muss, brauch ich nicht unbedingt in die ibar gehen. Eigentlich wäre ich gerne mit ihr ins Kino gegangen, es lief gerade Deadpool 2, den ich unbedingt sehen wollte, passte also ideal.



Aber was sagt sie? Ne, ins Kino geht sie nicht so gerne. Ich kam mir echt wie im Film vor. Das gleiche hatte ich doch im Januar erst mit Sporty Mausi 1 erlebt. Was ist das Problem der Mausis mit dem Kino?



Der Witz war dann aber, wass macht sie am nächsten Tag? Geht mit ihrer Freundin ins Kino. In welchen Film? Klar, in Deadpool 2. Ich dachte ich fall vom Glauben ab. Das kann doch nicht wahr sein. Versteh ich echt 0, wieso sie für die Eintrittskarten selber zahlt, wenn ich sie doch eingeladen hätte.









Und was macht sie vorm Kino? Eine andere Sache, die ich ihr vorgeschlagen hatte, in diese Arcade im Central gehen, hatte sie am Abend mit mir auch keine Lust zu. Verstehe einer die Frauen.





Wenn ich sie gefragt hatte, was sie denn gerne machen würde, kam immer nur ibar. Das war für mich aber ein no-go, da blieb ich auch hart. Dann kam sie mit einem ganz innovativen Vorschlag: Lucifer. Wow, ist ja mal was ganz anderes. Ist einfach immer das gleiche mit den ibar Nutten, die kennen nur die ibar und wollen nur in die ibar, oder vielleicht mal ins Lucifer, wenn es unbedingt sein muss. Also musste ich wieder Vorschläge machen und wir einigten uns dann auf die Tree Town in der Soi Buakhao, wo ich vorher schon mal war und es mir eigentlich ganz gut gefällt. Dort also erst was trinken und danach sehen wir weiter. Hauptsache nicht in die ibar.

Mit Zitat antworten