Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 12.12.2015, 15:12
mushroom mushroom ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 393
Dankeschöns: 18489
Standard

Aus dem Berichtethema:
Zitat:
Zitat von mushroom Beitrag anzeigen
Alex ist eine Frau, die man im klassischen Sinne als Milf bezeichnen kann, Ende 30.
Sie hat das bestimmte Maß an Reife und das ist auch gut so!
Erstmal: Kommunikation (in deutscher Sprache)! Nicht gleich die Zunge im Hals bzw. wildes Verkeilen auf der Couch. Ein langsames Antasten, verbales Einspielen, um dann doch noch zum Fummeln und Knutschen überzugehen. Lecker, fein und geil! Es hätte ja auch anders enden können und die Warterei wäre für ‘n Nors!

Kurz darauf dann ein neues Laken geschnappt und ab auf’s Zimmer!
SIE – von dem bedeckenden Tuch entblättert. Ein Traum für Ebonyfreaks: groß gewachsen, in einer gepflegten KF 40 und mit ungetunten B-Cups. Schei… die Wand an mit den Hungerhakenlaufsteghühnern: sie hat für mich Modellcharakter – auch in ihren Bewegungen, superb! Mit einem enormen Maß an Charme und halt diesem Tick an ANDERS; welches ihrer Herkunft ’verschuldet’ ist!
ZK’s und intimere Knuddeleinheiten. Ich, auf meiner Seite, mit feinster Dosierung, um die Gefahr zu bannen, dass sie mir da gleich überschießt bzw. in ihrem Temperament überläuft! (Kenner wissen diese Formulierung sich einzuordnen!).
Die Partitur in Öl – ein optischer wie auch haptischer Kracher! Gepflegte Füße und ein stylischer Burzel an Muschifrisur! CL und Clitstimu. Steigernd und ich passte mich ihrem Temperament an. Ihr Schoss wurde mehr als feucht und ich labte mich, wieder mal, hier: an brasilianischen Mana! Sie wand sich hier und da hin.
Innehalten und Ohrenknabbern. Hach und weiter dann auf bzw. an der Clit!

'Ich will Dich jetzt!’ Französisch in meinem Schritt mit EL, DT und die Etage tiefer bekam auch ein feines Maß an Zuwendung! Großes Kino einer wirklichen Dame (Punkt!).
Klasse Nippel! Gummiertes Verkeilen und sie wollte die finale Missio!
Auskuscheln – aber sowat von, dass man dann auch ausreichend und fülle Schwupp, aus der großen Illusionskelle ausgeschenkt bekommt.
GF-6 auf hohem Niveau mit einem feinen Maß an Porn – genau mein Ding!
In einem Anflug von Etwas, versuchte ich mit Alex im Stehen noch meine Interpretation von Mas Que Nada zu zeigen. Sie lächelte nur, intonierte den Song mit ihrem Wesen, Herzblut und wiegte mich dann im wahren Rhythmus.
Nun war ich komplett durch!

Den Blick auf die Uhr hatte ich außen vor gelassen. Es waren fast 90 Minuten rum, als wir das Zimmer verließen. Der Pilz war infiziert oder auch nur tiefenentspannt. Die anwesenden Mädels waren dann doch am Kichern, wie der, der da fast sauertöpfisch, eine Stunde zwischen ihnen ausharrte, hoppelnd und trällernd daherkam!

Alex ist nur an drei Tagen in der Woche im Club.
Mo., Mi. und am Freitag - ab 14 Uhr bis ca. 21 Uhr (ich hatte mich vorab telefon. informiert).
Mit Zitat antworten