Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 27.12.2016, 19:48
kalle56 kalle56 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 212
Dankeschöns: 5265
Daumen hoch Sabrina weiß, was Männer wünschen

Letzte Woche im Arabella:
Gerne will ich mich nochmal an dem formidablen Gebläse von Sarah erfreuen. Die ist laut Setcard auch anwesend, aber nirgendwo zu sehen. Also verziehe ich mich in den hinteren Raum und warte geduldig - und lasse mich von dem Geschehen um mich herum unterhalten.

Eine DL fällt besonders auf, wegen ihrer offenen und unkompliziert fröhlichen Art gepaart mit recht akzeptablen Deutschkenntnissen. Das ist Sabrina.

Sie meint zu mir: „Dich habe ich doch schon hier gesehen - im Sommer, oder“. Inzwischen weiß ich, es war im Februar. Meine Berichte hier sind für mich so eine Art Tagebuch.
Sabrina lockert die durch einen „Ehestreit“ etwas angespannte Lage auf - und überhaupt bin ich inzwischen sicher „mit der kannst Du nichts falsch machen“.

Nach 3 Cola und etwa 25 Minuten vergeblichen Wartens auf Sarah finde ich mich daher neben Sabrina wieder, erlebe hier eine nette, humorvolle Unterhaltung und eine erste Kostprobe ihrer Blasfertigkeit. Also: ab in intimere Gefilde.

Hier geht´s gleich gut los mit einer Knutschorgie im Stehen, begleitet von ersten Fingerübungen meinerseits. Dann lande ich auf dem Bett und Sabrina bringt sich in Arbeitsstellung, d.h. sie arbeitet sich züngelnd langsam herunter zu meinem dicken Freund, positioniert sich selbst dabei freundlicherweise so, dass ich sowohl ihre schönen Naturmöpse als auch ihr Muschi im Griff habe. So lässt es sich leben!

Das Gebläse von Sabrina hat wirklich Referenzstatus: vielseitig, tief, sabbernd. So wundert es mich nicht, dass schon viel zu bald die Säfte steigen.
Aber ganz ohne Poppen soll es nicht gehen, und so schwingt sich Sabrina über mich und zeigt, dass sie auch als Cowgirl eine gute Figur macht: Nach lockerem Einreiten beugt sie sich nach hinten in den Vierfüßler Stand, schwebt quasi mit ihrem Becken über mir, den Dicken in der Muschi, und bewegt sich äußerst raffiniert in alle Richtungen, dabei ihre Beckenmuskeln effektiv einsetzen. Herrlich!

Auch dieser Genuss kann nicht lange währen - ich koche schon. Und so bitte ich Sabrina um ein orales Finale. Wow!!!

Nachdem der Schuss ins Mündchen entsorgt ist, unterhalten wir uns noch ein wenig, und Sabrina berichtet voll Stolz, dass viele Kunden sie für die 2. oder 3. Nummer wählen, weil sie bei ihr auch noch zum Abschuss kommen, wenn´s nicht mehr ganz so easy klappt. Das glaube ich gerne.

Sabrina ist eine DL mit Berufsethos. Sie will durch Qualität überzeugen und ist stolz auf ihr Können. So ist´s recht!

Und auch ich komme gerne wieder.
__________________
Ob blond, ob schwarz, ob braun, ich liebe (fast) alle Fraun
Mit Zitat antworten