Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1404  
Alt 02.03.2018, 17:27
kalle56 kalle56 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 217
Dankeschöns: 5844
Standard Andrea - welche Andrea

Heute nach längerer Zeit mal wieder in den besonders familiären Saunaclub reingeschaut.
Sehr familiär war: nette Begrüßung von Wendy, eine überaus übersichtliche Schar von DLs und außer mir nur 1 Eisbär.

Sehr nett lächelte mich ein zierliches junges Mädel an, welches sich wenig später als Andrea vorstellte.
Aber nicht wie hier beschrieben, mit blondiertem Haar, erst recht nicht mit C-Titties, sondern maximal A-, und eine Wasserwaage kann man auch nicht drauf stellen, denn die süssen kleinen Mäuseköttelchen hängen ein wenig.
Ich nehme an, die C-Klasse Andrea hat eine Namensnachfolgerin am Start.

Andrea ist eine ganz liebe und redlich bemühte. Sehr anregend fand ich, ihre Mumu zu lecken: sie hat nämlich erstaunlich große Schamlippen, an denen es sich nett lutschen läßt.
Auch bläst Andrea engagiert, wenn auch nicht unbedingt besonders raffiniert.

Das Vorspiel mit Andrea, welches immer wieder mit Küssen gewürzt wurde, war nett, aber schließlich wollte ich dann doch einlochen. Beim Gummieren hielt sie meinen Dödel in der Hand und meinte "groß!" lächelte dabei aber verschmitzt, so dass ich hoffte, es würde keine Hemmnis sein.

War es aber doch: Andrea wollte missioniert werden, klappte ganz flexibel die Beine hinter die Ohren, ich hockte mich vor ihr Schatzkästlein, aber ich kam nicht gut rein. Dann bekam ich noch einen Krampf im Oberschenkel - und bat die liebliche Kleine schließlich, es mit Gebläse zu Ende zu bringen.

Das hat sie auch gut hingekreigt.

So nett die Kleine auch ist, es kam leider keine geil-illusionsreiche Stimmung auf - aber das gehört ja auch zu den besonderen Highlights und ist nicht unbedingt Alltag im Pay-Sex.

Schönes Wochenende Euch,
Kalle
__________________
Ob blond, ob schwarz, ob braun, ich liebe (fast) alle Fraun
Mit Zitat antworten