Einzelnen Beitrag anzeigen
  #33  
Alt 16.09.2009, 07:40
Benutzerbild von Vaginator
Vaginator Vaginator ist offline
Der stramme Leckfeldwebel
 
Registriert seit: 15.09.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 317
Dankeschöns: 481
Lächeln ein Samstag Abend im ACA

Guten Morgen zusammen,

am Samstag Abend ergab sich mal wieder kurzfristig eine Möglichkeit einen Kurzurlaub einzulegen. Nach einem kurzen Brainstorming, wo ich diesen verbringen könne, entschied ich mich nach Velbert zu fahren.

Um ca. 19.30 Uhr erklamm ich den Wellnessberg, der sehr gut gefüllte Parkplatz, u.a. auch mit gelben Kennzeichen, bremste mich zwar einwenig aber hielt mich nicht davon ab, mein Vorhaben durchzuziehen.

Marietta, empfing mich wie immer sehr freundlich und verriet mir die aktuelle Damenzahl, von 22 Frauen.

Nach dem umziehen und anschließender Dusche, begann ich mit meiner Erkundung. Der Kontaktraum war ziemlich voll, leider nicht mit Damen sondern mit Eisbären, wechselte ich in die obere Etage wo aber auch nicht wirklich mehr zu finden war ausser 2 Mitstreitern die das TV Programm genoßen. Also wieder zurück nach unten und an die Theke gesetzt, dort bei einem Latte Macchiato und einer Zigarette, meine erkundung fortgesetzt.
Der Kontaktraum wurde ein wenig umgebaut, so ist jetzt direkt auf der Höhe des Buffets, in der Mitte des Raums ein neues Plateau mit Tanzstange, wo eine extra Tänzerin für Unterhaltung für die Augen bietet.
Die Dame selbst ist leider wirklich nur zum Tanzen dort und kann nicht gebucht werden, leider ;-).

Da es ziemlich voll war, entschloß ich mich erstmal für eine Runde in der Sauna, von dort kann man in aller Ruhe die Tänzerin geniessen und auch seine Erkundung weiter fortsetzen. Die Sauna war wie immer gut temperiert und es gab einen frischen Eukalyptus Aufguss von einem Mitstreiter, hiernochmal dankeschön dafür.
Nach einer kurzen Abkühlung im Pool ging es wieder zurück an die Bar, bei einem Wasser fiel mir eine alte Bekannte alleine auf der Couch auf, also ab zu Ihr ;-).

Jasmin, siehe Post von mir von vor ca. 3 Wochen, wie immer nett und freundlich, entschlossen wir uns auch schnell die Räumlichkeiten zu wechseln, leider mussten wir jedoch auf ein Zimmer warten.
Die Zeit überbrückten wir jedoch mit schönen Kuscheleinlagen und leckeren ZK´s auf der Couch.
Nach gefühlten 10 Minuten ging es dann hoch aufs Zimmer, hier kann ich nur nochmal meinen vorherigen Bericht über sie bestätigen und kann jetzt sagen daß dies keine Tagesform war ;-).
69, geile Fingerspiele, Misso, Doggy und zum guten Abschluß FT sind hier zur Performance zu nennen.
Wieder mal eine Erfahrung, wo ich eher gedacht habe mit einer guten Bekannten Spaß zu haben und nicht im Bereich Pay 6 unterwegs zu sein.

Nach einer zweiten Sauna Runde, zurück an der Theke angekommen, gab es nette Unterhaltungen mit Mitstreitern und entsprechenden Erfahrungsaustausch.

Da fiel mir ein neues Gesicht auf:

Chanel, 20, aus Deutschland, ca. 174cm, dkl. blonde halblange Haare, süßes Gesicht, wohlgeformter Po, und süße kleine A-Titties, sprachen für eine Probefahrt. Leider war sie gut gebucht und ich musste mich ein wenig gedulden bis sie Zeit für mich hatte.
Dann kam sie jedoch zu mir, und begrüßte mich als ob wir uns schon ewig kennen würden. Nach einer Zigarette und einem Glas Wasser gingen wir nach oben aufs Zimmer.
Dort zeigte sie mir ausgiebig wie geil ein Zungenpiercing beim Blasen sein kann, dabei konnte ich sie ausgiebig mit meinen Fingern verwöhnen wo bei ich merkte wie eng die kleine doch ist.
Beim anschließenden Kurzritt, zeigte sich das dies nicht Ihre Lieblingsdisziplin ist, also wechselten wir in die Doggy Stellung,
Dort merkte mann sofort das dies ihr gefällt und sie ging gut mit, ihre Hand verwöhnte währendessen mein Gehänge, was mir sehr gut gefiel.
Zum Abschluß nahm ich sie noch mal tief in der Missio, schön ihr ins Gesicht zu sehen, während ich sie immer fester nahm.
Sie ist aufjedenfall eine Empfehlung wert, jedoch scheint sie mir noch nicht viel Erfahrung zu haben, aber das kann ja auch von vorteil sein ;-)

Fazit Chanel:
-Sehr süßes Tennie Girl, noch leicht Unerfahren
-Leckere ZK´s, gutes Französich
-Optik: 2+
-GF6: ja und ob
-Wiederholungsgefahr: 90%

Fazit Acapulco:
Wie immer war es auch diesmal sehr angenehm dort, leider sehr voll und dadurch hatten die Girls auch gut zutun. Aber ich denke mal wenn jemand Zeit mitbringt ist dies auch kein Problem.
Für mich steht auch diesmal fest das ich nicht zum letzten mal dort war.

Jetzt bleibt mir nur noch zusagen, viel Spaß und gute Jagd ;-)

Greetz