Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 22.11.2009, 12:11
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist gerade online
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.087
Dankeschöns: 35413
Standard Déjà-vu am 20.11.2009 in der PSR: Jessy und Agnes

Der Andrang war vorgestern verhalten bzw. durchschnittlich, jedoch nur was die männlichen Gäste anbelangt. Die Mädelanzahl war mit ca. 40 überdurchschnittlich. Dies ist wohl auch der Tatsache geschuldet, dass z. Zt. neue Mädels für die Dauer von einer Woche keinen Eintritt zahlen müssen.

Es stand also eine optisch recht ansehnliche Auswahl zur Verfügung. Grund genug eigentlich, um Neues zu erkunden. Vielleicht wäre ja eine Top-Newcomerin dabei.

Kurz nach der Ankunft erblickte ich jedoch Jessy, die leider nur sehr sporadisch anzutreffen ist. Jessy ist Brasilianerin, ca. Anfang bis Mitte 20, lebt schon sehr lange in
Deutschland und spricht deshalb hervorragend Deutsch. Alles andere an ihr ist ebenfalls hervorragend: Bildhübsch, Prachtbody, der Hintern ist einmalig, stramme B-Cups, die Haut ist unübertroffen weich und die Performance sowieso top. Für mich ein absoluter Optikkracher und zudem die hübscheste Frau an diesem Tag.

Auf dem Zimmer fällt sie regelrecht über einen her. Bei Jessy gibt’s keine Anlaufzeit, die Post geht sofort ab, und wie! Normalerweise jedoch nix für eine Erstbuchung, da die Gefahr besteht, bereits nach wenigen Minuten „fertig“ zu sein. Unglaublich, wie die zur Sache geht. Sie reiht sich nahtlos in die überaus beliebte Brasi-Fraktion ein, die bei den Gästen für einen überragenden, sehr körperbetonten Service steht. Für GF6-Liebhaber eher ungeeignet.

DL: Jessy
Herkunft: Brasilien
Optik: Ca. Anfang bis Mitte 20, bildhübsch, lange braune Haare (manchmal zum Zopf gebunden, KF 36, B-Cups, ca. 1,65 m groß
Service: ZK, FO sehr gut, sehr wild beim Sex, Dirty Talk
Außerdem: Es geht deutlich in Richtung Pornosex, ungeeignet für die GF6-Fraktion
Wiederholungsfaktor: 100% (für den, der diesen Service mag)
Sterne: Höchstwertung

Im Grunde war die Session mit Jessy kaum noch steigerungsfähig. Später fiel mir eine alte Bekannte auf, die ich seit mindestens einem Jahr nicht mehr in der PSR gesehen hatte: Agnes, ca. Anfang 30, Polin, KF 36/38 und mit sehr üppigen Naturbrüsten ausgestattet. Eine sehr attraktive Frau, äußerst elegante Erscheinung und charmante Gesprächspartnerin. Sie hat eine liebenswerte Art an sich, drängt nicht zu schnell aufs Zimmer und hat keinerlei Berührungsängste.

Der Service von Agnes ist kaum zu toppen. Sie beherrscht die ganze Palette des hochqualitativen GF6, ist aber auch der heftigeren Gangart nicht abgeneigt. Zudem kann sie sich total fallen lassen und stellt sich perfekt auf die Bedürfnisse des Gastes ein. Agnes ist lt. ihrer Aussage noch paar Tage vor Ort und danach im Dezember wieder in der PSR.

DL: Agnes
Herkunft: Polen
Optik: Ca. Anfang 30, sehr attraktiv, lange blonde Haare (zum Zopf gebunden, KF 36/38, C-Cups, ca. 1,70 m groß
Service: GF6 in Perfektion, beherrscht aber auch die heftigere Gangart
Außerdem: Sehr authentisch, Suchtgefahr!
Wiederholungsfaktor: 100%
Sterne: Höchstwertung

Später am Abend kamen wir nochmal zusammen und nach einer kurzen, aber heftigen Schlussrunde im Pornokino konnte ich nach einem rd. zehnstündigen, kurzweiligen Aufenthalt vollends befriedigt die Heimreise antreten.

Schade, dass Jessy und Agnes aufgrund ihrer lediglich sporadischen Anwesenheitszeiten nicht zum Stammpersonal zu zählen sind. Beide würde ich ohne Bedenken der allerersten Garde zuordnen.
Mit Zitat antworten