Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1407  
Alt 18.03.2018, 22:14
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 467
Dankeschöns: 21019
Standard Der Powerclubber und seine Kurzzeitgeliebte

Irgendwie hat es mich schon seit Tagen gereizt, nochmal nach Dortmund ins Neby zu fahren, um die süße Lolita zu treffen, unter anderem angestachelt von den letzten tollen Berichten - obwohl ich ja nun genau weiß, wie unsere Treffen ablaufen können.

Eigentlich war der Plan, am Mittwoch zu fahren, da ging es ihr aber nicht so gut, wie mir Wendy mitteilte. Donnerstag an ihrem Geburtstag wollte ich dann auch nicht so gerne, da ist sie wohl auch schon früher wieder gegangen. Abgesehen davon ist ja unter der Woche nachmittags immer die mittlere Verkehrskatastrophe auf den Autobahnen.

Also am Samstag, da ich auch daheim "freie Bahn" hatte. Vorher bei Wendy erkundigt, ob Lolita da ist und wie es ihr geht, einen Termin für Nachmittags vereinbart und dann nach DO gefahren.

Wie immer herzliche Begrüßung von Wendy und Lolita, die mir Bademantel und Handtuch überreichte, wobei die Küsserei schon sofort losging. Wow, als ob man eine liebe Freundin länger nicht mehr gesehen hätte (gut, mein letzter Besuch liegt auch schon wieder 3 Monate zurück...).

Nach dem Duschen einen Kaffee geholt und zu Lolita aufs Sofa. Und es war wieder von Anfang an der Wahnsinn. Lolita lebt wohl voll den Augenblick und ist dann auch nur für ihren Gast da. Es ist wie mit einer Freundin oder einer Geliebten. ZK, Kuscheln und Quatschen, was das Zeug hält. Natürlich wollte sie mich mal wieder heiraten und mich nach Bulgarien mitnehmen..., und außerdem sollte ich die anderen Frauen nicht ansehen. Klar, wenn man eine so süße Maus neben sich sitzen hat. Diese Nähe mit ihr ist eigentlich nicht mehr in Worte zu fassen.

Nachdem wir uns eine halbe Stunde so aufgewärmt hatten, ging es dann aufs Zimmer. Auch das war dann wieder Genuss pur. Eine Blasekönigin ist sie, die auch die Kugeln mit verwöhnt. Zwischendrin 69er bis sie selber es wohl nicht mehr aushielt und sich dann wieder nur dem kleinen Herrn Elrond widmete. Danach ausgiebiger GV, bis ich so überreizt war, dass ich sie bat, dem Treiben mit einer HE ein fröhliches Ende zu setzen. Auch das macht sie wirklich gut und quetschte den letzten Tropfen raus. Ob sie wirklich traurig war, dass ich nicht in ihr zum Abschluss gekommen bin, sei dahin gestellt. Auf jeden Fall war das Zimmer höchst befriedigend. Nach einer knappen Stunde ging es dann noch gemeinsam unter die Dusche, wo Lolita schon wieder weitermachen wollte. Aber der kleine Herr Elrond wollte wohl selber nicht mehr, was sie wohl recht bedauerlich fand.

Für eine knappe Stunde Zimmerzeit und dem ganzen Drumherum gab es dann die gewünschten 75,-.

Damit war dann aber noch nicht Schluss: auf dem Sofa wurde noch weiter gekuschelt und Lolita wollte mich gar nicht mehr gehen lassen. Zwischendurch gesellte sich dann noch Wendy zu uns und ich hatte 2 super tolle Mädels im Arm. Und mit Wendy kann man sich auch einfach großartig unterhalten. Nee, was ist das Leben schön!

Aber irgendwann ist auch diese schöne Zeit vorbei und Lolita brachte mich nach dem Umziehen noch zur Türe, nicht, ohne mir auf den Arm zu springen, damit ich sie "über die Schwelle" tragen kann. Und irgendwie würde ich sie ja am liebsten einpacken und mitnehmen - meine Kurzzeitgeliebte. Es ist einfach immer wieder schön bei ihr.

Geändert von Elrond17 (18.03.2018 um 22:36 Uhr)
Mit Zitat antworten