Einzelnen Beitrag anzeigen
  #540  
Alt 17.12.2017, 19:35
br2016 br2016 ist offline
Ex-Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 628
Dankeschöns: 23103
Standard 5 Sterne für die Grimme

Was für ne vermockte Luft in der Grimbergsauna, feuchtwarm und stickig. Aber immerhin isses gut warm. Eintritt 30€, Happy Hour 15€ ab 20:00. Zimmer ab 30€ für 25 Minuten.

Die Bude ist gerammelt voll, ein paar Barhocker wurden als zusätzliche Sitzmöglichkeiten angeschafft. Da die geschlossene Freude nicht nur Kerle sondern auch Ladies anzieht, sind eigentlich genug Frauen da. Allerdings würd ich mich nicht auf eine einzelne iubita festlegen, einige sind bisweilen dauerbesetzt.

Die Sedcards sind weg. Erkannt hab ich aus der Grimberg-Besetzung (unvollständig): Angie, Lilly, Sissi
Und aus der Freude-Besetzung: Alina, Bonny, Dariya, Jessy, Katharina, Miriam

Miriam

Herkunft: Rumänien/Türkei
Deutsch: nein
English: yes
Alter: 23
Größe: 1,60m
Körper: normal, alles fest sitzend, dunkle Haut
Oberweite: festes B
Haare: braun, lang

Miriam ist die Cousine der rotzfrechen Dariya, die beide in der Freude waren. Sehr hübsches Gesicht, sodass ich sie vorab in die Klasse der Ladies einordne, die mehr durch Optik als durch Service auffallen. Zu Unrecht, wie sich im Zimmer herausstellt.
Der Service ist eigentlich auf dem gewohnt hohen Grimme-Niveau: offene, kundenorientierte Art, ordentliche Zungenküsse, gutes Gebläse, geht mit beim Ficken ohne in übertriebene Schauspielerei zu verfallen. Miriam ist knackig, hat schöne feste Brüste und eine kleine, enge Muschi.

Trotz der oben herumsitzenden Männerhorden bleiben wir nach etwa 15 Min Dödelzeit im Zimmer sitzen und verquatschen die restlichen Minuten. Das sorgt für meine Zufriedenheit, nicht weil ich so gerne Hurenfreundschaften knüpfe, sondern weil es meine Befürchtung zerstreut, ich sei nur irgendein Depp, den sie schnell abmelken will. Was sie euch und ihren Kolleginnen später über mich erzählt, dürft ihr gerne für euch behalten

Diana

Herkunft: Rumänien
Deutsch: ja
English: no
Alter: 20
Körper: schlanke Lolita-Figur mit festen B-Brüsten
Haare: schwarz
Augen: blaugrau

Diana ist die erste CDL, der ich zutrauen würde, dass sie ihr Alter nach oben hochschwindelt. Sie ist skinny, durchaus hübsch, sieht sehr jung aus. Der Zimmergang erfolgt ohne das Geburtsdatum auf dem Hurenschein zu sichten, da vertraue ich auf die Expertise der Theke.

Nach ein paar dezenten Küsschen mit Zunge leckt sie an meinem Lörres, der bei ihrem kleinen Kopf direkt eine Nummer größer wirkt als sonst. Diana nuckelt langsam und gefühlvoll an der Spitze, was schonmal ziemlich gut meinen Geschmack trifft. Dann verschlingt sie den Rest mit einer Deep Throat Einlage Nicht schlecht, was die Kleine alles kann.

Erst will sie mich ficken, aber ich will lieber sie ficken und verspreche nicht so feste reinzuwemsen. Mit Schmiere geht sie ein bisschen mit, als ich nach anfänglicher Zurückhaltung den ganzen Kolben einfahre. Dazu der Anblick auf ihre stattlichen Hupen, einfach geil. Nach 15 Min Herumgedödel verlassen wir das Zimmer, weil ich heute keinen weiteren Gesprächsbedarf habe.

5 Sterne

Am nächsten Tag bin ich in einem anderen Laden. Eine CDL fragt im Zimmer, ob ich diesen Club in Gelsenkirchen kenne. Ich kann ihr leider nicht weiterhelfen, weil ich immer Amnesie hab, wenn es um die Clubs anderer Betreiber geht. Die Lady sagt, sie habe im Internet geguckt. Dort solls gut sein, 5 Sterne stand da.

Das Internet hat Recht
Jedenfalls was das ficken angeht, das Rahmenprogramm ist hingegen eher dürftig.
Mit Zitat antworten