Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 10.03.2018, 02:50
Thomas027 Thomas027 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 600
Dankeschöns: 19050
Standard ANDRA ein Genuss - REBECCA muss noch üben

Gestern, Freitag, 09.03., 21 bis 01 Uhr

Anwesende Mädels:
Antonia, Larissa, Moni, Naba, Rebecca, Sabina, Andra, Nicole, Claudia (möglich, hab sie aber nicht gesehen).
Kerle:
immer so um die 10 Burschen. Mit einem netten Holländer unter der Dusche geklönt über die durch die Gasförderung ausgelösten kleinen Erdbeben in der Region, aus der er kommt. Zudem einen sympathischen deutschen Kollegen wiedergetroffen, er ist öfter vor Ort. Um 00:30 Uhr kam noch ein Schwung von ca. 6 herein.


ANDRA hat mich freudig begrüßt. Ich hab mich auch gefreut, hab ihr Gesicht gestreichelt, und danach ging ihre Begrüßung in einen langen Zungenkuss über. Damit war das Zimmer geklärt. Nach ner gemeinsamen Zigi mit Espresso zuerst aufs Sofa. Dort, beide nackig, bisschen rumgegeilt und dann runter ins Kino. Andra ist für mich eine Bank. Starker Service. Beschreib ich jetzt nicht alles noch einmal, da es bereits in ihrem Thread beschrieben ist.

* * * * *
Nach ner kleinen Pause habe ich mir gedacht, ich tu den Neugierigen unter Euch mal nen Gefallen und teste eine Neue: REBECCA. Sie ist seit ca. 2 Wochen vor Ort.
Rumänin,
27 Jahre,
spricht sehr gut Deutsch.

(es gibt Fotos von den Mädels, darunter sind auch Andra und Rebecca. Die Bilder geben die Realität gut wieder, siehe hier).

Mit Rebecca bin ich nach dem Aufheizen auf der Couch ebenfalls ins Kino. Sie wollte für meinen Geschmack etwas zu schnell weg vom Sofa und lockte mich mit „Ich hab was perverses für Dich“. Davon hab ich unten auf der Matratze aber nichts mitgekriegt, muss sie wohl heimlich gemacht haben.
Ihre Küsse sind zwar gezüngelt, aber nicht intensiv. Blasen ok, aber nichts besonderes. Titten lecken geht nicht, da sie dort angeblich kitzlig ist. Beim finalen Ficken in der Missio legt sie ne gute Show hin, recht glaubwürdiges Schauspiel eines durch hartes Ficken geil gewordenen Weibs.
Aber dann wieder starker Abfall: unmittelbar nach meinem Abspritzen fährt sie mit ihrer Hand runter und will den gummierten Pimmel rausziehen. Kein Auszucken, Kuscheln oder so Zeugs. Die Sache scheint mit meinem Orgasmus für sie beendet zu sein. Sie gibt mir ein Zewa, den Gummi darf ich selber abziehen.
Na ja, für mein Interesse war das nichts. Da muss sie noch an ihrem Service arbeiten.
30 min, 50,- ohne Tip.

* * * * *

Nach dem Essen (Gemüse und saftiger Braten) und einer Erholungspause mit netten Gesprächen mit diversen Kollegen hab ich mich entschädigt. Mit wem? Naja, mit ANDRA halt . Wir sind auf die Empore auf eines der Sofas. Und da hat sie mir gezeigt, was Blasen ist. Ein schönes steifes Rohr hat sie mir hingezaubert. Saugeil macht sie das. In der Missio haben wir dann die Sache zu Ende gebracht. Feiner public-fuck war das.

-------
Zusatz wegen Nachfrage:
ja, fürs geile Auge war gesorgt, die Mädels hüpften nackt im Club herum, man konnte Spaltenkunde betreiben.

Geändert von Thomas027 (11.03.2018 um 00:32 Uhr) Grund: Titel eingefügt und Ergänzung
Mit Zitat antworten