Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #261  
Alt 14.09.2013, 15:42
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 6.487
Dankeschöns: 32615
Standard

Zitat:
Zitat von happy69gmx Beitrag anzeigen
Ganz einfach: Die Dame hat auf der Setcard eben nicht stehen: mache alles, sondern z.B. "mache kein CIP" (CIP = Cum In Pussy).
So ist es eben nicht.

Es gibt immer wieder Fälle, in denen Damen einen angegebenen Service aus welchen Gründen auch immer manchmal oder individuell bei gewissen Gästen nicht bringen. Manchmal sogar erst, nachdem Handlungen vorgenommen wurden.

Und genau in solchen Fällen fordern gewisse Leute gern, dass die Hausordnung angepasst wird oder der Gast bestimmen darf, wohin gespritzt wird.

Beides geht aus rechtlichter Sicht nicht.
Mit Zitat antworten
  #262  
Alt 14.09.2013, 18:07
happy69gmx happy69gmx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 102
Dankeschöns: 210
Standard

Zitat:
Es gibt immer wieder Fälle, in denen Damen einen angegebenen Service aus welchen Gründen auch immer manchmal oder individuell bei gewissen Gästen nicht bringen.
Kann ich mir bei Dir richtig gut vorstellen.

Zitat:
Und genau in solchen Fällen fordern gewisse Leute gern, dass die Hausordnung angepasst wird oder der Gast bestimmen darf, wohin gespritzt wird.
Ja, genau. Wer zahlt, der bestimmt (und nicht umgekehrt).
So einfach ist die Welt.
Mit Zitat antworten
  #263  
Alt 14.09.2013, 21:23
thebandit thebandit ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2013
Beiträge: 11
Dankeschöns: 29
Standard

Ich bin stammgast in den meisten RTC's und hoffe einmal ,das ich die Ehre haben werde ,so ein ***** wie den happyman zu treffen und ihm ordentlich was auf sein ****** ****** zu ******!

Geändert von Macchiato (14.09.2013 um 21:41 Uhr) Grund: Gewalt ist der falsche weg: Er wird dir nämlich sagen: iff hab doch bepfahlt
Mit Zitat antworten
  #264  
Alt 14.09.2013, 21:51
Gaucho Gaucho ist offline
Speedy Gonzales
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 1.209
Dankeschöns: 7593
Standard

Zitat:
Zitat von badura Beitrag anzeigen
Übrigens: solche Positionen sind mir in der persönlichen Unterhaltung in RTCs oder anderswo mit anderen Besuchern noch NIE begegnet
Kann ich so bestätigen. Die meisten Kollegen dort freuen sich immer, was für geile SW da für kleine Kohle Gummi geben. Und ja, auch Rumbul oder Hambalabamba Mädels behandelt der seriöse AO Ficker mit Respekt - dann bekommt man nämlich, was man sich vorstellt. Auch ohne Setcards
Mit Zitat antworten
  #265  
Alt 14.09.2013, 22:15
happy69gmx happy69gmx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 102
Dankeschöns: 210
Standard

Zitat:
Zitat von thebandit Beitrag anzeigen
Ich bin stammgast in den meisten RTC's und hoffe einmal ,das ich die Ehre haben werde ,so ein ***** wie den happyman zu treffen und ihm ordentlich was auf sein ****** ****** zu ******!
Was gefällt ihm denn nicht, unserem Neuzugang? Kann er sich mal etwas konkreter auslassen? Oder hat er Schwierigkeiten, die Realität zu akzeptieren?

Will man mir jetzt noch unterstellen, ich würde die Mädels in der Villa nicht respektvoll behandeln, nur weil ich mich frage, was hinter der FT Offensive seitens des Clubs steckt? Vielleicht einfach noch mal meinen Bericht von meinem letzten Besuch komplett durchlesen und dann die respektlose Stelle suchen und hier nennen. Alles andere ist es nicht wert, auch nur eine Sekunde ... (STOP).
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 16.09.2013, 20:31
Peanut Peanut ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 676
Dankeschöns: 3625
Standard

Zitat:
Zitat von happy69gmx Beitrag anzeigen
Kann ich mir bei Dir richtig gut vorstellen.

Ja, genau. Wer zahlt, der bestimmt (und nicht umgekehrt).
So einfach ist die Welt.
Fasse es nicht!

Sach mal, bist Du nicht ganz auf Level oder schlicht und einfach ein Schlonk?

Peanut
__________________
Ignosce inimicis tuis, sed noli umquam nominum eorum oblivisci!

Geändert von Peanut (16.09.2013 um 20:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #267  
Alt 16.09.2013, 23:42
happy69gmx happy69gmx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 102
Dankeschöns: 210
Standard

Zitat:
Zitat von happy69gmx Beitrag anzeigen
Wer zahlt, der bestimmt (und nicht umgekehrt).
Das ist halt einfach mal so. Ob es einem gefällt oder nicht, es ist eben die Realität.

Das richtet sich aber in keiner Weise gegen die Mädchen (wie von irgendeinem Schuhverkäufer hier unnachgiebig, fälschlicherweise und vorsätzlich behauptet wird). Mir wird hier ständig unterstellt, ich wollte den Mädchen gegen ihren Willen in den Unterleib ejakulieren. Völliger Blödsinn, denn wer meine Beiträge gewissenhaft gelesen und den Inhalt verstanden hat, weiß daß es anders ist. Ich hatte geschrieben:

Ich finde es ja geil, aber ab und zu würde ich doch gerne mal wieder im Schoß der Liebsten auszucken. Ausserdem gibt es bestimmt auch ein paar Männer, die gerne nach dem Höhepunkt noch mit der Dame herumküssen möchten, es dann aber lassen weil sie der Süßen ja gerade in den Mund gespritzt haben. Ich bin mir nicht sicher, ob die Mädchen das von sich aus so möchten mit dem FT, oder ob es vom Club erwartet wird. Ich würde es jedenfalls begrüßen, wenn man das den Gast spontan entscheiden lassen könnte.

Ich hatte berichtet, daß die Mädchen auf FT drängen, wohl um es an der Theke auf das Kärtchen schreiben zu lassen. Und ich hatte ebenfalls berichtet, daß mir der Hintergrund dafür nicht ganz klar geworden ist, da viele der Mädchen die vaginale Variante der oralen Methode vorziehen (wird natürlich von Herrn B. vehement bestritten, weil er ja in seinem Schuhladen täglich andere Erfahrungen sammelt). Allein mit dieser Formulierung scheint mir der Herr Schuhverkäufer komplett überfordert zu sein (jedenfalls ist er nicht in der Lage, auch nur auf irgendeine Weise einen sachlichen Background zu liefern, sondern versucht sich hier in einer Art Hetzkampagne).

Weitere Beiträge anderer Schreiber (und einige PN´s) bestätigen mittlerweile, daß es wohl auf Drängen der Clubleitung so geschieht. Und auch, daß es die Mädchen oftmals lieber hätten, wenn sich der Gast im Unterleib und nicht im Mund entladen würde. Die entsprechenden Textstellen können von jedermann und jederzeit im entsprechenden Thread (ab Beitrag #226) eingesehen werden. Ich gehe mal davon aus, dass ich es mir ersparen kann, die ganzen Stücke hier nochmal separat einzufügen.

Ich sehe nun auch keinen allzugroßen Sinn mehr darin, mich ständig mit den gleichen Argumenten zu verteidigen, nur weil ein paar Kollegen sich hier einen auf dummdreist gönnen. Wer meine Ausführungen verstanden hat: OK. Wer es nicht verstanden hat, will es auch nicht und da könnten wir hier ewig weiterschreiben. Ziehe es stattdessen vor, der Villa nochmal einen Besuch abzustatten und der Angelegenheit selber auf den Zahn zu fühlen.

@ AlBundy69: incl. ausgiebiger Muschibesamung !!!

Geändert von happy69gmx (17.09.2013 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #268  
Alt 17.09.2013, 08:18
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 6.487
Dankeschöns: 32615
Standard

Wer zahlt bestimmt (oder ...(Eigeninterpretation Schuhverk.: ich hab das Geld, also bin ich ein kleiner König)
Zitat:
Zitat von happy69gmx Beitrag anzeigen
Das ist halt einfach mal so. Ob es einem gefällt oder nicht, es ist eben die Realität.
Es ist meiner Ansicht nach Unsinn, denn du hast in letzter Konsequenz keine Möglichkeit, eine Praktik einzuklagen. Und wenn du sie vor Ort zu wehement einforderst fliegst du raus und kannst gelinde gesag nix machen. Fertig. Ich bin auch kein Freund dieser Benachteiligung von Kunden in Paysexkonstellationen, allerdings wäre es recht lächerlich, diese Praxis in Frage zu stellen.

Meine Bitte
: Falls es tatsächlich dein Ernst ist diskutiere es im OT aus, denn es ist eine Etablissement-übergreifende Frage und es wäre schade, wenn solche Fragen dauernd für Konflikte im Berichtewesen sorgen.


Zu deiner Beschwerde:

Zitat:
Mir wird hier ständig unterstellt, ich wollte den Mädchen gegen ihren Willen in den Unterleib ejakulieren
Diese doch sehr eigenwillige Auslegung des Themenverlaufes ändert nichts daran, dass du dich auf meine Frage aus Beitrag #259 recht halbgar herausgewunden hast und eine Antwort schuldig geblieben bist.

Wer reinspritzen nach Belieben in der Hausordnung einfordert darf sich nicht wundern, wenn dieser Punkt für den Fall hinterfragt wird, dass eine Dame plötzlich mal nicht will. Du hast ja bezahlt...ja nee is klar.

Ein weitere mysteriöse Themeninterpretation möchte ich ebenfalls kommentieren:

Dir wird unterstellt, dass du dich gegen die Mädchen wendest.

Das ist nicht so, egal wie oft du es hier trommelst. Ich habe deine Interpretation der von dir beschriebenen Erlebnisse hinterfragt, weil aus deiner Vermutung, dass die Damen zum FT gedrängt werden automatisch ein juristisch relevanter Vorwurf gegen den Laden abzuleiten ist. Juristischer Part steht übrigens bereits so in #257.


Zur Sache selbst:

Ich habe mich mal in einigen dieser Läden umgehört und neige zu folgender Interpretation der nicht nur von Dir sondern auch von Joethelion bestätigten Beobachtung, dass Damen auf FT drängen (Echt gmx'er...ich zweifle es nicht an, habe ich zwar schon in #241 geschrieben aber wiederhole ich hier noch einmal, damit du dich freust)

Der Laden befragt die Damen bei Vorstellung nach ihrem Servicerepertoire. Die Dame kann dann eine Sedcard ausfüllen lassen, die an der Theke sichtbar ist. Anhand dieser Angaben kann sich eine Dame einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen verschaffen, denn wer mehr Extras anbietet ist klar im Vorteil. Eine Dame, die gewisse Extras nicht anbietet wird aufgrund der hohen Nachfrage seitens der Damen mittlerweile gar nicht mehr aufgenommen.

Quer durch alle RTCs ist jedoch festzustellen, dass sich diese Befragung bei der Aufnahme wohl rumgesprochen hat und fast alle Damen FT/Schlucken angeben, obwohl sie dies real gar nicht wünschen.

Jetzt kommt die Pointe: Letzte Woche sind in einem süsüdwestlich von Duisburg gelegenen RTC-Puff 6 Frauen beurlaubt worden, weil es massive Kundenbeschwerden gegeben hat. Mindestens eine davon hast du in deinem Bericht gefickt.

Daher an dieser Stelle meine verspätete Antwort auf deine Frage:

Zitat:
Zitat von happy69gmx Beitrag anzeigen
Wir sind dann mal alle auf Deine belegte Schlussfolgerung gespannt ...
Solche Disziplinarmassnahmen sprechen sich bei den Damen herum wie ein Lauffeuer und es durchaus denkbar, dass Damen die auf der Kippe stehen bzw. woanders schon einmal geflogen sind ihre FT Quote verbessern wollen. Vielleicht mit dem Ziel, ihre Karten für den bisherigen Einsatzort zu verbessern.

Dass die Villa oder irgend ein anderer RTC derzeit die Damen auffordert, Sperma zu schlucken, statt sich vaginal besamen zu lassen ist Unsinn. Es würde krass den Wünschen der aktuellen Kundschaft widersprechen.

Von Seiten des Laden gehts darum, dem Kunden halbwegs verlässliche Serviceangaben zu präsentieren und nur solche Aufzunehmen, die ein tatsächlich weites Repertoire haben.

Dass die Mädels in einem deratigen Klima mal auf die Idee kommen, in eine Richtung Gas zu geben die vollkommen grotesk erscheint sollte uns nicht zur Fehlinterpretation hinreissen lassen, dass plötzlich von Anbieterseite die Spermaschluckquote ausgerufen wurde.
Mit Zitat antworten
  #269  
Alt 17.09.2013, 13:13
happy69gmx happy69gmx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 102
Dankeschöns: 210
Standard

Zitat:
Quer durch alle RTCs ist jedoch festzustellen, dass sich diese Befragung bei der Aufnahme wohl rumgesprochen hat und fast alle Damen FT/Schlucken angeben, obwohl sie dies real gar nicht wünschen.
Na prima. Endlich räumst Du ein, dass es die Damen gar nicht wünschen FT zu machen. Ich bin ja hier massiv angegangen worden ... (siehe #267).

Zitat:
Dass die Mädels in einem deratigen Klima mal auf die Idee kommen, in eine Richtung Gas zu geben die vollkommen grotesk erscheint sollte uns nicht zur Fehlinterpretation hinreissen lassen, dass plötzlich von Anbieterseite die Spermaschluckquote ausgerufen wurde.
Wir reden hier definifiv von FT und nicht vom Spermaschlucken. Klar, oder?

Zitat:
Es ist meiner Ansicht nach Unsinn, denn du hast in letzter Konsequenz keine Möglichkeit, eine Praktik einzuklagen. Und wenn du sie vor Ort zu wehement einforderst fliegst du raus und kannst gelinde gesag nix machen. Fertig. Ich bin auch kein Freund dieser Benachteiligung von Kunden in Paysexkonstellationen
Das sind ja ganz neue Töne. Bisher klang das eher so:

Zitat:
Es gibt keinen sicherern Weg, einem Laden die Staatsanwaltsschaft auf den Hals zu hetzen, denn du forderst oder beschreibst Dinge als Realität, die in den Bereich Dirigismus gehen.
Zitat:
Diese doch sehr eigenwillige Auslegung des Themenverlaufes ändert nichts daran, dass du dich auf meine Frage aus Beitrag #259 recht halbgar herausgewunden hast und eine Antwort schuldig geblieben bist.
Ich nehme an, Du meinst das hier:

Zitat:
Darf er gegen den Willen der Frau reinspritzen weil ihm als zahlender Gast die Entscheidung obliegt?
Es geht nicht gegen den Willen der Frau, sondern es ist auch ihre Präferenz, vaginal zum Ende zu kommen (siehe #267, ausführlicher gehts doch kaum).

Zitat:
Ich habe deine Interpretation der von dir beschriebenen Erlebnisse hinterfragt, weil aus deiner Vermutung, dass die Damen zum FT gedrängt werden automatisch ein juristisch relevanter Vorwurf gegen den Laden abzuleiten ist.
Wenn Du juristisch so gewieft bist, dann kennst Du sicher den Unterschied zwischen drängen, zwingen und nötigen? Lass uns doch gerne beim Drängen bleiben? Oder soll ich es jetzt vorschlagen nennen? Genau wie Du Dich an der Definition Hausordnung aufgeilst. Nennen wir es halt fortan Usus, damit (extra für Dich) die angeblich juristische Komponente ausscheiden kann. Im Übrigen ist es wenig zielführend, sich an Einzeldefinitionen aufzuhängen, man sollte stattdessen beim Thema bleiben und den Zusammenhang wahren. Ist auch für die anderen Leser angenehmer.

Zitat:
Jetzt kommt die Pointe: Letzte Woche sind in einem süsüdwestlich von Duisburg gelegenen RTC-Puff 6 Frauen beurlaubt worden, weil es massive Kundenbeschwerden gegeben hat. Mindestens eine davon hast du in deinem Bericht gefickt.
Damit kann weder ich nocht sonst irgendjemand was anfangen. Dürfte schon etwas konkreter sein. Gerne auch per PN.

Zitat:
Solche Disziplinarmassnahmen sprechen sich bei den Damen herum wie ein Lauffeuer und es durchaus denkbar, dass Damen die auf der Kippe stehen bzw. woanders schon einmal geflogen sind ihre FT Quote verbessern wollen. Vielleicht mit dem Ziel, ihre Karten für den bisherigen Einsatzort zu verbessern.
Wie bitte passt das denn hierzu?

Zitat:
Nein. Es ist Unsinn und nicht wert, auch nur eine Sekunde weiterdiskutiert zu werden. Ebensogut könnte man in den Raum stellen, dass der Berichterstatter Bananensaft getrunken hat, und alle exakt deshalb gierig auf dessen Saft waren. Es hätte in etwa den gleichen Wahrheitsgehalt.
Und:

Zitat:
Dass die Villa oder irgend ein anderer RTC derzeit die Damen auffordert, Sperma zu schlucken, statt sich vaginal besamen zu lassen ist Unsinn. Es würde krass den Wünschen der aktuellen Kundschaft widersprechen.
Ach ja. Und wozu dann die Verbesserung der FT Quote, wenn es den Wünschen der Kundschaft krass widerspricht?



Bundy, ich glaube Du hast recht mit Deinem Vorschlag, dass wir uns ab sofort nur noch im Kreise drehen. Wir sind nämlich wieder ganz vorne angelangt. Lass gut sein, und schick mir mal ne PN mit den Details zu den 6 Urlauberinnen ...

Geändert von happy69gmx (17.09.2013 um 13:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #270  
Alt 17.09.2013, 13:43
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 6.487
Dankeschöns: 32615
Standard

Zitat:
Zitat von happy69gmx Beitrag anzeigen
ich glaube Du hast recht mit Deinem Vorschlag, dass wir uns ab sofort nur noch im Kreise drehen.
Stimmt. Das liegt jedoch daran, dass du einige Dinge durcheinander wirfst bzw. geschickt übergehst.

Nur ein Beispiel (Zitat letzter Beitrag)

Zitat:
Zitat:
Es ist meiner Ansicht nach Unsinn, denn du hast in letzter Konsequenz keine Möglichkeit, eine Praktik einzuklagen. Und wenn du sie vor Ort zu wehement einforderst fliegst du raus und kannst gelinde gesag nix machen. Fertig. Ich bin auch kein Freund dieser Benachteiligung von Kunden in Paysexkonstellationen
Das sind ja ganz neue Töne. Bisher klang das eher so:

Zitat:
Zitat:
Es gibt keinen sicherern Weg, einem Laden die Staatsanwaltsschaft auf den Hals zu hetzen, denn du forderst oder beschreibst Dinge als Realität, die in den Bereich Dirigismus gehen.
Du wirfst meinen Einwand hinsichtlich der Folgen eines Vertragsverhältnisses (ein Fall fürs Prostitutionsgesetz) zwischen Freier und Hure

und

einen Enwand bezüglich des Procedere zwischen Betreiber und selbständigen DL (eher ein Fall fürs Strafgesetzbuch) in einen Topf.


Um auf deine Frage einzugehen:

Zitat:
...dann kennst Du sicher den Unterschied zwischen drängen, zwingen und nötigen
Ich bin wie du nur Laie auf dem Gebiet, mittlerweile allerdings so weit gebrieft, dass jede Form von Weisungen dahingehend ausgelegt werden können, dass der Selbständigenstatus der Damen mit weitreichenden Folgen angezweifelt wird. Gehts in Richtung Zwang ist es ein Fall fürs Strafgesetzbuch.

Deswegen reagiere ich mittlerweile auf das Geschwafel, was manche Leute hier teilweise in einer Tour absondern etwas sensibler. Ob aus Naivität oder in böser Absicht sei einmal dahingestellt. Komisch nur, dass die alle nur in RTCs ficken gehen und in den dortigen Berichtethemen ihre Duftmarken hinterlassen.

Nix für ungut.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rtc und 60 min

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de