villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #591  
Alt 18.09.2017, 11:09
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 219
Dankeschöns: 11277
Standard ...der Fels in der Brandung...

Geschätzte Lochschwager!

Nun also die Fortsetzung eines Abends, der miserabel begann...
http://www.freiercafe.org/showpost.p...&postcount=131
Es standen 3 Wagen auf dem Parkplatz, ich wurde langsam wieder ruhiger. Verlangen und Vorfreude auf die neuen Chicas verdrängten den Ärger, den ich mit mir rumschleppte.
Am Empfang kam Linghs berühmte Frage: warst du schon mal hier? Frag doch Maria, rutschte es so raus...
"Maaaaaaarrrrrriiiiiiiiaaaaaaaa", schallte es umgehend durch den Laden, bestimmt drei mal.
Das war schon irgendwie peinlich, zumal einige der neuen erschrocken um die Ecke schauten.
Ich wollte aber nicht warten, hier wird zeitig Schicht gemacht und ich wollte doch noch Zimmern...
Also schon mal Richtung Spind, umziehen. Gerade hing die Jacke drin, da kam Maria ums Eck und strahlte mich an, fiel mir um den Hals und eine wilde Knutscherei begann.
Als ich dann noch durch ihr Haar strich und fragte, ob die Frisur neu sei, wurden ihre Bemühungen nochmal eine Spur schärfer.

Wenn ich jetzt schreibe,das all der Missmut von vorher wie weggeblasen war, sorgt das garantiert für Missverständnisse, das kam nämlich erst später...

Sie kümmerte sich hervorragend um mich, am liebsten hätte ich sie gleich in der Umkleide genommen.
Aber es blieb beim Knutschen und Fummeln.
Kaffee?, fragte sie und schickte mich duschen.
Sie ist halt eine reinliche.

Mit dem Kaffee kam sie mir dann entgegen und lotste mich raus in den Innenhof, setzte sich auf meinen Schoß.
Was soll ich sagen,der Kaffee wurde wieder einmal kalt...

Das Zimmer mit ihr war der Hammer, keiner meiner Wünsche blieb unerfüllt....

Maria

Definitiv ein Juwel für meine Schatzkiste!


Völlig platt schlich ich zum Duschen, und neue Energie musste dringend her, es war ja nun schon beinahe vor Toreschluss. Also erstmal was futtern, selbst nach 23.00 waren noch leckere Sachen da.

Immer wieder schaute Maria vorbei, erzählte von ihrem bevorstehenden Urlaub. Ich glaube sie war auf eine Wiederholung scharf...
Aber es gab doch ein paar neue Gesichter mit den dazugehörigen Bodys dazu. Sie verstand.
An der Theke sitzend, schaute ich mich um, wilde Augenblinkereien und Kussmündchen flogen mir von den neuen entgegen.

Tja, und wie das so im Sky halt manchmal ist, Mann wird gebucht.
Von hinten schoben sich Hände an die Peanuts, kneteten Woodstock. Trotz der Pause von nichtmal 20 Minuten stand wieder alles parat...

LINA, schaffte ich gerade noch zu sagen, da hatte ich auch schon ihre Zunge im Hals. Ich hatte sie gar nicht vorher gesehen, war natürlich positiv überrascht.
Nun stand sie vor mir und bearbeitete mein bestes Stück, und wir knutschen dabei.
Kann es denn was schöneres geben?
Jaaa! Ab aufs Zimmer, spielen.
Ob sie heute noch nicht auf ihre Kosten gekommen war, oder sie einfach nur geil war, keine Ahnung.
Beim Lecken und Fingern wurde sie dermaßen nass und laut, das spornte mich immer weiter an.
Nach einer Weile begann sie sich aufzubäumen und versuchte mit ihren Knien meinen Schädel zu zerquetschen, krallte sich dabei an meinen letzten Haupthaaren fest.
Normalerweise schnaufe ich nach ner Nummer aus, nun machte sie das und so eingeklemmt lag ich da und reizte sie noch was mit der Zunge. Sie begann wieder laut zu werden und schob mich auf einmal weg.
Schwups, hatte sie Woodstock im Mund und....

Ihre Blicke dabei, die Augen... blitzten und beobachteten genau meine Reaktion auf ihr Zungenspiel. Einfach nur geil, Referenzklasse.
Selbst später beim doggy drehte sie sich so, das ich ihr Gesicht sehen konnte und ihre Tittis seitlich bespielen konnte.

Das war eines der geilsten Zimmer seit langem, wer auch immer ihr das beigebracht hat, tausend Dank dafür.
Eine Wahnsinns-Steigerung ihrerseits seit dem letzten Zimmer.

LINA

Sie kommt nun auch in die Schatzkiste, aber zu den absoluten Highlights.

Leider ist irgendwann alles vorbei, und so wurde ich von Maria sehr intensiv hinausgeküsst in die Nacht
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #592  
Alt 20.09.2017, 16:36
rimminglover rimminglover ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 1
Dankeschöns: 127
Standard Arschloch lecken Deluxe

Am Sonntag, den 17.9. gegen 16 Uhr betrat ich den Sky Saunaclub. Nachdem ich meinen Eintritt entrichtete übergab man mir einen Bademantel und eine Frau, deren Namen ich leider vergessen habe geleitete mich in die Umkleiden und zu den Duschen. Dann führte sie mich in einen Barraum, wo ich etwas zu trinken angeboten bekam. Ich trank einen Kaffee und schaute in die Runde als sich eine Frau zu mir gesellte, die sich Angela nannte und ein wenig Konversation mit mir betrieb. Völlig ungeniert ergriff sie meinen Penis und spielte daran rum. Das fühlte sich echt gut an. Sie fing an mich zu Küssen - was ich auch sehr angenehm empfand. Da ich mich nicht als normaler Bordellgänger bezeiche, denn ich liebe es wenn eine Frau mich mit ihrer Zunge Anal verwöhnt, fragte ich sie ob sie meine Wünsche erfüllen könnte. Ich erwartete eine entsetzte Antwort, doch sie hauchte mir ein SI, ich mag das auch ins Ohr. Daraufhin begaben wir uns ins Zimmer, wo ich ein sexuelles Erlebnis der besonderen Art erlebte. Wie man meiner Recht ordinären Überschrift entehmen kann, wurde meine Phantasien und Wünsche mehr als übertroffen. Im Zimmer breitete sie ein Laken aus, worauf ich mich hinlegen durfte und sie anfing mir die Beine und den Po zu massieren. Sie fing an an meinen Hoden und meinem Arschloch zu spielen. Darauf streckte ich meinen Hintern in die Höhe und sie fing an meine Hoden und mein Arschloch zu belecken - mit ihren Händen hielt sie meinen errigierten Penis fest, während sich ihre Zunge den Weg immer wieder in mein Arschloch suchte. Es war traumhaft. Ich lag einfach da und genoss es was Angela mit mir vollzog. Als wenn jemand meine Gedanken erraten hätte, machte sie exakt das, was ich mir immer erträumt hatte. Nach einer gefühlten Ewigkeit und heftigsten Anstrengungen ihrerseits ergoss sich mein Sperma auf dem unter mir ausgebreiteten Laken. Es war himmlisch. Sie begleitete mich noch zu den Duschen wo sie mich erneut küsste. Ich trank noch einen Kaffee und aß ein Stück Käsekuchen mit dem Chef, der mich auch auf diese Forum aufmerksam machte.
Mit Zitat antworten
  #593  
Alt 04.10.2017, 14:53
Benutzerbild von General
General General ist offline
Steht immer ..seinen Mann
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 54
Dankeschöns: 1593
Standard Der Tag der Vereinigung!

Ort: im Tal (des rauschenden Flusses)
Anzahl Gegner: 2
Anzahl Schlachten: 2x 60 min


Kameraden,

ist es nicht schön, dass es extra einen Feiertag für unser Hobby gibt. Am Tag der Vereinigung sollte man sich doch vereinen - oder?

Es war mal wieder an der Zeit, das Tal (des rauschenden Flusses) aufzusuchen.

Geschellt, geöffnet, von Dulce begrüßt und Sie rief „Mia“ . Hatte der General sich verhört? Das Herz schlug schneller, als Mia dann wirklich um die Ecke flog und den General mit Küssen begrüßte.

Umziehen durfte der General alleine, eine schnelle Katzenwäsche gemacht (war ja keine Aufsicht da – und der General hatte zu Hause frisch geduscht).

Mia wartet an der Bar , brachte dem General Wasser und eine wilde Knutscherei begann auf dem Sofa.
Ab ins Zimmer und einen Super Mia-Service genossen. ZKs, lecken, blasen, küssen…. Mit Mia kann man nichts falsch machen. Mit Ihr macht es immer wieder Spass….

Kaffee, Kuchen, Pause - Bisschen mit Jörg gequatscht

Im Gang saß eine hübsche, schmale schwarzhaarige.
Der General setzt sich zu ihr und es stellte sich heraus, dass es Lina ist.

Der General hatte noch nicht das Vergnügen, aber das sollte sich ändern.

Auf dem Zimmer durfte der Genera Ihren Körper ausgiebig verwöhnen.
Sie mag es, wenn man ihren Kitzler ganz sanft mit der Zunge verwöhnt.

Dann wurde angeblasen (gesetzeskonform), lange und ausgiebig. Irgendwann wurde aufgesattelt und ein recht wilder Ritt begann. Nach erfolgten Abschuss ging dann alles recht schnell.
Zewa erhalten, der General durfte selber wischen, und Schluss. Kein auskuscheln , naja vielleicht war die Zeit vorbei?

Aber das Zimmer mit Mia hatte den Tag schon komplett gerettet. Lina muss das noch einiges lernen.

Kamerade, ich wünsche Euch immer gut Schuss und schöne Vereinigungen (auch wenn kein Feiertag ist)

gez. Der General
__________________
Natürlich kennt "Der General" die Definition von SOLDAT:
Soll Ohne Langes Denken Alles Tun.
..... ALSO dann ..... auf zur nächsten Schlacht
Mit Zitat antworten
  #594  
Alt 11.10.2017, 00:27
Benutzerbild von klappi
klappi klappi ist offline
Nudeltiefparker
 
Registriert seit: 27.10.2014
Beiträge: 129
Dankeschöns: 8992
Standard Kleiner Fickbericht

Hatte so ne unterschwellig verskyte Stimmung inne Buchse seit der Meldung !Mia ist zurück im Tal! Danke Herr
@ General(SKy)inspekteur.

Der Couchfunk dort ist lichtschnell. Den Boxershort hatte ich nicht nicht abgestreift da streifte eine zarte Hand denselben im unabsichtlichen vorbei schlendern. MIAmor! Kann nur Zufall gewesen sein.


Chicas:
Dulce, Yaris, Shakira, Noemi, Mia und Tanja nehme ich wahr beim 2 Stunden Besuch, ohne Gewähr also.


MIA:

Sie ist etwas heller erblondet und hat ein leckeres Viertelpfündchen draufgepackt. Mir liegen diese sinnlich ummantelten Chicas die ihr Untergewicht diszipliniert bekämpfen können sehr.
Das heftige Wiedersehen Knutschfestival lässt meine Lippen fast auf Nürnberger Bratwürstel Größe anschwellen. Daraus wird dann schnell ein geschickt unanständiger ZKSchlidden. Wer wird bei sowas nicht rattig. Betörende Sympathie Bekundungen und schweinische Komplimente der Hübschen fließen ein und lassen mich fast noch erröten. Sie hat's drauf.

Nahezu unmerklich fließende 'Continentale Lippenmontage', dann Piercinggebläse und herzende Cochonesbefeuchtung. Das Franze ist ausdauernd und variantenreich, von züngelnd bis lutschend/schmatzend. Schon schauderhaft geil das Ganze.

Eine 'belebende' Body to Body/ZK/Reiter Fickerei, sehr eng in/aufeinander, slomo bis fast verharrend und klammerig nah wird von ihr gestartet. Kann den Grufti zum Jüngling werden lassen.
Die Clit pressende rubbelnde Beckenposition von Mia führt bei sich steigernder Hubfrequenz zu hoher gegenseitiger Kontakt Intensität an den punktgenau richtigen Stellen. Weiter ZK satt. Ich halte nur eine Stellung durch und bin trotzdem sehr „erleichtert“!
Keine Eile beim Ausklang der Begegnung, richtig fein.


Knapp fünf Minuten überzogen, ich bin dankbar für jede Millisekunde der Behandlung. Mühsam entzündet die zittrige Flamme den Stängel danach, brauchte ich.



Sie ist meist gut gebucht, fangt sie bei Bedarf unbefangen ab!


Bis dann

-
__________________
Ich wünsch uns noch'n geiles Leben.
__________
Bleibt neugierig!
Mit Zitat antworten
  #595  
Alt Gestern, 18:19
s04hunter s04hunter ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2017
Beiträge: 1
Dankeschöns: 63
Standard

Also da ich hier neu bin wollte ich meinen Einstandsbericht verfassen. Vor 2 Wochen bin ich nach Wuppertal gefahren um mich beim Sky zu vergnügen und da es einen Gutschein für 85€(eintritt + 2 mal Sex) gab habe ich diesen in Anspruch genommen.
Habe erstmal mich geduscht und meinen Mantel angezogen. Danach hat mich die Vanessa durch die Räume geführt, den Büffet gezeigt und mir ne Cola gegeben. Dann ging es los :
Habe mich auf die Vanessa eingelassen, weil die mich schon auf dem Sofa schon geil gemacht hatte mit Ihren geilen ZK´s und ihren arsch. Im Zimmer ging´s dann so weiter mit nem Blowjob und Reiten. Mein Abschuss erfolgte in der Missio.
Danach war ich platt und musste mich mit nem Käsekuchen im Garten erholen, wo ich mich mit ein paar Herren über 2.Liga fussball unterhalten habe.
Als ich so nach ca. 45 Min wieder einsatzfähig war gab´s dann die 2. Nummer.
Mir ist zwar der Name entfallen, allerdings war es ne geile Dominikanerin mit einem schweren namen. Sie sah zwar etwas älter aus, aber geil, ich hoffe ihr wisst was ich meine. Vor allem die ZK´s waren bei ihr unglaublich, als würde sie meine Zunge essen wollen. Danach ging es weiter wie bei der ersten nur mit extra
Danach gab´s ne dusche und ab nach hause
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anblasen, dulce, geile latinas, sky-saunaclub.com, sky-saunaclub.de, wuppertal

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de