villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 01.11.2015, 18:06
Benutzerbild von Klimbim-Opa
Klimbim-Opa Klimbim-Opa ist offline
I´m sexy and I know it!
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Hinter den sieben Bergen
Beiträge: 764
Dankeschöns: 1456
Standard Steinenhaus Hattingen

Am Samstag zog es Opa und seine Gespielin Daisy in das Steinenhaus in Hattingen.
Dort wurde eine "Helloween-Party" zelebriert.
Das Thema war Programm. Der Club war schön geschmückt worden,
und die Partyteilnehmer waren entsprechend gekleidet und kostümiert.
Opa sah mal wieder super aus .
Der Partypreis war 45 Euro all inklu. Recht günstig für zwei Personen.
Der Club hat ausreichend Umkleiden und Spinde.
Es sind sehr viele Räumlichkeiten vorhanden, sei es für Paare aber auch
für grössere Gruppen (Gang Bang).
Auch das grosse Kino lud Paare zum "miteinander spielen" ein.
Viele Zimmer sind ausgestattet mit grossen Flatscreens auf denen "Infofilme" (Pornos) zu sehen sind, sei es, um sich Anregungen zu holen oder einfach zum
chillen.
Die Disco dort ist ganz witzig, unten Tanzen, und oben auf der Empore kann man .... na was schon.
Das Essen ist reichhaltig und von guter Qualität, die Essensräume von den
Spielwiesen ordentlich separiert.
Die Bar im EG ist mit guten Markengetränken und verschiedenen Biersorten
ausgestattet. Für "Notfälle" ist im Eingangsbereich ein Kühlschrank mit diversen Getränken von Cola etc. bis Fiege Pils und Hasseröder.
Das Essensbuffet und die Getränkeauswahl sind in der oberen Klasse anzusiedeln, auch die Räumlichkeiten sind ordentlich und sauber.
Der Altersdurchschnitt liegt irgendwo zwischen 35 und 40. Also nicht
unbedingt ein Teenyclub.
Im Keller (welches ein ca. 100 Jahre alter Gewölbekeller ist) kann man(n) oder Frau sich nach Lust und Laune foltern lassen, Andreaskreuz und diverse
Fesselelemente sind vorhanden. Wer nicht artig ist, kann in eine kleine Zelle
gesperrt werden.
Zudem ist in einem ehem. Kühlkeller ein Gynostuhl bereitgestellt, welcher rege
benutzt wird.
Die Feier an sich und die Musik die gespielt wurde, waren rundum gelungen,
der DJ versteht sein Handwerk und spielte "altersgerechte" Musik für die
Swinger, die ihren 20-jährigen Geburtstag seit 15-20 Jahren hinter sich gelassen haben.

Fazit: Ein Club, der für Leute im Alter zwischen 30 und 50 empfehlenswert
ist, ein ordentliches Preis-Leistungsverhältnis hat, und sicherlich gerne
wieder besucht wird.

In diesem Sinne,

schöne Woche,

Euer "Opa"


P.S. Sexy Susi ist morgen am 2.11.2015 im Steinenhaus zum GB angekündigt.


Bilder:

http://www.steinenhaus-erlebnisclub....taktRaum_1.jpg


http://www.steinenhaus-erlebnisclub....esenraum_1.JPG


http://www.steinenhaus-erlebnisclub....ptenRaum_1.jpg
__________________
Staatl. Bunga Bunga Beauftragter

Geändert von Klimbim-Opa (01.11.2015 um 20:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2015, 12:01
harrybr harrybr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: schönste Stadt am Rhein
Beiträge: 127
Dankeschöns: 1168
Standard Sex-Orgie mit polnischer Bea

Ich war gestern in Hattingen unterwegs und es tat sich spontan ein Zeitfenster auf. Da ich gelesen hatte, dass im steinenhaus-erlebnisclub/ eine "Sex-Orgie mit Bea" stattfindet, dachte ich, fährste mal spontan vorbei. Für 35,- Eur ist das vllt. mal ein Versuch wert...

Ist von aussen ja ein riesiges Haus. Auf dem Parkplatz standen gg. 13:00 Uhr aber nur ganze 5 Autos. Also noch ein wenig gewartet, ob noch was passiert.
Und das tat es nach einer viertel Stunde auch: 2 Rentner kamen im Opel Astra bzw. VW Passat vorgefahren, ein anderer verliess das Etablissement schon wieder. Dann kamen (anscheinend) Hausherr und Hausdame (auch beide kurz vor der Verrentung) und brachten die Metro-Einkäufe ins Haus. Der Mercedes Van und der kleine Anhänger waren ordentlich gefüllt. Entweder war das die Jahresration oder abends / am WE sind ein paar mehr Leute da.

Da die Gäste allerdings nicht aus meiner Altersklasse waren (bin auch keine 25 mehr), siegte eins der wenigen male mein Verstand über meine Geilheit und ich habe mich vom Acker gemacht. Die Kohle stecke ich dann doch lieber in den Eintritt in einen Saunaclub oder direkt in eine DL...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2015, 11:04
Benutzerbild von enchotedetesao
enchotedetesao enchotedetesao ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 53
Dankeschöns: 289
Standard Erstbesuch im "Steinenhaus"

Dem Umstand, daß das "Cäsar´s Palace" in Sprockhövel seine Öffnungszeiten geändert hat und am Freitag nicht geöffnet war, mithin wir vor verschlossener Tür standen, ist es geschuldet, daß wir gegen 20.30 Uhr im "Steinenhaus" eintrafen. Der Empfang war sehr freundlich und hilfsbereit. Als Erstbesuchern wurde uns alles erklärt und auch ein begleiteter Clubrundgang zuteil.

Die Location (Räume, Bar, Disco etc.) ist vom Opa - er verzeihe mir diese Vertraulichkeit - vorstehend schon beschrieben worden. Die Räumlichkeiten sind zweckmäßig und sauber, aber etwas verwinkelt.

Das Essen ist, wenn man den Eintritt von 35 € pro Paar berücksichtigt, gut. Allerdings war gegen 23.30 h das Buffet doch sehr abgegrast. Das ist im Cäsar´s anders. Aber, wie gesagt, bei dem Eintritt verständlich und hinzunehmen. Was mir sehr gefallen hat, sind die im Club verteilten Bildschirme mit "Filmen ohne Handlung". Ich persönlich mag das; das ist z.B. besser als im Cäsar´s.

Das Publikum war stark gemischt. Auffallend war ein hoher Anteil älterer Paare, geschätzt jenseits der 70, die sich aber offenbar kannten und unter sich blieben.

Was man auch mögen muß, ist eine sehr hohe Anzahl an Soloherren. Als Paar kann man nicht durch den Club gehen, ohne eine Traube mehr oder minder zudringlicher Herren hinter sich herzuziehen. Aber es gibt 2 (?) Zimmer, in die man sich als Paar zurückziehen kann und dann ungestört ist.

Über den Abend verteilt gab es überall geile Action und der haben wir uns auch hingegeben!

Der Opa hat folgendes Fazit gezogen:
Ein Club, der für Leute im Alter zwischen 30 und 50 empfehlenswert
ist, ein ordentliches Preis-Leistungsverhältnis hat, und sicherlich gerne
wieder besucht wird.


Dem schließe ich mich an.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2015, 21:12
Benutzerbild von Klimbim-Opa
Klimbim-Opa Klimbim-Opa ist offline
I´m sexy and I know it!
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Hinter den sieben Bergen
Beiträge: 764
Dankeschöns: 1456
Standard Nikolaus im Steinenhaus

Ja Freunde, was gibt es so vom Wochenende zu berichten, wo wurde rumgefickt, welche feuchten Löcher wurden gestopft, oder um am nikoläusigen
Sprachjargon zu bleiben, wo wurde was aus dem Sack gesaugt, oder die Rute rausgeholt?

Ort: Steinenhaus Hattingen.

Location: Swingerclub oder sowas in der Art

Gäste/Besucher: bunt gemischtes Publikum, so zwischen 30 und 60 Jahre.

Die geilsten Typen halt so um die 40-50.
Die Damen so zwischen 35 und 50.

Das Buffet öffnete um 20 Uhr, die Qualität der Speisen ist durchweg gut und abwechslungsreich, Salat und lecker Nachtisch ist ebenso vorhanden.

Der Abend begann also mit dem Besuch des Essbereiches um sich für die später folgende Performance a la Klimbim zu stärken.

Im Steinenhaus ist es relativ leicht mit anderen in Kontakt zu kommen, da das Publikum recht offen ist und gerne Gleichgesinnte trifft.

Die Party ging nach dem Essen richtig rund, ob an der Bar oder in der Disko,
Spass war vorprogrammiert. Der DJ legt durchweg mit Stimmungsgarantie auf,
da fängt selbst der Opa an zu tanzen. Die Damen tanzen willig an der Stange,
aber auch Männer benutzen die Tanzstange gerne für Ihre selbstdarstellenden Darbietungen. Opa kümmerte sich rührend um die Damen,
und bat die ein oder andere Ihn in den Keller zu begleiten. Dort schaute er gerne nach dem rechten.



Nachdem er dort alles inspiziert hatte, wurde im Pärchenkino weiter an
der Rute ge.....

Die Damen, die das Vergnügen hatten, mit Klimbim-Opa in den Nahkampf zu
kommen, verliessen den Club frühmorgens irgendwie breitbeinig.
Dem Opa fiel Sonntags abends noch auf, das die ein oder andere Dame noch etwas breitbeinig unterwegs war.

Fazit: Steinenhaus ist ein ordentlicher Club mit absolut geiler Partystimmung und das zu einem fairen Preis.
__________________
Staatl. Bunga Bunga Beauftragter

Geändert von Klimbim-Opa (07.12.2015 um 07:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2016, 12:10
Benutzerbild von enchotedetesao
enchotedetesao enchotedetesao ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 53
Dankeschöns: 289
Daumen hoch Zweitbesuch im Steinenhaus

Nachdem es uns vor einiger Zeit eher zufällig ins Steinenhaus http://http://www.steinenhaus-erlebnisclub.de/ verschlagen hatte, sind meine Süße und ich am vergangenen Freitag noch einmal gezielt dort aufgeschlagen.

Der Abend stand unter dem im Internet veröffentlichten Motto:

C A N D L E - L I G H T Kuschelparty
Die Party, die tierisch Lust auf Liebe macht!

Bei unserem Eintreffen gegen 21 h war der Club schon gut gefüllt - zahlreiche Paare aber auch viele Solomänner. Die Stimmung war erkennbar gut und nach dem Einchecken (40€ pro Paar ohne Voranmeldung, 30€ mit Voranmeldung) haben wir uns ins Getümmel gestürzt. Die Getränkeversorgung klappt vorzüglich. Die Gäste sind i.d.R. sehr kommunikativ und man kommt ins Gespräch.

Beim Gang durch den Club muß man damit leben können, eine Traube aufgegeilter Kerle im Schlepptau zu haben. Manche dezent, was zu ertragen ist, andere hingegen habe ihre Kinderstube mit in den Spind geschlossen, wenn sie denn je eine hatten.

Insofern war es sehr angenehm, daß im OG ein großer Raum den Paaren vorbehalten war und Solomänner nur auf "Einladung" Zutritt genossen. Dort wurde von vielen Paaren geil gevögelt. Berührungsängste gab es, soweit für uns bei unseren "Nachbarn" feststellbar nicht.

Auch in den anderen Zimmern herrschte geiles Treiben. Eine Gruppe schwergewichtiger Damen ließ es sich von mehreren Männern besorgen und ihre Lust war nicht zu überhören. Wer drauf steht, kommt voll auf seine Kosten.

Einziger Wermutstropfen:
Wir essen immer erst nach der ersten Runde. Wenn man vorher noch etwas trinkt, quatscht und sich umschaut, dann ist das u.U. schon relativ spät. Am Freitag geschätzt so zwischen 23 h/23.30 h. Das Buffet besteht dann nur noch aus geringen Resten, die auch nicht mehr so ansprechend aussehen. Das ist etwas schade.

Ein gelungener Abend in einem angenehmen Club und die Wiederholung ist schon eingeplant.

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.2016, 06:01
Timebandit Timebandit ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
Beiträge: 1.086
Dankeschöns: 5791
Standard

enchotedetesao schrieb: "Beim Gang durch den Club muß man damit leben können, eine Traube aufgegeilter Kerle im Schlepptau zu haben"


Erstmal Danke für den Bericht! Immer schön etwas aus den Clubs zu hören.

Ärgerlich finde ich Deinen o.g. Kommentar!!! Hört man ja öfters von Paaren!
Aber seit ihr dann richtig bei derartigen Veranstaltungen????

Vielleicht dann doch nicht lieber zum Paarabend, damit euch Solomänner nicht belästigen?

IN den Swingerclub zu gehen und dann zu sagen "Huch...da sind ja Solomänner die Sex haben wollen" ist doch etwas weltfremd (sorry).

Netter Bericht! Aber wenn Paare unter sich bleiben wollen, dann sollten sie auch zu entsprechenden Läden, bzw. insbesondere zu entsprechenden Veranstaltungen gehen!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.01.2016, 16:43
Benutzerbild von enchotedetesao
enchotedetesao enchotedetesao ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 53
Dankeschöns: 289
Standard

Zitat:
Zitat von Timebandit Beitrag anzeigen
IN den Swingerclub zu gehen und dann zu sagen "Huch...da sind ja Solomänner die Sex haben wollen" ist doch etwas weltfremd (sorry).
Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt oder Du hast mich nicht verstanden. Ich habe nicht beanstandet, dass dort Solomänner zugegen sind. Dagegen ist rein gar nichts einzuwenden. Wir wissen darum und wenn es uns nicht gefallen würde, würden wir einen SC mit Herrenüberschuss nicht besuchen.

Worum es mir ging, ist die unaufgeforderte Zudringlichkeit und der Umstand, dass ich ein Mindestmaß an gutem Benehmen bei einer Mehrzahl dieser Soloherren - nicht bei allen - vermisse.

Ich denke, das kann ich als Paar auch in einem SC mit Herrenüberschuss verlangen, ohne mir den Vorwurf gefallen zu lassen, ich hätte mich verirrt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.01.2016, 19:21
Timebandit Timebandit ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
Beiträge: 1.086
Dankeschöns: 5791
Standard

Ja - aber auch das ist ja oftmals Ansichtssache:

wie oft wird hier geschrieben, dass die Solomänner nicht in der Lage wären den Kontakt zu suchen, z.b. durch ein einfaches "Hallo"

Anderseits wird dann durch Paare oft bemängelt, dass diese zu aufdringlich sind....

Ich habe schon öfters erlebt, dass Solomänner recht nett versucht haben bei Paaren Kontakt zu knüpfen und dann barsch und unbeholfen durch die Paare abgewiesen wurden.

Es herrscht halt ein Ungleichgewicht: Frauen/und Paare sind König! Der Solomann ist oft nur der Geldbringer für den Club. Als Eintrittszahler gern gesehen - als Teilnehmer am Abend eher lästig und überflüssig.

Hab meine eigenen Erfahrungen gemacht: kommst mit ner tollen Frau wirst empfangen wie Graf Koks und auch andere Paare sind aufgeschlossen und tun so als ob sie dich seit Jahren kennen. Kommste allein , dann denkt man eher "was will der denn jetzt von uns"

Bin bei dem Thema etwas zwiegespalten.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.01.2016, 16:50
Benutzerbild von Klimbim-Opa
Klimbim-Opa Klimbim-Opa ist offline
I´m sexy and I know it!
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Hinter den sieben Bergen
Beiträge: 764
Dankeschöns: 1456
Standard

Das gibt es überall mal, das ein Solomann lästig wird. Ist aber bislang nie weiter störend gewesen, entweder die Jungs merken selber, dass man kein Interesse hat, oder ein kurzer Hinweis reicht dann meistens.
Ich würde als Solist eher nicht in den Swingerclub, sonder dann doch lieber in einen Saunaclub (Aca o.ä.), da kann ich für die gleiche Kohle die ich im Swingerclub als Solomann zahle mind. 3 mal ficken.

In diesem Sinne schönes und erholsames WE,

Euer Opa
__________________
Staatl. Bunga Bunga Beauftragter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.11.2017, 10:35
harrybr harrybr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: schönste Stadt am Rhein
Beiträge: 127
Dankeschöns: 1168
Standard Frühstücksparty

Letzte Woche war ich spontan zur Früh-Aktiv-Party im STH.
Ich war wohl zu früh da und zu früh wieder weg. Zur Mittagszeit absoluter Herrenüberschuss und kaum aktive Paare. Als ich dann gehe musste, kamen ein paar mehr Paare. Auch optisch ein paar Leckerbissen.
Oben im grossen Raum poppte ein Päärchen mindestens 1,5 Stunden lang. Natürlich mit entsprechenden Zuschauern; mehr als Zweisamkeit war aber nicht gewünscht.
Hinter verschlossenen Türen oben und im Keller ging es auch rund. Nett anzusehen war auch eine "Oma" (sorry), die sich von 2 anderen Herren verwöhnen liess.

Service nett, auch wenn ich 10 Minuten auf einen dünnen Kaffee warten musste.
Nervig war der ein oder andere Ältere, der sich dauernd vordrängeln musste...
Trotzdem eine positive Bewertung, da ich die Atmosphäre und Räumlichkeiten nett fand und gerne wieder komme.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de