magnum saunacub erkrath
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 05.06.2016, 23:30
Freund Freund ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Beiträge: 330
Dankeschöns: 5243
Standard Acapulco GOLD: Anastasia, Ü30, Russland

Name: Anastasia (Анастасия)
Vorleben: War schon da wenn der Klub Panthera hieß (und noch immer hat das Girl kein eigenes Thema lol), Heaven7 (Natasha).
Nationalität (Herkunft)/Sprache: Die Russische Föderation/ Rüßisch, gutes Deutsch,Englisch.
Alter: Mitte 30.
Haarfarbe/-länge/-frisur: Hellblond (sieht nicht aus wie blondgefärbt)/Lang/Etwas Lockig.
Körpergröße/-gewicht:1.78m (Ohne high Heels)/Das ist immer schwer einzuschätzen mit diese große Frauen, aber eher stabil.
Bauchlein/Bauchansatz: Wird wohl eher unwarscheinlich sein, dass sich ein 6-pack zeigt unter die lange Kleider die sie immer trägt.
Körbchengröße/-Arschfigur (Knackpopo?):
Hauttyp: Hellhäutig. Sieht definitiv nicht aus wie eine Rumibul.
Augenfarbe:
Tätowierung(en)/Piercing(s):
Generelles Aussehen: Auffällig und außergewöhnlich in Klubs wo es (leider) fast nur Rumibuls gibt: Groß, Blond, Langes Kleid.
(Super) Bomba AKA Optikschuß, Optikgranate, Optikkracher, Burner: Geschmackssache.
Aura/Ausstrahlung: Wenn man meinen Bericht liest, kriegt man wohl eine Ahnung.
Pre-sales im Wohnzimmer: Wirkt hochnäsig wenn man mit der redet.
Dienstleistung: GVM, FO, ?
Servicegranate, Servicebomba:
Fazit: Nach meinem Geschmack: kein heißblütiges liebes Girl ----> Wirkt hochnäsig wenn man mit der redet. So haben mein Kollege und ich es auf jeden Fall schmerzlich erfahren müssen.

Normalerweise liebe ich diese supertemperamentvolle heißblütige Girls aus Rußland, so wie die kleine Blonde mit blaue Augen in diesen Scherzvideo.



Solche feurige Russische Küken werden phänomenal guuuuut in Bettchen sein.

Anastasia entbehrt meiner Meinung nach leider diese Typische Russische heißblütigkeit wie von diesem Girl. Vielleicht ist sie bei euch ein Superstar im Bettchen. Ich werde es aber an mir vorbei gehen lassen, denn es soll ganz nach meinem Geschmack schon total Spitze im Wohnzimmer sein.

Geändert von Freund (07.06.2016 um 22:54 Uhr) Grund: Grammatik.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.06.2016, 05:55
uurtje uurtje ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2010
Beiträge: 50
Dankeschöns: 240
Standard :)

Diese Dame ist, meine Erfahrung nach, sehr empfehlenswert. Super Service. GFE vom feinsten mit allem was dazu gehoert.

Der Koerper ist nicht gamz makelos und der Vorbau hat schon zu leiden gehabt (sieht man nicht wenn sie angezogen ist) aber...... der Service macht alles wieder gut...
__________________
Bitte Grammatikfehler zu entschuldigen. Deutsch ist nicht meine Muttersprache obwohl meine Heimat nicht sehr weit entfernt ist....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2017, 06:47
Dragonrider Dragonrider ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: im Ruhrpott
Beiträge: 216
Dankeschöns: 3031
Standard

Nach so vielen Jahren durfte ich am Sonntag mal wieder mit Anastasia
aufs Zimmer gehen sitzt immer ander Tür zum Rauchbereich.
Ich kann nur soviel sagen das sie genausogut ist wie damals.
Obwohl ich seit Jahren nach der Panthera Zeit nicht mit ihr aufs Zimmer gegangen bin ist sie immer nett zu mir und begrüst mich immer wenn sie mich sieht.
Ein tolles Weib

Vögeln: wie früher alle Stellungen
Lecken: geht sie toll ab
blasen : exelent mit Eier lecken und draufspucken

Toll sie hat nichts verlernt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.11.2017, 08:15
Benutzerbild von Franz Meersdonk
Franz Meersdonk Franz Meersdonk ist offline
Auf ihn ist verlass!
 
Registriert seit: 30.03.2011
Ort: Auf dem Globus!
Beiträge: 22
Dankeschöns: 967
Standard

Die Gute kommt aus Nowosibirsk, optisch ganz ansprechend der Service auch ok allerdings muss man drauf stehen. Viel blabla, Schatzi, und ich liebe Dich usw. Recht viel Show. Leider nicht mehr so ganz der traditionellen Schiene folgend. Ganz ok, WhF bei 50%.
__________________
Franz Meersdonk und Günter Willers,
sie fahren Terminfracht in alle Herren Länder.

Ihre Maschinen haben über 320 PS,
auf sie ist verlass!

Geändert von Franz Meersdonk (28.11.2017 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.12.2017, 17:47
Sprudel Sprudel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 25
Dankeschöns: 553
Standard

Ich hatte vor ca. einer Woche eine Zusammenkunft mit Anastasia.

Eine übermäßige Redseligkeit konnte ich nicht konstatieren. Ist wohl mitunter bei jedem Gast anders.
Insgesamt sehr guter Service mit der ganzen Palette. Ich bin ziemlich fertig aus dem Zimmer getorkelt.

Einziger Kritikpunkt: Für die einen oder andere (Standard)Leistung wollte sie einen Aufschlag, der erst während der Action eingeflochten wurde.

Also unbegingt die Serviceleistung detailliert vor dem Gang aufs Zimmer klären (diesen Ratschlag liest man ja mittlerweile öfters in den Beiträgen).

Gruß vom Sprudel
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.12.2017, 14:32
Benutzerbild von Mark Aroni
Mark Aroni Mark Aroni ist offline
Alles standfest
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 50
Dankeschöns: 1328
Standard

Es erging mir wie mein Vorredner. Im Hauptraum normale aber durchaus angenehme Konversation.
Im Zimmer dann ne nette geruhsame Nummer. BJ ausdauernd und schön feucht inkl. EL. Vögeln in Reiter, Missio und Doggy. ZK wurden immer wieder eingestreut.

Faire Abrechnung, kein Gekober. Sie sagte aber auch, dass sie wählerisch sei und die ihren Preis hat. Daher sind es bei ihr auch 50430.

Schöner Fickarsch, Torten na ja, Monster Schamlippen ...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2017, 07:06
big4711 big4711 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2014
Beiträge: 47
Dankeschöns: 2161
Standard !!! Anastasia, das beste Zimmer dieses Jahr !!!!

Ich hatte letzten Donnerstag nur ein Zeitfenster von 2 Stunden. Schon um 10 Uhr morgens eingetroffen. 10-15 DLs unterwegs mit ca. 5-6 Eisbären.

Viele neue Gesichter und nur wenige Bekannte.

Dann sah ich eine Blonde die auf dem Sofa direkt am Ein/Ausgang zum Raucherbereich sitzt. Anastasia.
Sie wollte nur noch eben eine Rauchen und noch einen Kaffee trinken und dann hätte sie Zeit....

Ich sags direkt die Chemie passte auf anhieb. Super netter Smaltalk viel gelacht. Tarif geklärt 50430

Ab aufs Zimmer Nr.8. Im stehen fing das geknutsche schon an. Zungenküsse vom aller feinsten. Sie hat sich dann langsam ausgepackt ( Sie trug einen dunklen Body, drunter ein BH ) und es ging auf dem Bettchen weiter.
Da ich total auf lecken stehe, habe ich Anastasia erstmal verwöhnt. Leute was ist Sie ausgelaufen. Echt lecker

Dann war ich an der Reihe. Ihr ist vom aller feinsten. Sehr tief, ausdauernd und immer mit Augenkontakt. Eierlecken inclusive.
Nun gings los. Ich weiß nicht woran es lag, aber das geficke war das geilste was ich bis jetzt erlebt habe. Es waren zwar die üblichen drei Stellungen und Missio. Aber die absolut geilsten. Augenkontakt war immer da und ganz viele ZKs. Sie konnte ihren Mund gar nicht mehr von meinem lösen.....
Die Zeit ging diesmal sehr schnell vorbei. So gut war es.

Anastasia ich komme wieder.
Wiederholung 1000%
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.12.2017, 15:41
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 511
Dankeschöns: 19303
Daumen hoch Ja, die AnaStacia ist mit Spaß dabei:D

Aus meinem Bericht vom 15.12.2017:

Am Fuße meines Heißgetränks entdeckte ich AnaStasia auf dem Sofa gleich neben der Tür die in den Außenbereich führt. Wie gewohnt streckte Sie mir die Zunge raus als ich Sie ansah. Bei Russen ist das die Aufforderung zum Sex und als solide Partnerin für ein gutes Zimmer ist AnaStasia mir gut bekannt. Also belegte ich den freien Platz neben ihr. Wir waren uns einig das unser letztes Zimmer zu lange her ist, aber schon zwischen Oster- und Sommerferien gewesen sein muss.

Wir trennten uns zum frisch machen und trafen uns unten im Flur wieder. Lady´s first like ließ ich Ihr den Vortritt die Treppe hoch. Jungs, da bin ich völlig uneigennützig! Wer schaut einer Frau da schon die Beine hoch um sabbernt und stolpernt, auf den Arsch starrend, hinter ihr her zu stracksen? Neee, so einer bin ich nicht

Wir knutschten uns warm als mein Handy nach mir verlangte. Leider war das heute nicht zu vermeiden....Ich setzte mich in den Sessel in der Ecke und telefonierte wärend AnaStasia sich vor mich kniete und breit grinsend begann meinen Stengel zu lutschen. Danke, das war nicht förderlich für den Verlauf des Telefonates, dafür aber eine geile Sache

Als der Depp dann endlich auflegte, wechselten wir aufs Bett. AnaStasia hatte sich ihrer schönen Sandalen mit 10 cm Pfennigabsatz, die ihre Beine und den Arsch so schön in Scene setzen, entledigt. Auch der schwarze Body kleidete Sie nicht mehr. Sie war gebräunter als sonst und sehr gut gelaunt. Als Zimmerzeit hatten wir, solange es Spaß macht, vereinbart. Sie nimmt €40 für 30Min.

Wo waren wir jetzt noch....ach ja. Ich war noch nicht ganz angekommen.
Ich legte mich aufs Bett und aufs Kreuz und AnaStasia legte sich ins Zeug

Dann setzte Sie sich auf mich und wir knutschten, ich setzte mich aufrecht, sie lutschte Ihn sabbernd wärend Sie ihren Mörderarsch in Richtung des Spiegels mir gegenüber reckte.

Dann knutschten wir wieder und Sie schob meinen Kopf sehr bestimmend zwischen ihre Schenkel. Ich leckte die Schenkelinnenseiten hoch und runter, wühlte mich dann zwischen ihre Lippen bis meine Zungenspitze ihre Perle fand. Ich speichelte Sie ein. Versenkte meine Zunge so weit wie ich kam zwischen ihren Lippen. Unruhig bewegte Sie ihr Becken, wenn ich zurück wich, schob Sie hinterher. Sie bad um einen Finger, lutschte den auch nass. Dann sprang Sie auf die Knie und sagte Sie wolle Doggy. Sie hatte sich bestimmt 20 Min nicht um mich gekümmert und ich hatte trotzdem das Gefühl das ich nach 3 Hub kommen würde.
Ich stellte mich neben das Bett und zog Sie auf Knien an die Bettkante. Perfekt, genau meine Höhe. Ich lochte ein und wir legten gaaaaanz langsam los. Jede steigerung des Tempos kam von ihr. Ich hielt Sie am Becken und wir wurden schneller und schneller, die Hübe länger und länger. Ich wurde nicht fertig. Sie schon. Wir wechselten in die Missio. Mut hat Sie! Ich wiege mehr als das Doppelte Und unter Zungenküssen und ihrem dagegenhaltendem Becken bin ich dann gekommen. Auszucken bis ich los wollte. Danke!

Sie wollte eine rauchen gehen, ich musste noch mal telefonieren. Sie zog ihre Pumpssandalen wieder an und fragte was ich gleich mache. Ich sagte, mehr aus Spaß, ich gehe duschen und telefoniere dann hier. Gut , dann bis gleich, war ihre Antwort. Nach einer Dusche und meinem unsinnigen Telefonat saß ich im Sessel von Zimmer 5. Der Schlüssel hing außen dran. Da wir uns kennen, weiß ich das es kein Abzockversuch an der Theke wegen notierter Zeit wird.

Ich bin tiefenentspannt im Sessel und beantworte Emails als AnaStasia zurück ins Zimmer kommt. Die lacht und freut sich das ich noch da sitze. Das scheiß Handy klingelt und ich habe Dienst Wärend ich die selten dämlichen Fragen des Kunden beantworte knied sich Madame wieder vor mich und sagt: Ich liebe es deinen Schwanz zu blasen. Ich muss fast prusten und der Depp an der anderen Seite fragt ob als ok ist. Ich beteure ihm das alles bestens ist und verspreche ihn Morgen zurück zu rufen. (Leider kann ich mich an den Namen nicht mehr erinnern, ist wie weg geblasen).

Wir machen das was wir in der Stunde davor schonmal gemacht haben. Allerdings in einer extendet Version Ich lecke ihr auch die Rosette was ihr sichtlich Freude bereitet und Sie lutscht mir nicht nur wieder die Bälle sondern auch den Damm sehr naß und kräftig. Sie reitet mich erst slow und kreisend, bis Sie ihren Punkt hat. Dann sehr egoistisch. Bis sich mein Schoß wärmt und Sie still verharrt....

Wir atmen zusammen und schweigen. Geniessen den Moment. Ich lege Sie auf den Rücken, wir knutschen. Ich loche ein und beginne, Sie zieht die Beine an, und ihr rechter Fuß sucht meine Schulter, dann der Linke. Ich greife das hohe Kopfende des Bettes, lecke und küsse ihre Fessel. Presse mein Gesicht in ihre Fußsohle und komme schreiend. Das hatte ich seit vielen Jahren nicht mehr. 2 mal innerhalb von 2 Stunden!
Danke!

Abrechnung wie besprochen. €40 pro 30`

Der P(o)ussierstengel
__________________
Ich habe den Saunaclubblues - Melde mich ab zur Pause

Geändert von Pussierstengel (23.03.2018 um 07:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2018, 18:58
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.218
Dankeschöns: 2755
Standard Acapulco GOLD: Anastasia

Auszug aus Berichtethema vom 11.02.18:

Zitat:
Zitat von Baloo Beitrag anzeigen

Zwar waren weniger Damen anwesend als an einem Freitag oder Samstag, aber ich war froh, dass ich Anastasia an ihrem angestammten Platze auf der Couch neben dem Zu- bzw. Ausgang um Raucherbereich erspähen konnte.

Da ich um ihre Qualitäten auf dem Zimmer wusste, ging es ohne großes Vorgeplänkel direkt auf selbiges. Hier folgte eine Stunde, die wirklich oberstes Referenzlevel halten konnte. Viele tiefe ZK, ein variantenreiches und gekonnt gezogenes Franze bei mir. Auch sie vermittelt eine gute Illusion, Freude am Oralverkehr zu haben und schreckt auch nicht, wie viele jüngere DL in letzter Zeit, vor einem Finger auf Erkundungstour zurück.
Das anschließende Reiten war ein Genuss. Der Blick dabei ebenfalls
Nach einem schweißtreibenden Intermezzo in der Missio konnte ich mich dann zum ersten Mal in der Doggy entladen. Super geil bis hierhin!
Da aber Klein-Baloo einfach nicht in den Ruhezustand wechseln wollte, wurde nochmal langsam ein zweites gegenseitiges orales Verwöhnungsprogramm gestartet, welches dann per HJ nochmal die Endorphine (und andere Sachen) sprudeln ließ. Ziemlich fertig ging es dann zum Spind, wo fair 80460 abgerechnet wurden.

Fazit: Für mich ist Anastasia eine hervorragende DL, die ihren Job in und auswendig versteht und sich auf mich als Kunden perfekt einzustellen vermag. Eine Wiederholungsgefahr ist immer, wenn ich sie mal wieder frei im AcaGold sehen sollte, gerne gegeben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.03.2018, 11:30
big4711 big4711 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2014
Beiträge: 47
Dankeschöns: 2161
Standard

2. Zimmer mit Anastacia

Anastacia kam dann später wieder in den Club und ich konnte sie dann direkt Abgreifen.
Bei mir und Anastacia stimmt auch einfach die Chemie. Nach einem kurzen Smalltalk gings direkt ins Zimmer 7.
Beim Auskleiden gingen die ZKs vom feinsten los. Mein Körper wurde abgeküsst/geleckt. Der Blowjob fand schon im Stehen statt.
Ich konnte nicht mehr länger halten also ab ins geficke. Leute war das wieder geil. Ständiger Augenkontakt, sehr variantenreich bei den Stellungen. Anastacia hat mich ganz schön Zappeln lassen bis ich dann im Doggy nicht mehr halten konnte.
Anastacia ist glaube ich Naturgeil. Ihr macht SEX viel Spaß ( oder sie spielt gut).
Nun war Anastacia an der Reihe. Ich fing an Sie von oben bis unten zu lecken. Anastacia lief dabei völlig aus. Sie fordert mich auf sie zu Fingern und es dauert nicht mehr lange bis Anastacia ihren Orgasmus ausschrie. Nur Geil. Wiederholung 1000 %.
80460 plus Tip
Eine schlechte Nachricht gibs für alle Anastacia Fans. Laut Ihren Angaben arbeitet sie nur noch bis Juni/Juli im Gold und möchte dann zurück in Ihre Heimat Mütterchen Russland
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de