magnum saunacub erkrath
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 08.01.2018, 16:22
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 410
Dankeschöns: 12128
Standard Arabella: Cindy, 21, Rumänien

Cindy
- Rumänin
- 21 Jahre (sagt sie; kann stimmen, sie sieht jung aus)
- ca. 165 cm
- KF 32, schlankes Girlie, kleiner Popo
- A-Möpse, fest
- braune, lange Haare
- Deutschkenntnisse: fast Null; minimales Puffdeutsch

Cindy ist Typ junger Teeny. Zart anmutender, schlanker Körper. Auf mich macht sie einen lieb-schüchternen Eindruck. Genau das hat mich gereizt.

Sie ist gut gebucht. Schwer ranzukommen. Hab sie dann direkt bei den Wertfächern (Kollege zahlt ihr gerade den Lustsold) abgefangen. Nach ihrer Reinigung ist sie zu mir auf die erste Couch im Thekenraum gleich rechts.

Nähe kommt irgendwie nicht so auf. Unterhaltung geht kaum. Meine Frage nach öffentlicher Aktion auf der Couch kann ich aber rüber bringen. Das mag sie nicht so gern, würde es zwar machen (sie holt den Präser raus), aber „lieber auf Zimmer“. Ich will das nicht, mit den Mädels Dinge treiben, die sie nicht so gerne mögen. Also no problem, wir gehen auf die Matratze.

Im Zimmer geht es fix zur Sache. Das will ich auch, denn ich bin mächtig spitz darauf, die Kleine sofort zu ficken. Von hinten.
Kurzes Blasen, der Lümmel steht. Sie dann auf den Knien auf dem Bettrand, Schultern runter und Kopf auf Matraze. Sie macht Hohlkreuz, und bringt so ihren kleinen Arsch zur Geltung und die Ritze gut sichtbar in Position. Und schon steckt er drin, der Schwengel. Jaa, genau so wollt ichs. Schnell und ohne Vorspiel. Direkt zur Sache kommen.

Hinter ihr stehend ficke ich sie dann ziemlich lang. Mein Geilpegel bleibt trotzdem die ganze Zeit weit oben. Denn diesen kleinen Girliearsch direkt vor mir zu haben und dabei sehen, wie die Schamlippen beim Hin-und-her vom Schwanz reingeschoben und rausgezogen werden, das hält mich schwer bei Laune. Sehr geiles Girlie-Ficken. Der Futeingang ist eng und bleibt eng; schmiegt sich die ganze Zeit fest ums Rohr; ist ideal auch fürs Eichelficken (den Schwanz ganz rausziehen und dann nur mit dem Bummskopp nageln); sehr lustvoll ist das. Cindy stöhnt ganz gut passend zum Rammelrhythmus. Könnte 'ewig' so weiter machen.

Aber die Zeit ruft. Und so geht’s in die Missio, zum Spannungsabbau.

30 Euro.


Unten in der Umkleide mit zwei Kollegen über Cindy unterhalten. Einer war schon mir ihr und meinte „Macht schon Spaß mit ihr, aber sie ist unerfahren“. Da ist was dran.

Geändert von Thomas027 (08.01.2018 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.01.2018, 19:14
Walter3 Walter3 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2014
Beiträge: 78
Dankeschöns: 219
Standard Cindy

Fluppt gut mit ihr. Und im Thekenraum bei der Pause nett anzuschauen ist sie auch. Mangelnde Erfahrung kann ich nicht bestätigen. Reicht für alles, was wichtig ist
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2018, 15:34
krake64 krake64 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 2
Dankeschöns: 30
Standard Cindy

Kann ich nur bestätigen. Erfahrung hat sie... blasen ist nicht so ihres,
aber sie fickt super, geht dann auch gut mit und ist nicht zickig.
Heute war ich bei ihr und wir haben fast die ganzen 20 min gefickt in 3 Stellungen. Und das war kein Blümchenfick.
Mein Kolben war noch eine Stunde später heiß.....

War auch schon in Recklinghausen. Auch dort immer ein gute Performance.
Süß ist auch die kleine Zahnlücke.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2018, 18:18
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.218
Dankeschöns: 2755
Standard Arabella: Cindy

Auszug aus Berichtethema vom 19.01.18:

Zitat:
Zitat von Pfeiffe Beitrag anzeigen
... Die Pfeiffe fiel, äh stand, direkt auf Cindy. Bestes optisches Gesamtpaket, lächelte mich früh und oft an, ohne aufdringlich zu werden und so holte ich mir dieses junge Ficklein zu mir auf die Couch.

Sie stellte sich mir als Cindy aus Rumänien vor, angeblich 20, und sofort hatte ich meine Zunge und Hände auf Jagdtrieb umgestellt. Leckere ZK, ohne Hektik, leichtes ertasten Ihre leckeren Teenficklein Brüste, während irgendwann auch Ihre Hand an die Wurzel allen Übels wollte und dort mit sanften Streicheleinheiten dem Übel mal locker die Wurzel aufpolieren wollte.

Vorbei die guten alten Zeiten, wo es noch öffentlich nach allen Regeln der Kunst von allen Fickleins gezeigt worden ist, zu was diese in der Lage waren. Also ging es in eine der Bumsbuden und dort wurde kurz über die Taktung der folgenden Minuten entschieden bzw. verhandelt.

Dann ging es, so wie man es gewohnt war, mit einem für mich sehr guten blowjob weiter. Die Hand wurde von Ihr lediglich zum fixieren in Arbeit gebracht, ihre Zunge arbeitete sich von den Eiern über den Schaft hinzu der Eichel die die Welt bedeutet und überzeugte mich dort mit ausgiebigen Zungenspielen. Abwechselnd leichter Druck und Tempowechsel brachten mich schnell an die Grenze. Kurz vor Ultimo die Notbremse gezogen und trocken mehrmals ausgezuckt, sodass man danach das ganze locker weiter geniessen konnte

Nach endlosem Gebläse und Geknutsche ging es dann an das Zerlegen der Eingeweide und so holte ich den Pfeiffenkolben, setzte ihn zum Bolzenschuss in Ihr rosarotes Zielfenster und bohrte diesen immer tiefer in das junge und geile Ficklein hinein.

Just in time fiel der Schuss, nach Entsorgung der Hülle und Reinigung der Pfeiffe wurde es Zeit das Erlegte zu Feiern und zu den guten Euronen zu sagen.

Es wechselten auch hier 30 Steine für 25 Minuten den Besitzer und sowohl dabei, wie auch nachher zum Abschied, wurden mir weitere leckere ZK zu Teil.

Was mir bei Cindy gefiel war ihr geiler Körper und Anblick. KF34 Rahmen, B Cups, süsses Lächeln / Gesicht, zarte Haut. Was mir nicht gefiel waren Ihre Haare auf den Titten, auch wenn es nur in Summe drei oder vier gewesen sein dürften.

Auf jeden Fall kann ich mich, im Gegensatz zu einem Vorschreiber hier, nicht über mangelnde Französichkenntnisse beschweren und fand das, ganz im Gegenteil, für mich eher genau passend.

Dieses Ficklein wird auf jeden Fall noch einmal meinen Bolzen in sich verspüren dürfen und dann eventuell auch in einem Dreier oder in einer einstündigen Aufwartung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.02.2018, 17:29
heizer heizer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2015
Beiträge: 1
Dankeschöns: 27
Standard

Cindy werkelt jetzt übrigens in der F39. Ich konnte sie heute dort genießen.
Sehr nettes und wie ich finde auch hübsches Mädel mit toller Figur. Das war heute sicher nicht das letzte Mal mit ihr.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de