freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 11.05.2018, 21:38
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 418
Dankeschöns: 16876
Standard Flensburg: Lory, Paradies14

Powerclubber auf Reisen – Höhepunkt in Flensburg

Für heute, meinem letzten Solo-Urlaubstag, hatte ich einen Besuch in Flensburg geplant. Das war im Vorfeld nicht ganz einfach. Bei KM habe ich so gut wie keine Frau gefunden, die mir wirklich gefiel. Es gibt bei Flensburg zwar auch einen kleinen Club, von einem Besuch wurde mir aber von mehreren Seiten abgeraten. Bei meinen weiteren Recherchen stieß ich auf die Seiten von sexnord, einem Portal für Norddeutschland, damit auch Schleswig-Holstein. Da habe ich dann einige interessante Locations in Flensburg gefunden. Übers Internet hab ich dann Kontakt zu einem WoPu-Besucher in Flensburg bekommen, der mir 2 Locations empfahl: die Engelsburg (über mehrere Wohnungen verteilt) und Paradies 14. Bei beiden Locations wechseln die Mädels im 1-2-Wochen-Turnus. Dann kam noch eine konkrete Empfehlung: seine Lieblings-DL Lory sei mal wieder in Flensburg. Beim Betrachten des Profils dachte ich: die musst Du besuchen, zumal er voll des Lobes für sie ist.

Also gestern Abend mal angerufen und einen Termin für heute Mittag ausgemacht. Da ich ja nicht nur zum Vögeln hier oben bin, wollte ich die 25 km bis dahin mit dem Rad zurücklegen. Die Strecke ist recht hügelig, führt aber zum Teil direkt an der Förde vorbei. Genuss pur! Irgendwann stellte ich fest, dass ich doch schneller als berechnet war und das Treffen nach Anruf etwas nach vorne verlegt, was kein Problem war.

Im Junkerhohlweg angekommen, musste ich doch etwas schlucken: das Haus ist die allerletzte Bruchbude. Überall im Treppenhaus Staub, Putz und Holz. Briefkästen aufgebrochen und angeflämmt. Will ich das wirklich? Gut, die Klingel dann im EG gefunden und ein Traum von Mädchen öffnete mir die Tür. Sehr freundliche Begrüßung, die Fotos im Internet entsprechen voll der Realität. Dazu kommt, dass die Wohnung sehr schön renoviert ist.

In ihrem Zimmer die Konditionen abgeklärt 50,- für 30 Minuten, 100,- für 60, Einschränkung: keine ZK und ordnungsgemäßes Franze. OK, das ist eigentlich nicht das, was ich eigentlich möchte, aber da es keine Alternative gab und Lory mir total gut gefiel, willigte ich ein und wir verabredeten 30 Minuten mit Option auf Verlängerung (die ich dann nicht in Anspruch nahm).

Erstmal geduscht und dann begann auf dem Zimmer ein unglaublich intensiver Austausch von Zärtlichkeiten, so dass die ZK überhaupt nicht fehlten. Dabei immer ihr strahlendes, einfach umwerfendes Lächeln. Auf dem Bett bat sie mich in Relax-Position und es begann ein so tolles Gebläse, wie ich es selten erlebe. Das Tütchen (Standard-London) störte nicht im Mindesten. Das muss eine Frau erstmal können. Da sie ohnehin schon schräg auf mir lag, bat ich sie in die 69er, wobei Lory sich sehr schön lecken ließ. Fingern wollte sie nicht, den Grund dafür erfuhr ich später.

Irgendwann sattelte sie dann im Reverse-Cowgirl auf und ritt mich langsam und intensiv, bis ich immer geiler und angespannter wurde. Irgendwann stieg sie ab und machte mit der Hand weiter, bis ich kurz vor dem Abspritzen war. Ich bat sie noch mal in die Doggy („bitte vorsichtig und nicht so feste“) Ganz vorsichtig und langsam machte ich bis zum Abspritzen (nach etwa 25 Minuten) weiter.

Zärtliche Reinigung und dann folgte ein toller AST. Erstmal zeigte Lory mir den Grund dafür, dass ich vorsichtig sein sollte: eine frische Kaiserschnitt-Narbe, die Entbindung liegt gerade mal 2 Monate zurück. Da sind ihr die älteren Schmusebären natürlich lieber als junge, ungestüme Hengste. Dann zeigte sie mir noch Fotos ihrer süßen Tochter mit einem Strahlen im Gesicht. Sowas von glücklich. Nun ist sie noch eine Woche in FL, dann geht es wieder nach Rumänien heim. Zum Abschied gab es dann noch richtig schöne Küsse.

Für mich schade, dass ich sie wohl zumindest erstmal nicht mehr sehen werde. Jedenfalls war das heute der Höhepunkt meiner Solo-Urlaubswoche und nicht nur, weil ich sehr schön zum Höhepunkt gekommen bin.

Erfüllt und glücklich habe ich dann noch eine Runde durch Flensburg gedreht (da war gerade Hafenfest) und dann die 25km ins Ferienhaus zurück geradelt.

Noch ein Steckbrief zu Lory:
27 Jahre, aus Rumänien
1,71m groß
KF 36
Cup: C natur fest
Toller Körper mit dunklem Teint
Lange schwarze Haare, mit Blautönung
Optik: schönes Gesicht, traumhaftes Lächeln
Deutsch: ja, Englisch noch besser

ZK: nein, hat mich erstaunlicherweise weder gestört, noch beeinträchtigt
Franze: sehr gut
Lecken: ja, 69er
Fingern: nur oberflächlich
GV: super schön
Nähe: ja, sehr
Sympathie: ja
Kundenorientierung: ja
Dauer: etwas mehr als 30 Minuten für 50,-
Wiederholung: durchaus, wenn ich mal wieder dort sein sollte und sie dort arbeitet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
flensburg, lory, paradies 14

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de