freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 12.05.2018, 00:07
smart smart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2016
Beiträge: 142
Dankeschöns: 2742
Standard Warum Männer so auf Friseusen stehen: Guter Sex mit Monika

Mein Zimmer diese Woche mit Monika fand ich jetzt viel besser als zuvor. Zunächst zur Optik: Das „J“-Tattoo fällt weiterhin auf, ist einmalig. Dazu dieser endlos liebe Blick. Einfach eine nette, liebe 30-jährige, gleichzeitig viel zu still und ruhig. Sie trägt die Haare jetzt schwarz und lang bis leicht über den Arsch. Zu diesen Haaren kommen wir später….
Nettes Hallo. Sie erinnert sich an mich. Wir unterhalten uns auf ihrem Sofa, Titten abgreifen, und sie greift unter mein Handtuch, schöne ZKs. Zimmä!
Sie lässt mich ins Zimmä, und geht erst mal 3 oder 4 Minuten ins Bad. Was macht die so lange dort? Die Geilheit ist schon wieder weg und ich habe einen Schlaffen! Sie kommt zurück und sagt „nun bin ich bereit“, und das muss mein Schwanz wohl verstanden haben. Aber nein, jetzt bearbeitet sie erst mal in aller Seelenruhe ihre langen Haare und dreht sie zu einem Krönchen oder Pferdeschwanz zusammen. Wir sind ja nicht im Friseursalon. Völlig falsches Timing!
Ihr Blasen ist gut mit einem sehr individuellen Zunge schnalzen, Unterdruck, EL, und allem was man braucht. Eine schöne Weiterentwicklung. Männer, achtet mal auf ihr Zunge schnalzen. Das ist Monikas Alleinstellungsmerkmal, auch wenn manch andere SDLs auch gut oder noch besser blasen. Monika nimmt sich Zeit dafür. Für mich nach der richtigen Zeit geht ihr Kopf hoch und sie fragt mich, ob ich lecken will. Hat sie sich das etwa von unserem letzten Zimmä gemerkt? – Ich frage sie, ob sie geleckt werden will. – Sie nickt ganz heftig mehrfach mit dem Kopf und sagt „Ja“. Ihre Schamlippen mit dem auffallend prominenten Kitzler schwellen gut an, und Monika stöhnt leise los. Gezielt kann meine Zunge ihren Körper immer wieder zu Zuckungen treiben. Der Hintern geht ca. 20cm von der Matratze hoch, wenn es ihr wieder mal kommt, und die Fingernägel verkrallen sich immer wieder im Laken.
Ich rutsche hoch; das im Sex-Gewerbe unmissverständliche Zeichen für einen umittelbar bevorstehenden Missi. Aber nein, jetzt bearbeitet sie erst mal in aller Seelenruhe ihre langen Haare und dreht sie erneut zu einem Krönchen oder Pferdeschwanz zusammen. Völlig falsches Timing! Beim Ficken ist Monika gut belastbar: Start im langen ausgiebigen Missi mit Beine weit auf, auch der Doggy wird lang. Sie geht dabei nicht arg auf die Matte runter, geht mir aber immer wieder mit einer Hand an die Eier. Geil! Als ich sie zum Aufsitzen bitte, macht sie etwas eher Ungewöhnliches: Sie bearbeitet erst mal erneut in aller Seelenruhe ihre langen Haare und dreht sie zu einem Krönchen oder Pferdeschwanz zusammen. Völlig falsches Timing! Dann wird es noch ungewöhnlicher: Sie sattelt in der Reiterhocke reverse auf. Reverse hatte ich lange nicht mehr bei einer short time, und ihre Muschi macht dabei so richtig Freude, will heißen ist auch im inneren Bereich enger als sonst. Nach ausgiebigem Rückwärtsritt, ihr ahnt es schon: Jetzt bearbeitet sie erst mal in aller Seelenruhe ihre langen Haare und dreht sie zu zum x-ten Mal zu Krönchen oder Pferdeschwanz zusammen. Wie im Friseursalon! Irgendwie verliert sie trotz der Haar-Sch**sse den Faden niemals: Sie legt nochmals ein stattliches Gebläse als Zwischengang ein. Ich kann’s kaum halten. Unterbrechung und sie bearbeitet erst mal in aller Seelenruhe ihre langen Haare und dreht sie zu einem Krönchen oder Pferdeschwanz zusammen. Völlig falsches Timing! Sie sattelt nun vorwärts in der Reiterhocke auf, und kontrahiert alles, was geht. Leider nicht mehr sooo lange, sonst wäre ich jetzt fertig gewesen.
Kein Problem: Monika sabbert endlos Spucke auf meinen Schwanz und schwups, macht eine Mischung aus BJ und coolem HJ ihn im Handumdrehen fertig. Wir putzen uns und sie bearbeitet erst mal in aller Seelenruhe ihre langen Haare und dreht sie zum allerletzten Krönchen oder Pferdeschwanz dieses Zimmers zusammen. Völlig falsches Timing!
Die 25 Minuten sind locker um (gerechnet ab nach ihrem Bad-Gang, also KEINE Zeit geschunden). Dennoch gibt sie Zeit für auskuscheln drauf. Wir unterhalten uns über dies und das noch. Einfach nett!
30 Euro für auf 30 großzügig aufgerundete 25 Minuten. Ich fand’s gut! Einzig die Friseusenarbeiten waren unnötig wie ein Kropf, aber der Sex mit Monika war eine runde Sache!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de