freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #511  
Alt 01.11.2016, 01:02
1907 1907 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 288
Dankeschöns: 6294
Standard Die Party Teil 2

Teil2 der Party.............es wurde viel gelacht und erzählt. Eben typisch Auszeit im Sky, einfach großartig. Liebe Gruß an den Kollegen der nur gelegentlich hier schreibt, aber gerne liest. JA genau DU bist gemeint.


Wir saßen also alle zusammen und erzählten über unsere Erfahrungen mit den Ladys, und neue Empfehlungen wurden prompt umgesetzt. Meine Empfehlung von Gustav Gans war Barbie, die kleine auf dem Einzelfoto.
Tja aber da war ja noch meine CEF und so wartete ich bis sie von einem Kollegen gebucht wurde.
Haaa nun war der weg frei. Manch einer schüttelt jetzt den Kopf, aber ich mag Angela und irgendwie fühle ich mich dann ertabt wenn ich mit einer anderen losziehe.

Wie auch immer, der Kollege hatte sie gebucht und ich wollte gerade Barbie meine Aufwartung machen,da wurde mal wieder Puff brause bestellt und ich schaute ins Leere. Junge die belgischen Girls zieht das Zeug an wie Honig die Bienen. Dann kam Angi nicht Angela um die Ecke direkt auf mich zu. Ich hatte eigentlich kein gutes Gefühl, aber schon waren wir in der alten Sauna. Natürlich erwischte mich Angela beim hereingehen und gab mir noch schnell einen Kuss. Sie musste dann auch jemanden beglücken.

Zimmer 3 Angi (die zweite rechts neben Shakyra mit dem Blau-Weißen Höschen)
ZK: ja klar
FO: wirklich gut und intensiv, kein rumgelutsche
CL: rühr mich nicht an Stellung
Porno: 70 %
GF6: 20 %Illusion
Nähe: bei mir 25 %
WDF: 0 %
Extras: n.b.
Abrechnung: 30,-€ / 30 Minuten
Kommunikation: ordentliches deutsch

Nach kurzem geknutschte dirigierte sie mich aufs Bett und fing sofort an zu blasen.Das war wirklich gut und auch feste, ich mag dieses feuchte rumgesabbere nicht. Da muss schon Druck dahinter sein ......war gut. Mein Kostentreiber wurde steif, die Betonung liegt auf wurde. Mitten im Anschwellprozess montierte sie ein Kondom und versuchte sich den halb steifen einzuverleiben.

Ohh Wunder es klappte nicht und das obwohl sie mich doch schon abritt.Ojee da war sie wieder meine Vorahnung. Die gute hatte schon einiges weg gepichelt was ich an ihren unsicheren Gang bereits vorher festgestellt hatte. Ich liebe eigentlich besoffene Weiber, die sind meist so Hemmungslos beim ficken.........

ich schweife ab, also es klappte nicht. Ihr fragender Blick wurde von mir mit" Mädchen der brauch noch mal ein bisschen Spannung" beantwortet.Sie startete erneut das orale Programm was deutlich fester wurde. Gut ich mag es schon härter, der Erfolg stellte sich schnell ein. Das ganze natürlich wieder in der Fingerweg Stellung. Ist mir aber mittlerweile egal, wer nicht angefasst werden will, der soll es lassen.Dann Conti super gekonnt montiert und aufgesattelt. Was dann folgte habe ich persönlich als Test meiner Knochendichte empfunden. Sie setzte sich auf meinen Stängel, wie ein Rodeo Cowboy auf den Bullen. Sie Ritt dermaßen feste das mir meine Knochen und mein Schaft nach kurzer Zeit schmerzten.

Ich bremste sie ein, dann erstarrte sie auf mir, wie das Kaninchen vor der Schlange. Dann folgte der nächste Rodeo ritt das ich Angst hatte die reißt mir meinen Schwanz ab, nachdem ich mir ein paar Knochenbrüche zugezogen habe. Mädchen du solltest an deiner Technik arbeiten. Entweder sie machte nix, oder sie wollte mich zerstören.Dann hatte ich eine Position gefunden wie ich sie bearbeiten konnte. Ich hatte sie einfach auf meinen Oberkörper gezogen und mit meinen Armen fest im Griff. Als ich dann von unten ordentlich in ihre recht enge Möse hämmerte beendete sie den Spaß mit dem Hinweis das die Zeit um sei.
Nun offensichtlich gehen die belgischen Uhren etwas schneller denn bei dem Spaß den ich hatte war die Zeit ja nur so verflogen Ich denke es waren Max 20 min aber es war mir auch egal. Eigentlich war ich froh das ganze ohne Verletzungen überstanden zu haben.

Noch an der Bar erkundigte ich mich bei dem Kollegen der unmittelbar vor mir mit Angi auf dem Zimmer war, ich möchte ja nichts schreiben was vielleicht auch an mir lag. Nee der Kollege war auch alles andere als begeistert. Seinen genauen Worte waren,"..nee die ist nix war bei mir auch alles sehr komisch/unharmonisch wie ein Holzfäller. Ok das deckte sich mit meinem erlebten.
Danach wieder zu GG der seinen Spaß mit einer anderen Auserwählten hatte. Zwischendurch mal ein bisschen mit Angela und Karina rumgealbert. Nun war die Zeit ca.17:30 fortgeschritten und mein Zeitfenster schloss sich zusehens. Ich suchte mit dem Kollegen GG die 4. und letzte Nummer. Es wurde Magarie

Magarie ist die Dunkle Schönheit mit dem Bikini in ihren Landesfarben.Die gute erinnerte mich an Betty und ich wurde richtig geil.

Zimmer 4 Magarie

ZK: ja
FO: Absolut spitze
CL: nicht probiert aber möglich
GV: sehr ausdauernd
Porno: 85 %
GF6: 30 %
Illusion / Nähe: 50 %
WDF: 100 % (wenn sie denn mal wieder da ist)
Extras: n.b.
Abrechnung: 30€ für 30minKommunikation:
Spanisch, und ein wenig Deutsch? Ich weis es nicht mehr

Im Zimmer angekommen übernahm sie gleich das Kommando.Sie blies wie der Teufel mit einem herrlichen Druck, das mir eigentlich schon klar war wie dieses Zimmer enden sollte. Sie montierte nach einer Weile das Kondom und fickte mich richtig gut. Es folgte der übliche 3 Stellungskampf.Was noch zu erwähnen wäre war die ständige Möglichkeit alles an ihr zu erreichen. Absolut null Berührungsängste TOOPPPP. Dann wollte ich nicht mehr ackern und sagte ihr mach bitte mit dem Blasen weiter. Ok aber sie legte sich so hin, das ich ihr bis in die Mandeln schauen konnte. Dann blies sie weiter, ich hatte bis zu diesem Moment gar nicht gemerkt wie geil sie geworden war.

Das wurde mir erst klar als sie mehrere Finger einforderte.Man die war feucht wie ein Kieslaster. Aber ich hatte echt kein Bock mich noch in irgend einer Weise zu betätigen und zog nach kurzem Feuchtigkeits-Test meine Finger zu ihren Unmut heraus.
Womit ich nicht gerechnet hatte war das sie es sich während sie mir einen blies , sie es sich selbst besorgte. Man bin ich bescheuert!! Das hätte noch richtig was werden können. Hoffentlich behält Jörg diese Rakete in Wuppertal.Oje dann habe ich wieder ein Problem....egal ich konnte bei ihrem Gestöhne was 100% nicht gespielt war, nicht mehr innehalten, und Bummmm habe ich ihr die Mandeln lackiert. Sie machte aber bei sich munter weiter. Nach 3 min gab sie mir dann das Zeichen das sie jetzt auch fertig wäre. Meine Güte bin ich behindert in der Birne. Junge jetzt wo ich das hier schreibe, wird mir die Klasse des Zimmers mit Magarie erst klar. Ojee bin ich bescheuert aber die ist noch mal fällig. Für Magarie würde ich sogar nach Belgien fahren.WOWW Jörg die ist ein Juwel.Danach noch von Jörg verabschiedet und mit dem Kollegen GG angerauscht.

Beim Verlassen kam Angela noch an, und verabschiedete sich sehr innig von mir.Jörg das war der beste Clubbesuch den ich bis jetzt hatte. Großartig, vielendafür.Danke auch an unseren Klassenneuling Gustav Gans!! Du bist eine wahre Bereicherung für The Class of 2015

Bis denne Euer 1907

Laotse/zi hätte mir sicherlich folgendes gesagt

"Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Lerne zu schweigen und du merkst, daß du viel zu viel geredet hast. Sei gütig und du siehst ein, daß dein Urteil über andere allzu hart war".
Mit Zitat antworten
  #512  
Alt 03.11.2016, 09:19
Benutzerbild von GustavGanz
GustavGanz GustavGanz ist offline
Glücksbringer
 
Registriert seit: 27.08.2016
Ort: D
Beiträge: 115
Dankeschöns: 4869
Standard Party im Sky Teil II - Samstags

Und Wir schauen in den Himmel
denn bald ist es soweit
in jedem Jahr an diesem Platz zur gleichen Zeit
bilden Zugvögel ein V am Firmament
und wir schauen ihnen nach bis man das V nicht mehr erkennt

Nach dem Besuch des Sky am Freitag den Tag über ließ es mir keine Ruhe. Ich war ein Getriebener. War die Stimmung am Freitag schon das Maximum oder ging da noch mehr? Ich war neugierig! Ich wollte es wissen. Unbedingt!
Also ab ins Auto und kurz später an der Pforte der heiligen Hallen geklingelt. Von Lingh freundlich begrüßt worden und gefragt worden, ob ich denn schon mal da war. Die Antwort: Ja, z.B. gestern reichte ihr für ein gelbes Bändchen.
Der Laden war prall gefüllt mit willigen Chicas und nicht minder willigen Eisbären.
Nach ritueller Reinigung begab ich mich an die Bar und der vorher gefasste Plan der Fortsetzung des gestrigen Nachmittages mit

Nicole

wurde in die Tat umgesetzt. Eu retorno - ich bin wieder da! sagte ich zu ihr und erntete ein zuckersüßes Lächeln dieser bezaubernden Latina. Bevor das hier wieder schief ging und ich stundenlang auf sie warten müsste sie sofort auf ein freies Sofa gezogen und aufgepasst das kein feindlicher Jäger mehr dazwischenkam.
Nach wiederum netter Unterhaltung auf dem Sofa und der nächsten Deutschstunde erfolgte der Gang zum Zimmer. Es war leider nur die kleine Knatterbude neben dem Hauptraum frei, aber was solls.
Das Zimmer war jetzt im Vergleich zu den vorherigen Zimmern etwas enttäuschend. Nicole erschien aufgrund der mittlerweile 2 Tage andauernden Party etwas ermüdet und versuchte sich etwas zu entziehen. Sie war aber auch wirklich gut gebucht und absolvierte sowohl am Freitag als auch am Samstag ein Zimmer nach dem Anderen, fast schon im Vicky-Style.
Lecken lassen wollte sie sich nicht und auch beim GV versuchte sie ein tieferes Eindringen abzublocken. Fand ich blöd aber ich verzeih es ihr aufgrund der bisherigen Erfahrungen. Das Zimmer dann irgendwie noch halbwegs vernünftig zu Ende gebracht und im AST erzählte Nicole irgendwas von malo - schlecht. Keine Ahnung was sie da meinte. Muss ich beim nächsten Besuch ergründen.

Fazit:



ZK: die waren noch vorhanden, zuckersüß wie eh und je
FO: TOP 5 im Sky
CL: hatte sie keine Lust zu
GV: Missio mit Augenkontakt zwischen Decke und Nicole
Porno: 70 %
GF6: 50 %
Illusion / Nähe: 60 %
WDF: 90 %
Extras: n.b.
Abrechnung: 50,-€ / 30 Minuten
Kommunikation: Latina-Körpersprache, Spanisch, wir machen weiter Deutsch-Unterricht
Sonstiges: mein momentaner Sky-Liebling - aber jetzt gabs ein paar dunkle Wolken im Paradies

Danach musste ich das Erlebnis erst mal verarbeiten und schmollte mit Bier ein wenig beim Fussball schauen. Schalke spielte gegen eine No-Name-Truppe und war gar nicht mal so schlecht. Es tauchten dann noch ein paar bisher persönlich unbekannte FC-Kollegen auf die sich zu erkennen gaben und somit war meine Schmollzeit dann auch schnell vorbei.

Die Party kam jetzt richtig in Gang und überall flitzten die Chicas über die Gänge . Die suchten sich aber keine neuen Opfer, die waren schon längst gefunden - Nein, das Sky hatte mit extremer Zimmerknappheit zu kämpfen. Das ist bei Parties nunmal so - kein Grund zur Beschwerde. Es gibt aber im Sky keinen Plan für die Zimmervergabe also hieß es bei den Damen, wer am schnellsten oder am stärksten ist gewinnt.
Zwischendurch wurde auch ein wenig an der Stange getanzt - Nein, nicht von mir (das will keiner sehen sondern gesehen hab ich die Shakira und die Candy aus Belgien.
Mit dem Chef ein wenig über die Mädels gefachsimpelt und erfreulicherweise festgestellt, dass er ein paar gute Pläne für die kommenden Zeiten hat.
Die Zeit verging und es wurde dringend Zeit für das nächste Zimmer. Aber was soll man tun. Die Reizüberflutung war extremst. Die Wahl ob es etwas altbewährtes oder neues aus Beligein sein sollte überforderte mich komplett. Also die einfachste aller Varianten gewählt und die Mädels entscheiden lassen.

Silvia

Ich stand also an der Bar und diese bezaubernde Latina fasste sich ein Herz und nahm sich meiner an. "Ich beobachte dich schon seit zwei Tagen und jetzt will ich dich haben" sagte sie zu mir. Schmeicheleien wirken bei mir immer, also hatte sie mich schon nach dem Satz.

Silvia ist 43 Jahre alt aus Ecuador, ca. 1,60m groß, hat dunkelblone mittellange Haare, ist schlank, hat ungetunte B-Cups, einen wohlgeformten festen Hintern (nicht unbedingt der typische Latina-Hintern und einen Skorpion auf den Bauch tätowiert. Sie arbeitet sonst in Belgien im Mabuhay.

Sie erzählte mir dann später, dass ich an dem Samstag ihre erste Buchung wäre und sie am Freitag auch nur eine Buchung hatte. Die Mädels aus Belgien waren insgesamt etwas zurückhaltender. In dem Club in Belgien haben sie halt ein anderes System (kein Saunaclub, keine Animation).

Nach langer Kennenlernphase entschieden wir uns für ein Zimmer und was soll ich sagen es wurde alles erfüllt was ich mir unter einem GF6-Zimmer vorstelle. Intensives Küssen, langes und ausdauerndes und gewolltes orales Vergnügen beiderseits und eine Verknotung von schwitzenden Körpern bei der Kopulation. Aber dann war die Zeit vorbei und wir entschieden uns eine Pause zu machen und das Zimmer später fortzusetzen.

So waren wir gemeinsam auf der Terrasse, tranken gemeinsam ein Bierchen und ließen uns nicht mehr los. Dies zog sich über Stunden und schließlich rief Jörg zur letzten Zimmerrunde und wir verbrachten nochmal eine wunderbare Zeit miteinander. Alles noch intensiver als auf dem ersten Zimmer und ein bisher selten erreichter gemeinsamer Orgasmus in der Missio. Puh, das war ein Erlebnis.

Fazit:

und ein

ZK: ohhh ja
FO: gut
CL: sehr fordernd und klatschnass
GV: unfassbare Nähe und Kompatibilität des Steckers und der Dose
Porno: 50 %
GF6: 95 %
Illusion / Nähe: 99 %
WDF: 90 %
Extras: n.b.
Abrechnung: ein gelbes Bändchen und 30,-€ / 2 x 30 Minuten
Kommunikation: Latina-Körpersprache, Spanisch, wir verstanden uns
Sonstiges: Beim Orgasmus biss sie zu, TripleB wär stolz auf mich. Die Spuren sind jetzt (5 Tage später noch sichtbar)

Nach dem Zimmer war die Tür des Sky schon geschlossen und Dulce entließ mich nach langem Suchen des Schlüssels dann aber doch noch in die tiefschwarze Nacht.
Besten Dank an Jörg und Lingh für die zwei fantastischen Tage und ich hoffe das uns das Sky noch lange erhalten bleibt.
Hoffentlich kehren die "Zugvögel" aus Belgien bald zurück nach Wuppertal, nicht erst im nächsten Herbst

Und die Vögel werden fliegen bis sie sicher sind
Sie unter sich etwas spüren im kalten Wind
dass diese Gegend hier
ihr zuhause ist
für die nächste Zeit bis der Herbst anbricht
Bis der Herbst anbricht
(Thees Uhlmann)
https://www.youtube.com/watch?v=cDkSxTunlCo
__________________
So sieht's aus, wozu der ganze Schwermut,
hör' lieber zu, blick' nach vorn und fühl' dich sehr gut.

Mit Zitat antworten
  #513  
Alt 03.11.2016, 16:21
Rikkie6969 Rikkie6969 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2015
Beiträge: 9
Dankeschöns: 17
Standard Sky - The week before the party

Last week I was back in Sky, the place to be for Latin lovers ...

I paid the € 35 entrance to Karina and made as always clear that I did not immediately like a party girl.
I love to wait and first see who is in the house.

I think I have never seen more women as last week. The reason is probably because a few days later there was the Sky Party.
I spotted Karina, Vicky, Dulce, Nicole, Claudia, Mia, Shakira and approx. 4 other women.

I never had Dulce while she is working in Sky for years. I tried to get her attention but she was busy behind the bar to help and in that little room at the bar.
After a while she came spontaneously to me and began with a massage of my back. And soon we were French kissing. We moved to one of the couches and soon she was giving me a blowjob.
She has extensive sucked me an the bar. Afterwards we visited a room and there she continue to blow me.
The pressure was quite high and a little later I shot all my sperm in her mouth ...

Great Dulce ...

Time to shower and relax.

My second choice is usually fixed ... Vicky ... she's giving world class blowjobs. I had to wait because Vicky is very busy ...
But eventually she started giving me a blowjon in de Kino. A few minutes later we went to a room. As always I put meself on the bed and she sits on her knees giving me a great blowjob. She also doesn's stop looking at me in a very horny way ...

And a few minutes later, I couldn't stand no more ... I sprayed everything in her mouth.

Vicky, you're irresistible!

I met also a you nice german guy at the bar. I had the intention to see him goodbye when I left but at that time he was too busy. See you next time, mate !

Thanks Sky for this beautiful day!

Where you can find FKK's outside Villa Venus and Sky, where you get such a service (FO / CIM) for that price? I do wonder.
Mit Zitat antworten
  #514  
Alt 03.11.2016, 21:29
Benutzerbild von Sabata
Sabata Sabata ist offline
The Racebear
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Remunj
Beiträge: 381
Dankeschöns: 3629
Reden Surrounded - Let's Occupy Sky (29-10)

"t Keumt mei veur ge zit allien ge zit te baale
Ge zit al oore lang te kieke nar ow schoon
Niks te proate, niks te zeen, niks te beleave
Oet verveling gadde mar wat zinnigs doon
En met de hand deep in de tes loepte de stroat op
Alles donker lampe oet, gordiene dicht
En net als ge bedenkt ik gaj nar hoes nar bed toe
Schient zachtjes in de verte 't verlossend licht."


Die letzten Wochen sind mal wieder recht hektisch gelaufen. Auftraggeber in eine Reorganisation, alle kontaktpersonen entlassen, alles sollte ausweichen weil jeder Abteilung mit dem wir kontakt von ganz vorne anfangen will und sein eigenes Rad erfinden soll. Daher auch wieder viele meetings und meistens auch noch in Utrecht. Na gut, im Wochenende vor Halloween plannen die meisten Clubs ihre Halloweenparty's, nur Sky nicht, die planten ihren 2 tage party. Durch die wartezeiten und andere Beschäftigungen kriegte ich erst nach 90 minuten ein bild von der situation, aber es zeigte sich eine Gruppe Mädels die nur in Mabuhay werkelt hat es auch nach Wuppertal verschlagen: Lola, Barbie und Candy und noch eine deren namen ich vergessen hab. Natürlich 'regulars" wie Dulce, Angelina, Mia, Karina, party-animals Claudia und Shakira, servicegranaten Tanja und Vicky und die (für mich) neuzugänge Nicole und Marge(?). Sechzehn MÄdels am samstag, 14 am freitag. Damit sind die dreißig aus der werbung geschafft.

Wie ich schon sagte, es dauerte etwas bevor ich das alles heraus kriegte. Eintritt gezahlt, bändchen bekommen (reduziert tarif) und schon gleich von Karina umarmt "Mi Amor" In dem Moment genau das richtige als stress-relief: lass dich einfach mitreißen im Strudel die diese Dominikanerin erzeugen kann und genieße es. Ihre deepthroats am bar und auf die couches hatten sogar Bildungswert, denn ein paar "Belgische Mädels" guckten sich ihre show an mit größere Augen als sont. Zwei konnten es nicht mehr mit ansehen, angelten sich im Rauchereck neue kunden. Nur Candy lockerte etwas auf, gab am ende des abends auch ein paar Shows. Nach kurz warten und suchen fand Karina "
una habitación que no estaba ocupada" (das erste mal seit langem dat SKy mit wartezeiten zu kämpfen hat) und wurde ich eine stundelange in ein live pornosession verwickelt. Als sie es am ende nicht schaffte mir mit ihre muschi aus zu quetschen, hat sie mich nochmal in Deepthroat angegriffen BAM! WGSA-rating: 9/10

Karina, Dominikanerin, ü40
normal, b-cup (hängend), schwarze lockige haare
€50 (fazit: dank ihre performance eine sichere bank, wenn mann Milf liebhaber ist)

In dem moment wäre 60 minuten pause mir wilkommen, aber die hätte ich fast nicht gekriegt. Lola und Candy haben versucht mich zu verführen, aber ein dreierwunsch hab ich an dem Tag nicht gehabt, ich lehnte also ab. Zwischen Runde 2 und 3 hab ich Lola nochmal alleine getroffen und etwas mit ihr geredet. Auffällig dat es doch noch eine Rumänin im Latinapuff geschafft hat (warscheinlich wegen ihre erfahrungen in Spanien), ein kluges Mädchen die debatieren versteht alsob sie selbst politikerin ist. Aber in dem moment hatte ich andere pläne. Zwischen die Chica's sind mir nämlich zwei aufgefallen die nicht konstant belagert waren: Marge und Tanja. beide mehr Afrikanisch als Columbianisch, vom gesicht her ähnelt sich Marge sogar den Stolz von Barbados: Rihanna. Aber körperlich ist sie dann doch etwas breiter, mit auch zwei schön auffällige silli-Granaten. Tanja ist eher kurviger und etwas dunkler. Kommunizieren mit Tanja ging aber etwas schwierig, denn ich kriegte öfters den "Kroenenberg-blick": Ze keek mich aan of dat ze water haaj zien branden, maar neemand zaag hoe ik langzaam bezweek. Wat meer boetelands haaj ich neet mieer veur hande. Dus nog mer es terwijl ich nog wat Spaanser keek."



Spanische blicken hielfen aber auch nicht, obwohl sie es doch lustig fand "Complicado" sagte sie dann einfach. Aber als wir dann in ein besenschrank gelandet sind war nur noch körpersprache notwendig, und das war überhaupt nicht kompliziert. Ich fand heraus ihre deepthroats sind noch sanfter als Karina und wenn die richtige knöpfchen gedruckt werden kann sie recht anschmiegsam sein. Ficken ging dan wieder auf hochtouren und so war ich nach 37 minuten schon fällig für T2. Rest der zeit ging auf an massage, unverstandliche wortspiele und knutscherei. WGsa-rating auch 9/10

Tanja, Colombia, mitte 20
normal, b-cups, lange schwarze haare
€60 (fazit: sehr gut, aber ich muß warscheinlich sprachunterricht folgen)

Gonna get you

Eigentlich war runde 3 die beste. Zwar hab ich danach noch etwas mit Barbie veranstaltet, aber da ich selber etwas müde geworden war und die wartezeiten sehr hektisch verliefen, denk ich ich soll mal in Houthalen vorbei schauen um sie nochmal zu kosten. Nach mein encounter mit Tanja hab ich was mit Lola geredet, hab entdeckt Candy spricht sehr verständlich Holländisch und hab die Formel 1 Quali in Mexico geguckt. Irgendwann sind dann Nicole und Vicky vorbei gekommen. Nicole fand sich schon schnell ein gast, Vicky wollte ein karamel aus der Wycams buchse. Entweder sie hat gesehen wie Shakira sich daraus in der bar bedient hat, oder sie ist halt neugierig wie Schmitz katze.

Bevor diesen Samstag hab ich schon recht gute kommentare über Vicky gehört, sie aber noch nie gesehen. Schön ist sie, oh ja, aber ihren service hat den wirklichen reputation hergeschafft, immer wo sie vorbei lief, eine show macht oder nur rumsitzt, kriegen gäste denselben blick im gesicht: ëtwas benommen, ein doofes lächeln, oder sogar blanke lust. Jeder hat wohl denselben Chorus von Cajun-singer Eddy Raven im kopf: "I'm gonna get you, you're gonna love. No doubt about it. I'm gonna get you"

"Ten minutes?" fragte ich als sie mir bedeutungsvoll anguckt (sie versteht zum gluck English). Und eigentlich bereue ich es gleich, denn sie läuft weg und gleich ein neuankömmling hinterher. Aaaaber, nach 5 minuten taucht Vicky wieder strategisch in der nähe auf und ich mache auf Maschine Birr "Geh zu ihr". "Finito?" lacht sie. "No, Vicky mas importante." Danach kann ich nix sagen, zunge wird sanft im hältegriff genommen und nicht wieder hergegeben.

Zechzig sekunden später darf ich kurz atmen, werd dann wieder verschlungen. Zimmer warterei ist plus minus 5 minuten (danke Angelina) also switcht sie von küssen auf sanftes deepthroating. Wie ricky schon sagt, ihre stärke sind ihre augen die dich freundlich, fragend, lachend aber immer angucken. Nachdem Angelina ausgecheckt ist, macht sie auf zimmer weiter, noch sanfter und langsamer. Sowas hätte ich eher in Babylon als in Sky erwartet. Ihre fanfare wird nur unterbrochen um in 69 zu drehen, wonach sie ganz leise und still ganz feucht wird. Auch in cowgirl diesen blick mitdem sie dich fixiert. Zwar merke ich sie kann sehr gut ausdauer und belastbarkeit vorweisen, aber ich drehe sie trotzdem in missio. Hier gilt dann: "je langsamer das tempo, desto fester wirst du eingeklemmt"und Vicky quetscht mich freundlich, sanft und sehr engagiert T3 heraus Bam. Die letzten beiden damen haben mir am ende massiert, hier hab ich den spieß mal umgedreht. Etwas entspannung hat sie sich verdient.

Vicky, Paraguay, in die 20
schlank, B-cup, halblange blondierte haare
€60 (fazit: da fehlen die worte. TILT)

kaffeeklatsch

Mit etwas mühe kann ich mich von Vicky lösen, und sehe im barbereich es heißt Defcon (Chaos) .Pärchen die auf ein zimmer warten, Jörg der sich fragt wo Barbie abgetaucht ist, Shakira an der tanzstange, Candy die sich ein kleiner gast schnappt und wegträgt (so ein Faulenzer, ruft jemand). Trotz ihre powerlift-einlagen ist Candy recht freundlich, hab zum ende noch ein langes gespräch mit ihr geführt. Hoffentlich rotiert Jörg sie auch noch mal nach Wuppertal. Gegen halb eins war es genug. Die ganze meute war sich am umziehen, versammelte sich zum auschecken und mußte dann die Parkplatzmathematik lösen. Da zögere ich lieber etwas, küsse Candy, Shakira und Karina buenos noches und warte bis es etwas platz gibt nach unten zu rollen. Ich denke ich muß mich nächstes mal ein paar TexMex or Cajun cd's mitnehmen. Ob nun Captain Gumbo, Los Lobos, Flaco Jimenez oder Eddy Raven, dat passt hier ganz locker herein. Candy hat mir dan auch den einfall für den ruckfahrt gegeben. Die Amerikanische rockband Beware of Darkness hat mal dieselbe Idee gehabt und sich für den clip von "Dope" von drei weibliche Bodybuilders herum tragen lassen. Viva Sky!



"You are... a planet among stars. An ocean of raindrops.
And woman I think you're dope.
Tell me if you're down to ride, my appetite is running wild.
Come on, make it fast
And if I take you home tonight
The only thing that's in my sight is how long will you last

(say) You, You, You
You got me surrounded baby (you)
You got me with my hands up singing
bad bad bad (singing out now, singin' out)"
__________________
Eh, amico. C'e Sabata. Hai chiuso

"When in doubt... go flat out!" - Colin McRae
Mit Zitat antworten
  #515  
Alt 04.11.2016, 15:11
Gozario Gozario ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 190
Dankeschöns: 1137
Standard Afrikanisch

Zitat:
beide mehr Afrikanisch als Columbianisch
Ja lieber Freund, was ist denn für Dichj "Columbianisch"? Deren Vorfahren SIND ja Afrikaner und diese wurden vor einigen hundert Jahren als Sklaven nach Südamerika gebracht, und in die USA. Darum sind amerikanischen Länder so bunt. Die sind aber genauso "Columbianisch" wie die Weissen dort. Ursprünglich gab es ja in Amerika nur "Indianer", Indios etc. Und dies deshalb weil Columbus glaubte, Indien entdeckt zu haben dabei war es Amerika. So nannte man die Einwohner dort eben Indianer.
Mit Zitat antworten
  #516  
Alt 04.11.2016, 17:48
fortebine fortebine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 68
Dankeschöns: 2051
Standard Wuppertal vs Belgien oder 4 anos Sky

Die Vorfreude auf das Geburtstag-WE im SKY war enorm groß und wurde am Freitag durch das gepostete Foto ins unermessliche getrieben. Mein Herz blühte förmlich auf und ich hätte am liebsten sofort den Arbeitsplatz verlassen und 3 Tage-2-ÜN-Ticket gebucht. :-)

Ankunft bei vollem Parkplatz verhiess eine würdige Party zu geben. Einlass durch Lingh, Empfang durch Karina, die mich mit den üblichen Utensilien austattete. In der Umkleide ein reges Treiben, erste Informationen über das anwesende Personal sickernden ansatzweise durch. 16! Damen....unfassbar,...ich kann mich nicht mehr an alle Damen erinnern, ist womöglich auch nicht notwendig, da einige womöglich nur dieses WE im SKY waren, aber ich versuche es dennoch.

Bekannt aus Wuppertal: Dulce,karina,Angela,Mia,Vicki,Claudia,Tanja,Margar e,Shakira
aus Belgien angereist: Barbie,Angie/Sophie, Lola, Silvia, Tatiana,Candy,Angelina

Die Party war bereits in vollem Gange, an der Bar reger Betrieb und ein erster Überblick. Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Solch eine Auswahl ist wohl der Traum eines jeden Latina-Liebhabers.

Wie immer, stellt sich die Frage, nehme ich alt bewährtes,oder probiere ich was neues. Es sollte beides werden....

Gewohnt sicher Karina, es war wie immer ein herrlich-versautes-Zimmer, das nicht zu wünschen übrig lies.

Ebenfalls sicher Vickie, mehr GF6 mit viel Nähe, Illusion und wahnsinns FO. Alles weitere würde ich so kopieren wie in meinem letzten Bericht zu den beiden.


Neu,

Barbie, 22 Jahre, Traumkörper, skinny, zarte Haut, tolle dunkle Augen und Haare. Ihres Aussehens ist sie sich allerdings auch bewusst. So durfte ich auch einmal "Ken" für 30 Minuten sein. Sie war ansonsten quasi dauergebucht.
Auf dem Zimmer gab es sehr gute ZK, und erstes Abtasten dieses grandiosen Köpers. Sie wanderte dann langsam meinen Körper runter, bis sie mich pornös blies. Sie weiss ihren Körper in Szene zu setzen, positionierte sich im seitlichen Doggy und blies und lutschte an meinen Eiern. Ansätze von ZA waren ebenfalls vorhanden. Immer wieder guckt sie im -Versaut-Modus- hoch. Geile Performance. Nach Gummierung hat sie mich geritten, ihre weissen Strümpfe dabei angelassen. Mal langsam, mal schnell, gut variiertes Tempo. Dann wollte ich jedoch schnell im Doggy weitermachen und diesen Prachtarsch vor mir haben. Ich musste mich schnell zusammenreissen, nicht zu früh abzuschiessen. In der Missio, legte sie dann ihre Beine über meine Schulter und der Blick in ihre Augen machte mich zunehmend wilder. Gummi ab, blasen, und per HE und EL zum Ziel gekommen. Aufnahme macht sie angabegemäß nicht. Danach haben wir noch etwas gequatscht und ich zufrieden das Zimmer verlassen.

Ebenfalls aus Belgien und exakt mein Typ war Angie/Sophia, sie wusste wohl nicht, auf welchen Namen sie sich an dem Tag einigen sollte. Wie auch immer. Groß, schlank, dunkle Haare, dunkle Augen UND, DEUTSCH sprechend. Fast ein Unikum im Sky. Ihre ZK sind mit einer leichten Sekt-Champagner-Fahne Weltklasse, wir hatten dann das Zimmer vor dem Pool. Hier sassen wir bestimmt 10 Minuten aufeinander und knutschen was das Zeug hält. Ihr Fo war etwas monoton und hart. Hier musste ich sie etwas bremsen. EL hat sie dann auch gemacht. Richtig geil wurde es dann beim Sex. Im Doggy geht sie wunderbar mit. Wir haben das ganze dann im Stehen auf dem Bett an der Wand weitergespielt und dabei im Spiegel das Treiben beobachtet. Hat mich geil gemacht. Auch in der Missio ist sie gut mitgegangen und wir tauschten innige ZK aus. Ende dann per FO. Aufnahme auch hier nicht.
Das ganze ereignete sich in zwei Zimmergängen. Während es beim ersten mal noch gut war, war es beim zweiten mal dann sehr gut.


Zwischendurch wurde viel getanzt, gelacht, gequatscht mit einigen bekannten Sky-Gesichtern, insbesondere GG, was es zu einem rundum gelungenen Aufenthalt machte. Neben dem ganzen Alltagsstress eine super Abwechslung.

Danke an alle Anwesenden für die tollen Stunden und an den Chef für das Line-up.

Herzlichen Glückwunsch zu 4 Jahren Sky und auf hoffentlich viele weitere.
Mit Zitat antworten
  #517  
Alt 07.11.2016, 14:10
Malibu93 Malibu93 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 26
Dankeschöns: 566
Lächeln Mal wieder ein grandioser Nachmittag im Sky

Mich hat es am Wochenende mal wieder ins Sky verschlagen, besonders weil ich wusste, dass Mia und Vicky da sein sollten
Also habe ich mich auf den, für mich weiten, Weg Richtung Himmel gemacht. Kurz nach 14 Uhr bin ich zusammen mit einem anderen Himmelsbesucher auf den Parkplatz gefahren, wir waren die Ersten. Bei meinem ersten Rundgang konnte ich weder Vicky noch Mia entdecken
Große Detailberichte kann ich mir glaub ich grundsätzlich sparen, ist ja alles hinreichend beschrieben Außerdem kann ich als Freund von GF6 eh nicht viel über den Service erzählen.

Da ich von meinen Lieblingen keinen zu Gesicht bekam musste Angela herhalten, die eh schon länger auf meiner Liste stand.
Nach kurzem Anblasen auf der Couch ging es ab aufs Zimmer -> blasen, lecken, Missio und fertig
Sehr liebe Dame die gewohnten Sky Standard liefert.

Als ich aus der Dusche kam lief mir in der Umkleide Mia über den Weg Gott sei dank, ich dachte schon sie wäre nicht da... Sie holte mir ein Glas Wasser und nach nicht vorhandener Erholungspause ging es im Sexkino mit langem Rumgeknutsche los. Danach ins Saunazimmer gewechselt und eine sehr schöne Stunde mit ihr verbracht.

Anschließend habe ich mich auf einen Kaffee in den Barbereich gesetzt. An der Theke stand Vicky... Also sind doch alle meins Fav's da
Erst setzte sich Dulce zu mir, aber bei den anwesenden Damen stand sie nicht auf meiner Liste. Wir sind alters technisch einfach zu weit von einander entfernt.
Also setzte sich irgendwann Vicky zu mir, die wie immer sehr lecker schmeckte. Auch mit ihr wechselte ich ins Saunazimmer, in dem ich den von ihr bekannten wundervollen Blowjob genießen durfte bis zum Abschluss

Nun musste ich erstmal etwas entspannen und holte mir einen Kaffee. Hinter der Theke stand diesmal Shakira. Ich merkte ich war schon wieder gebucht Aber ich durfte mir noch 5 min Fußball anschauen Sie setzte sich dann aufs Sofa zu mir und wir begannen mit der bekannten Couchaktion anschließend aufs Zimmer und nach schönem Gebläse wurde aufgesattelt.

Mit diesem Zimmer endete mein Nachmittag im Sky, der mal wieder ganz nach meinem Geschmack war. Relativ wenig Gäste Heute, sodass alle Damen zu finden waren und man nicht lange warte musste um sein Herzblatt zu bekommen. Außerdem war das LineUp wirklich klasse neben Dulce, Angela, Mia, Vicky und Shakira waren noch 2 weitere sehr hübsche Latinas da. Diese kannte ich aber nicht und da meine Zimmer so fix nach einander abliefen hatte ich auch keine Zeit die beiden genauer zu begutachten, die eine hatte auf jeden Fall ein sehr hübsches Gesicht mit großem Vorbau. Die beiden müssen das nächste mal getestet werden
So konnte ich das Sky mal wieder völlig entspannt und höchst zufrieden verlassen.
Viel Spaß euch allen im Sky!
Mit Zitat antworten
  #518  
Alt 09.11.2016, 20:51
Gozario Gozario ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 190
Dankeschöns: 1137
Standard Nicole

Da ich leider an den Festivitäten zum Jubi nicht teilnehmen konnte habe ich mir kürzlich trotzdem einmal Nicole gegönnt. Was für ein süsses Geschöpf! Hautfarbe etwas heller als ich erwartet hatte aber eine geile Figur mit Hammerculo.
Erinnert entfernt etwas an Cristal die mal da war, einfach etwa 2 Nummern kleiner. Passt auf jeden Fall in mein Beuteschaema das mir der Arzt verordnet hat .

Nach der Ankunft, ich war der Erste an diesem Tag, kurz einen Kaffee geschlürft und mit Nicole an der Bar ein paar Zärtlichkeiten ausgetauscht um dann gleich das Saunazimmer in Beschlag zu nehmen.

Was soll ich sagen: die gerühmten ZK waren nicht allzu intensiv, eher etwas verhalten. Merkte dann, dass sie erkältet war und auch Medikamente geschluckt hatte. Naja, nicht gerade die besten Voraussetzungen. Hatte allerdings auch ein wenig das Gefühl, dass die Chemie nicht ganz stimmte, was ja vorkommen soll. Nehme ihr das ja auch nicht übel und die ZK's können bei anderen Kollegen durchaus leidenschaftlicher sein; das muss man so akzeptieren. Sie ist ja nicht so die Hardcore-Braut wie die älteren Kolleginnen vor Ort.

Nun ging es weiter mit etwas FO und nach 2 Minuten wollte sie schon gummieren. Das war mir dann doch etwas zu geizig und ich liess sie noch ein wenig
Anschliessend wurde gummiert und in verschiedenen Stellungen der erste Druck abgebaut.
Grundsätzlich war die Nummer gut aber nicht so hammermässig wie bei einer Brenda oder Karina. War aber kein Problem, die Optik ist in meinen Augen der Hammer.

Dann ein wenig gechillt und nach etwa einer Stunde Nicole zur zweiten Runde "aufgeboten". Da ich nicht unbedingt mit einer Erkältung angesteckt werden wollte verzichtete ich diesmal auf ZK,s. Dafür verlängerten sich die -künste bis zum Ende.
Wdh Faktor über 90%.
Mit Zitat antworten
  #519  
Alt 09.11.2016, 23:32
1907 1907 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 288
Dankeschöns: 6294
Standard Sky

Hallo Latinalover, mal wieder zog mich meine Geilheit nach Wuppertal

Ankunft 11:00 als erster juhu alles Tagesjungfrauen.
Beim Einchecken die 35€ gelatzt und mal einen großen Jutebeutel mit Haribos dagelassen.
Somit sollte sichergestellt sein, dass die Mädels auch beim nächsten Besuch
keine Hungerhaken sind.

Das LineUp bestand aus Angela, Magarie, Nicole, Shakyra, Vicky, Mia
Erstere wartete schon auf mich an der Theke. Nach dem ersten Kaffee nee eigentlich bereits nach dem ersten Schluck wurde ordentlich rumgeknutscht. Also ab aufs Zimmer.

1.Zimmer Angela 60min für 50€+30€

Eigentlich wollte ich hier zu Angela nichts mehr schreiben, da ich dachte alles erlebt zuhaben, aber ich schreibe und das aus gutem Grund also:

Kaum waren wir im Zimmer angekommen vielen wir übereinander her, wie zwei Teenies die auf speed waren.
Es entwickelte sich ein Zimmer mit Leidenschaft/Nähe wie ich noch nie erlebt habe.
Es war wirklich alles dabei was Mann sich so vorstellen kann. Das schönste daran war das wirklich alles von ihr ausging.Ob 69, Facesitting, Fingern ........... einfach toll. Ich finde es blöde wenn man alles einfordern muss, aber das war bei Angela nicht der Fall. Wir fickten uns durch alle mir bekannten und unbekannten Stellungen. Das ganze dauerte 60 min.
Meistens macht Mann ja zwischen durch mal schlapp, aber das ging bei der heutigen Nummer mit Angela überhaupt nicht.Sie holte sich wirklich was sie wollte und ließ sich dabei völlig fallen.Also das war das beste GF Zimmer ever.
Ich übertreibe wirklich nicht, das heute......ich bin noch immer hin und weg.

Nach Beendigung habe ich Angela eine lange Zeit nicht mehr gesehen.
Ich hatte mich zwischendurch zum Lesen in den kalten Wintergarten verzogen. Dort hatte
ich auch eine nette Unterhaltung mit einem Kollegen der heute was zu feiern hatte.
Nochmal Glückwunsch zum S...!

Danach wieder an die Bar, aber auch da keine Angela. Erst als Magarie mich zum 2. Zimmer überredet hatte kam Angela wieder angedackelt. Schade denn eigentlich wollte ich das erlebte noch einmal, aber vielleicht war es auch besser so.

2. Zimmer Magarie 60min für 30€+30€


Nun Magarie ist eine hübsche DonRep Schönheit mit tollen Möpsen.
Im Zimmer wurde etwas verhaltener geküsst. Nicht so wie es im Sky sonst üblich ist, aber das war auch gar nicht schlimm. Ihre Blaskünste sind schon im oberen Skystandard anzusiedeln.
Allerdings hat die gute einen kleinen Putzfimmel für Sky Verhältnisse, denn entweder hatte sie ein Zewa in Reichweite um ihre Spucke beim Blasen zu entsorgen, oder aber ein Feuchttuch in der Hand um meinen heißgelaufenen Kolben zu kühlen. Egal wie auch immer, es war ein gutes Zimmer.
Nach Gummierung wurde aufgesattelt und es folgte ein fast halbstündiger Ritt mit kleinen Erholungspausen für Magarie. Erstaunlich ist ihre Verhältnis mäßig enge Muschi. Auch mit Flutschi richtig geil. Irgendwann hatte ich trotz Kühlung einen Kolbenfresser. Ratlosigkeit machte sich bei Magarie breit. Ich muss aber auch sagen, das nach so einem perfekten Zimmer mit Angela, für die Nachfolgerin wirklich schwer ist über einen so langen Zeitraum den Spannungsbogen zu halten. Ok also weiter Ratlosigkeit machte sich bei Magarie breit, auch der hilfesuchende Blick auf meine Uhr half ihr nicht. Es waren noch gut 20 min Zeit.
Also gab ich ihr einen Geheimtipp der bei Männern wirkt. Mensch nimm deine Tube Öl und wedel mir einen von der Palme. Das ist doch wohl kein Geheimnis sollte man glauben. Gesagt getan und nach 5 min fertig. Damit war das Zimmer auch beendet, die angebotene Massage hatte ich aus Zeitgründen abgelehnt.

Danach noch ab unter die Dusche und raus. Dann ging die Tür nochmal auf und Angela verabschiedete sich mit einem kleinen Bussi. Auf die Frage wie lange sie noch bleibt, bekam ich eine kurze Antwort und weg war sie.

Wieder einmal ein toller Tag im Sky.

Bis denne Euer 1907

Natürlich, Laotse/zi fehlt noch. Sein Spruch/Ratschlag wäre für heute:

"Zu grelles Licht gefährdet das Sehen, übermäßiger Lärm tötet das Gehör, zu starke Gewürze verderben den Geschmack, übergroße Erregung stumpft das Gefühl."
Mit Zitat antworten
  #520  
Alt 12.11.2016, 17:04
Benutzerbild von Agent069
Agent069 Agent069 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2015
Beiträge: 136
Dankeschöns: 2369
Standard Soy un lobo loco

Punkt 11:00 Uhr fuhr ich auf den noch leeren Parkplatz des Sky. Ich liebe es, wenn ich reinkomme und dabei bin, wie sich die Chicas bereit machen und der ganze Laden langsam Fahrt aufnimmt.

Am Empfang Dany. Als Betreuerin wurde mir Dany II zugewiesen, auch Dany aus Brasilien genannt. Sie ist schon lange in Deutschland und spricht entsprechend gut deutsch. Im Sky war es aber erst der zweite Tag für sie.

Nach dem Duschen die Lage gepeilt. Außer den beiden Dany ließen sich nach und nach Angela, Mia, Magarie, Nicole und Vicky sehen. Und es tauchte auch der Companero Gustav Ganz auf. Nach zwei Tassen Kaffee stand die Entscheidung an, welche der Damen wir aufs Zimmer begleiten sollten. Gustav Ganz entschied sich für Mia mit der er anscheinend schon immer mal aufs Zimmer wollte, ich für


Magarie


eine dunkelhäutige Schönheit mit einer Sanduhrfigur aus getunten D-Cups und einem wahrhaft prächtigen Hintern aus Kolumbien, 27 Jahre alt. Zudem nennt sie eine wunderschöne Pussy ihr eigen. Wow! Was für eine Frau!

Das Zimmer war mehr GF-Sex als Porno. Ihre Holita war genau richtig dimensioniert für meinen Penito. Nach dem Anblasen und Lecken ließ ich sie reiten. Einfach herrlich, diesen Hintern in den Händen zu halten. Und dann diese Sanduhrfigur vor mir, als wir in die Doggy wechselten! Danach gab es noch eine Massage und sie streichelte mich noch ein bisschen. Als sie feststellte, dass ich eine Vorliebe für schwarze Damen habe, erwähnte sie, dass Betty da sei, die ich ja bis dato noch nicht gesehen hatte.

An der Bar hatten Gustav Ganz und ich einigen Spaß mit den Mädels; vor allem mit Angela und Betty. Die schien eher ihn buchen zu wollen, aber er ließ mir freundlicherweise den Vortritt, so dass ich nach der Erholungspause mit


Betty


auf dem Zimmer war, dieser groß- und gutgewachsenen schwarzen Lady. Tja, diese Frau ist dermaßen lustig und gut drauf, dass man den Fehler machen kann, vor lauter Faxen das Zimmer kaputtzulachen. Dann hat man zwar eine Menge Spaß, aber keinen Sex. Nun konnte ich, der von ihr als solcher bezeichnete lobo loco, es gerade noch abbiegen, aber viel gefehlt hat nicht. Betty bläst nach wie vor Weltklasse. Besonders schön war aber die Body-to-Body Massage zum Schluss. Einsame Spitze, die Frau.

Nach dem Zimmer war auch Gustav Ganz zurück an der Bar. Ein bisschen lustiger Talk mit Angela, Betty und dem Companero, dann hieß es "Hasta luego!"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anblasen, dulce, geile latinas, sky-saunaclub.com, sky-saunaclub.de, wuppertal

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de