freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 02.10.2016, 19:07
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.298
Dankeschöns: 3110
Standard Finca: Tia

Auszug aus Berichtethema vom 01.10.16:

Zitat:
Zitat von czz Beitrag anzeigen

Tia

ROM 22J 1,55m 34B Top-Figur und ne hübsche.

Sie ist halt aktiv in der Aquise und danach eher unmotiviert.

Da sie so einen Traumkörper hat und mich wieder so nett angemacht hat war ich sogar zum zweiten Mal mit ihr aufs Zimmer! Gottseidank war es nicht so schlimm wie bei anderen. Wobei ich direkt gesagt hatte, "Eine Stunde", und sie dann "Ja, dann Massage". Aber nicht ich, sondern Sie sollte massiert werden.

Ok, macht man mal bei dem Körper (da kannst du echt eine Statue danach formen, beste Figur in dem Laden), und dann noch dabei gequatscht, ihr dutzende Komplimente gemacht, sie nach Ihrem Urlaub gefragt, sie bedauert etc.

Dann habe ich Sie nach einer halben Stunde Massage nochmal nach allen Regeln der Kunst 10 Minuten geleckt und dann hatte sie nach nur 45 Minuten Vorspiel echt ein wenig Bock zum Ficken! Ich konnte es garnicht glauben!

Ok, immer noch nicht so viel, dass Sie mal nach oben gegangen wäre (keine Lust), aber mein Lieblingsspruch "Sollen wir mal Doggy" kam erst nach 7-8 Minuten!

15 Minuten normal ficken, also für Sie echt eine orgiastisches Liebespiel der Sonderklasse!

Aber nackt auf meinen Schoss sitzen zur Aquise darf sie noch mal. Man ist ja Gentleman. Wobei sie bestimmt 10 Zimmer am Tag macht.

Optik 9,5/10 Service 5/10 Küssen 5/10 Atmosphäre 8/10 Wiederholung 4/10
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.10.2016, 01:48
czz czz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2016
Beiträge: 162
Dankeschöns: 8429
Standard Tia im 3. Versuch

Ich bin ja viel zu leicht rumzukriegen.

Also wenigstens ein Teil von mir. Nämlich mein Mitarbeiter des Monats.
Aber; hör mal, ihr kennt das doch. Wir werden doch alle ab und zu einfach von dem gesteuert.

Montag, irgendwie doch früh Feierabend, Fernsehen schaue ich aus Prinzip nicht mehr, Sport keine Lust, Kneipe und dort Fußball & Saufen ist doch auch scheiße, teure Hobbies habe ich sonst keine, also ab in die Finca.

Da war ich das letzte Mal, als die Sonne schien und 25 Grad waren.

Also war ich vier Wochen nicht mehr da gewesen. Und ich hab mir deswegen direkt eine Standpauke eingefangen von meiner selbsternannten Clubehefrau.
Also die Finca-Clubehefrau, bin da Polygamist.
Ich könnt jetzt was dazu schreiben, die Zimmer waren immer gut mit ihr; aber dann schweife ich wieder ab. Ich fand sie was ungepflegt, nach 4 Wochen immer noch halbgefärbte Haare. Sie macht Zimmer ohne Ende, da muss doch mal Geld für den Frisör da sein? Oder geht das Geld woanders hin? Daneben; ich sage das extrem selten, da mir wenig Natur lieber ist als viel Silikon. Aber so, wie es bei ihr hängt: beim nächsten Heimaturlaub würde ich an ihrer Stelle an zwei Stellen Silikon mit zurück bringen. Hab sie abgewimmelt, sie hatte dann auch direkt einen anderen. Kein schlechtes Gewissen für mich also.

Ja und dann sitze ich an der Theke und wer strahlt mich dann an? Weil sie irgendwie mein Gesicht kennt?

Der Sonnenschein der Finca, die Tia.

Also der westerwäldische Sonnenschein, denn da wechselt die Sonne ja schnell und unvermittelt in dunkle, trübe Wolken und Regen. Wie bei der Tia, die passt da in den Westerwald.

Aber wirklich jetzt; sie mit ihrer Traumfigur, Traumtittchen, Traumhintern; komplett nackt; ebenmässige superrasierte Teenypussy; strahlend als Honigkuchenpferd, 12cm breites Lächeln breiter als jede Halloweenmaske, süße Hornbrille, süssestes Püppy-Piepsstimmchen: "Baby, wie geht es dir? Endlich wieder da! Alles gut?", sie presst ihren Traumkörper an mich ran, ihre Hand geht direkt zu meinem Mitarbeiter des Monats.

Der so:

Schwanz: "Oh, geil, geil, geil; Zimmer, Zimmer, Zimmer! Jetzt! Jetzt! Jetzt!"

Hirn: "Oh Maria und Josef. Das ist doch die Tia. Schwanz, denk doch mal nach, da war doch was?!"

Schwanz: "wie ähhhh denken, wass ähhh denken; ähhh was meinst du mit dem Wort?"

Hirn: "Denken? Klar Schwanz, klar; sorry, das kannst du nicht wissen. Denken heißt, durch die Aktivität des Verstands zu Aussagen, Gedanken und Schlussfolgerungen zu gelangen.".

Schwanz: "Häää was jetzt, Alter? Ficken oder was?"

Hirn: "Hör doch mal, Schwanz. Die war jetzt zwei Mal scheiße. Da gibt es doch auch andere Mädels hinten in der Ecke."

Schwanz: "Hää wie guck doch: Figur top, Titten top, alles top und die streichelt mich! Zimmer!"

Hirn: "Ja, ok; andererseits gesehen ist die Stichprobe statistisch gesehen zu klein mit nur zwei validen Testdurchläufen und dadurch die Ergebnisinterpretation noch zwangsläufig uneindeutig. Durch den dritten Besuch bei Tia ist der Stichprobenumfang zwar noch nicht vollkommen repräsentativ, aber die Validität des Ergebnisses kann in diesem Fall - wir testen ja nur einen Faktor, nämlich ihre Zimmerqualität - interessanterweise schon nur durch diese eine zusätzliche Stichprobe signifikant positiv emendiert werden. Wobei wir dabei das Signifikanzniveau der Aussage 'Tia ist auf dem Zimmer schlecht' natürlich nicht zu tief anlegen dürfen. Obschon, das Signifikanzniveau valide festzusetzen ist immer schwierig, da wir natürlich keine superfiziellen Aussagen..."

Schwanz: "ZIMMER!!!"

Hirn: "Ja, das habe ich doch gerade gesagt?"

Also Hirn sagt ja, also ab.

Bei ihr muss man unterscheiden: nicht nur PST, sonder PBT, "Pre-Buchung-Talk". Sobald du nickst bei der Frage "Zimmer?", also Buchung: dann verzieht sich die westerwäldische Sonne aber schlagartig.

Ich musste sogar grinsen - wie ein Lichtschalter ausgeknipst! Ja man kennt es ja. Lächeln weg, Piepsstimmchen weg, Kommandoton an: "Ok, komm mit."; sie greift deine Hand und schleppt dich hinter ihr ins Zimmer.

Sonne weg. Dunkle Wolken, tiefdunkle Wälder. Rauher kalter Wind pfeift über den Westerwald.

Aber anscheinend war so wenig los an dem Tag, verheerend wenig; ehrlich. Vielleicht hat sie an ihrer Schönheit gezweifelt oder was; oder erst 2-3 Zimmer oder so gemacht.

Sie war ganz nett.

Also sogar 1,5cm Zungenküsse waren drin! Nach ´nem kleinen Trick, habe sie gefragt: ich wäre mir nicht ganz sicher, ZK waren doch beim letzten Mal drin? Aber sie könnte entscheiden? Sie kennt mich doch?

Da sie mich ja kennt (sie hatte bis jetzt um einiges mehr als 1000 Kerle, haben wir später zusammen abgeschätzt. Also natürlich kennt sie mich nicht mehr nach vier Wochen) gingen dann ZK zum ersten Mal. Also 1,5cm davon.
Und sie hat sich lecken lassen, Reaktion gezeigt, und nur drei Mal gemeckert sie sei ja frisch rasiert da würden meine Bartstoppeln pieksen.

Und dann war noch ein Finger bei ihr drin! Ok, zwei gingen nicht. Aber hört mal, das gilt als gefingert!

Blasen wie gewohnt ohne jedes EL; das Gegenteil von DT also nur 3cm tief so dass er sogar aus ihrem Mund laufend rausrutscht, das rausrutschen turnt mich jedes Mal ab.

Ficken wie gewohnt in der Missio ok. Aber komm, wo ist die Missio schon schlecht, weil da hängt es doch nur an dem Kerl. Doggy passiv und still bzw. gekünstelt. Sie oben ist wie immer nicht drin, da müsste sie sich ja bewegen.

Aber: das Quatschen danach war ganz nett!

Und zwischendurch musste ich nur einmal in mich reinlachen, da sie steif und fest behauptete, die Zusatzleistung hätte ich doch beim letzten Mal auch gehabt, und sie hat mich dann beleidigt gefragt, warum ich die jetzt nicht haben will? Nein, Mädel; garantiert hatte ich die Zusatzleistung nicht.
Und -meiner Erinnerung nach- hast du auch beim vorletzten Mal schon gesagt, du hättest in zwei Wochen Geburtstag, dafür würdest du heimfliegen, du wärst jetzt 21 und würdest dann 22. Ja jetzt hast du nochmal Geburtstag, ich kann es nicht glauben.

Hier steht sie auch als 22jährig. Stories, Stories, Stories.
Aber: war ganz nett das Zimmer. Wow!

Ich würde auch nicht ausschließen, noch eine vierte Stichprobe mit ihr durchzuführen. Aus rein statistischen Gründen.

OK, ehrlich jetzt ; Ihr Körper ist einfach nur geil. Aber halt: das weiß sie, sie ist gut gebucht und deswegen kommt sie auch mit schlechtem Service durch.

Achja: die Finca hat sich wieder selber übertroffen. Die Männerduschen waren defekt. Also duschten die Männer in der Damenumkleide mit, neben den Bidets der DL. Dadurch gelangt man zu ein sehr interessanten Einblick in die Lebenswelt der Damen und man hat auch noch weiter Gelegenheit, die Sauberkeit und Hygiene in der Finca einzuschätzen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.11.2016, 05:45
Eburo Eburo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Beiträge: 5
Dankeschöns: 67
Standard

Dem kann ich nur zustimmen. In der Aquise ist Tia ein absolluter Profi. Ich war am vergangenen Freitag in der Finca und hatte es noch nicht mal bis zur Bar geschafft, als Sie mich schon eingefangen hatte. Sie ist eine hervorragende Unterhalterin und hat wirklich ein bildhübsches Gesicht.
Im Zimmer ist sie dann "korrekt", geht schnell zur Sache und bringt diese auch schnell nach ihren Vorstellungen zu Ende. Etwas mehr Einfühlungsvermögen wäre angebracht.
Gesamturteil: OK, aber es gibt Bessere in der Finca.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.07.2018, 18:23
br2016 br2016 ist offline
Ex-Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 628
Dankeschöns: 23103
Standard Finca: Tia

Nach Hinweis eines Kollegen (danke dafür!) hat die Dame bereits ein Mädelsthema. Die Suchfunktion versagte aufgrund des zu kurzen Namens (Suchbegriff muss mindestens 4 Buchstaben haben).

Die Haare sind mittlerweile hellblond, ansonsten passen die Beschreibungen über das Aussehen (), die offensive Kundenwerbung () und den Service ( bis ).

Auszug aus Clubbericht:

Optisch durchaus mein Typ, ca. 22 Jahre, mazedonisches Aussehen, blondierte Haare. Von ihrer Art her so der puffige Typ "spielen mit meine Muschi, nix Pula schlafen".
Da sie auf der Couch meinen Schwanz tatsächlich hochbekommt und mich mit Zunge küsst, sage ich daher dem Zimmer zu. Ein bisschen bereue ich es bereits auf dem Weg ins Zimmer, weil ich ja eigentlich noch die junge Blonde mit den Kulleraugen antesten wollte.

Vielleicht ist jetzt die Fallhöhe zu Maya besonders hoch: Tias Performance ist technisch ok, aber haut mich nicht um. Wir knüpfen nicht so wirklich an und die Küsse lassen nach je länger das Zimmer geht. Meine schwächste Finca-Nummer bislang, aber objektiv trotzdem okayer Durchschnitt. Kann man bei der Optik durchaus mal machen. 50€.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.08.2018, 22:11
Benutzerbild von Barney Stinson
Barney Stinson Barney Stinson ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 668
Dankeschöns: 21338
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 04.08.18:

Zitat:
Zitat von Barney Stinson Beitrag anzeigen


Tia – 24 Jahre – Rumänien – 1,70m – KF36 – heller Teint – blondgefärbte lange glatte Haare – großes florales Rückentattoo – passables Deutsch


Als Tia mich ansprach, ließ ich sie jedoch gewähren. Sie war mir schon draußen aufgrund ihres großen floralen Rückentatoos aufgefallen. Nach den ganzen plumpen Anmachen vorher, hatte sie mich nun nett angesprochen und wir kamen ganz gut ins Gespräch. Ich fragte nach Küssen und aufgrund negativer Erfahrungen in letzter Zeit, dass Küssen nicht gleich Zungenküsse bedeuten, fragte ich nun auch explizit nach diesen.

Auf dem Zimmer gab es die versprochenen ZK dann auch, war auch nicht nur ein Züngeln, aber trotzdem kam keine richtige Leidenschaft auf und von ihr eher lustlos. Muss man da demnächst noch nach leidenschaftlichen ZK im Vorgespräch fragen? Ihr Gebläse war ganz gut, ziemlich nass. Als sie schon das Kondom hervorkramte musste ich sie noch bremsen, da ich sie noch lecken wollte. Sie ließ es auch über sich ergehen, denn über einen gelangweilten Gesichtsausdrück wäre ich hier noch froh gewesen, es war eher einer der Sorte „muss das jetzt auch noch sein“. Während ich sie leckte schaute sie auch in der Gegend rum, so dass ich nach 1min auch aufhörte. Eingelocht und sie dann in der Missio gleich zu Ende gefickt. Es waren vielleicht gerade mal 15min vergangen, aber während ich da noch lag und mich kurz erholen wollte, hatte sie schon den Gesichtsausdruck „können wir dann langsam mal gehen“, angezogen war sie natürlich eh bereits. Nagut, dann los.


Zusammenfassung:
ZK: Ja, waren ZK, aber super lustlos ohne Gefühl
OV: Ganz gut, recht nass
Lecken: Ja, aber ohne Regung und eher widerwillig von ihrer Seite aus
GV: Ausschließlich in der Missio, relativ kurz, von ihr aber auch keine große Mitwirkung
Sympathie: Naja, ging so. Anfangs noch ganz nett, auf dem Zimmer dann eher im schnellen Abmelkverfahren unterwegs
Dauer: 15min
Kosten: 50 Euro
Wiederholungsfaktor: 30%, Technisch war es alles in Ordnung, gefühlstechnisch kam da aber nix rüber. Das wäre auch noch OK gewesen, wenn sie dann wenigstens die Zeit einhält oder sich etwas mehr Mühe gibt.
Körper/Gesicht/Service: 7/7/6
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de