freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #21  
Alt 16.02.2014, 10:30
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.244
Dankeschöns: 2799
Standard Sky: Micaela

Auszug aus Berichtethema vom 11.02.14:

Zitat:
Zitat von Jannie Beitrag anzeigen

... Dann hatte ich das große Glück, daß Micaela mich in Empfang nahm.
Sie hatte ich sowieso auf meiner „Liste“ für den Tag, so daß ich über diese Entscheidung sehr erfreut war.
Nachdem wir etwas Probleme mit dem Spind hatten (das Schloss ließ sich mit dem Fingernagel wieder öffnen) und mir ein anderer zugwiesen wurde, ging es unter die Dusche.
Nach dem Abtrocknen meinte Micaela, daß sie meinem kleinen Freund erst einmal persönlich und mündlich Guten Tag sagen wollte.
Das machte sie sehr gefühlvoll und ohne Handeinsatz.

Danach ging es erst einmal in den Aufenthaltsraum, um die Schankerlaubnis dann auch gebührend mit einem Bier zu feiern.
Ich war etwas geschockt, denn im Raum waren 6 Eisbären und nur Micaela, die dann sagte, daß ich mich auf die Couch setzen sollte.
Insgesamt gab es Freitagnachmittag einen deutlichen Männerüberschuss
Nachdem sie zwei weiteren Eisbären etwas zu trinken gegeben hatte, kam sie dann zu mir und setzte sich neben mich.
Schwein gehabt ;-)

Auf der Couch gab es wunderbare ZK und auch schon die ein oder andere Blasattacke.
Ich musste aufpassen und mich konzentrieren, daß ihr nicht direkt die erste Ladung in ihr hübsches Mündchen schoss ;-)
Also… ab auf´s Zimmer.
Hier ging die Knutscherei und Blaserei weiter. Das war auf jeden Fall absolut vom Feinsten.
Dann legte sie sich auf den Rücken und ich durfte sie verwöhnen.
Während ich sie genüsslich leckte, spielten zwei meiner Finger an ihren beiden Löcher, was ihr scheinbar gefiel.
Nach einer Weile wechselten wir wieder und sie nahm sich meine unteren Gefilde wieder vor.
Dieses mal allerdings noch weiter südlich, so daß zuerst die Eier und dann auch der Anus von ihrer Zunge „besucht“ wurden.
Mann war das geil.
Als sie merkte, wie gut mir das gefiel, stülpte sie sich ein Kondom über einen Finger und begann, meinen Hintern damit zu bearbeiten.
Finger in den Po – Mexiko.
Dabei blies sie weiter und leckte die Eier.
Das war so genial, daß ich nicht mehr lange aushielt und ihr die volle Ladung in ihren Mund spritze.
Obwohl wir nicht miteinander gevögelt haben, war das eine der geilsten Nummern der letzten Monate.
Wiederholungsfaktor 250% ;-) besonders auch, daß man auch einen schönen Smalltalk mit ihr auf englisch halten kann.

PS Micaela: Du bist wirklich nicht zu dick und hast definitiv wunderschöne Augen !!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.02.2014, 08:09
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.244
Dankeschöns: 2799
Standard Sky: Micaela

Auszug aus Berichtethema vom 14.02.14:

Zitat:
Zitat von pcwelt Beitrag anzeigen

- Michaela -
Sie war den ganzen Abend dauerbelagert. Irdendwann stellte ich mich ihr in den Weg (ohne konkrete Buchungsabsichten - einfach um sie nach langer Zeit mal wieder zu begrüßen). Sie sagte dann jedoch, das ich eine 1/2 Stunde auf sie warten sollte, dann hätte sie Zeit für mich. Ich erwiderte "Ich warte auf dich". Und so kam sie dann nach ca. 30 Min. auf mich zu. Keine Sofaaction - sondern sofort Zimmergang.
Dort zog Michaela dann alle Facetten eines PROFIS auf: intensives Küssen, Schlittenfahrt. ausgiebieges Franze, Arschlecken. Ficken in div. Stellungen.
Und hier zeigt sich dann der Profi - in Annäherung des 30 Min.-Zeitfensters war noch kein Abschuss in Sicht. Sie steckte mir jedoch ein Finger im Po und penetrierte diesen dann. Dies verfehlte nicht seine Wirkung. Der Abschuss erfoilgte dann direkt in ihrem Mund, wobei mein Schwanz sich ordentlich aufzucken durfte.
Fazit: lang her - das ich Michaela ficken durfte. Eine der geilsten Fickfrauen überhaupt.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.06.2014, 23:35
mushroom mushroom ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 393
Dankeschöns: 18489
Standard

Aus'm Berichtethema

Eigentlich hatte ich ja die Jessica total auf meinem Radarschirm, aber irgendwat ließ mich dann doch umschwenken. Sinnigerweise hatte aber auch gerade heute die Micaela wieder ihren ersten Arbeitstag im Tal. Laut Berichte, eine Servicegranate und sie ist mir ja auch schon damals, optisch, nicht unangenehm aufgefallen -’ne hellere Killabodylady! Großgewachsen und ein Sitzgestell für Freunde, die wat inner Hand mögen. Nicht ganz so drall, wie die Catalina damals, aber doch schon….

Weiter im Text: DAT MICAELA!

Wir rauschten beide des öfteren aneinander vorbei. Ihr Wesen wirkt auf den ersten Blick, ein bisschen kühl – von der Beweglichkeit etwas bitchig, daherschreitend.
Nun lag sie aber einladend im Tummelbereich der Lotten und die sofortige, gekonnten, ZK’s ließen mich dann auch bei ihr verweilen. Sie lotste mich dann in den Kinobereich. Ich lag etwas abseits auf einer erhöhten Liegefläche. Auf meinem persönlichen Schirm, im Livestream; die Glut der Augen, einer……..

Keine Ahnung, aber Micaelas Strahler und das sanfte Hoch und wieder allmähliche Runterarbeiten an meinem Körper, waren perfekt! Nix da mit verhalten oder dilettantisch. Auch nicht: „Wir ziehen das mal schnelle durch!“ Mit fülle Gefühl arbeitete sie sich über meinen Damm, Richtung Anus und züngelte meine Rosette. Hatte ich bisher auch nur von gelesen, dass sie das ziemlich gut drauf hat und nun lag ich da. Für so’n gepflegtes Pornozeuch ist der Pilz eigentlich gut zu haben.
Dann wieder tiefste, lecker, sinnige – Oberhammer gute, die verborgensten und dreckigsten Phantasien berührenden, in ihrer Weichheit als genial empfundenen – aber auch im Wechsel zur härteren Gangart, vollzogenen Knutscheinlagen. Boehhh und das war dann auch nur das Vorgeplänkel, wie es im Sky üblich ist – Zimmer kommt dann noch – ist klar, gel?
Habe ich da kurz zuvor was von ’kühlerem Wesen’ der Lady gebrabbelt?

Bei meinem Erstbesuch im Sky hatte ich aus ’nem optischen Dunstkreis, zwei Gynstühle wahrgenommen. An sich wollte ich ja mal so’n Ferkelkram ausprobieren. Die Teile standen aber im Kinobereich und waren nicht so gut zu transportieren und somit hätte ich in der Öffentlichkeit an Micaelas Muschi rumdoktorn müssen. Für Micaela wäre es ok, sie lächelte verschmitzt: ’erst hier und dann dort’- is klar! So ’ne coole Sau ist der Pilz dann doch nicht, vllt. noch ein gemeinsames Seminar für die anderen Mitstecher und als Krönung darf ick dann da auch noch auf dat Gestell raufkrabbeln und sie verpasst mir ’ne 1A Prostatamassage….
Nun knallt der Pilz aber komplett durch – gutes event = phantasievoller Bericht!

So standen wir zwei dann knutschend in einer hiesigen Ficklaube und dat Spektakel ging weiter! Die nun entblätterten Möpse boten leider ein kleines Manko, durch auffällige Narben. Für den Oberästhetiker sicher nicht der burner – irritierten mich am Anfang etwas, jedoch nur kurz. Schöne helle Vorhöfe!
Porn hin oder auch her, der Pilz muss sich dann immer erst systematisch vortasten.
Die Haut des Menschen ist ja voll gepackt mit berührungsempfindlichen Rezeptoren und die kann man dann ja auch lustvoll aktivieren. sprich: Massage! Lange, stramme und griffige Waden glitten durch meine Hände ’ne kleine ’zarte’ Fussmassage (Pulp Fiction lässt grüßen: es ist nur eine Fussmassage!!!) Micaela säuselte etwas von ’magic hands’ und der Pilz war gut in Stimmung, dat da was ging und arbeitete sich langsam, aber gezielt, hoch! Routinefick? Weit gefehlt!
Die Regler waren mittlerweile in Startposition – gefühlvolles und tiefes Blasen, einschließlich eines [url]gekonnten EL sowie ZA. Wie bei Marianna: gummiertes Poppen – mit Micaela in verschiedenen Tempi (oder doch Tempos????) Wow!!!!!!
Feines und nettes Ausklingen, wobei die Wellen mich durchzogen und ich mich entsprechend mit Urwaldgebrüll, im Anschluss verbal austobte, damit die wartenden Lotten vor der Türe auch noch was davon haben bzw. ein bisschen anderes Kulturprogramm erhaschen.
Es hieß sich zu verabschieden. Ist immer doof, wenn nach der Beendigung des Aktes, die Lady immer schnell ihre Brocken zusammenräumt. Auch hier ruhte Micaela in sich – keine Routine. Die Mädels draußen, empfingen uns beide dann mit einem Grinsen!

Micaela
Spanierin, um die 1,70 groß, KF. um die 38/40;
Mitte/Ende 20, B-Cups (getunt);
Schwarzes Haar, glatt, lang.
Gute Konversation in Englisch.

Service: ZK, EL, CL, ZA(!), FO und Fingern.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.06.2014, 21:45
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.244
Dankeschöns: 2799
Standard Sky: Micaela

Auszug aus Berichtethema vom 15.06.14:

Zitat:
Zitat von kalusma Beitrag anzeigen

... Plötzlich erscheint ein weiteres Mädel mit ihrem Gast im Hof und ich erkenne erfreut Michaela, das Zimmer mit ihr vor über einem Jahr ist mir bis heute nicht aus dem Kopf gegangen. Somit hat Vanessa endgültig ihre Chancen verloren.
Michaela macht es sich auf einem Sofa bequem und fängt an mit dem Mädel am Grill zu quatschen. Somit verabschiede ich mich von Vanessa und mache mich auf zum Grill mir ein Würstchen zu besorgen. Dabei nutze ich die Chance Michaela anzusprechen. Netter kurzer Smalltalk in schlechtem Englisch. Sie macht sich auf dem weg nach drinnen und ich setze mich erst mal wieder auf ein freies Sofa. Nach kurzem taucht Michaela mit einem Päckchen Zigaretten wieder auftaucht, nach kurzem Blickwechsel setzt sie sich zu mir. Ich merke das sie das Päckchen weglegt und nicht rauchen will. Sehr netter Zug, ich fordere sie auf dies doch zu tun, da wir draußen sind habe ich damit kein Problem. So quatschen wir mit ersten Zärtlichkeiten während sie Raucht und dabei darauf Achtet die Zigarette immer weit weg zuhalten. Wirklich vorbildlich. Als sie fertig rauchen ist gehen wir zu heftigerem Knutschen und erstem Anblasen über. Auf ihren Vorschlag wechseln wir ins Pronokino wo es dann heftiger zu Sache geht. Alles noch Sky Vorspiel wie ich es mag.
Nach einer gewissen Zeit verziehen wir uns in das Zimmer neben dem Schwimmbad. Die Restlichen Klamotten weg und wir landen knutschend auf dem Bett. Bei Michaela wirkt nichts gekünstelt oder abgespuhlt. Nach eigenem schmusen geht sie zu weiteren Blaseinlagen über. Sehr gut unter Einbeziehung der Eier, Damm und Rosette, einfach herrlich.
Ich bemerke wie sie sich dabei leicht selbst die Muschi massiert, dabei kann ich helfen. Also erst mal zu Knutschen wieder nach oben geholt. Auf den Rücken gelegt und die Brustwarzen liebkost, bis diese schöhn hart sind dann mach ich mich auf den weg zu ihrer Muschi und beginne diese zu Liebkosen. Da ich hierbei neben ihr Knie schnappt sie sich von selbst meine Pimmel und fängt an weiter zu Blasen. Was mich nach kurzem zu einem kleine Facefuck verleitet bei welchem sie gut mitgeht.
Sie fragt nach Ficken, ich hab nix dagegen. Also direkt in den Doggy. Sie positioniert sich mit dem Gesicht zum Spiegel und geht super mit. Die Frau weiß was Männern gefällt. Nach einiger Zeit wechselt in den Missionar mit einigen Netten Knutscheinlagen. Auch hier geht sie gut mit, auch als ich immer mal wider langsamer werde um nicht über den Point of no return zu kommen.
Dann wieder Gummi ab und Michaela treibt mich mit dem Mund zum Finale.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.01.2017, 20:02
mushroom mushroom ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 393
Dankeschöns: 18489
Reden Sky: Micaela

Falls es von Interesse sein sollte...

'She is back!!!'


So Junx, der Pilz hatte kurz mit Pippi in den Augen zu kämpfen, wie er dann ENDLICH realisierte, wer ihm gegenüber saß. Auf der einen Seite mein hochgeschätzter Clubkumpel, vertieft im Gespräch mit einer Lady. Sie kiekte mich bei der Begrüßung kurz an und in meinem zerebralen Windungsgeknäul war Gaga.
'Haste jetzt ’n Deja-vu oder welcher Streifen läuft hier gerade?’
Die Augen der Dame kamen mir doch sehr bekannt vor.
Sie nahm mir aber dat Hin und Her vom Hirnweiß ab: ’I was her, for a longer time!’

Klick in meiner Birne oder doch eher PÄNG: ’Micaela???’'Yes!!!' - und sie griente mich an…

Boehhhh – eine der ganz Großen ist wieder im Sky. Ihre Geschichte setze ick mal als bekannt voraus und somit rechnete ich auch nicht mehr mit ihrer Wiederkehr.
Nun saß sie aber doch da…
Eine Göttin, die dann halt nicht einfach nur so da sitzt, sondern PRÄSENT ist, halt wat mit Aura und so!!!

Dass ich sie das letzte Mal gesehen hatte, lag auch schon einige Zeit zurück. Damals, kurz nach ihrer Brust-Op, wie sie dann trotzdem, voller Stolz, hinterm Grill stand und sich nicht unterkriegen ließ! Großes Kino!!! Für mich obendrein die Verkörperung, der Art von FRAUEN, wo man nicht der Gockel ist, der die Henne besteigt – denn, man wird gevögelt!
Und das ist dann (mal!!!) auch gut so.

Jo und da macht man halt sofort Nägel mit Köpfen, auch wenn es eine Prima Sonntach Nachmittach Plauder Stimmung, im sonnendurchflutetem Raucherquadrat, war.
Für den heutigen Tag das erste Zimmer und so war es fast logisch, dass man/icke für Micaela gleich ’ne Stunde ’bucht’!

Sie hat NIX verlernt, aber auch gar NIX!!!
Servicegarantin mit Ausstrahlung, die über einen wunderbaren Spannungsbogen von Dominanz/Engagement, aber auch Sich-Fallen-Lassen verfügt. Diese Mischung ist es letztendlich, auf den Punkt gebracht, die ihre Stammis wohl schätzen.
Icke sowieso und war somit heilfroh, sie zufälligerweise wieder hier zu treffen.

Au Backe, die Sache mit dem Zufall…
Es SOLLTE so sein!

Für das Protokoll - mit der Stunde hatte ick den Mund wohl ein bissel zu voll genommen, denn da war großes Spektakel in der alten Sauna, beim Durchnehmen der Serviceliste hoher Güte. Nebenbei war ich aber immer noch geflusht, dass sie nun wirklich da ist. Pippi kam nicht mehr, aber ich war doch buff. Vor lauter happiness kam ich logischerweise auch noch ein bissel früher als geplant, aber dat interessiert wohl keinen so wirklich!

Wichtich ist – sie ist wieder da und das dann wohl bis Anfang März, erstmal!

Ach so - der Besuch erfolgte heute, Sonntag!


Geändert von mushroom (29.01.2017 um 22:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 16.02.2017, 19:30
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.244
Dankeschöns: 2799
Standard Sky: Micaela

Auszug aus Berichtethema vom 08.02.17:

Zitat:
Zitat von fortebine Beitrag anzeigen

... Das andere Zimmer, davon muss ich berichten, denn ein derartiges habe ich noch nicht erlebt, im positiven Sinne...aber der Reihe nach...

Micaela, Ende 30, aus Spanien, war wohl vor ein paar Jahren schonmal im Sky, und ist aktuell für einen Monat zu Gast.
Sie war dauergebucht, nach einer Zigarette danach konnte ich sie dann aber doch erwischen und bat sie auf meine Couch. Dort begann nach kurzem smalltalk(Englisch kann ich sie auch) ein wildes geknutsche und gefummel. Ich vulminösen Brüste sind schön anzusehen und auch zu greifen. Über jenen zieren diverse kleine Pericings. Recht schnell beginnt ihre Porno-Show auf der Couch. Sie bläst und fickt meinen Schwanz mit ihren Titten und hält dabei dreckigen Augenkontakt.... Zimmer....Nach kurzen warmwerden im Stehen tippt sie mir auf die Brust und dirigiert mich aufs Bett. "Ok, ich lasse mich komplett von dir führen" ging mir durch den Kopf. Sie behrrscht das komplette Pornoprogramm, sie bläst wie der Teufel, das ZA toppt sogar nochmal das von Karina, und weiss genau, wie sie einen Mann um den Verstand bringen kann. Sie rammte regelrecht ihre Zunge in meine Anus. Nach Gummierung leckte sie sich zwei Finger, rieb sich kurz und begann mit einem wilden Ritt, begleitet durch dirty talk. Ich musste mich und sie bremsen, um nicht zu schnell zu kommen und drehte den Spiess um, um selber das Tempo zu bestimmen. Nach ruhig ist Micaela nicht, sie will gefickt werden, und das hart. Der Abschluss erfolgte dann per FT. Danach
benötigte ich erstmal ein paar Minuten um runterzufahren von der Schnappatmung...

Wahnsinnserlebnis für mich, was ich derartig noch nicht kannte. Wer die Porno, der GF Nummer bevorzugt ist hier an der richtigen Stelle.

Für Sky-Liebhaber empfehle ich dringend eine Buchung mit Micaela wahrzunehmen, bevor sie nach Spanien zurückkehrt.

Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.12.2017, 14:37
Benutzerbild von Zenith
Zenith Zenith ist offline
Zenith
 
Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 53
Dankeschöns: 279
Standard unerwartet

Na?

Was meint ihr, wer wohl bis Ende 2017 wieder im Lande ist?

Ich war jedenfalls sehr überrascht. Hat Spaß gemacht 😆, hat nichts verlernt 😘

Gruß
Zenith
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 12.01.2018, 19:14
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 523
Dankeschöns: 19879
Standard Batha Ilisch oder wie auch immer er sich schreibt hat keine Ahnung

Micaela, aha!

Wir flirteten mehrmals bei einer Zigarette, aber Servicezeit hatte Sie nicht für mich. Egal, mir war nach chillen.
Noemi kannte ich ja auch noch nicht, aber Micaela war eben der Wunch in meinem Kopf.....

Zur Dämmerung setzte sich Micaela zu mir und sagte das Sie durch sei für heute. In der Nacht geht ihr Flieger und dann erst mal Heim. Ok, dann doch Noemi

Irgendwie quatschten wir uns fest und ich war mir sicher das Sie im Feierabendmodus ist. Dann stand Sie auf, drehte sich zu mir, stellte sich neben mich, warf ein Bein über meine Beine und hockte sich auf meinen Schoß. Fast Nase an Nase saßen wir jetzt voreinander und starrten uns in die Augen. Sie sagte mir dann, in normaler Lautstärke, das Sie doch nicht Feierabend macht. Ich hätte Sie ja schon seit "Jahren" im Auge und es hätte nicht geklappt. Das würde Sie schön finden und (ab hier in laut, deutlich und bestimmend) "now, i wan´t to fuck you!"

Ich grinse Sie breit an, klapse Ihr auf den Arsch und nicke.

€30 (ab dem zweiten Zimmer) wechseln den Besitzer und wir gehen uns frisch machen.

Auf dem Zimmer gibt es verschlingende Zungenküsse, Hodenmassage mit Damm und Rosette, TopFranze wobei Sie solange um mich rotiert bis Sie ihn fast komplett wegschluckt. Dabei knete ich ihre Arschbacken. Ich bin spitz bis in die Fußnägel, alles kribbelt. Ich fasse ihren Oberkörper und schiebe Sie in Rückenlage. Ich lutsche ihre Sillititten und sauge ihre Nippel, Sie schiebt mich in Richtung ihres Beckens, ich gebe mir richtige Mühe als ich merke das Sie sich fallen lässt und geniest. Ich werde in englich, deutsch und spanisch angefeuert, ich darf nicht aufhören.......Dann geht ein Film ab, den ich im P6 so noch nicht erlebt habe. (Darf ich das noch schreiben ab hier?) Das Ergebnis der Showeinlage zieht sich in Fäden von meinem Kinn zu ihren Lippen. Ich werde aufgefordert mich auf den Rücken zu legen. "Es muss jetzt laufen wie ich es brauche" höre ich die Stimme aus dem Sinnesnebel sagen.
Sie hockt sich auf mich, erst nur die Eichel rein, Sie schwingt mit ihrem Becken von links nach rechts. Das geht ne ganze Weile so bis Sie sich runter gleiten lässt und schnaubt. Ich bin so überfordert das ich nur noch reagiere.

Ich halte die Spannung und an abspritzen ist nicht zu denken. Micaela fängt an zu reiten, langer Hub, ihr Arsch klatsch in mein Becken. Dann setzt Sie um auf Ihre Knie und packt meine Eier zwischen meine Schenkel. Ist nicht sanft, aber im Nachhinein bin ich ihr Dankbar
Dann geht Sie ab, ihre Hände in meinem Brusthaar (tat in dem Moment nicht weh) und Sie hat sich dann an mir befriedigt. Als Sie kam fehlte mir noch ne Minute die ich hemmungslos von unten in Sie Stanze. Dabei schrie Sie mir ins Ohr, machte mir aber Platz zwischen unseren Becken. Ich kam nicht leiser.

5 Min auskuscheln. Auf die Uhr hatten wir nicht geschaut. Hand in Hand gingen wir an der grinsenden Lingh vorbei zum duschen. Die Damen tauschten sich schmunzelnd aus. Ich meine es ging dann doch jetzt um den Feierabend.

Micaela gerne wieder!
__________________
Ich habe mir professionelle Hilfe gesucht und bin wieder am Start!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.01.2018, 20:34
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.175
Dankeschöns: 41509
Standard Sky: Micaela

Auszug aus Berichtethema vom 29.01.18:

Zitat:
Zitat von Rivera Beitrag anzeigen

Damals war Micaela meine zweite Sky-Buchung. Zwischenzeitlich hat sie gewichtsmäßig noch etwas zugelegt (KF 40) und trägt die Haare kurz. Okay, die weichen C/D-Sillis waren für mich auch neu. Hübsch, kein Optikhighlight, sondern eher der Typ stämmige, nette Nachbarin.

Der Service hingegen hat sich nullkommanull verändert. Micaela performt etwas stürmischer und kompromissloser als Brenda, lässt aber genauso wenig anbrennen. Heftigstes Zungenverknoten, Blasen bis zur Anschlagsgrenze, ZA wie selbstverständlich, alles fast bis an die Tabuloszone.

Micaela ist noch bis in den März hinein zugegen.

Fazit: bis
Unvermindert hohe Serviceorientierung, der Pornofaktor kommt auch nicht zu kurz.

Kurzübersicht Micaela

E, Mitte/Ende 30
Kurze glatte mittelblonde Haare, KF 40, C/D-Cups (weich getunt)
Ca. 165 cm, Tattoo linker Arm, Konversation in Englisch möglich


OV: Pornolike; zumeist in der druckvollen Variante, sehr tief
EL: Ausgiebigst
ZA: Ausgedehntes Programm, passt zu ihrem sonstigen Auftritt
Augenkontakt: Ja, immer wieder
ZK: Sehr intensiv, fordernd und ausdauernd
Lecken: Feuchtbiotop!
Fingern: Überall problemlos
GV: Reiter, Missio und Doggy, alles ausgelebt
GF6-Faktor: Mittel
Porno-Faktor: Mittel
Professionalitätsfaktor: 80%
Optik: Typ stämmige, nette Nachbarin
Nähe: Trotz Pornorichtung extreme Nähe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
sky-saunaclub.com, sky-saunaclub.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de