magnum saunacub erkrath
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 28.09.2014, 17:36
DrBellows DrBellows ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2013
Beiträge: 14
Dankeschöns: 50
Standard

In der letzten Woche war es dann soweit, dass die ToDo-List angegangen werden konnte. Eigentlich wollte ich nach Alexandra ein Päuschen auf der Terrasse einlegen, das aber nicht allzu lange dauerte. Brenda griff blickfangtechnisch an und selbst eine Flucht in die Sauna brachte mich nicht weiter. Ich war reif. Sie sowieso . Also ab aufs Zimmer. Sie knutschte wie der Teufel und irgendwie ging die ganze Aktion auch durchweg oral sehr geil weiter. Die Dame ist auch auf der Matte eine Augenweide und lässt sich auf alles, was Spaß macht, ein. Lecken, fingern, ficken in mehreren Positionen. Kurz gesagt, danach brauchte ich wieder eine Pause und irgendwie hat sie es nicht geschafft von der ToDo-List zu verschwinden .
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.10.2014, 19:38
Canpichurri Canpichurri ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Spanien
Beiträge: 51
Dankeschöns: 553
Reden Mit Brenda in den Himmel ....

Vor einigen Wochen war ich im SKY und konnte Brenda kennenlernen ... hier der Auszug aus dem Gesamtbericht:

Brenda und ich kamen uns näher und als ihre Kollegin mal gerade weg war um Kaffee zu holen, warf Brenda sich regelrecht auf mich, umschlung mich und küsste intensiv und innig. Sie schien auf diesen Moment gewartet zu haben

Sie war so ausgehungert, dass Sie mich auf dem Sofa mit einem tollen FO verwöhnte. Toller Druck, mit etwas Massage. Sie nahm ihn fast DT. Als sie merkte, dass ich fast vor dem Abschuss stand, meinte sie nur noch “Komm, schnell auf´s Zimmer. Ich will Deinen Schwanz in mir spüren”. Sie fiel gleich über mich her. Sie küsste und blies mich voller Hingabe und Leidenschaft. Ich kam gar nicht mehr zum Lecken. Sie war wie von Sinnen und rutschte keuchend auf meinem Schwanz hin und her. Dann wieder eine französische Einlage. Variantenreich, mal fester, mal tiefer aber immer nur so weit, dass ich nicht zum Höhepunkt gekommen bin. Nach einer gefühlten Ewigkeit zog sie mir ein Kondom auf, sprang auf mich drauf und setze zum wohligen Ritte an. Ich glaube in dieser Position ist sie auch gekommen. Tief keuchend und nun auch schweissnass riit sie mich ab. Da es nun aber für mich das zweite Mal war, kam ich nicht gleich. Also sie runter, Gummi runter und das Ganze zu Ende geblasen. Ich kam in ihrem Mund und sie nahm alles auf, was aus mir rausschoss. Einfach nur geil! Ich meinte nur, Brenda, ich muss Dich wiedersehen”, was sie auch mit einem Lächeln quittierte. Wir sehen uns sicherlich wieder, dachte ich mir.

Bis Mitte Oktober ist sie noch im Sky, bevor sie eine längere Pause macht. Sie meinte, der Winter in Deutschland würde ihr nicht gefallen. Da wäre sie lieber daheim in Spanien ...wer kann es ihr auch verdenken ...

Die Zeit war weit fortgeschriten. Ich war der einizige und letzte Gast im Sky. Die meisten Mädels hatten sich bereits umgezogen und als ganz normale Frauen waren sie mit dem Herrichten des Clubs beschäftigt. Ohne die Höckerschuhe, den geilen Klamotten und der Schminke. Ich war auf der Erde angekommen. Dennoch verliess ich vollauf befriedigt das SKY und habe mir geschworen bald in den “Himmel” zurückzukehren, auch wenn dieses ob der Entfernung etwas schwieriger ist. Aber ich habe heute 2 neue Freundinnen gefunden. Ich hoffe sie vergessen mich nicht so schnell – zumindest mir stand am nächsten Morgen wieder der Ständer ob dieser tollen Nacht im SKY. Und bis heue sind mir die beiden nicht aus dem Kopfe ...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.10.2014, 16:10
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.186
Dankeschöns: 2620
Standard Sky: Brenda

Auszug aus Berichtethema vom 04.10.14:

Zitat:
Zitat von Canpichurri Beitrag anzeigen

... Brenda und ich kamen uns näher und als ihre Kollegin mal gerade weg war um Kaffee zu holen, warf Brenda sich regelrecht auf mich, umschlung mich und küsste intensiv und innig. Sie schien auf diesen Moment gewartet zu haben

Brenda, dunkle Haut, leicht rötliche, lange, gewellte Haare, alles Natur, sehr schönes Gesicht – etwas passiv mi Club, aber wenn sie einen etwas besser kennt, ist sie nicht mehr zu bremsen

Sie war so ausgehungert, dass Sie mich auf dem Sofa mit einem tollen FO verwöhnte. Toller Druck, mit etwas Massage. Sie nahm ihn fast DT. Als sie merkte, dass ich fast vor dem Abschuss stand, meinte sie nur noch “Komm, schnell auf´s Zimmer. Ich will Deinen Schwanz in mir spüren”. Sie fiel gleich über mich her. Sie küsste und blies mich voller Hingabe und Leidenschaft. Ich kam gar nicht mehr zum Lecken. Sie war wie von Sinnen und rutschte keuchend auf meinem Schwanz hin und her. Dann wieder eine französische Einlage. Variantenreich, mal fester, mal tiefer aber immer nur so weit, dass ich nicht zum Höhepunkt gekommen bin. Nach einer gefühlten Ewigkeit zog sie mir ein Kondom auf, sprang auf mich drauf und setze zum wohligen Ritte an. Ich glaube in dieser Position ist sie auch gekommen. Tief keuchend und nun auch schweissnass riit sie mich ab. Da es nun aber für mich das zweite Mal war, kam ich nicht gleich. Also sie runter, Gummi runter und das Ganze zu Ende geblasen. Ich kam in ihrem Mund und sie nahm alles auf, was aus mir rausschoss. Einfach nur geil! Ich meinte nur, Brenda, ich muss Dich wiedersehen”, was sie auch mit einem Lächeln quittierte. Wir sehen uns sicherlich wieder, dachte ich mir.

Bis Mitte Oktober ist sie noch im Sky, bevor sie eine längere Pause macht. Sie meinte, der Winter in Deutschland würde ihr nicht gefallen. Da wäre sie lieber daheim in Spanien ...wer kann es ihr auch verdenken ...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.10.2014, 20:56
Benutzerbild von tatwaffe
tatwaffe tatwaffe ist offline
Unbeugsam
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 1.465
Dankeschöns: 13354
Standard

Vor ihrem wohlverdienten Heimaturlaub hatte ich Brenda auch bestimmt fünf mal......und jedes Mal wurde es versauter!

Unsere Nummern laufen eigentlich immer nach dem gleichen versauten Schema ab:

1. Beidseitige öffentliche Action bei der gegenseitig ALLE Löcher gegenseitig geleckt werden. Und ALLES in Slow-Motion. Man kennt sich halt mittlerweile und es macht immer riesigen Spaß mit Brenda. So hemmungslos in der Öffentlichkeit war bisher nur die gute Nathalia.
Wenn da am Anfang immer noch Gäste oder Mädels im Barraum sind, nach ein paar Minuten is das Ding bestimmt immer leer, so peinlich berührt war das "Publikum" bisher immer......aber egal.....scheiss drauf, was die anderen denken.

Schließlich ist man ja da um Spaß zu haben!

2. Auf dem Zimmer geht's dann meist so richtig zur Sache in allen erdenklichen Stellungen. Brenda ist da relativ schmerzfrei und steckt Einiges weg.

Fazit : Für Freunde radikal geshapter Latina-Frauen die einen schon eher an einen feuchten Knabentraum erinnern und nicht dumm rumlabern ist Brenda genau die Richtige.

Auf jeden Fall nix für dauerplappernde Puffromeos!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.03.2015, 09:20
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.186
Dankeschöns: 2620
Standard Sky: Brenda

Auszug aus Berichtethema vom 15.03.15:

Zitat:
Zitat von tatwaffe Beitrag anzeigen

Brenda war auch direkt am Start und übergab mir mit einem dicken Schmatzer und einem dahin gehauchten „Mi Amor“ Bademantel und Handtuch……

Alles sehr persönlich!

Meine Rakete schwoll natürlich direkt an und ich wusste natürlich wer zunächst nach dem Duschen ein wenig Aufmerksamkeit benötigte….

An dem Tag war ich der erste Gast und ALLE Mädels noch tagesjungfräulich. Natürlich waren auch ansonsten noch ein paar altbekannte Gesichter vor Ort, wie z.B. die rundumerneuerte Dulce, Miss Marakesch aka Sarah, Jessica & Dom.Rep.-Vannessa.

Nach dem Duschen ging es dann auch erst mal unweigerlich in den Thekenbereich zu…..


Brenda -Top of the Pops-

Tja, was soll ich sagen…..Brenda flasht mich immer wieder und weiß genau wie’s gemacht wird……

Sie verbreitet einfach so viel Sex-Appeal, dass es mir persönlich wirklich schwer fällt zu wiederstehen. Natürlich haben wir uns von den anderen anwesenden Damen nicht stören lassen und es wurde erst mal ausgiebig auf der Couch „gespielt“.
Zwischenzeitig spornten uns die anderen Damen an und es gab haufenweise Sprüche, die ich aber -in Folge der Sprachbarriere- nicht verstand.

Brenda hingegen schon…..

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das nicht gerade jugendfrei war, was die Kolleginnen da abgelassen hatten…. Wie dem auch sei, irgendwann packte mich Brenda an meinem errigierten Piss und zog mich in mein Lieblingszimmer direkt neben dem Tresen….. Was soll ich sagen, verlernt hat Brenda mit Sicherheit nichts und es ging ziemlich ordentlich zur Sache.

So wie ich es halt von der lieben Brenda gewohnt bin….

Aufgrund der längeren Abstinenz kam der Sudden-Death dann aber leider schon in der Missio, aber es war geil. So ne‘ richtige Hirnrindenablösung mit allem Zipp & Zapp halt. Anschließend gab’s noch ne‘ Durchknetung von Brenda und alles war schön.


Fazit : Ja mein Gott, welches Fazit soll man bei Brenda schon ziehen? Versaut, naturgeil, Obertopp!

Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.04.2015, 16:19
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.794
Dankeschöns: 16873
Standard Brenda zu Ostern

Schon oft gesehen, auch mal bisschen rumgescherzt, aber noch nie gefickt. Eigentlich komisch. Hat es einen besonderen Grund? Weiß nicht, vielleicht, weil sie so pralle Sillis hat und ich eher Naturtittenfreund bin. Dass sie eine Menge Sauereien anstellen kann, war mir schon lange bekommt. Viele Kollegen waren schon mit ihr und sind hinterher auf allen Vieren aus der Kammer gekrochen. Einem hab ich auch mal zugekuckt, als sie ihn im Barraum verarztet hat. Dem sein Kopp war zwischen ihren Arschbacken halb verschwunden, sah schon vielversprechend aus.

Diesmal sollte es mit Brenda und mir soweit sein. Im Barraum zu ihr auf die Couch gesetzt. Losgeknutscht. Kann sie super. Dann ist sie vor mir auf die Knie gegangen und schweinegeil angeblasen. Wenn man schonmal so ne Frau mit dicken Sillis vor dem Schwanz hat, natürlich auch ein Tittenfick. Sie rotzte sich zwischen die Titten und ich fickte die – und die kann man wirklich so nennen – Melonen.

Auf Zimmer ging es ähnlich derbe weiter. Blasen, Knutschen, Muschifingern, dass es gematscht hat. Natürlich durfte ich auch ihre schönen, aber latinatypisch etwas rauen Füße lecken. In die 69er und Fotzefressen. Brenda ist aufmerksam im Club unterwegs und so war ihr nicht entgangen, dass ich zu den etwas versauteren Freiern gehöre. Also gab es erst ein sanftes Stößchen Fotzensaft, dann eine volle Ladung Hurenpisse beim Lecken aus den Tiefen der Fotze direkt in mein Maul. Hinterher leckte ich zum Dank ihre Fotze sauber und wir knutschten nass. Zum Abschluss eine Runde ficken. Erst mit ihrem Fuß im Maul, dann knutschend wacker die Ficksahne in die Tüte gepumpt.

Auf jeden Fall eine versaute Latina erster Garnitur!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.07.2015, 23:34
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.794
Dankeschöns: 16873
Standard

Aus dem Berichtethema:

Zitat:
Brenda


Als mein Wingman kam und Brenda und ich den in der Umkleide begrüßten, hat der die Brenda zu meiner Überraschung nur mit einem Küsschen auf die Wange behallot. Ich dachte, der dreht die kommentarlos um und knallt die direkt unter der Dusche hart durch und ich kucke zu und wix mir einen bzw. lass mir dazu von jemand anders einen blasen – irgendeine Frau, die gerade Wäsche macht zum Beispiel. Aber nö.

Das nahm ich zum Anlass, Brenda in der Umkleide hinzusetzen und ihr meinen Piss zwischen die Kiemen zu schieben, nicht dass die am Ende zuwenig gefickt wird. Mein Wingman fand das prima, duschte und ging einen Kaffee schlürfen. Ich fickte eine Weile Brendas Maulfotze im Umkleideraum, dann holte sie, ganz Expertin, reichlich Handtücher und wir gingen auf Zimmer.

Dann haben wir schön gezimmert, eigentlich ähnlich, wie bei meinem letzten Bericht zu ihr schon beschrieben. Brenda macht eine Menge mit und ich auch, also haben wir uns perfekt ergänzt. Ficken müssen wir gar nicht. Was mir machen, ist dann mehr so ein Rumgematsche , in das Fotze, Arsch, ihre Füße und unsere Visagen miteinbezogen werden. Sehr nass, sehr schmutzig. Brenda kann übrigens hervorragend und laut fotzenfurzen. ZA macht sie auch, das brauch ich derzeit aber nicht.

Während sie mir ins Maul pisste, spritzte ich ihr auf die Fußsohlen und schmierte dann ihre geilen Füße mit meiner Fickrotze ein. Spermasuppe auf Füßen dunkelhäutiger Frauen sieht übrigens sehr geil aus. Dann gab es einen Abschieds-Drecks-ZK, Bussys und Desinfektionsmittel auf den Pimmel und in die Pissfressen. Brenda ist Profi. Es darf gesaut werden, aber hinterher muss sie wieder klinisch rein sein.

Illusion over. Sie weiß, was ich will. Ich weiß, was sie tut. Perfekt.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.07.2015, 10:07
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.186
Dankeschöns: 2620
Standard Sky: Brenda

Auszug aus Berichtethema vom 21.07.15:

Zitat:
Zitat von Harley Beitrag anzeigen

... Nach ca. 2 Minuten kam Brenda angeflogen und hatte bereits ihr Oberteil abgelegt. Da war es natürlich um mich geschehen. Heftige Küsse, immer an der Unterlippe saugend. Griff und den Mantel und den Schwanz massiert.
Position gewechselt und mich durchgeblasen wärend ich mich an ihre Muschi machte. Brenda halt. So kennen und lieben wir sie.
Auf Zimmer verzogen legte sie sich breitbeinig aufs Bett und ließ sich erstmal geil durchlecken. Sie schlug ihre Beine nach oben, was für mich die Einladung war ihren Hintereingang mit der Zunge zu erwöhnen. Einfach nur geil.
Sie kam oder auch nicht. Hörte und fühlte sich jedenfalls so an.
Sie schmiss mich nun auf den Rücken, hielt ihren Arsch gebückt Richtung Spiegel und verpaßte mir ein Blaskonzert aller erster Sahne.
Im Anschluß gummiert, logischerweise von hinten aufgebockt nach einigen Stössen das Gummi ordentlich gefüllt.
Es war wie immer Hammergeil mit Brenda.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.10.2015, 23:16
mushroom mushroom ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 393
Dankeschöns: 18489
Standard Sky, Brenda

Aus dem Berichtethema vom 05.10.15:
Zitat:
Zitat von mushroom Beitrag anzeigen
Brenda
Sie war nun total von den Socken und verklickerte mir dann auch minutenlang, in einer astreinen kolumbianischen Salve, wat von der RIESENSCHWEINEREI, dass ich mich jetzt endlich auch mal um sie kümmere, wo die Silvia NICHT da wäre…
MÄDELS!!! Natürlich auch wieder alles in Espanol und ich dachte mir meinen Teil.

Sie, die Brenda, war dann aber nach der kleinen Einweisung, doch für dat typische Couchgedöns offen. Servicegranate!
Auf dem Zimmer zeigte sie mir auf, was ich versäume, wenn ich meine Zimmer mit der ANDEREN verbringe. Eine wirkliche Hammerperformance, welche sie da ab bzw. durchzog. Das komplette Programm, einschließlich DT, ZA und weil ich sie so geil fand, mit Uffnahme!
Top und das ganze dann als Stundenzimmer.
Wer Brenda kennt, weiß bescheid: Paca!

Erwähnenswert find ich noch, dass nach der ganzen Schweinerei (Finger im Po und so’n Zeuch) doch großer Wert auf die Hygiene gelegt wurde. Listerine und Händedesinfektion – auch für den Gast, da ich auch bei Ihr ein bisschen polken musste, durfte bzw. wollte.

PS.
Falls doch einer auf die Idee kommt und dat dann auch mal alles lesen tut!
Zitat:
Zitat von mushroom Beitrag anzeigen
Außerdem war ich schon Gaga genug, von ihren großen Möpsen, die sich ausgepackt präsentierten.
„Natura“ versicherte mir Brenda grinsend. Ein ausgiebiger Tastbefund meinerseits, konnte kein Silikon rausfiltern. Natürlich gewachsen und mit schönen großen Vorhöfen, baumelten sie dann schaklakahbummäßig, vor meinem teutonischen Zinken.
Die Möpse sind doch getunt - aber: geil!!!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.10.2015, 22:13
rangoon rangoon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 142
Dankeschöns: 2210
Standard

Erstes Zimmer mit BRENDA




Was soll ich zu Brenda noch großartig Neues schreiben. Sie ist inzwischen eine Institution im SKY. Wir trafen uns nach einem Kaffee an der Bar und es folgte eine feine Skycouchaktion mit gegenseitiger Mandelinspektion, einem gekonnten FO Konzert und feinster Massage in Doppel D-Moll.
Dann wurde es Zeit ein Zimmer aufzusuchen. Es war wie immer ein Zimmer welches keine Wünsche offen gelassen hat. Sie weiß halt, wie sie einen Mann glücklich machen kann. Bei Ihr gibt es immer das Rundum-Sorglos-Packet mit allem was das Herz begehrt: ZK, FO einschließlich DT, ZA und geilem Matrazenmambo sowie einem grandiosen Grande Finale.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de