freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 04.03.2010, 18:12
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard KRISTINA... ein Lecker Mädche

Ich habe Anfang letztes Jahres ein bulgarisches Mädel kennengelernt,
mit dem ich dann sehr, sehr viel Spaß hatte..
Ich habe bisher immer noch telef. Kontakt zu Ihr und vor einem Monat..
erzählte Sie mir, daß Sie bald wieder in die Lupi kommen will um
"Ficki Ficki" zu manchen, wie Sie immer so lieb ihren Job beschreibt.
Als kleinen Vorgeschmack auf das süsse Mädel, hier mal mein Kennenlern Bericht über Sie...
diesesmal in "Pfälzer Mundart" geschrieben!
Hoffe Ihr versteht es, denn "Untertitel in Hochdeutsch" kann ich Euch leider
net dazu liefern

Ich habe Sie damals im Laufhaus 8a kennengelernt!

Sodele...
do geht de Lecker mol an em normale Werktag owends in die Lupi...
un hot schun zwei schnuckeliche Meiselcher im Hinnerkopp,
die er jo besuche könnt..!

Awwer es kummt alles anerscht...wie de Lecker sich des vorgstellt hot...!

Habe also an der Lupi geparkt.. wo die Straßenbahn fährt..
Normalerweise wäre mein Weg direkt ins Haus 4 gewesen...
Aber nein... meine innere Stimme führt mich irgendwie ins Haus 8a.
Treppe hoch.. ins 1.OG
1.Zimmer links... glei wo die Trepp zu Ende is!

hockt do e wirklich schnuckelisches Mädel uff ihrm Hocker und lächelt
de Lecker so richtig lieb an...
De Lecker denkt... hoppla.. ne da kann ich net weitergehe.. die muß
ich mol zumindescht noch ihrm Name froge.. um a mol zu gucke obse
a e bisserl deitsch babble kann.
Aller hopp..!

Kristina
aus dem schene Bulgaria... aus Plovdiv.
de Lecker erzählt ihr glei, daß er a schun in Plovidiv war (stimmt a)
un frogt se nach ihrm Alter...
a 18 Johr alt.. ist die goldisch Grott..
a wielang bischt denn schun do in Mannem...
a erscht seit heit... ment des Mädel.. un erscht seit gut 3 Stunn..

Jo... denkt de Lecker... des klingt jo schun mal gut.
so was neies in de Lupi... un glei so a liebes Ding !

Jo... un e proper Figur hot des Mädel a...
fascht a bisserl pummelisch... mit nem Schuss Babyspeck halt..

Awer efach lieb... wie se do hockt un mich alächelt..!
Aller hopp, denk ich dann... nix wie rei in die gut Stubb zu Ihr.
Jo und dann hab ich se mir mol erscht so richtig ageguckt, wie se
so vor mer gstanne is..

Sie is so etwa 160 cm groß..
schene lange schwarze Hoor..
geile Tittcher.. als se de BH ausgezoge hat...
schätze mol so zwische B und C Cups... aber alles schee natierlich.
Ei Sie wollte mer sogar ihrn Ausweis zeige... damit ich ihr a glawe Du
daß se erscht 18 Johr alt is... awwer ich habs re a so geglabt..

Ich hab eigentlich gar net viel vorher mit ihr ausgemacht..
dachte dem Mädel vertrauscht efach mol so..
Bass uff hab ich gsagt... ich geb Dir en fuffi..
und dovor bischt halt e bisserl länger lieb wie sunscht bei de Männer..
Kristina war domit eiverstanne..
Hot sich richtig nackisch gemacht un uffs Bett geräkelt..
Ich mich zu ihr gsellt.. und in die Arme genomme..

A her... denk ich dann.. des iss vielleicht e liebes Ding.. wie se
so mit mir rumgschmust hot..
hab dann agfange an ihre Bruschtwarze rumzunuckle... was ihr a
gfalle hot... weil plötzlich hotse agfange leicht zu stöhne..
Hab dann mit meine Finger a e bisserl an ihrm Schneckche rumgspielt..
un bin dann abgetaucht zum lecke vun demselbige..

Un dann hot se in meine Hoor rumgekrault.. hot mir Ihr warmes
Händche gewwe.. un so richtig genußvoll vor sich hingstöhnt..
wie des halt e 18 jährisch Mädel so macht... wenn se die Zunge
zwische Ihre Schamlippe spürt..
Ei ich konnt se lecke ohne Ende.. Sie wollt gar net das ich uffhere tu..
Awwer irgendwann war des a meine Zung zuviel..
un habe se zum blose gebete...
Des machtse bisher nur mit dem dappische Gummi druff...
Aber des macht se dann wirklich a schee... tief.. gefühlvoll...
überhaupt ke Teenyhektik... schee langsam..
Hab dobei ihrn Wonneproppe Body gstreichelt...
Ach war des schee...

Jetzt hot des Mädel gedenkt... daß de Lauser se nun bald ficke will.
Awwer ich wollt plötzlich gar nimmer.. so schee war des gewese..
Hab dann zu Ihr gsagt... kumm Mädel leg Dich efach zu mir in moi
Arme.. un wir schmuse a bisserl..

Ja.. die Kristina versteht ganz gut deitsch.. hot´se angeblich vun
ihrm Vadder gelernt.. ich konnte mich recht gut mit ihr unnerhalte..

Jo.. und so hammer do noch gut a halwe Stunn zsammegelege...
geschmust... ei des Mädel hot sich plötzlich richtig wohl bei mer gfühlt.
Ich hab ihr dann a gsagt...daß ich heit Sie a nimmer ficke tue...
Do hot se mich mit große Aage ageguckt und nur gelächelt.
Vun dem Moment a, war de Bann gebroche..
Ich hab schun gedacht, die will mich gar nimmer fort losse...
Des war ihr wohl noch net passiert.. do kummt de Lecker zu Ihr..
un will se am Schluß noch net mol ficke...

Ich hab ihr dann versproche.. daß des heit nur des Vorspiel war..
un ich Sie morge wieder besuche kumm.
Un Sie dann a schene Massage a vummer bekommt...
Hät se jo heit schon gekriegt... awer Sie hot ke Creme do kappt.
Muss ich halt moje dann selbscht mitbringe...

Wir hawe donn noch a bisserl was privates ausgetauscht..
un ich hab mei bulgarisch Kenntnisse zum beschte gewe..
ich hab´se donn a noch a bisserls uffgeklärt wie se mit Ihre Gescht
umgehe soll.. so a bisserl Lupi Knigge halt... hoffe daß es Euch hilft..

ei ei ei.. war des a schene Zeit mit dem Mädel..
Sie hot net uff ihr Uhr geguckt.. ich a net.. awwer ich denke a mol
daß ich so gut 45 Minutte bei Ihr war..
ungefickt... awwer sche war´s trotzdem irgendwie...
Un des war jo erscht des Vorspiel gwese...
s´Hauptgericht kummt jo noch...
ich hoffe doch schon morgen...?

Jo.. un die Kristina.. die arbeitet so ab 15 Uhr Nachmittags
bis spät in die Nacht hinein..

Gruß vom Borntobewild
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2010, 18:16
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard So do gibt´s glei de zwette Deel...

Aller mol...
do will ich eich net länger uff die Folter spanne.. un mol erzähle
wie des dann am nechste Owend so gewese is mit der goldisch Krott..

Mit em Däschel in der Hand mit meine Nivea-Creme drinn..
und noch e bissl was zum schneke fer des Mädel.. bin ich dann
im Haus 8a eigeloffe.. schnurstrax die Treppe hochgetigert..
wo des Mädel grad vun so paar uffdringliche Dummschwätzer belagert
war... Die henn vielleicht mol dumm geguckt... wie des Mädel plötzlich
gelächelt hat.. un ich mit Ihr, ohne e Wort zu verliere, in Ihr Zimmer
mit neigange bin..

Ich hab net mol moi Jack ausziehe gekennt... schun hot se mich
ganz lieb umarmt... un sich an mich gedrickt,
daß mers schun ganz warm ums Herz worre is.

Sie hott dann schun mal Ihr neckisch Koschtümche ausgezoge..
ich mich a vun meine Klamotte getrennt... und schun hat se nach
de Massagecreme gfrogt.
Mal langsam Mädel.. hab alles debei was mer brauche!
Jo.. un wie se dann so nackisch vor mer gstanne ist, habe ich se
nochmol richtig fescht an mich gedrickt und Sie hot dabei schun a mol
mit Ihrer warme Hand an moi Lustzentrum gelangt.

Oh..Oh.. hotse gsagt.. der is aber schun schee groß..
awwer heit tun mer a ficke. A willscht Du heit ficke hab ich se dann
gfrogt.. Ajo, Ajo hot se dann nur gement.
un hot mer dobei so tief in moi Age geguckt.. daß ich schun ganz
weche Knie griet hab.. Des Mädel hot awer a scheene dunkle Age..
moi liewer Scholli.
Jo, un jetzt kummts beschte.. drickt se mir doch en Schmatz direkt
uff moi Lippe.. un sagt ganz keck..
"Ich mormal nix küsse, aber Du hoscht a gutes Herz!"
Oh.. do hot sich de Lauser awer gschmeichelt gfielt, des kennt
ihr mer glabe.

Aller hopp, dann mit dem Mädel erschtmol uff die Matraz gflezt un
rumgschmusst, bisse dann halt moi Massage gwollt hot.
Dann hot se sich schee uff ihrn Bauch gelegt un ich hab die Creme
uff ihrn Body dropse losse und dann gut eimassiert.
Dess muss`re so gut gfalle hawe, daß ich e leichtes zufriedenes
Stöhne vun Ihr vernumme hab.
Ich hab natierlich a nix ausgelosse, vun Ihrm Nacke iwwer Ihr Lende,
iwwer ihrn Poppes (ach was scheene griffische Bäckcher)
un dann dabei a noi mit meim Finger in ihr warmes Schneckche.
De Finger schee tief neigsteckt un die geil Pussy schee vun inne
massiert.
A des Mädel is jo richtig geil worre bei dere Behandlung von mir,
awwer ich natierlich ach..!

Kumm Kristina, jetzt tuscht mol schee moin Schwanz mit Doinem
Mund a bisserl verwehne.
Hab mich dann vor´s gstellt.. Sie widder s´Gummi druff... un rei
mit meim gute Stick in Ihr Mündche. Un sie hot so schene Bloslippe.. geil !
Ach macht´s des awwer a gut.. hot richtig gut gsaugt dra und dobei
a moi Gligger schee mit ener Hand massiert, daß moi Samezelle
schun mol ganz schee in Wallung kumme sinn.
Hab des Mädel natierlich a dobei gelobt daß se des ganz klasse
mache tut... moscht jo a e bisserl motiviere die junge Dinger do.

Nochdem moin Vesuv so korz vorm Ausbruch war... hab ich so mol
ausbremse misse un in die Missio dirigiert.
Hab schun gedenkt, jetzt kummt erschtmol a ordentliche Portion
Flutschi uff Ihr Muschi... Awwer weit gfehlt..
Sie wollt moin Schwanz ohne des Gschmier vereinnahme.
Des war schun mol klasse un an echte Pluspunkt fer Sie gewese!

Dann hot´se mer schee Ihr Pussy entgege gstreckt, un mich awwer
a glei gewarnt, daß die doch noch ziemlich eng iss!
Awwer des macht jo nix, des war jo genau des was ich wollte.
Also moin Schwanz in´se noi gedrickt un Sie schun mal die erschte
Jauchzer vun sich gewe.
Mann oh Mann, war des awwer a wirklich a enges Gscherrwäggel.
Awwer drinn is nun mol drinn.. und ab ging die Poscht.
Von Stoß zu Stoß is die Kristina immer gschmeidischer worre,
un donn ham´mer uns richtisch gegeseitisch agfeiert un unsere
Name dabei genannt.
un ich hab ihr dobei immer in ihr scheen Age geguckt, un Sie hot
a net weggeguckt, hot richtisch schee mitgemacht, bis ich´s halt
nimmer halte konnt un´s Gummi in Ihr vollgezuckt hab.
un ich durft echt lang noch in ihr zucke.. ach war des schee!
Un die Klee war a richtisch glicklich, daß´se mich soweit gebrocht hot.

Jo.. was soll ich sage.. war efach schee un geil gwese mit de Christina.
Awwer ke Sorg, Sie hot mich donoch noch lang net rausgschmisse
aus ihrm Zimmer. Jetzt hammer erscht a mol noch a scheenes Nachspiel
gemacht uff ihr´m Bettche, uns anenanner gekuschelt un gschmiegt,
un immer widder scheene zarte Lippekiss ausgetauscht.
Awwer wie gsagt, ob se des bei annere a macht, des kann ich eich
wirklich net verspreche !

Noch re gute dreivertel Stunn, hot sich dann de BTBW widder
uff die Socke g´macht, un mit ner schene Umarmung Tschau gsacht.
Awwer was ich heit bezahlt hab, des verot ich eich net.
Awwer ke Sorg, de BTBW war net knauserisch

Wie lang uns des Mädel in de Lupi erhalte bleibt, kann ich eich a net
sache.. Des hängt devunn ab ob se a genug verdiene tut.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2010, 18:29
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard aber diesmal in etwas mehr HOCHDEUTSCH..

Also Jungs, dann schreibe Euch mal was ich mit der Kleinen dann noch erlebt habe!

Mein heutiger Besuch bei der kleinen Kristina, stand eigentlich schon länger
fest. Sie wusste es auch schon seit ein paar Tagen, und wir haben die
Spannung gegenseitig hochgehalten, mit täglichen Anrufen und SMS.
Ich hatte Ihr auch das letzte mal eine schöne Stunde zusammen versprochen,
aber irgendwie musste ich das Mädel noch zusätzlich
überraschen, so für den ultimativen Kick mit Ihr.

Ja, und so kam ich heute früh auf die Idee, Ihr ein sehr persönliches
Geschenk zu machen, daß schon früher so manches Lupi Mädel erfreut
hat. Ja, was könnte das sein?

Ganz einfach, nichts mehr und nicht weniger als einen VIBRATOR
für das Mädel, das ja noch so unerfahren ist.
Mein bisher so geliebtes, und oft verschenktes LUPI Modell, war leider
nach 3 Jahren nimmer im Handel verfügbar, da musste ein neuer her!
Deshalb auch mal vorerst in nicht allzugroßen Ausmaßen.
Schon beim einkaufen des selbigen heute im Eroticshop "Erdbeermund",
hatte für mich schon einen gewissen Reiz, begann eigentlich schon das
Vorspiel für unser heutiges Treffen.
Wie würde Sie reagieren, wenn Sie dieses Ding heute Mittag wohl
in Ihren Händen hält? Keine Ahnung? Aber irgendwie hatte ich eigentlich
ein positives Gefühl, das kann der Knaller werden.
Ich hatte da schon das Gespür für Kristina, obwohl ich Sie ja noch gar
net allzu lange kannte.

Habe Ihr dann mittags noch eine SMS geschrieben, daß Sie doch bitte
das gleiche, geile sexy Outfit anziehen soll, daß mir letzten so gut an
Ihr gefallen hat.
Das waren ganz, ganz knappe Blue Jeans Hotpants, leicht zerissen,
fast nur so breit wie ein Gürtel, dieselbigen nur gehalten von einem
schwarzen Ledergürtel. Darauf ein einfaches, unscheinbares schwarzes
T-Shirt, was ihre geilen B-Tittchen so richtig schön zu Geltung kommen lies,
und dazu weiße Stöckelschuhe ! Auch High-Heels genannt..!
Das ganze hatte was, wie da Ihre prallen Babyspeck-Arschbacken so
rausgeschaut haben...

Ein kurzer Anruf Ihrerseits folgte prompt, damit Sie ja nix falsches
verstanden hatte..
Allein Ihre Stimme bei diesem Anruf, lies schon mal die erste Erektion
in meiner Hose losgehen... Hoppla, Lauser dachte ich, das fängt ja
schon mal gut an... Durch einen Telefonanruf schon geil werden

Meine Vorfreude auf Kristina steigerte sich von Minute zu Minute mehr,
und als es dann soweit war, Sie mich mit einem Honigmundlächeln
anstrahlte und in Ihr Zimmer gebeten hat, war´s um mich wieder
endgültig geschehen.
Ich konnte meine Jacke gar net ausziehen, schon hat Sie an mir gehangen
wie eine Klette, mich gedrückt und mit Lippenküssen überhäuft.

Als Sie meine Tasche sah, war Sie natürlich schon neugierig, was diesmal
da so drinnen sein könnte. Wenn Du jetzt wüsstest Kleine !
Ihre Neugier wuchs, und meine natürlich auch.
Dann kam der Augenblick wo Sie den VIBRATOR auspackte.
Und was kam, ein Ausbruch der Freude, wie ich ihn selbst in meinen kühnsten
Träumen nicht erhofft hatte.

Oh, Super ein Vibrator, oh mein Gott, oh wie schön.
Kurzum gesagt, Kristina war hin und weg, auch von der Größe !!!
Du, wir probieren aber heute gleich, grinste Sie mich mit ihrem Teenycharme ganz frech an.
Also schon mal ein gelungener Auftakt.

Sie hatte ein solches "Teil" bei sich noch nie ausprobiert, aber es waren
schon Gäste die Sie danach gefragt haben. Und Sie wusste gleich,
Das Teil ist für Sie künftig bares Geld wert.
Ich fragte Sie was willst Du denn mehr verlangen, wenn ein Gast das haben will.
Sie meinte gleich 20 Euro...
Ja, sagte ich, das ist OK.
verlange von den Jungs nur ordentlich Kohle dafür.
Ja, und so hatten wir, bevor es endlich mit unserer Zweisamkeit losging,
schon einen Mordsspaß gehabt.. und gelacht ohne Ende.
Sie immer wieder das Teil gestreichelt, begutachtet, mal eingeschaltet.
Oh mein Gott, sagte sie immer wieder. Ja... Die ist sehr gläubig..!

Aller hopp, ich will Euch ja jetzt auch net länger auf die Folter spannen,
und Euch mal von der DILDO/VIBRATOR ENTJUNGFERUNG
von Kristina bisserl was erzählen.

Klar, das ich die Kleine erstmal mit einer schönen Massage geschmeidig
gemacht habe, so wie es sich für den LUPI-MASSAGIST gehört.
So Kristina, sagt ich dann probiere mal das geile Ding..
Sie kicherte, machte ein Gummi drüber, und die Eichel von dem Vibrator,
schön mit Flutschi eingecremt, so sanft behandelt als wäre es ein
echter Penis, den Sie da in Händen hielt.

Dann kam der Moment, wo Sie mit gespreizten Beinen vor mir lag,
und langsam mit der Einführung begann... schön langsam... dann
immer tiefer.. die ersten Jauchzer der Lust kamen über ihre Lippen,
doch als Sie dann auch noch die "Stromzufuhr" einschaltete, und
der Vibrator seinem Namen auch alle Ehre machte, war es um Sie
völlig geschehen..
Oh, ist das schön kam über ihre Lippen, und Kristina begann erstmals
in Ihren noch zu jungen Leben, sich mit dem Vibrator immer mehr anzufreunden,
und Ihr Stöhnen wurde immer geiler.. und ich mit Ihr
Dann durfte ich das Teil natürlich auch benutzen, während Sie dabei
gekonnt mit Ihren Fingern ihre Klitoris massierte.

Das ging eine Weile so, Kristina wurde so geil wie Nachbar´s Lumpi.
Auch mir schien das ganze Schauspiel von Ihr meinen Verstand zu rauben.
Dann sagte Sie mir nur noch, komm Du musst mich jetzt ficken,
ich will jetzt Deinen richtigen Schwanz.
Dein Schwanz soll jetzt der Vibrator sein (alles natürlich ein bisschen
mit geilem Ostakzent unterlegt)

Mir war nimmer nach Pussy lecken, nach Blasen von Ihr, nein auch ich
wollte die Kleine nur noch ficken, ficken, ficken..!

Sie Gummi über meinen Schwanz, der durch das ganze Spiel eh schon
stand wie eine eins, und rein in Ihre geile Lusthöhle.
Und es begann ein verdammt schöner Liebesakt mit Kristiana in der Missio,
wo ich in Ihre Rehaugen schauen konnte, während Sie mich mit Worten
immer noch geiler machte, und als Sie merkte daß mein Orgasmus kommt,
schraubte Sie plötzlich an meinen Brustwarzen, daß mein geiles Orgasmusgefühl nur noch verstärkte.
Ich habe geschrieen vor Lust, daß Kristina schon Angst und Bange wurde,
und ich zuckte, zuckte und zuckte in Ihrer Pussy fast ohne Ende.

Und dann sagt Kristina, doch ganz keck und lächelnd..
Du hast mich eben mit Deinem Schwanz zu meinem Orgasmus gefickt..
Ich hab´s ihr halt mal geglaubt... Aber so wie Sie danach aussah,
war da schon was drangewesen.

Ja, dann hat Sie erstmals zur Erholung, Ihre Zigarette danach gebraucht.
Nach dem Waschen, dann wieder zusammen auf´s Bett geräkelt,
und die Kleine mich mit Ihren Augen angehimmelt, daß ich dachte
wenn die Englein mich im Himmel später auch so anschauen,
dann fühle ich mich bei denen sicher auch wohl.
Sie hat aber auch einen Blick drauf, einen Augenaufschlag,
dazu ihre Schüchternheit, ihre Unverdorbenheit. eigentlich war Sie heute eine kleine verdorbene Sau gewesen..
so ich mir Sie gewünscht hatte!

Dann durfte ich noch ein kleines Video über Sie machen, das Ihr wie
immer sichtlich Spaß gemacht hat.
Aber bitte keine Anfragen diesbezüglich, dies ist nur für mein persönliches
Herz gemacht, und nicht für die Veröffentlichung gedacht... sorry !!!

Sie öffnet sich auch mir gegenüber sehr offen und ungezwungen,
hat mir auch ihren Ausweis gezeigt,
(Ihr richtiger Name ist wirklich Kristina, und auch ihr Alter von
18 Jahren stimmt) und noch mehr!
Fragt mich net warum, ich weiß es auch net.
Ich bin ihr gegenüber auch eigentlich nicht anders aufgetreten,
als bei anderen Mädel´s vorher in der Lupi.

Doch, ich habe Sie beim erstenmal bewusst nicht gefickt..!
Ob das mit ein Grund ist... keine Ahnung?

Gruß vom BTBW,
der in das Mädel net verliebt ist,
aber mit Ihr bisher verdammt schöne Momente erleben durfte
und hoffentlich auch noch weiterhin erleben darf.

Danke Kristina
von BTBW...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2010, 18:36
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard Mal was anderes mit Kristina erleben....

Ja, da sich ja die Lupi Mädels doch öfters mal sehr einsam in Mannheim fühlen..
wenn Sie so ohne "Freund" hier arbeiten, wollte ich Kristina auch
mal so zwischendurch ein bisserl was anderes von Mannheim bieten.
Ich konnte Sie ohne Probleme in eine Bar in Mannheim entführen,
wo wir dann ein paar Cocktails zusammen schlürften, mit herrlichem Blick
bei Nacht über Mannheim...
Turmcafe Stars
Ist nur zu empfehlen.. dort ist schon so manches Lupi Mädel mit mir versackt!

Ja und irgendwie hat es wohl immer mehr zwischen uns "gefunkt"
deshalb wollte ich auch, daß das mit uns sich so etwas weiterentwickelt.
Und dann ist halt mal folgendes passiert:

Ei, bei mir hot´s heit schun widder gfunkt, mit der Klene Maus..
Heit hab ich mer gedenkt, ei wu nimmschte dann des Funkemarieche
am beschte her, muß doch net schun widder uff ihrm Zimmer sei...

So, damit Ihr das besser versteht, gehts mit normalem Deitsch weiter.

Jo, die Kristina hat sich ja den Sonntag, so als ihren Ruhetag auserkoren.
Aber so ganz in Ruhe wollte ich Sie ja heute auch net lassen.
Habe mir gedacht, so für ein paar Stunden ein bisserl entführen, das wird
ihr ja bestimmt auch wieder gefallen.
Die kleine heute Nachmittag angerufen, ob Sie sich wieder entführen lässt.
Ja, Sie hatte nix dagegen. Ihr wisst ja "Kein Problem"!

Am späten Nachmittag uns verabredet, mir ihr zusammen ins Haus 8a,
zu Cheffe gegangen, um die Kleine "auszulösen".
Für 50 Euro, war die Sache geritzt, denn das wäre ihre Miete für heute
gewesen, wenn Sie nicht in Ihrem Zimmer anschaffen tut.
Und warum soll ich mit Ihr auf´s Zimmer gehen, damit Sie dann für das
Haus (den Chef) bummst, da kann sich die Kleine das Geld doch auch nur
für sich allein erarbeiten, da hat Sie und letztendlich auch ich viel mehr von Ihr.

Gesagt, getan.. mit dem süssen "kein Problem" Mädel,
durch die Lupi gedappt und ab in die Mannemer
Innenstadt, wo ich schon seit Jahren, so eine unproblematische
Absteige kennt. Dort eingecheckt, und mit Kristina das Zimmer aufgesucht.
Ein bisserl Red Bull für uns dabei gehabt, damit wir auch schön fit und munter bleiben.

Ja, ich kann Euch nur sagen, auch wenn das jetzt nicht gerade die Präsidentensuite dort war,
aber allein diese doch gewisse Privatatmosphäre hatte schon ihren besonderen Reiz, so etwas abseits
vom Rotlichtmileau.
Und die Kristina, war plötzlich gar nimmer die Hure in meinen Augen,
die Sie sonst in der Mannheimer Lupi für Ihre Kunden so spielt.
Nein, Sie war einfach das goldische Mädel von nebenan.
Und so hat auch Sie sich gefühlt... Einfach nur wohl und entspannt.
Es war einfach schön relaxend mit dem Mädel zusammenzusein, ohne
jeglichen Zeitdruck, ohne Kamerabeobachtung, wie lange der Gast in
der Lupi auf ihrem Zimmer verweilt, damit Sie den Chef net bescheissen
kann, wenn Ihr Arbeitstag zu Ende ist.

Ich brauche euch jetzt auch net unbedingt, alles erzählen
was wir zusammen gemacht haben. Nur soviel, es war tausendmal geiler und
schöner als MANN es sich vorstellen kann.
Sie war sowas von losgelöst und befreit bei der Liebe,
Ihre Pussy ohne Gleitgel geschmeidig vor lauter Geilheit,
das Mädel hat sich richtig fallen gelassen mit Ihren Gefühlen,
mit allem was dazugehört.

KURZUM GESAGT, ES WAR EINFACH NUR GEIL, SCHÖN, ROMANTISCH,
EIGENTLICH UNGLAUBLICH SCHÖN

Ich wollte es auch heute net übertreiben, und so sind wir nur so gut
3 Stunden zusammen auf dem Zimmer geblieben.
Auch die ganze Nacht, wäre für Sie "kein Problem" gewesen,
und hätte mich auch keinen Cent mehr gekostet.
Aber weder Sie noch ich waren da drauf vorbereitet,
ja, die Zahnbürste und den Schlafanzug, den hatten wir zu Hause vergessen !!!

Aber MANN muß sich ja immer noch was aufheben, für evtl. kommende
Überraschungsnächte mit der süssen.

Jo, das wär´s dann mal wieder,
Gruß vom BTBW
der die 3 Stunden mit der Kristina nicht so schnell vergessen wird.
Dat könnt Ihr mir echt glauben
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2010, 18:44
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard ROSENMONTAGSFICK mit KRISTINA

Da sich heute für mich eine gute Gelegenheit ergeben hatte..
Spontan die Kleine Kristina angerufen zwecks einem Treffen mit der süssen Maus..

Auch ein Besuch bei Ihr zu Hause wäre heute möglich gewesen,
aber das machen wir dann beim nächsten mal...
Heute sollte die Kristina mein Gast in meinem trauten Heim zu Hause sein.

Ihr wisst ja... mein "Kein Problem" Girl.. hat da mir gegenüber keine
Berührungsängste mehr...
Sie also vor Ihrer Wohnung abgeholt und nach mir zu Hause chauffiert..

Da haben wir es uns erstmals auf dem Sofa gemütlich gemacht..
was zusammen getrunken.. rumgealbert... geschmusst.. was man
halt so macht.. mit so nem jungen Mädel.. das geil auf die Liebe ist

Doch als Lecker, hatte ich für die Kleine 18 jährige was neues vorbereitet.
Hatte einen PORNO-FILM parat.. und mal so nebenbei eingeschaltet.
Und... schwupp die Wupp.. als das geile Gestöhne dort losging...
hat die Kleine ganz große Augen bekommen...
und voller Neugier zugeschaut...

So dauerte es auch net lange.. bis Sie sich ihrer Klamotten entledigte..
und nackt wie Gott Sie schuf vor mir stand..
Ja... aber auch bei mir stand da schon was ganz gewaltig in die Höhe..
was Kristina natürlich sehr erfreute...

Sie hat sich dann auf`s Sofa gesetzt.. Porno Film geguckt..
Ihre Schenkel gespreizt.. und Lecker hat sich über Ihr Schneckchen
hergemacht... daß nach einigen Minuten tropfte wie ein Kieslaster..
Die Kleine wurde so richtig geil wie Nachbar´s Lumpi...

Dann wollte Sie mir natürlich auch meinen Schwanz blasen..
was Sie mit voller Energie machte, daß sich ihre Wangen, wie
bei einem Zug an ner Zigarette, zusammenzogen... megageil..
Hat geblasen... gesaugt... ich wusste schon bald gar nimmer was
Sie mit meinem Schwanz so da alles anstellte...

Dann war bumsen angesagte..
Sie sich rücklings auf die Coch gekniet, mir Ihren geilen "Jennifer Lopez"
Arsch entgegengestreckt... und ich bei Ihr eingedockt..
Das Porno Gestöhne muß Sie so richtig angegemacht haben..
denn Sie wollte beim Stöhnen entsprechend mithalten..
Oh... Mann oh Mann.. war die Kleine plötzlich gut drauf..


Nach ner Weile habe ich Sie rumgedreht in die Missio..
um Sie weiter hart zu lieben... Denn das braucht Sie manchmal...!
Und dann hat Sie versucht mit dreckigen Worten mich anzufeuern,
ich konterte mit ähnlichen Worten...
und so war es nur noch eine Frage der Zeit.. bis ich auch abfeuerte !
Wir wussten bald nimmer wer nun mehr Action geboten hatte..
Wir zwei.. oder der Pornofilm der weiterhin im Hintergrund gelaufen ist.

Oh Mann.. hat mich die Kleine heute geschafft !!
Aber schön und geil war es gewesen..!!

Zum Abschied habe ich Ihr noch nen weißen Cowboy Hut geschenkt..
damit Sie morgen als "Cowgirl" auf die Mannemer Fastnacht gehen kann..!
Sieht schon geil damit aus... lange schwarze Haare..
und der weiße Hut dazu... Winnetou würde morgen schwach werden

Gruß vom BTBW
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2010, 18:50
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard Kristina - Berichte aus der Lupi.. wieder da !!!

Hallo Lupi Gemeinde..
für alle die Kristina noch kennen, aus Ihrer Zeit vor einem Jahr..
Sie ist wieder da !

Sie ist mit Ihrer Freundin Karolina in die Mannheimer Lupi gekommen!

Ihre erste Arbeitsstelle ist das Haus 20, 1.OG
ganz rechts außen hat Karolina ihr Zimmer..
das Mädel spricht aber kein Wort Deutsch + Englisch..
aber Sie spricht französich... (kein Flax.. ist so) wobei das blasen
bei ihr auch ordentlich französich ist..

Ja, und im Zimmer links neben Ihr, arbeitet nun wieder die liebe Kristina
aus Bulgaria..

Für alle, die das Mädel noch kennen...
Ihr werdet Sie ganz bestimmt wieder erkennen...
hat sich überhaupt net verändert..
nur daß Sie inzwischen noch etwas besser deutsch spricht als damals..!

Aber Jungs.. Ihr müsst echt lieb und nett sein zu den Mädel´s..
Das sind zwei ganz, ganz liebe.. und so müsst Ihr Sie auch behandeln..
VERSPROCHEN JUNGS...

Gruß vom BTBP
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2010, 18:52
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard Kristina - Berichte aus der Lupi

Jo..
habe die beiden Gören natürlich gleich an dem Abend besucht..
Nachdem ich schon per Handy die Info bekommen habe.. daß die beiden Mädel´s in Mannheim
gut angekommen sind..!

Kristina hat mir dann auch gleich gefragt.. ob ich denn net mal zu Karolina auf´s Zimmer gehen möchte ?
Ja.. klaro.. wenn so ein junges Mädel erstmals in die Mannemer Lupi kommt !

Schreibe Euch gleich mal, meine erste Erfahrung mit KAROLINA

Gruß BTBW
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.03.2010, 19:17
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard Valentinstag + Faschings-Sonntag in der LUPI mit Kris + Karo..

Hallo Freunde...
Nachdem meine zwei, vor gut einer Woche, frisch importierten Bulgarien Girls,
eine kleine Odysee, bzw. Rundreise durch verschiedene Club´s, in der näheren Region gemacht hatten..
Hatten Sie dann doch mal vorerst das einsehen, daß die LUPI voerst mal die bessere Lösung ist !

Also werkeln die beiden, seit Freitag Abend wieder im Haus 20, im 1.OG
Die Kristina, ganz links, dann letztes rechtes Zimmer,
Die Karolina, ganz rechts, dann letztes linkes Zimmer,

Da ja da am Sonntag gleichzeitig VALENTINSTAG + FASCHINGSONNTAG war, habe ich mit den beiden

Mädel´s, gemeinsam eine kleine Party von gut einer Stunde gefeiert !
Ich, als "VALENTIN".. für Getränke und Gebäck etc. gesorgt..
Wir hatte eigentlich vorher rein gar nix vereinbart.. hat sich alles so ganz spontan ergeben !
Ja.. das ist ja manchmal das überraschend schöne daran..
wenn junge Mädel´s, die als "Huren" Ihr Glück versuchen.. manchmal viel spontaner drauf sind..
als die sogenannten "Profi-Huren"...
Mit Ihren 18 bzw. 19 Jahren, sehen die beide Ihre Arbeit, einfach mal so als "Just for Fun" an!
Ja.. und so hat sich dann das nachfolgende Szenarium in dem Zimmer von Kristina ergeben..
über deren Performance, ich überhaupt keinen Einfluß hatte..

HAT SICH ALLES IRGENDWIE FLIESSEND ALLES SO ERGEBEN, WIE ES DANN AUCH ABGELAUFEN IST !
SOZUSAGEN KÜNSTLERISCHE FREIHEIT.. UNS ALLEN DREIEN GEGENÜBER !


Die Mädel´s liesen SPONTAN, Ihr bulgarisches Feuer mit Tanzen im Zimmer aufblühen!
Zur Musik von Shakira, Jennifer Lopez etc.. habe die beiden Mädel´s erotisch vor dem Lauser
Ihre Hüften, Ärsche und Titten geschwungen ! Geiler Anblick, kann ich Euch sagen..!
Daraus entwickelte sich so langsam und allmählich, ein geil erotischer Striptease der beiden..
Als hätten die beiden nie was anderes in Ihrem Leben gemacht..

Ich habe mich dann dabei natürlich auch mal so langsam entblättert...
Dann haben Sie sich mit Ihrem Mund meinem Schwanz genähert...
und Kristina, war die erste die mein gutes Stück blanko zwischen Ihre geilen Lippen aufnahm..!
Nach ner weile, habe ich dann Karolina mein Teil, blanko reingesteckt..
das ging reibungslos vonstatten, ohne Reinigung meines Teiles dazwischen !
Da die beiden ja verwandt sind.. war Ihr Speichel ja ein Teil Ihrer gemeinsamen Familie..

Aber für Karolina, war das echt mal gut, daß ich Ihr mit meinem Schwanz mal das Maul gestopft habe..
damit Sie nimmer so viel reden und singen konnte.. Sie hat da vielleicht ein Temprament.. mein lieber Scholli..!

Hat das ganze hat uns dreien schön Spaß gemacht, zwischen Durch ist die Karolina mal in die 69er eingesprungen.. grins..!
Na ja, wie das ganze dann irgendwann mal endete, könnt Ihr Euch ja vorstellen..!

War eigentlich kein DREIER im üblichen Sinne, sondern mehr so ein Faschings-Spaß-Dreier..
mit viel heißer Musik..
zwei feurigen Girls.. die verdammt gut draufwaren..
was ich natürlich auch wieder problemlos in einer schönen Fotosession mit den beiden Dokumentieren durfte..!

Ja, hat mords Spaß gemacht..
und war geiler als sich beim Faschingsumzug den Arsch zu verfrieren..!

Darauf ein dreifachdonnerndes AHOI... AHOI... AHOI...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.03.2010, 19:21
borntobewild borntobewild ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 25
Dankeschöns: 21
Standard Meine zwei kleinen Wanderhuren.. !

Ja.. meine beiden süssen Wanderhuren sind nun schon seit gut einer Woche weitergezogen..
um Ihr "Hurenglück" zu verwirklichen..
Sie arbeiten nun in diesem Club in Weinheim... (Nähe Heidelberg) http://www.planetpoppclub.de/

Aber ich hatte Euch ja einen kleinen Erotik-Bericht versprochen.. mit den beiden Gören..!

Aber davor habe ich die beiden Mädels, mal zu mir in die Wohnung eingeladen..
Haben schön ne Flasche Pälzer Rotwein zusammen getrunken.. damit die Mädel´s auch ein bisserl
lockerer werden.. dabei einen Pornofilm uns angeschaut..!
Kris kannte das ja schon, von Ihrem Besuch vor einem Jahr bei mir zu Hause..
Aber für Karo, war das schon viel interessanter gewesen..!
Denn sowas hatte das 19jährige Girl in Bulgaria noch net gesehen..! Echt !

Habe natürlich extra.. bisserl was ausgefallenes für die beiden ausgesucht zum angucken..
damit Sie mal lernen was in der Pornowelt alles so möglich sein kann..
Sprich.. nen geilen Analfick.. geile "Sandwich-nummern"... abspritzen ohne in den Mund..
Die zwei Gören bekamen immer größere Augen.. was da gerade abläuft..!
Aber Sie waren sehr, sehr neugierig.. das alles vor Ihren eigentlich noch recht unbedarften..
in diesen Sexpraktiken nicht so geübten Augen, sehen zu dürfen..

Dann habe sich die beiden mal langsam ausgezogen.. während der Porno weiterlief..
ich natürlich auch..
Ich bekam schon von ganz alleine einen Ständer.. als ich die beiden Girls, so zugesehen haben,
wie Sich die beiden "entblätterten".. und dabei das geile PORNO-Gestöhne.. wo die beiden voller
NEUGIER immer wieder hinschauen mussten !

Egal, die Mädel´s wurden langsam heiß wie ein VULKAN..!
Als erstes habe ich der "nix groß deutsch verstehenden Karolina" meinen steifen Schwanz,
blanko in Ihr Mäulchen gesteckt.. Und Sie hat begonnen wie der Teufel zu blasen..!
Dann wollte natürlich auch wieder Kris, ran an meinen Schwengel.. und auch bei Ihr Oral eingedockt..!

Dann die Kris, nach ner weile Ihre Muschi geleckt... damit Sie noch geiler wird..!
Ja, und das wurde Sie auch dann!
Hat es nimmer ausgehalten... wollte meinen Schwanz haben... der immer noch durch die geile
Lecksession mit Ihr immer noch stand wie eine "EINS"..
Dann voller Ekstase, narürlich ohne Gummi eingedockt bei Kris, Sie hat gepienst wie Sau..
als ich Sie dann ohne richtig durchgekolbt habe..
Karo, hat nur mit weitgeöffneten Augen zugesehen.. wie Kris unter meinen harten Stößen gestöhnt hat!

Dann spürte ich wie mein Saft langsam hochsteigt..
Raus mit meinem geilen Schwanz, aus der Pussy von Kris..
und die Karo, hat dann meinen Schwanz instinktiv sofort zu Ihrem Mund geführt..
um meinen Saft aufzunehmen...!

Oh.. Mann.. war das ein geiles Gefühl.. als mein Schwanz sich in Karo´s Mund total auszuckte..!
Einfach nur "FANTASTICO"...
Mein Saft... sabberte sozusagen.. aus Ihren Lippen heraus!
Und dann gab Ihr Ihr den finalen Zungenkuss.. damit ich auch mal mein eigenes Sperma..
zusammen mit Ihrem Speichel schmecken durfte....
Ja.. das war ne verdammt geile Fick + Spermaorgie geworden...
Schön wenn solche Private Mädels hast... einfach nur geil !

Musst für Diese Session natürlich nix zahlen.. war unser "Just for Fun Date".. unter Freunden
Aber dafür habe ich die beiden dann einen Tag später in ein LOKAL in Mannheim eingeladen..
zum Essen und Trinken..
Und somit wird mal wieder alles zum Pay6...
debb sonst dürfte ich hier den Bericht ja gar net schreiben...!

Da die beiden Girls..
Nachts wenn Sie schlafen gehen.. nur ca. 10 Minuten von meiner Wohnung weg übernachten..
Haben wir natürlich zusammen einen klasse Kontakt.. kann da immer mal wieder mit den beiden
ganz kurzfristig und spontan was unternehmen..!
Und die beiden jungen 19jährigen Gören.. sind unglaublich unternehmungslustig..

Gruß vom BTBW aus de Palz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de