freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 24.01.2015, 16:02
Benutzerbild von zi2000
zi2000 zi2000 ist offline
Holz -vorderHüttn- Fäller
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 688
Dankeschöns: 2269
Standard ein Fickerlebnis der anderen Art: Marie_FF (München)

um das Mädel geht es hier:
http://sexy-allegras.de/Girls/5605354
Sexy-Allegras (5) - Hofer Str. 19b - München Alt Perlach



so, gestern bei einem München Aufenthalt endlich die
Gelegenheit gehabt einen Termin bei Marie zu machen:

Basis: Münchner Stunde (150,-) plus 50,- für Extras

der Erstkontakt im Stehen (nach dem Dusschen)
schon sehr intensiv mit wildem Knutschen.
die riesigen Titten reagieren schnell auf Liebkosung
und auch Marie geht leidenschaftlich mit.
In der Horizontalen dann weitergeknutscht und mit den
herrlichen Titten gespielt.
Abwärts orientiert und die bereits sehr feuchte Muschi
verwöhnt. Langsam mit dem Fingerspiel begonnen um der
eigentlichen Spezialität Marie's näher zu kommen: FF

und das ist wirklich ihre Spezialität:
Marie kann und will die ganze Hand.
sobald man seine Finger eingeführt hat presst sie intensiv
dagegen um jeglicher (vorsichtigen) Zurückhaltung entgegen
zu wirken.
Nach zwei-, dreimal Nachdrücken (das Ganze ohne künstlichen
Gleitmittel) war die ganze Hand verschwunden, was Marie
mit wilden Bewegungen quittierte.

Nein, sie kann es nicht nur (wie die meisten anderen Damen,
die FF anbieten, und dann mit "Ach und Krach" gaaanz vorsichtig,
oftmals auch nicht besonders tief, in die Tat umsetzen),
Marie will es,
und das Ganze auch ohne besondere Vorsicht.

Wenn man sie erst einmal richtig an (über) der Hand hat geht es
voll zur Sache. Sie wird richtig wild und man muss keineswegs
aufpassen irgendwelche ungeschickten Bewegungen zu machen.
Rauf zu ihr, wilde ZK, und dabei schön mit der Hand gefickt.
Als ich dann später ihre Kitzler mit der Zunge erreichte,
dachte ich sie springt mir gleich aus dem Bett.

Natürlich kam dann auch der Part, wo sich Marie um meinen
kleinen Freund gekümmert hat, der das bisherige Geschehen schon
die ganze Zeit voll einsatzbereit (geduldig) mit erlebt hatte.
(Marie ist brav und arbeitet nach Münchner Vorschrift: also FM)

Während sie sich bestens und tief (für mich DT) um meine Geilheit
kümmerte, hatte ich schön ihre großen Glocken vor Augen und
natürlich in der Hand (rechts), während meine linke Hand wieder
etwas an ihrer Muschi spielte, und so kam es zu einem Abschluß
mit Seltenheitswert:
Marie verwöhnte mich mit einem tiefen BJ, meine rechte Hand
"wühlte" an ihren Titten und gleichzeit fickte sich Marie auf
meiner linken Hand.

Nach knapp 50min. fiel mir Marie schweißnass in die Arme.
Trotz der nur noch geringen Zeit fragte mich Marie ob wir

noch was "anfangen" wollen, da ja noch Zeit wäre, also
Service bis zur "letzen Sekunde", was ich aber ablehnte,
da ich das Erlebte nicht durch ein hektisches Kurzintermezzo
zerstören wollte.
So haben wir noch etwas gekuschelt und gequatscht (Marie spricht
gut verständliches deutsch) und ich habe dabei etwas ihre
Arbeitszeit Eckdaten ausgeforscht:

sie arbeitet meist 3-4 Wochen im Allegras (nur noch da - ihre Aussage)
und ist dann wieder 3-4 Wochen zu Hause.
(Anzeigen sind dann auf RoteLaterne und auch Busenladies)

Marie ist eine herrlich natürliche Frau, die es versteht ihre
Lust zu zeigen (spielen), so dass es unweigerlich Spaß macht
mit zu gehen, und das Ganze eben auf die etwas extremere Art.


das Foto ist zwar etwas geschönt (Weichzeichner) aber trifft 100% die Realität.

Auf alle Fälle sind die 50,- Zusatz bei ihr besser angelegt
als die Grundgebühr bei manch anderen ladies.

und jetzt, wo ich das Ganze schreibe, bin ich zum Glück
nicht mehr in München, denn ich könnt schon wieder

(schon lange her, dass mir das bei einem Bericht passiert ist)


---------------------------------------------

noch ein Wort zur Lokation:

wow, die
Hoferstr. 19 ist die schönste und gepflegteste Anlage die ich bisher kennengelernt habe.

die Studios Allegras (19b-Rückgebäude) befinden sich in einer Anlage mit
zwei Neubauwohnblocks (schätze max 4-5 Jahre alt), in denen
jeweils 3-5 Damen pro Etage arbeiten + plus ein kleiner Gartenbungalow (Venus-19).
weiter Studios im Haus: Butterfly19, RoyalSexy
in jedem Stockwerk hat jedes Mädel einen persönlichen Bilderrahmen,
in dem sie sich mit aussagekräftigen Fotos präsentiert (im Eingangsbereich
gibt es bereits eine Übersicht)
der ganze Komplex wirkt sehr nobel und seriös.
wer einmal in München ist sollte sich das unbedingt einmal anschauen, um zu
sehen wie ein Laufhaus oder Mehrfach-WG ausschauen kann - einfach toll

und noch ein AddOn:
sollte die begehrte Dame einmal gerade besetzt sein gibt es im Vordergebäude
ein nettes Cafe, in dem man ruhig auch einmal warten kann.

und gegenüber (Hofer-22) ist der Fkk-Club Relax
__________________
nature.gif wenn ich mit Silikon spielen möchte hätte ich meinem Computer

Geändert von zi2000 (25.01.2015 um 15:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de