freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 11.10.2014, 21:10
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.793
Dankeschöns: 16892
Standard Sky: Kathy, 26, Spanien

Lady: Kathy
Herkunft: Spanien, spricht konversationsfähiges Englisch
Alter: 26, wirkt durch ihre weichen Gesichtszüge eher jünger
Optik: Lange, schwarze Haare, amazonenhafte Statur (geschätzte KF 44), helle Haut, praller, weißer Arsch, keine Tattoos bemerkt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2014, 14:44
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.793
Dankeschöns: 16892
Standard

Aus dem Berichtethema:

Zitat:
KATHY --- GF6Queeen --- geiler, runder Prallarsch --- süße, spezielle Mollimaus

Dann war da noch ein Riesenbaby. Groß, jedenfalls wirkte sie in Heels groß, sehr hellhäutig, schwarzes, zusammengestecktes Haar, schwer, ich würde sagen, KF44, kniehohe schwarze Strümpfe. Eine Amazone, noch amazonenhafter als Samantha, dabei aber ein bildhübsches, beinahe mädchenhaftes Gesicht. Ich wollte ihren prallen weißen Arsch noch auf meiner Pissfresse hocken sehen, auch wenn ich eigentlich schon leergefickt war. Also hin. Kathy, laut Eigenauskunft aus Mallorca (soso). Sie spricht ihren Künstlernamen drollig aus, klang irgendwie mehr wie „Hatschi“. Kathy spricht konversationsfähiges Englisch, ist charmant und humorvoll. Das Knutschen war erst eher zurückhaltend, wurde aber intensiver.

Und im Fickkabuff? Da gab es was ganz anderes, als ich erwartet hatte. Nämlich eine softe Kuschelperformance mit viel Küssen und Slomo-Ficken. Schlurp, schlurp. Rein raus. GF6. Aber eigentlich war das zum Ausklang des Abends genau das Richtige. Extremsauereien fanden nicht statt, nur was schräges:

Als ich abgerotzt hatte, wollte Kathy das Zimmer noch nicht beenden. Sie meinte, weil sie sich aufgegeilt, aber noch nicht abgespritzt hatte („You are finished, me not“) müsste sie sich noch wacker einen abwichsen und ich musste/durfte sie dabei unterstützen. Während bei mir die letzten Tropfen Fickrotze müde von der inzwischen halbschlaffen Nudel liefen, lag ich also zwischen ihren gespreizten, mächtigen Beinen, sie die bestrumpften Geilfüße in der Luft, ich direkten Blick auf ihre geile Pflaume – die hatte übrigens eine Landebahn, war also nur teilrasiert – und wir rieben im Duett ihren Kitzler und ein Finger von mir steckte dabei in der Fotze, bis sie auch abrotzte und meinte, jetzt wär‘s geschafft. Sich aufgeilen und dann nicht abspritzen wäre für Frauen, zumindest für manche, sie eingeschlossen, nicht gesund. Deswegen wäre ihr Abspritzen vonnöten gewesen. Von der Einstellung zum eigenen Körper sollen sich deutsche Hausfrauen mal einen Streifen abschneiden! Für den coolen Stunt verzeihe ich ihr auch den Einsatz von Feuchttüchern (vor dem Blasen) und Flutschi (vor dem Ficken bzw. Aufziehen des Gummis).

Sachen gibt’s, die gibt’s nur im sky. Geld fürs wichsen hat sie mir aber keins gegeben. Dafür habe ich in der folgenden Nacht von ihrer schmatzenden Pflaume geträumt.

Kathy machte also nicht das, was man im sky so gemeinhin erwartet, aber gefallen hat es mir trotzdem. Irgendwas hat die, was mir gefällt, über den geilen Prallarsch hinaus.



Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de