freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 25.07.2017, 13:05
Benutzerbild von Amandus
Amandus Amandus ist offline
Optikgeniesser
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 113
Dankeschöns: 1672
Frage REGENDISKUSSION

Hallo zusammen,

angesichts des Klatschregens ist gerade bei uns im Büro eine interessante Frage aufgetaucht:

wird man beim Durchlaufen einer bestimmten Strecke im Regen weniger nass, je schneller man läuft?

Die Meinungen sind unterschiedlich. Mein Standpunkt ist: ja, weil man weniger Tropfen abbekommt. Was meint Ihr?

Gruß

Amandus
__________________

Bei Manchen ist der Kopf nur eine Sicherheitskopie des Hinterns.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.07.2017, 13:22
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist gerade online
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 781
Dankeschöns: 26369
Standard

Zitat:
Zitat von Amandus Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

angesichts des Klatschregens ist gerade bei uns im Büro eine interessante Frage aufgetaucht:

wird man beim Durchlaufen einer bestimmten Strecke im Regen weniger nass, je schneller man läuft?

Die Meinungen sind unterschiedlich. Mein Standpunkt ist: ja, weil man weniger Tropfen abbekommt. Was meint Ihr?

Gruß

Amandus

Ja du bekommst etwas weniger Regen ab. Es ist aber nicht ganz Äquivalent mit der Zeit. Besonders da die Fallgeschwindigkeit der Tropfen nicht so besonders groß ist und du den Tropfen sozusagen entgegenläufst und Körperfläche in Laufrichtung auch größer ist als die Körperfläche auf die die Tropfen sonst treffen würden (wegen aufrechten gehen). Das kommt jetzt noch auf den Winkel an in der die Tropfen so unterwegs sind. Also auch auf die Windgeschwindigkeit und Richtung.

Beim Autofahren sieht man das ja ganz gut. Die Frontscheibe bekommt sehr viele Tropfen ab. Aber das Dach dann wiederum weniger wenn man schnell fährt.

Hunde sollten also im Vorteil sein wenn sie schnell laufen. Da Sie in die Richtung mit der kleineren Körperfläche (windschnittig) laufen.

Keine Ahnung ob es überhaupt stimmt was ich schreibe, aber ich glaube schon!

Geändert von Harvey (25.07.2017 um 13:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.07.2017, 15:33
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 351
Dankeschöns: 5471
Standard Ganz schön kompliziert!

Auf jeden Fall hört es sich ganz gut an

Laut neuesten Untersuchungen ist die Angelegenheit weitaus komplizierter als man denkt !
Hier gibt es, die Stärke des Regens, die Größe der Wassertropfen, die Stärke und Richtung des Windes, ggf. die Körperform und -Fläche der armen Sau im Regen und seine Laufgeschwindigkeit zu beachten.
Allgemein gilt : langsam gehen ist die schlechteste Wahl.
Läuft man gegen den Wind, sollte man nicht schnell rennen.
Kommt der Wind von hinten, läuft man besser schnell.
Kommt der Regen senkrecht von oben, läuft man besser, denn es ist immer die gleiche Menge, die pro Zeiteinheit auf eine Fläche fällt. Wenn ich in diesem Fall die Strecke doppelt so schnell zurücklege, fällt auch die halbe Wassermenge auf mich (absolut windstill).
Es gibt für jede Kombination der oben genannten Parameter eine eigene ideale Lauf- oder Geh-Geschwindigkeit.
Auf jeden Fall ist es weniger schlimm, etwas schneller als die Idealgeschwindigkeit zu laufen statt langsamer.
Die beste Lösung : bei Regen das Haus nicht verlassen!

Gruß,
Bodo

Geändert von Bodo001 (25.07.2017 um 16:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.07.2017, 23:57
Benutzerbild von BongoBongo
BongoBongo BongoBongo ist offline
verwöhnter Arsch
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: mittendrin
Beiträge: 517
Dankeschöns: 3038
Standard kann man rechnen

Hab das mal kurz überschlagen:



Der Unterschied ist Null, wenn es nicht regnet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2017, 00:50
Benutzerbild von Winnetou Kowalski
Winnetou Kowalski Winnetou Kowalski ist offline
Tippen ist bääh ... aber
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Mitten in'n Pott
Beiträge: 1.868
Dankeschöns: 33133
Standard

Zitat:
Zitat von BongoBongo Beitrag anzeigen
...Der Unterschied ist Null, wenn es nicht regnet.


In der Tat: Das ist korrekt.

Das ergibt sich auch aus den Ableitungen meiner empirischen Untersuchungen zum Thema: "Cabrio fahren in deutschen Gewässern."

Lehrsatz:
Je langsamer, desto Platsch.


Bei Tempo 30 - 50 km/h wird man nass.
Ab 60 km/h hält es sich in geringen Grenzen.
Bei Geschwindigkeiten darüber (je nach Regenheftigkeit) fährt man unter dem Regen durch ... lediglich die Frontscheibenwischer haben mehr zu tun.

Daher sei gegeben, dass sich schnell fortbewegende Menschen mit Glatze oder zumindest einer Tonsur und bedingt durch die Gravitation = G = 9,81m/s² dass sich ... ach, auch egal...




.
__________________
Gruß
Winnetou Kowalski

Lieber breitbeinig als engstirnig

Mit einem Klick auf die Waage (rechts oben in JEDEM Beitrag) kann man sich bedanken - Versuch's mal.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.07.2017, 07:06
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 351
Dankeschöns: 5471
Standard Bitte mehr Ernst!

Ihr Banausen ,
wo bin ich hier nur hingeraten?

Ihr treibt Eure üblen Scherze mit einem Problem, dessen Lösung die Zukunft der gesamten freien Welt (und Deutschlands) bedeuten könnte. Die Beantwortung dieser den Weltfrieden bedrohenden Frage könnte vielleicht sogar die Beziehungen zu unserem südöstlichen EU-Aspiranten wieder ins Lot bringen .

Anstatt dass Ihr Amandus, Harvey und mir für die mutige Veröffentlichung und Beantwortung dieses von allen Geheimdiensten unterdrückten Geheimnisses auf Knien dankt, macht Ihr nur Witze.
Kein Wunder, dass es zum ProstSchuGes kommen konnte.

Erboste Grüße,
Bodo

PS.:
Meine lieben BonoBongo und Winnetou Kowalski, ich habe mal kurz Eure Formeln bzw. Lösungsansätze nachgerechnet; die stimmen überhaupt nicht.
Auch nur Verarsche?
Macht ruhig weiter so!
Ihr werdet schon sehen, was Ihr davon habt.

Geändert von Bodo001 (26.07.2017 um 08:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.07.2017, 11:53
Glasperlenspiel Glasperlenspiel ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2014
Ort: NW-Nds
Beiträge: 1.326
Dankeschöns: 19089
Standard

@BongoBongo:

In der 3. Zeile von oben scheint ein Problem zu sein. Was ist, wenn r=0 ist? Dann hat man einen undefinierten Zustand. Im besten Fall.

E i n undefinierter Zustand im P6-Bereich reicht mir schon.

Deshalb eine alternative Lösung: Wie wäre es mit einem Regenschirm?

Und noch schöner: Wie wäre es, wenn man mit unter den Regenschirm einer lieben Frau/Lady "schlüpfen" kann. Dann kommt es vielleicht auf die Regentropfen garnicht mehr an.

Und könnt Ihr Euch unter diesen Umständen einen "undefinierten Zustand" vorstellen? Dazu braucht man dann keine Gleichungen mehr.

A. Einstein:

Zitat:
Intuition is more important than knowledge.

__________________
"Es ist gleich, was wir machen oder nicht machen. Wir zahlen für alles einen hohen Preis." (Gefunden bei Outlaw Pete @DonOutlawPete)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.07.2017, 11:58
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist gerade online
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 781
Dankeschöns: 26369
Standard

Zitat:
Zitat von Bodo001 Beitrag anzeigen

Ihr treibt Eure üblen Scherze mit einem Problem, dessen Lösung die Zukunft der gesamten freien Welt (und Deutschlands) bedeuten könnte. Die Beantwortung dieser den Weltfrieden bedrohenden Frage könnte vielleicht sogar die Beziehungen zu unserem südöstlichen EU-Aspiranten wieder ins Lot bringen .

.
Du hast recht!

Weist du was mir gerade aufgefallen ist? Mit Kondom wird unser Ding bei Regen nicht nass, jedenfalls nicht von außen!

Pro Kondompflicht bei Regen!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.07.2017, 15:56
Benutzerbild von derrote1
derrote1 derrote1 ist offline
Nix mehr AO+Sucht besiegt
 
Registriert seit: 19.12.2009
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 136
Dankeschöns: 611
Standard Auf jeden Fall

wird man nass.
Das ist aber auch egal, weil der meiste Regen vorbeigeht.
__________________
Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.07.2017, 17:05
schaduw71 schaduw71 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2011
Ort: Niederlande
Beiträge: 64
Dankeschöns: 478
Standard In general, the consensus is to:

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de