freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 06.04.2018, 06:43
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 250
Dankeschöns: 15956
Standard Neby: Johanna, 18, Rumänien

Johanna
18 Jahre, Rumänien,
ca.160cm, 55kg, KF 34
blonder Pagenschnitt
sehr fester 34er-Body, schöne B-Cups, Knack-Po, alles fest und griffig
momentan noch eher introvertiert, taut aber sehr schnell auf
Kommunikation leider noch schwierig....
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2018, 22:02
FC-Themenguard 03 FC-Themenguard 03 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 269
Dankeschöns: 808
Standard Neby: Johanna

Zeitgleich zu snoopies liefert Schatz eine inhaltlich fast identische Sedcard:

Alter: Geschätzt 20, ich mache keine Interviews mit den Damen
Herkunft: Rumänien
Haare: blondiert
KF 32
Wunderschöne, perfekte B-Cups
Größe: 160, grobe Schätzung
Spricht kein deutsch oder englisch, dafür ganz ausgezeichnetes französisch
Knutschen auch super

Auszug aus Berichtethema vom 16.03.2018:

Zitat:
Zitat von Schatz Beitrag anzeigen
Erster Tag bei Neby. Jung, blondiert, KF 32, süß und engagiert, auf dem Zimmer eine sehr positive Aussrahlung, gelacht und Faxen gemacht.

Gebt den Neulingen eine Chance, denn oft lohnt es sich! So auch in diesem Fall. Ich war verwundert, wie wenig Berührungsängste der kleine Floh hat. Gutes Französisch, anschließend zwei, drei Stellungen, in denen sie mich fickt. So viel Rubustheit hätte ich ihr nicht zugetraut.

Gutes und auch sympathisches Zimmer, faire Abrechnung für ein Kurzzeitzimmer (25+Tip). Wiederholung sicher, falls sie uns denn erhalten bleibt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2018, 07:00
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 250
Dankeschöns: 15956
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 04.04.2018

...
Beim Hinsetzen rutschte ihr Röckchen hoch, nichts drunter….
Woodstock stand sofort und schrie nach weichen Lippen…egal welche…

Ich hatte direkt ihre Zunge im Mund, sie wirbelte umher wie ein Mixer auf höchster Stufe, tastete nach Woodstock und rieb an ihm.
Der Versuch eines Gesprächs blieb nach der zweiten Frage stecken, die erste war nach ihrem Namen, nach kurzem Überlegen sagte sie: Johanna

Die zweite war die Herkunft, Rumänien, war klar…auf dem Zimmer erfuhr ich noch, das sie 18 ist…

Apropos Zimmer, fünf Minuten Power-Quirl-Zungenküsse auf der Couch und ich war weich, oder knochenhart

Das Zimmer war der Hammer, erst gegenseitiges Abgreifen und Abschlecken, ohne Berührungsängste ihrerseits. Ich genoss ihren jugendlichen Hardbody, alles sowas von straff und fest, so war das glaube ich damals mit dem ersten Mädel, dem ich an die Titten durfte (nein, ich meine nicht Mama…)

Sie war nur leider immer noch etwas hektisch, also übernahm ich und verwöhnte sie nach alles Regeln der Schleckerkunst, spielte an ihren prallen festen Titties…ihre Gänsehaut und der Sound, das kreisende Becken, das Aufbäumen, fingern gewünscht, der Saft der mir die Mundwinkel herablief, einfach nur geil.

Nach 15 Minuten wollte ich aber auch was erleben, sie verstand und…EL und BJ par excellence…
Aufgesattelt, und ab ging der Ritt, kreisend, knutschend über mich gebeugt, und ENG

Ich hielt es kaum noch aus, bat sie zum doggy. Ihren Knackarsch vor Augen fuhr Woodstock ein, sie stöhnte laut auf, fickte mich mit ihren Bewegungen. Tja, das war es dann, Feuer frei…

Auskuscheln, 29 Minuten um…schon Vollprofi oder Zufall? Egal, es war GEIL.
50€ für 30 allerfeinste Minuten gab es dann am Spint.

JOHANNA

Für eine Anfängerin hat sie das fantastisch gemacht, ich bin echt hin und weg. Hoffentlich bleibt sie uns noch lange erhalten...

...
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2018, 07:21
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Wiederholungstäter
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 134
Dankeschöns: 10073
Standard Tagesziel Johanna

Aus meinem Bericht vom 08.04.

Mein Tagesziel war Johanna
Der Bericht von snoopies hat mich nicht mehr losgelassen und ich wollte dieses Mädel unbedingt kennenlernen.
Also musste ich ihre Couch entern.
Sie empfing mich mit einem netten Lächeln und dem Hinweis das sie nur rumänisch spreche.
Da Konversation somit ausfiel ging es aufs Zimmer. Wir knutschten wie verliebte Teenager.
Ihr body ist der oberhammer, so hart so straff.
Sie begab sich auf tauchstation und lieferte einen top BJ incl. hervorragendem EL.
Sehr varientenreich fast immer mit Blick-Kontakt.
Sie hat keine Berührungsängste und vermittelt eine angenehme Nähe.
Zwischendurch fragte sie 2-3 mal ob alles ok sei.
Nach ca. 40 Minuten wurde aufgesattelt, wie sie ihren harten body relativ langsam, gefühlvoll zum reiten einsetzte war top. Keine Hektik oder schnellfickerei.
Sie hält meistens schönen Blickkontakt.
Worin das mündete muss ich hier jetzt keinem sagen
Was dieses (junge!) Mädel da geboten hat war schon respektabel.
Am Spind korrekte Abrechnung und ich hoffe inständig auf eine Wiederholung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.04.2018, 10:41
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 310
Dankeschöns: 7373
Standard

Den positiven Berichten über diese sehr junge Frau kann ich mich eigentlich nur anschließen:

Johanna hat einen Körper zum niederknien: perfekt in den Proportionen und auch das Gesicht ist sehr, sehr hübsch. Die kleinen Zahnlücken sind einfach... GRR! Und ihr perfekter Arsch ist sowas von stramm, manoman.

Küssen kann sie auch, keine Frage, und zwar nicht nur tief sondern auch variantenreich und innig.

Bei mir ließ sie zwar Nähe zu, aber der letzte Funken sprang bei mir nicht über, dafür wirkte sie mit schon zu abgeklärt. Sie ließ mich mal machen und war eher passiv, wollte aber immer wieder geile ZK.

Also eigentlich eine wirklich gute Nummer mit einer super hübschen jungen Frau. Aber vielleicht stehe ich mittlerweile doch eher auf etwas ältere Semester. Kann's mir auch nicht so recht erklären.

Problematisch sehe ich ihren Status bei Neby. Sie sticht optisch sowas von heraus: während andere Mädels dort ihren Arsch platt sitzen, macht sie ein Zimmer nach dem anderen. Ich denke, das wird nicht lange gut gehen obwohl ich mir natürlich wünsche, dass auch sie bald zur Stammbelegschaft gehört.

Ein Wiederholung ist auf jeden Fall sicher, denn selten habe ich so eine schöne Frau ficken und auch küssen dürfen.
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.04.2018, 14:17
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Wiederholungstäter
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 134
Dankeschöns: 10073
Standard Queen of Teens

Aus meinem Bericht vom 09.04.18
___________________________________
Das gestern erlebte mit Johanna bedurfte einer Wiederholung, das war klar. Warum nicht heute
Eigentlich war der heutige Plan was chinesisches, aber mein Chef sagt immer: Jeder Plan hält nur bis zur ersten Feindberührung
Mein Feind heute, mein Verlangen nach Johanna. Klar kann ich den gestrigen Tag nicht noch einmal nachficken und es besteht die Gefahr der Enttäuschung.
Aber Versuch macht ja bekanntlich klug.
Der Sauerland-Express kam zügig in Marten an und ich wurde wieder freundlich empfangen.
Nach ein paar Minuten relaxen gesellte ich mich erneut zu Johanna und wir beschränkten unsere Konversation auf das nötigste, mehr geht ja auch nicht.
Auf dem Zimmer dann eigentlich wie gestern auch, nur noch eine Spur besser. Sei es die ZK, der BJ, das EL, alles gefühlt noch besser. Hinzu kam heute noch eine Schlittenfahrt, wofür dieser Hardbody wie gemacht ist. Eigentlich mag ich den Abschluss in der Missio oder Doggy. Bei Johanna muss es in der Reiterstellung sein, sie hat eine wahnsinnige Körperspannung. Ihr Hintern ist bretthart und SIE fickt. Sorry für den Ausdruck, es ist aber so. Sie reitet langsam, kraftvoll, mit Augenkontakt und immer wieder beugt sie sich runter, um richte geile ZK zu geben.
Es wurde wieder eine wunderschöne Stunde, noch besser als gestern.
Dann noch 5 Minuten auskuscheln mit dem Versuch eines AST. Sie gibt sich Mühe und in Ansätzen möglich.

Also Johanna hat seit heute für mich den Status Queen of Teens inne.
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.04.2018, 11:28
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Wiederholungstäter
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 134
Dankeschöns: 10073
Standard Johanna

Aus meinem Bericht vom 19.04.
__________________________________________________ ___
Da für mich alle anderen optisch nicht in Betracht kamen, musste ich ja mit Johanna noch ein Zimmer machen.
Hier gibt es zu den beiden vorherigen Berichten eigentlich nichts hinzufügen.
Für mich zählt sie derzeit zu meinen Top 3.
Beste ZK
Top BJ incl. EL
Bester Body
Sehr hübsch
Super Mischung aus GF6 und etwas Porno
Ihr Ritt ist für mich das Beste
Wie sie auf einem sitzt, nicht das übliche schnellfickerreiten. Sie sitzt vollflächig auf, kreist mit den Hüften, krallt sich in meiner Brust fest und kommt zum küssen immer wieder runter. Das habe ich in dieser Ausprägung noch nicht erlebt.
Somit ließ ich mich wieder zu einer Stunde mit einem echt tollem Teeny hinreißen.
Es kann sein, dass ich bei Johanna nicht ganz objektiv bin, man möge mir es nachsehen.
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.05.2018, 21:11
FC-Themenguard 03 FC-Themenguard 03 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 269
Dankeschöns: 808
Standard Neby: Johanna

Auszug aus Berichtethema vom 06.05.2018:

Zitat:
Zitat von Rufus 88 Beitrag anzeigen
Nach der Dusche erstmal ein Café und schon lief mir ein sexy Teen entgegen.
Kaum war sie zurück saß ich schon neben ihr.Gespräch war kurz da wir sofort mit Knutscherei weitermachten.
Sofort war klar das wir aufs Zimmer geht

Johanna
Anfang 20
B Cup
KF 34

Die Stunde war absolut top und ließ keine Wünsche offen.Geile Knutscherei,69,Ficken mal gefühlvoll mal animalisch.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.05.2018, 21:14
FC-Themenguard 03 FC-Themenguard 03 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 269
Dankeschöns: 808
Standard Neby: Johanna

Auszug aus Berichtethema vom 09.05.2018:

Zitat:
Zitat von trifte Beitrag anzeigen
War Ende letzter Woche ebenfalls zu einem Feierabndfick im Neby und hatte endlich mal das Glück, (auf) Johanna zu stoßen.

Zunächst saß ich eine Weile rum, da nur 3-4 mir völlig unbekannte Damen aus der Rum/Bul-Fraktion und Wendy da waren. Da ich aber schon vom Optikschuss Johanna gehört hatte, wartete ich, bis ein blondiertes Mädel vom "Zimmä" zurück kommend den Raum betrat - das musste sie sein. Optisch tatsächlich lecker: unglaublich strammer Teenie-Body, dabei aber nicht dürr, hübsches, leicht verruchtes Görengesicht, herrlich wohlgeformte Leckmuschi mit Schamlippenarchitektur im normalen Bereich. Optisch wirklich in einer eigenen Liga bei Neby.

Service war auch völlig ok, ich war jetzt aber nicht gerade geflasht. Johanna hat das alles routiniert gemacht, technisch war das Gebläse im "befriedigenden" Bereich. An der Ausdauer kann man noch arbeiten, aber vielleicht hatte sie den Tag über einfach schon zu viel zu tun - das muss man ja auch immer berücksichtigen, und Johanna dürfte bei der Ausnahmestellung derzeit wohl auf Dauerrotation laufen. Anschließend noch Fickerei in Doggy und Missio - und schon war das Gummi voll.

Alles in allem also ok - mehr abr auch nicht. Wurde nur ein Kurzfick..
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.05.2018, 11:51
trifte trifte ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 110
Dankeschöns: 1653
Standard Johanna zum Zweiten: Gimme Hope, Jo'anna!

Freitagnachmittag, die meisten bereiten sich wohl aufs lange Grillwochenende vor, sticht mich zum Feierabend nochmal der Hafer. Auf den Straßen herrscht Pfingstverkehrschaos und Neby liegt saugünstig für mich. Ideal fürs kleine Zeitfenster, also hin.

Wie fast immer um diese Zeit, ist dort nicht viel los. Vielleicht 2-3 Eisbären, sichtbare DLs auch nicht mehr. Keine Sibel, keine Lolita, offenbar auf den Zimmern. Eine mir nicht bekannte, aber ziemlich attraktive junge Dame (sah mitteleuropäisch aus, das fällt bei Neby direkt auf) wird mir vor der Nase weggeschnappt, als ich gerade die Dusche verlasse.

Aber Johanna und Tanja sind frei - und das ist ja angesichts der ansprechenden Optik der Damen durchaus ein Angebot. Ich kann dann auch bei Johanna nicht widerstehen: die Göre hockt auf ihrem Sofa, schaut frech herüber und lässt ihre blanken, strammen Teenieglocken (B-C) dazu leicht wippen... Was bin ich doch für ein schwanzgesteuerter alter Sack! Ich frage sie pro forma ob sie Zeit hat - und setze mich dazu.

Johanna redet nicht viel, kann wohl auch kaum Deutsch. Stattdessen gibt es für mich eine Lektion Knutsch-Esperanto. Wir wohl in Rumänien als Muttersprache vermittelt. lecker, die Kleine. Natürlich geht ihre Hand schnell zum Lörres, der längst höhere Ziele verfolgt und sich zum Neby-Himmel streckt. Ich kürze ab und frage in feinstem Puffdeutsch: "Simmä?"

In der Verrichtungsstätte mit Whirlpool ist es zwar nur so mittel einladend und ziemlich hell, aber das blonde Straffteenie räkelt sich bereits auf dem Laken und fragt: "Romantik?" Und macht nach meinem Nicken das Licht aus. Ich beschließe, es diesmal nicht bei einem Kurzfick zu belassen und mir dieses blondierte Zuckerschnütchen ausgiebiger zu gönnen. Wir knutschen, ich erkunde ihren strammen Body detailliert, genieße ihre harten Nippel, während sie ihre Hände nicht von meinem Prügel lassen kann. Mein Abstecher nach Süden fällt lang aus. Ich genieße jeden Millimeter ihrer Innenschenkel, längst geben mir "Ziemer und Zunge" die Richtung vor. Dann ist es soweit: in Johannas Allerheiligstem herrschen paradiesische Zustände: eine gepflegte, saftige, herllich duftende Leckmuschi, die ich mir zur genussvollen Verkostung vornehme. Ich lege Johanna rücklings mit der Fotze an die Bettkante und knie mich mich vor ihr hin. Ich weiß zwar nicht, ob es Richtung Mekka ging, aber mein Gebet war voller Hingabe und ausdauernd.

Johanna revanchiert sich anschließend und lässt meinem Hirtenstab ebenfalls die angemessene Würdigung zukommen. Sie bläst variantenreich und technisch versiert. Dann wird gefickt: erst Cowgirl, dann Reverse Cowgirl. Jungs, was für ein Anblick, wie Johannas Hintern sich immer wieder meinen Prallprügel einverleibt. Sie beugt sich dabei schließlich nach vorne und macht die Nähmaschine - und mich in dem Moment zum glücklichsten Freier im Revier. Abspritzen will ich aber noch nicht, also Doggy. Aber zuerst nochmal lecken, von hinten.Yummy! Ich stoße und lecke abwechselnd, die Säfte brodeln schon.

Aber zum Absch(l)uss soll es nochmal ins Oral Office gehen, Details dazu muss ich euch leider vorenthalten - aus Gründen. Nur so viel: Johanna beherrscht die Kunst des Blockflötespielens virtuos - und das in so jungen Jahren. Fiii-naaaa-le!

Echte GF-Illusion kommt bei ihr zwar nicht auf, aber ich schätze professionelle Fickdienstleistungen sehr. Und bin echt dankbar, dass man sich ein solches Schnuckelchen in einem fairen Deal auf Zeit leisten kann.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de