freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 08.01.2017, 08:40
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.618
Dankeschöns: 50885
Standard

Zitat:
Zitat von elswag2 Beitrag anzeigen
Allerdings spricht das Gesetz nur von einer Verwendung beim GV, definiert aber nicht, was genau GV ist und wie und wo das Kondom zu verwenden/ anzubringen ist.
Gv = oral, anal oder vaginalverkehr.

steht so tatsächlich nicht im Gesetzestext, aber in den Erläuterungen.

siehe: http://freiercafe.com/showpost.php?p...3&postcount=96
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.01.2017, 11:22
JordanBelfort JordanBelfort ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2016
Beiträge: 138
Dankeschöns: 10947
Unglücklich

Das Problem und auch gleichzeitig die Lösung des Problems sehe ich in der Beweispflicht.
Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. die Zimmer sind verschlossen. Wenn die Zimmer geöffnet werden, macht das Geräusche und verschafft uns bzw. der CDL Die nötige Zeit abzusteigen.
2. sollte diese Zeit nicht ausreichen, kann man immer noch behaupten, die Frau hätte kein FO sondern EL praktiziert bzw kein AO sondern Pussysliding.
Dann bekommt die CDL ein Tip und gut ist.
Vermutlich wird FO zukünftig in Folge der Gesetzesänderung von den Frauen als Extra berechnet werden.
__________________
Ich kann allem widerstehen- nur der Versuchung nicht
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.01.2017, 12:51
elswag2 elswag2 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 276
Dankeschöns: 4314
Standard

Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
Nein, die DL erwartet kein Bußgeld.
Zumindest nicht bzgl. der Kondompflicht, wohl aber bei Verstoß gegen Melde- und Auskunftspflichten, etc.


Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
Gv = oral, anal oder vaginalverkehr.

steht so tatsächlich nicht im Gesetzestext, aber in den Erläuterungen. ...
Danke für den Hinweis. Eine Legaldefinition des "Geschlechtsverkehrs" fehlt aber auch in den Erläuterungen. Der Begriff Geschlechtsverkehr wird nur weitergehender erläutert.

Künftig also Kondompflicht auch beim Fingern der Muschi, nicht aber beim Fingern des braunen Salons (z. B. bei Prostatamassage)?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.01.2017, 13:25
acafan acafan ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 597
Dankeschöns: 13857
Standard

Bedeutet ab dem 1.7. das Eisbärenfell mit einem Neoprenanzug für Tiefseetaucher eintauschen !
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.01.2017, 19:25
Dongle Dongle ist offline
Auslaufmodell
 
Registriert seit: 26.11.2013
Ort: mittig
Beiträge: 2.629
Dankeschöns: 9110
Standard

@Häuptling Winnetou

(grad wenich Zeit ...)




Das spricht dann eher für ne Gesetzes-Novelle, dass nur amtlich zugelassene Pellen mit "Schwarzlicht"-Eignung im P6 verwendet würden dürfern!

Die Verwendung normaler Pellen wird als Ordnungswidrigkeit mit Strafe X belegt!
Noch ne Geld-Quelle ...

Die Dinger bzw. Hersteller/Händler werden boomen http://www.kondomotheke.de/Leuchtkondome,i_203.html

Muss man halt immer einen aufgeblassen in der Hand haltern und wenn die Tür auffliegt schwupps


ps
Das "Pellen-Prüf-Kommando" iss kann man(n) im Vorfeld beim Betreten des Clubs enttarnen, wenn die ne Schwarzlicht-fähige Lampe mit sich führen bzw. in dem Laden rumrennen!
__________________
"Versteher" - das Unwort des Jahres 2014? "Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung"
Gewonnen hat "Lügenpresse" !
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.01.2017, 19:58
gf6er gf6er ist offline
Anti Aging Agent
 
Registriert seit: 17.10.2016
Ort: Hintertupfingen nahe LEV
Beiträge: 83
Dankeschöns: 882
Standard Pflichten

Über die Umsetzung des Gesetzes bin ich mal gespannt. Am sichersten ist wohl der Kaufnachweis eines Kondoms an der Rezeption, bzw. eine dreier Vorratspackung!
Wir haben z.B. die Rechtsfahrpflicht.
Ich bin in meinem Leben mindest. 2.5 Mio KM, vorwiegend auf Autobahnen gefahren. Ich habe es noch nie erlebt, dass die Herren in den Pickelhaubenautos einen Mittelstreifenschleicher herausgezogen haben, eher die, welche zwangsweise rechts "vorbeifahren" mussten...
Ok, ist eine andere Baustelle. Die Kommunen müssen ja für die zu erwartenden Neuausgaben (Mehrfachidentitäten, Tschüssgeld für freiwillige Ausreise, x-faches Auslandskindergeld) Einnahmen generieren.
So long, oder weiter so.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.01.2017, 23:05
Dongle Dongle ist offline
Auslaufmodell
 
Registriert seit: 26.11.2013
Ort: mittig
Beiträge: 2.629
Dankeschöns: 9110
Standard

@gf6er

Zitat:
Zitat von gf6er Beitrag anzeigen
Über die Umsetzung des Gesetzes bin ich mal gespannt.
Du hast das Interview-Video der bayr. Polizei in meinem Beitrag #1 nicht gesehen!!
Da iss es doch erklärt!!!


Zitat:
Zitat von gf6er Beitrag anzeigen
Wir haben z.B. die Rechtsfahrpflicht.
Ich bin in meinem Leben mindest. 2.5 Mio KM, vorwiegend auf Autobahnen gefahren. Ich habe es noch nie erlebt, dass die Herren in den Pickelhaubenautos einen Mittelstreifenschleicher herausgezogen haben, eher die, welche zwangsweise rechts "vorbeifahren" mussten...
Es jibbt zwar ein Rechtsfahr-Gebot aber nicht absolut auf allen Autobahnen!

Zitat:
"Es ist möglichst weit rechts zu fahren" heißt es in der StVO.

Meist, aber nicht immer gilt das Rechtsfahrgebot. "Außerhalb geschlossener Ortschaften darf bei drei oder mehr Spuren davon abgewichen werden, wenn auf dem rechten Fahrstreifen hin und wieder Autos fahren", erklärt Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Auf der Mittelspur zu fahren, ist also vollkommen legal. Grund für diese Regelung sei, dass man verhindern will, dass die Autos Schlangenlinien fahren müssen. "In der Praxis beobachten wir aber leider oft, dass die rechte Spur frei ist, die mittlere etwas voller und die linke ganz voll. So wird der Verkehrsraum viel zu schlecht ausgenutzt." Es empfiehlt sich für den Liebhaber der Mittelspur, ab und an mal einen Blick in den Rückspiegel zu werfen, um zu schauen, ob man nicht doch besser nach rechts ausweichen sollte
=>>> "Verkehrs-Mythen <

In der Praxis geht man davon aus, dass ohne Geschwindigkeitsänderung ca. 20 s ohne Hindernis auf der rechten Fahrbahn vergehen dürfen, bis es angebracht wäre auf die rechte Spur zu wechseln.

"Mittelstreifenschleicher" iss also sehr relativ, wenn die Geschwindigkeits-Differenz zur rechten Spur marginal iss oder eben nicht kontrolliert wird.

Aber in der Tendenz stimme ich dir als "Kilometer-Fresser" auch zu.

Vielleicht sollte unsere offensichtlich "realitäts-resistente" Verwaltung mal doch von jenseits des Atlantiks lernen und in die StVO geschwindigkeitsabhängige Fahrbahn- Benutzung auf Strassen ab 3 Fahrbahnen in jede Richtung einführen!
__________________
"Versteher" - das Unwort des Jahres 2014? "Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung"
Gewonnen hat "Lügenpresse" !

Geändert von Dongle (08.01.2017 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.01.2017, 02:06
cuttyframm cuttyframm ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: viersen
Beiträge: 1.521
Dankeschöns: 10689
Standard

In der Regel ist beim ne Zimmertür verschlossen.

Was auf dem Zimmern geschieht will auch nicht jeder wissen und die es wissen wollen müssen auch erstmal reinkommen.Ob man bei so einer Aktion noch auf der Dame liegt ist ne andere Frage.

Wer kann jetzt sagen die waren grade erst beim Vorspiell oder schon am . Nen schlaffes Ding kannst du bekanntlich schlecht gummieren.Von daher hört sich das alles sehr fiktiv an.

Das man hier zu Lande bei der Regierung nicht mehr alle Latten am Zaun hat ist zwar nix neues.Aber hier mit Rammbock oder Kettensäge (die ist dem Dongle lieber ) dann die Tür aufzubrechen um zuschauen ob da grad mit oder ohne gevögelt wird wäre doch etwas unverhältnismäßig und ich denke das könnte sollte dies Praxis werden nen heftiges Echo mit sich bringen.

Unverhältnismäßige Anwendung von Gewalt mit Sachbeschädigung Verletzung der Privatsspähre und so.Die Stimmung hier zu Lande ist teilweise eh schon sehr gereizt.Irgendwann hast du dann bei den ganzen Demos hier zu Lande mal andere Kalieber rumlaufen und die Polizei hat jetzt schon teilweise die Schnauze voll für unsere derzeitige Politik den Kopf hinzuhalten.

Da konnte der Herr Maas noch flüchten. https://www.youtube.com/watch?v=Z6WS-CJINh0 Wenn man solche Pläne durchsetzen will und mal ein paar richtig angepisste dann zu so einer Kundgebung kommen ist die Frage wer die dann noch aufhält.Viele Leute würden so manchen da eh schon gerne Lynchen bei solchen Massnahmen werden sich aber vielleicht auch mal ein paar finden die es dann auch wirklich tuhen und der Mob wird aplaus klatschen.

Bei uns im Laden wo ich jetzt arbeite ist am Wochenende öftermal ne Truppe 17-26Jahre 10-20Leute die da feiern.Da sind auch so ein paar bei die im besoffenen Kopf dann rumfluchen und einer meinte letzten das er die kompletten Linken und Rechten auslöschen wolle.Was werd ich da wohl Antworten?... Genau fang bei Maas Merkel und Co an bei so einer Kundgebung hast du gute Karten.

(Ich hetze keinen auf ich bin aber auch nicht der Therapeut,das zahlt mir keiner und mir ist es eigendlich Latte.Ich mag halt wenn ich Feierabend hab gern in Ruhe mein Bier trinken und überleg mir da nicht für die Idioten in unserer Regierung ne politisch korrekte Antwort die denen passt.Sollte es wirklich mal soweit kommen das da einer durchdreht ist von meiner Seite aus lediglich ein Problem gelöst worden.Die Stimmung hat man ja wohl hier selber zu verantworten und ich fang bestimmt nicht an jemanden sowas auszureden.)

Nee nee die Pappnasen in der Regierung die solch eine Stimmung erzeugen sollen die Suppe dann auch selber auslöffeln.

Ich meine ja nur daß das ganze ziemlich übertriebener Schwachsinn ist und ein Eingriff in die Privatsspähre.Die Strafen die Al hier angesprochen hat 50.000€ und so sind kurzgesagt Existenz vernichtent und unverhältnismäßig besonders wenn man hier heut zu Tage so manche andere Urteile sieht.Vor nem Jahr meine ich war das so ungefähr da hat nen Rentner dem die das Haus pfänden wollten nen paar Leute hier abgeknallt.Halt irgendso ein paar Volksvertretter die da mit irgendso einem Wisch vor der Tür standen.Ja was soll man dazu sagen wenn es üblich wird für jede Pillepalle Existenzen zu vernichten und Straftäter Bewährung bekommen kann sowas passieren.Es ist bedauerlich aber nachvollziehbar und es ist Aufgabe der Politik für gerechte Rahmenbedingungen zu Sorgen.

Tuht eine Regierung dies nicht und begenet solchen Dingen wie derzeit mit Gleichgültigkeit bringt dies Unruhen Aufstände und Hass mit sich und irgendwann wird sich das mal entladen und ich persönlich fänd es nur gerecht wenn es dann anstatt irgend ne arme Sau auf der Strasse dies dann die Damen und Herren in der Regierung trifft die das ganze schliesslich mit oder hauptsächlich zu verantworten haben.So ist nunmal der Lauf der Dinge und ich sag nur wie es ist und was ich so mitbekomme und ich bekomm in der Gastro und so im Alltag vieles mit.

Wie der Kollege Glasperlenspiel schon sagt...
Zitat:
Zitat von Glasperlenspiel Beitrag anzeigen

Und dann wundert sich diese dekadente "Elite", dass man sie nur noch verachtet?[/B]
Wenn der Hass auf Grund dieser Stimmung ne arme Sau auf der Strasse trifft tut es mir leid für diesen.Bei der von Glasperlenspiel angesprochenen Elite sollte es da mal einen treffen knallen die Sektkorken bei mir und ich denke nicht nur bei mir.

Geändert von cuttyframm (09.01.2017 um 03:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.01.2017, 04:35
cuttyframm cuttyframm ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: viersen
Beiträge: 1.521
Dankeschöns: 10689
Standard

Ich stell mir das ganze in der Paxis eh sehr abenteuerlich vor und kann mir nicht vorstellen das dies gängige Praxis wird.Stellt man sich vor die würden z.b. im Eros Duisburg bei den Laufhäusern auf dem Vulkan mit sowas anfangen.
Bei dem Publikum was da rumläuft weiss keiner was bei so einer Aktion passieren kann.In manchen Läden ist so ein unterschiedliches Publikum manch einer würd vielleicht noch bei so einer Aktion von der anderen Seite durch die angesägte Tür springen.(Könnt ja irgendso ein zugedröhnter Vogel der von der Disse dort hinfährt meinen der würd grad Dongle's Lieblings Filmreihe hier live erleben. )
(Könnt bei einem der aus der Disse kommt und nen paar Teile geworfen hat oder ne Pappe kleben hat passieren.)

Die werden ja wohl kaum vorher klopfen hier ist die Polizei wir sägen jetzt die Tür auf.Dann wäre die ganze Aktion eh schon sinnlos und wie gesagt ob man bei so einem Auftritt überhaupt die Situation hat hier jemanden unter solchen Umständen etwas nachzuweise ist auch fraglich.

Ich seh das da eigendlich ganz entspannt und werfe da lieber mal einen Blick nach Bayern wo es ja schon länger ne Kondompflicht gibt.Also von Tür aufsägen oder anderweitigem aufbrechen um zu schauen ob der Kunde nen Kondom auf dem besten Stück hat hab ich da noch nix gehört.

Bisher ist mir da nur schon mal was von Scheinfreiern zu Ohren gekommen und das betrifft dann ehr die Damen.Aber mit Stammkundschaftvorzügen oder hier im Forum mit IG's und anderen Tricks könnte man sowas auch austricksen.

Mal ehrlich wie man so hört wird die Kondompflicht in Bayern auch nicht zu 100% umgesetzt und wo wir grad bei solchen tollen Verboten Pflichten und Gesetzen sind.In einigen Gastbetrieben wird das Rauchverbot auch nicht so umgesetzt wie es vorgesehen ist und zum Teil kommt es vor das zu diesen Zeiten auch schon mal Polizisten und andere Bedienstete des Staates auch privat Anwesend sind.

In manchen Läden wird offen ohne scheu fröhlich weiter gequalmt bei anderen steht man Beispielsweise im Fluchtweg oder so.Bei anderen dann irgendwo hinter ne Tür wo Privat drauf steht und zum Teil hat man wieder wo anders anscheinend Geschlossene Geselschaften die aber genau genommen keine sind und spätestens dann wenn die Schalosien runter sind wird meistens fast überall fröhlich gequalmt.

Beim einem Laden kommt man dann noch mit Klopfzeichen zum Teil wird auch schon mal vor der Tür vom Handy angerufen und ein paar haben auch schon mal ne Türkamera oder Spion.

Bei einem anderen Laden kann man sich oben beim DJ so hinstellen das man nicht gesehen wird und dort ist ne Abzugsanlage.Da gibt es auch viele Möglichkeiten und bisher hat es keinem gestört.Hier und da gab es schon mal bei den feineren Adressen Leute die gemeckert haben.Aber letztendlich ist da auch nix passiert.

Falls wirklich mal das Amt vorbeischaut haben die auch noch keinen erwischt.Aber es kam dann auch schon vor das bestimmte Gäste dann nicht mehr erwünscht waren oder von anderen angepöbelt wurden die es anders sahen.So hat sich hier und da auch ne eigene Regelung etabliert und viele auch von den Ämtern unterstützen dies des Friedenswillen.

Es kommt sogar vor das Leute irgendeiner Behörde das System untergraben und hier Betreiber vorgewissen Sachen vorwarnen.Naja ein bischen Reden und umhören und Kontakte knüpfen und der Bürger weiss schnell wie hier der Hase so läuft.

Wenn ich irgendwo als Koch arbeite ist auch eh vom Veterinäramt(Lebensmittelkontrolleure) vorgeschrieben das ich da Zugang zu einer privaten Personaltoilette hab.Von daher "das Rauchen im Privatbereicht ist weiterhin gestattet" und privater als auf dem Scheisshaus geht es jawohl nicht.

Abschliessend kann ich nur sagen es wird bekanntlich eh nix so heiß gegessen wie es gekocht wird und man kann die Rechnung wie man so schön sagt nicht ohne den Wirt machen.Was heissen soll man kann vieles wollen ob man es dann auch umsetzen kann oder realisieren kann ist ne andere Sache und weiter wenn man hier somaches von der Politik herfordert was nicht nur unter den Bürgern sonder auch unter den Leuten die es umsetzen oder kontrollieren sollen auf zu nehmend weniger zustimmung und Gegenliebe stößt und das in dem Masse wie es der Zeit der Fall ist der muß schon persönlich alles mit überwachen oder am besten umsetzen,denn der Rest tuht dies zunehmend weniger oder halbherzig.(Das ganze System funktioniert auch nur wenn man Leute hat die dieses auch umsetzen und da fängt es immer mehr an dran zu scheitern.)

In den Amtsstuben und Chefsesseln scheint man ja soweit noch überwiegend seine Pferdchen zu haben.Im Aussendienst und auf der Strasse oder so sieht das schon wieder ganz anders aus.Wird eh noch lustig für unsere Regierung im Westen Trump und im Osten Putin und im eigenem Land das Volk und alle mögen sie die Pappnasen nicht. (und so in Europa und auch darüber hinaus kann man auch nicht von wachsender Zustimmung sprechen.)

Geändert von cuttyframm (09.01.2017 um 05:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.01.2017, 19:16
Dongle Dongle ist offline
Auslaufmodell
 
Registriert seit: 26.11.2013
Ort: mittig
Beiträge: 2.629
Dankeschöns: 9110
Standard

@cuttyframm

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
In der Regel ist beim ne Zimmertür verschlossen.
Nein "geschlossen" aber nicht der Schlüssel rumgedreht!
Was anneres hab ich noch nich erlebt .. das würde vermutlich auch gegen die Brandschutz-Vorschriften in Betrieben sein

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
Von daher hört sich das alles sehr fiktiv an.
Willst du etwa andeuten, dass "ZDF-Reporter" und die Polizei Bullshit verbreiten!???
>>> https://www.youtube.com/v/VnI4PEyOQd...s=1&start=1669 <<<

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
... Verletzung der Privatsspähre und so.
Gewerbsmäßige Verrichtung von Sex fällt meines Erachtens nach nich unter Privatsphere.
Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
Die Stimmung hier zu Lande ist teilweise eh schon sehr gereizt. ...

Viele Leute würden so manchen da eh schon gerne Lynchen bei solchen Massnahmen werden sich aber vielleicht auch mal ein paar finden die es dann auch wirklich tuhen und der Mob wird aplaus klatschen.
In Ost-Deutschland hat es schon früher solche Tendenzen gegeben. Und es wird halt auch immer schlimmer!
Mehr ->

Zitat:
Vor einem Jahr überfielen 250 rechte Hooligans ein alternatives Leipziger Wohnviertel. Fast alle mutmaßlichen Angreifer sind der Justiz bekannt, passiert ist nichts. Linksextreme gehen nun eigene Wege.
> Quelle <
Inzwischen besorgniserregend!

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
... einer meinte letzten das er die kompletten Linken und Rechten auslöschen wolle.Was werd ich da wohl Antworten?...
Ich hätte ihn gefragt, wenn Rechts und Links wech iss, wie findet man denn da die Mitte!?

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
... mag halt wenn ich Feierabend hab gern in Ruhe mein Bier trinken und überleg mir da nicht für die Idioten in unserer Regierung ne politisch korrekte Antwort die denen passt.Sollte es wirklich mal soweit kommen das da einer durchdreht ist von meiner Seite aus lediglich ein Problem gelöst worden.Die Stimmung hat man ja wohl hier selber zu verantworten und ich fang bestimmt nicht an jemanden sowas auszureden.)
Verstehe aber mit den "selber" und "mich betrifft das nich" iss es eben leider sone Sache ... in der dt. Geschichte iss das oft jenuch daneben gegangen!
Wenn es draußen erstmal rund geht (Unruhen, Bürgerkrieg, Krieg) dann iss nich nur die Frage, ob du noch nen Job hast und Einkommen erzielst oder sogar kannst, sondern so Mancher wurde dann von "einer Seite zwangsrekrutiert" und musst dann auf einmal Dinge tun, die er vor Wochen noch strikt abgelehnt hätte!

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
Nee nee die Pappnasen in der Regierung die solch eine Stimmung erzeugen sollen die Suppe dann auch selber auslöffeln.


Ich stell mir grad vor, da kommt der Hosenanzug durch die Tür ins Zimmer ... oder der Heiko mit Hüftschwung
Ockeeh die Schwesich ... die darf bei mir mal gucken!

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
Ich meine ja nur daß das ganze ziemlich übertriebener Schwachsinn ist und ein Eingriff in die Privatsspähre.
Letzteres eben nich.

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
Tuht eine Regierung dies nicht und begenet solchen Dingen wie derzeit mit Gleichgültigkeit bringt dies Unruhen Aufstände und Hass mit sich und irgendwann wird sich das mal entladen und ich persönlich fänd es nur gerecht wenn es dann anstatt irgend ne arme Sau auf der Strasse dies dann die Damen und Herren in der Regierung trifft die das ganze schliesslich mit oder hauptsächlich zu verantworten haben.
Man nennt das "früh- oder vor-revolutionäre Phase" einer Gesellschaft ...

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen
So ist nunmal der Lauf der Dinge und ich sag nur wie es ist und was ich so mitbekomme und ich bekomm in der Gastro und so im Alltag vieles mit. :rolleyes
Ja das kann ich mir schon vorstellen!

__________________
"Versteher" - das Unwort des Jahres 2014? "Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung"
Gewonnen hat "Lügenpresse" !

Geändert von Dongle (10.01.2017 um 09:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de