freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 11.09.2017, 15:08
acafan acafan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 586
Dankeschöns: 13407
Standard Warum Animationsverbot ???

Ich denke gerade über meinen ersten Clubbesuch nach .
Es war das Oceans , damals am Anfang .
Wie geflasht war ich damals , Hühner ohne Ende , Optik gegeben und zu wissen du kannst zu jeder gehen und kannst Sex haben .
Nette flirts vorab und noch nicht wissend über Freude39 und Couchaktion war ich damals schon sehr happy .

Mittlerweile gut rumgekommen denke ich über das heute nach .
Der letzte Clubbesuch der mich richtig geflasht hat war in der Villa Vertigo und auch nur weil Kollegen anwesend waren und die Tischtennisplatte vorhanden war . Samy war ok so gegen 22 Uhr sitzend in einer Ecke und dem treiben einfach zuschauend . Dat war es aber auch .

Einfach ausgedrückt , mir ist langweilig .

Alleine das kaum noch Animiert wird finde ich doof . Gfs sagen dann immer es gebe eine Handvoll von Männer die es nicht mögen .
Bin ich die frage ich dann . Sollen Clubs sich mal was einfallen lassen . Bändchen um den Arm als Signalampel z.B.

Die Mädels : hallo ich will flirten will hot gemacht werden ...bevor es aufs Zimmer geht . Nix nada bzw, sehr selten geworden .

Langweilig Stundenlang abwarten zu müssen was noch so kommen mag an line up um dann die Erfahrung machen zu müssen ...die Abendländer haben eh schon vorreserviert bei der Guten und um 3 Uhr morgens muss ich nicht mehr meine Aufwartung machen .

Geht es nur mir so ?

PS: bin eh schon in einem break um zu filtern .
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.09.2017, 15:27
Benutzerbild von RanjeetMawari
RanjeetMawari RanjeetMawari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 558
Dankeschöns: 5251
Standard

Acafan,

stell Dir vor, Du wärst eine Frau. Warum solltest Du animieren?


Entweder bist Du eine Frau, die super aussieht und weiss, dass sie jeden zweiten bekommt, wenn sie ihn kurz anspricht, dann lohnt sich die Mühe des Animierens (Esther im DV ist dafür ein gutes Beispiel)

oder du bist Mittelmass (siehe letzter Bericht DV von der Jahresfeier, da sagt der Kollege, dass 40 Frauen da waren, aber ca 38 ihn nicht interessiert haben) und hast einfach nach ein paar Wochen des Animierens kein Bock mehr auf viel Energie reinstecken.


Das ist sowas von normal. Schon mal kaufmännisch gearbeitet? Ne Ahnung wieviele sich vor Akquise drücken, weil sie nicht mit "NEIN" umgehen können?

In meinen Augen ist das ganz normal und menschlich, lieber zurückgezogen auf den anderen warten, bis er den ersten Schritt macht.

---------------------------------------------------------


Wenn Du flirten willst, dann laber Du doch an. Sei interessant, seh gut aus, dann freuen die sich über ein bisschen Unterhaltung.

Wenn Du die aber nur ausnutzen willst, also quatschen und am Ende sagen "War schön mit Dir gefllirtet zu haben, aber mich interessiert eine andere...", tja, da haben die keinen Bock.

Ausserdem kannst Du Dir das Flirten doch für Schampus einkaufen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.09.2017, 15:29
acafan acafan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 586
Dankeschöns: 13407
Standard

Guter Ansatz vom Kollegen . Danke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2017, 15:40
Benutzerbild von Raw
Raw Raw ist gerade online
Frauenheld
 
Registriert seit: 26.09.2015
Beiträge: 697
Dankeschöns: 27073
Standard

Ich glaube, du musst mal ins Sky gehn.

Das wäre auf jeden Fall eine erfrischende Abwechslung zu allen anderen Clubs und über mangelnde Animation hat sich dort auch noch niemand beschwert.

Wenn du da wieder raus kommst und es langweilig fandest, ist dir nicht mehr zu helfen.

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.09.2017, 15:47
Benutzerbild von leckschlumpf
leckschlumpf leckschlumpf ist offline
untot auf Durchreise
 
Registriert seit: 12.06.2010
Ort: Westfalen
Beiträge: 719
Dankeschöns: 9194
Standard

Geh mal durch ein paar Laufstraßen/Laufhäuser. Danach wirst Du ein Animationsverbot zu schätzen wissen!
__________________
"Ich geb dir gleich Erfahrungsberichte, du kleiner Wichser, sag mal tickst Du noch, Du perverses Vieh!"

- Eine SW auf die Frage, ob es im Netz Erfahrungsberichte über sie gibt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2017, 16:22
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.550
Dankeschöns: 48495
Standard

Es gibt gesicherte Puffstudien aus der Gründerzeit von Saunaclubs, dass mit weniger Animation mehr gefickt wird.

Warum das so ist kann ich nicht beantworten. Hinweise geben aber andere Beispiele, in denen der Mann in der Rolle des Jägers und die Frau die Beute ist. Beispielsweise wird Jagen schnell langweilig, wenn die Rehe in den Gewehrlauf hineinlaufen. Ebenso ist Angeln auf einen schlauen Hecht auf Dauer interessanter als Fischen im Karpfenteich.

Ein ganz schlauer, mittlerweile älterer Herr hat daher beschlossen, die Reeperbahn aus seinem Business hinter sich zu lassen, und den männlichen Gast und Geldgeber in die Rolle des Jägers zu versetzen. Es hat etwas mit Illusion zu tun. Die Frauen beschränken sich auf das Präsentieren ihrer Reize, es obliegt dem Mann, das Wild zu reißen und zu besteigen.

Wird das umgedeht und die Frau spielt den aktiven Part ist das etwa so, wie im Realleben. Reizvoll ist die, die man nicht (oder nur unter Einsatz seiner Waffen) haben kann, nicht das, was sich jeden Kerl aktiv überstülpt.

Diese Regeln gelten umunstößlich und sind auch durch die Art der Erziehung bedingt. Daher sinkt der Anteil animierender Damen mit dem Anteil von Leuten, die kulturell als Macho und Chef erzogen wurden.

Die Idee mit der Kennzeichnung ist kontraproduktiv, weil du von den Ladies mit so nem Stempel weitgehend als jemand angesehen wird, der keine eigene Ansprache auf die Kette bekommt. Übrig bleiben dann nur die unvermittelbaren, die fehlende Reize durch eintrainierte Nuttenbaggerei kompensieren (=Flori oder Angie Syndrom...PS.: Insiderwitz).

Ich denke, das kannst du nicht ernsthaft wollen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.09.2017, 19:13
DeKlomp DeKlomp ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2017
Beiträge: 1.181
Dankeschöns: 6775
Daumen hoch Genau

wie Al das beschrieben hat - Psychologie.

Kleine Ergänzung:
Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
Reizvoll ist die, die man nicht (oder nur unter Einsatz seiner Waffen) haben kann, nicht das, was sich jeden Kerl aktiv überstülpt.
Aus dem Grund erscheinen "Theken-Damen". die aus welchen Gründen auch immer grad keine Zimmer-Dienste anbieten, gelegentlich auch immer besonders reizend und "möchte haben " aus!
Ums so geiler, ist es, wenn man denn Eine mal nach konsequenter "Bejagung" rumgekriegt hat.

Im Übrigen erscheint mir eine direkte Weisung an selbstständige DL rechtlich durchaus problematisch.
Möglicherweise halten sich die Dl aber auch freiwillig an örtliche Gepflogenheiten, weil fängt ein an, hat sie nur solange den Vorteil davon, solange das die anderen nicht machen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2017, 19:34
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 573
Dankeschöns: 19544
Standard

Zitat:
Zitat von DeKlomp Beitrag anzeigen
Im Übrigen erscheint mir eine direkte Weisung an selbstständige DL rechtlich durchaus problematisch.
Männliche und weibliche Gäste haben lauter Weisungen, die alle unproblematisch sind: zieht in der Sauna die Schuhe aus, geht zum Telefonieren in die Umkleide, lauft nicht in Straßenkleidung durch die Räume, ...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.09.2017, 19:46
DeKlomp DeKlomp ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2017
Beiträge: 1.181
Dankeschöns: 6775
Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von br2016 Beitrag anzeigen
Männliche und weibliche Gäste haben lauter Weisungen, die alle unproblematisch sind: zieht in der Sauna die Schuhe aus, geht zum Telefonieren in die Umkleide, lauft nicht in Straßenkleidung durch die Räume, ...
Da ist ein wichtiger Unterschied bzgl der Benutzung der Infra-Struktur (nur die erfasst der Eintritts-Preis), die von der Hausordnung im gesetzlichen Rahmen geregelt werden kann.

Das "potentielle" Vertrags-Verhältnis zwischen einer nicht-angestellten DL und einem andern Gast war auch schon vor ProstSchG anders und differenziert geregelt!
Und mit ProstSchG noch "verstehbarer" ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.09.2017, 21:29
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 573
Dankeschöns: 19544
Standard

Zitat:
Zitat von br2016 Beitrag anzeigen
Männliche und weibliche Gäste haben lauter Weisungen, die alle unproblematisch sind: zieht in der Sauna die Schuhe aus, geht zum Telefonieren in die Umkleide, lauft nicht in Straßenkleidung durch die Räume, ...
Zitat:
Zitat von DeKlomp Beitrag anzeigen
Da ist ein wichtiger Unterschied bzgl der Benutzung der Infra-Struktur (nur die erfasst der Eintritts-Preis), die von der Hausordnung im gesetzlichen Rahmen geregelt werden kann.
Nö. Zwei der drei von mir genannten Beispiele haben mit der Infrastruktur nichts zu tun. "Baggert die Kerle nicht an" ist genauso eine infrastruktur-freie und unproblematische Weisung wie "Fasst den Mädels nicht an die Titten".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de