magnum saunacub erkrath
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 04.05.2018, 12:58
Fkkbobi Fkkbobi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2018
Beiträge: 5
Dankeschöns: 91
Standard Luder-Lounge: Lolita, 25, Rumänien

Name: Lolita 5 Tage im Club
Alter: ca. 25
Herkunft: Rumänien
Größe: ca. 160
BH: B Cup (Natürlich) Riesen knabber Warzen
Haare: braun/schwarz und lang
komplett rasiert
Figur: Konf. ca. 36
Erkennungsmerkmal: Riesen Schamlippen
Service gut macht alles mit
Franz DT gut
Wiederholungsgefahr 100%
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2018, 07:29
Benutzerbild von sandmann
sandmann sandmann ist offline
Grandfather of Popp
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Woanders
Beiträge: 277
Dankeschöns: 13013
Daumen hoch Bei ihr geht was ...

Eines Tages wackelte ein kleiner praller Kinderarsch durch Luder Lounge und schöne leichte Schlackertitten in Vollendung wackelten im gleichen Takt der Schritte mit dazu.

Durch diesen Anblick ergab sich ein großer Überdruck in meiner Lendengegend und schnell saß ich neben dem kleinen süßen Fickfloh.

Die Beschreibung von Fkkbobi passt sehr gut (Danke).
Das Alter von 25 Jahren hätte ich zwar nicht gedacht sondern jünger aber so kann man sich täuschen,denn auch ihre kleine Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen passt zu ihrer ganzen Teenyhaften Erscheinung.

Lolita ist sehr aufgeweckt und ich fand sie sehr nett.
Nach kurzer Zeit (ich wollte das so) mußte ich mit ihr aufs Zimmer.

Schöne Spielarten hat die Kleine im Programm.
Tolle tiefe ZK mit Ausdauer folgten und das fühlte sich schon mal sehr gut an.
Die Schwanzbearbeitung fand ich Weltklasse.
Schön variantenreich mit der richtigen Härte geht sie dabei zur Sache und schaut immer wieder mit einem Dackelblick zu Dir nach dem Rechten.
Die Eier werden ebenfalls mit einbezogen und wie die ganze Zeit der Rest eben auch schön nass mit Speichel bedacht.
Nachdem alles dann gut eingesaut war brachte Lolita ihre Titten zum Einsatz und verpasste mir erst mal einen ordentlichen Tittenfick.
Geil war das.
Zwischendurch wenn es gerade von der jeweiligen Aktion her passte,drehte sie ihren kleinen Prachtarsch in Richtung Spiegel und gut erreichbar für Fingerspiele konnte ich mich da austoben.

Ficken in den üblichen Stellungen war ebenfalls ein Genuß.
Kein Zicken oder nörgeln,teilweise sogar fordernd ging das ab.

Ich dachte die hat echt Spaß am ficken und fand das,neben der super Gesamtperformance,noch mal einen oben drauf gesetzt.

Gerne wieder ...

So long ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2018, 21:01
FC-Themenguard 03 FC-Themenguard 03 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 151
Dankeschöns: 430
Standard LuLo: Lolita

Auszug aus Berichtethema vom 11.05.2018:

Zitat:
Zitat von Panjo Beitrag anzeigen
Habe mich nach einer Pause zu Lolita aus Rumänien gesetzt. Lolita sah zwar erst nicht danach aus, aber hatte echt Pfeffer im Blut. Ein Knutschkommando überfiel mich, angeführt von Lolitas Zunge
Sie bließ meinen Knüppelhart, dann leckte ich sie und dann fickte ich sie. Wie gesagt Pfeffer im Blut, sie hat mich richtig angefeuert bis ich nicht mehr konnte. Auch hier 50€.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2018, 20:26
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Nomads
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 97
Dankeschöns: 6838
Standard Lolita

Aus meinem Bericht vom 12.05.18
________________________________________
Lolita war mir am Mittwoch schon aufgefallen.
Sehr klein, max.155cm und einen super kleinen Arsch.
Ihre große Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen ist schon auffällig.
Nachdem ich ihre Couch geentert hatte musste ich ihr helfen ihre Kekse zu verdrücken, damit wir schneller zum Eigentlichen kommen konnten. Ok, man muss Opfer bringen. sie sagte mir, dass sie aus Moldawien sei ..... somit habe ich jetzt einen neuen Länderpunkt auf meiner „Tanzkarte“
Im Anschluss gab es zur Belohnung ZK der Extra-Klasse. Das reichte mir um asap ein Zimmer zu organisieren. Freitags ja nicht immer ganz so einfach. Aber wir hatten Glück, eine Suite war noch frei.
Auf dem Zimmer ging es mit den Top ZK weiter und ging in einen BJ über.
Diesen fand ich gut, allerdings fehlte mir etwas (unter)druck.
Die 69 war sehr geil, was auch Ihrer Wahnsinns F... geschuldet ist. Sie hat Mörder Schamlippen.
Dann in die Missio gedreht und ihre Gelenkigkeit getestet. Ihre Knie waren fast bei ihren Ohren und sie ging mal richtig gut mit. Ein schöner Anblick mit einer guten Performance ihrerseits.
Das Ganze hat dann letztendlich ne Stunde gedauert
Am Spind die 80460 gelöhnt und nett verabschiedet.
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2018, 07:52
Lutonfreund Lutonfreund ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 9
Dankeschöns: 289
Standard Kleine Rakete

Aber noch reizvoller fand ich die kleine schlanke Schwarzhaarige mit den schönen Titten und hübschen Kussmund. Ich erwischte sie draußen auf der Raucherterrasse, wie sie alleine auf eine der Liegen hockte. Lolita, stellte sie sich vor.

Einige Minuten danach sitzt sie alleine im Hauptraum und ich begebe mich zu ihr. Sie ist sehr anschmiegsam und fängt nach einigen Augenblicken an zu knutschen. Wir finden ein freies Zimmer. Ohne High Heels ist sie nur noch zwischen 1,52 und 1,55m groß. Auf dem Bett dann sehr viel Körperkontakt. Sie küsst und knabbert und setzt auch sehr gekonnt ihre Titten ein, indem sie immer wieder mit ihren Brüsten übern Körper streichelt. Und für kleinere Knutschorgien nimmt sie sich immer die Zeit, aufzutauchen. Dies alles wirkt sich sehr erektionsfördernd aus, was Lolita dazu bringt, den Schwanz sowohl oral als auch mit ihren schönen Titten zu versorgen. Lolita hat’s auch voll drauf mit dem Blasen genau wie Maria.
Nach einiger Zeit möchte ich sie lecken, was ich dann auch tue und ihr eindeutig sehr gefällt. Sie hat wirklich sehr große Schamlippen, stehe ich eigentlich nicht so drauf, aber bei ihr passt die Gesamterscheinung. Sie hat auch nichts gegen ein zwei Finger, die die Zunge unterstützen, einzuwenden. Obwohl sie sehr erregt mitgeht, sich das durch Zuckungen des Unterkörpers und Stöhnen zeigt, übern Berg schubsen gelingt nicht.
Ich will dann auch ficken. So klettert die kleine Maus auf mich drauf, und ich muss dann auch feststellen, dass sie echt sehr eng ist. Ich halte ihren kleinen Hintern fest und achte darauf, dass sie nicht zu sehr Gas gibt. Sie merkt das und fragt, langsamer? Ich sage, mach mal, ich pass schon auf. So kommen wir in einem guten Rhythmus rein, diesen Flow könnte ich ewig halten. Wir wechseln dann mal die Position, ich bugsiere sie auf den Rücken, ziehe sie an mich ran, nimm ihre Beine hoch und weiter geht’s. Die ganze Zeit über gibt es auch immer wieder tiefe Zungenküsse. Die Kleine ist ein Volltreffer. Wir wechseln noch mal, sie auf die Knie, hübscher Anblick. Nach einer Weile sagt sie, sie könne stundenlang so ficken, macht ihr nichts aus. Wir sind schon nah am Ende der halben Stunde (das Zimmer hatte eine Uhr), aber ich merke, noch eine weitere Zeiteinheit stehe ich das nicht durch. Also bringe ich die Sache dann zu Ende. Sie lässt mich auszucken, reinigt mich, obwohl eine halbe Stunde rum ist, will sie noch auskuscheln. Machen wir dann auch.

Am Spind auch hier faire Abrechnung, die jeden Cent wert war.

Seid lieb zu ihr, sie hats verdient!

Lutonfreund
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de