freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1101  
Alt 31.03.2018, 14:15
Benutzerbild von Agent Wutz
Agent Wutz Agent Wutz ist offline
„Valar morghulis"
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Berlin (Normannenstrasse)
Beiträge: 1.055
Dankeschöns: 11911
Cool Der Wünschelrutengänger

Neulich es war Sonntag, zog es mich einmal mehr nach Wambel.
Ernüchternd muss ich feststellen das gleich mehrere zu Favoritinnen erhobenen nicht zugegen oder andere Mitbewerber bessere Reverenzen vorzuweisen haben als ich.

Das übrige Lineup, ein gutes Dutzend ist Namentlich bekannt sagt mir jedoch nicht das was meine innere Stimme hören möchte.
Sollte es wahrhaftig nur auf einen Museumsbesuch unter der Führung von Thekenfrau Kim hinaus laufen?
Nicht ganz!
Rettung naht in Person eines dem Anschein nach immer gut gelaunt scheinendem Wuschelkopf der auf den Namen Sahra(D) hört.
Sogleich ergreife ich die Initiative und nehme eine Reservierung vor.

Im Zuge von ein wenig Hickhack büße ich meine Poleposition ein und finde mich in Startreihe zwei wieder.
Bin gespannt wie sie mich dafür entschädigen will und fordere in Zimmer 3 Satisfaktion.

Es beginnt in der Zimmereigenen Dusche mit gegenseitigem Frisch machen.
Nun ja, es kam schon zu der ein oder andere sexuellen Handlung unterm Wasserstrahl.
Schließlich nutzen wir die Dusche nicht zum ersten Mal als Ort des Vorspiels und so wird aus Sah(ar)ra ein Feuchtgebiet das es zu erforschen gilt.

Es trifft sich das das Zimmer gut geheizt ist so erleiden wir keinen Temperaturschock.

Schnell ist das Feuchtgebiet ausgemacht und wird mit Zunge und Finger erkundet, während Sahra sich der Wünschelrute ihre Aufmerksamkeit angedeihen lässt.

Immer wieder nimmt sie sie ganz tief sodass sie schon würgt.
Klar worin das gipfeln wird. Aber noch ist ihre Reparationszahlung nicht zu Ende, ich will was für mein Geld haben und so kommen auch noch Eiswürfel zum Einsatz die zum einen die Wünschelrute kühlen und über Sahras Haut gleiten.

Nach gut einer Stunde war das Eis geschmolzen und auch die Wünschelrute hatte ausgezuckt.

Getreu der alten Huren Philosophie: „Sei stets dein Geld wert, jedoch nie unter dem gängigen Tarif“ hatte Sahra sich ihren Lohn redlich verdient.

Den Rest des Aufenthaltes lass ich es mir einfach nur „Gut gehen!“ an der Theke bei Kim und den Sonntags Jungs aber auch im Refugium der männlichen Sonntags Servicekraft.

Und ehe man sich versieht ist der Zeitpunkt gekommen an dem auch ich mich verabschieden tue.


Für geprüfte Qualität
©Agent Wutz 2018
__________________
Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe.
Oder anders gesagt, kein Bericht ist Nachfickbar
.



Mein Name ist Wutz, Schniedel Wutz


Mitgliedsnummer 10584
Mit Zitat antworten
  #1102  
Alt 02.04.2018, 22:48
Mister Big XL Mister Big XL ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 162
Dankeschöns: 7337
Standard Entspannung vor dem Osterwochenende

Am Gründonnerstag bin ich um ca. 11 Uhr vormittags in Wambel angekommen.
Erwartet hatte ich einen ruhigen Aufenthalt und freie Mädelauswahl.

Im Club ca 15-20 Mädel in der Auswahl....Eigentlich angenehme und entspannte Stimmung in der Lounge. Für jeden Geschmack was im Angebot. Jedoch auch schon am frühen Vormittag viele Eisbären unterwegs. Scheinbar hatten einige den wöchentlichen Freitagsnachmittags-Fick wg. Karfreitag um einen Tag vorverlegt....

Also erst mal geduscht und die gerade ankommenden belegten Brötchen gekostet. Dazu ein leckeres Bierchen und Small-Talk mit bekannten Eisbär-Kollegen. Das mag ich.... Die Lage gecheckt.....

KATHI ist leider immer noch nicht von ihrem Bulgarien-Urlaub zurück gekehrt.
Sie hat die Rückkehr zwar schon zweimal angekündigt; jedoch angeblich einmal den Bus verpasst und dann ein "familiärer Notfall", der sich vom Geldverdienen in Wambel abhält...
Naja, warten wir mal ab....

Mein geplantes Ziel auf der Hinfahrt quer durch Ruhrgebiet war eigentlich ISABELLA.... Mit ihr hatte ich noch vor ca. 1 Woche - trotz frischem Rücken-Tatoo - einen sehr schönen Zimmeraufenthalt.... Diesen hätte ich gerne wiederholt.

Jedoch von 11 - 14 Uhr = keine Chance....
Sie war durchgehend gebucht....wurde schon beim Verlassen des Zimmers auf dem Flur angesprochen und neu gebucht.... Das mag ich gar nicht...
Bei dieser "Abfang-Aktion" wollte ich nicht mitmachen - dann mal lieber eine Zimmerwiederholung bei etwas entspannterer Buchungsintensität - an einem anderen Tag.
Auf jeden Fall hat sich im Eisbären-Kreis wohl ihre positive Leistungsentwicklung beim Zimmeraufenthalt herumgesprochen....

Aber meine Stimmung war nicht betrübt... denn ich sah SIBEL im Angebot.
Wenn sie bei meinen letzten Besuchen im DL-Angebot war, leider stets ausgebucht.....

Ich kenne sie schon länger....In ihrer früheren Funktion habe ich mich mit ihr sehr gerne unterhalten, manchen Scherz gemacht und auch heftig geflirtet.
Sie war natürlich "unerreichbar"..... Wir haben gemeinsam viel gelacht....

Ich habe sie immer als sehr symphatische, interessante Frau mit durchaus erotischer Ausstrahlung gesehen....

Nun saß sie endlich - allein - auf der Couch im Nebenraum - nur von einem kleinem Handtuch umhüllt.

Also Angriff - auf die Couch gesetzt - und von einer strahlenden Frau begrüßt..... Ich hatte sofort den Eindruck, sie freute sich, dass ich sie - trotz vieler, vieler sehr hübscher junger DL im Club - vorzog.....

Wir haben uns dann schnell auf ein Zimmer zurückgezogen......

Dort angekommen, wurde erst mal herrlich im Stehen geküsst.... So wie ich das mit eigentlich noch keiner der vielen hübschen DL in Wambel erlebt habe.... Erinnerte mich an alte "MAUSI-Clubzeiten".....

Ich hatte den Eindruck, zwei Frischverliebte haben die erste Gelegenheit mal so richtig zu knutschen..... Absolut geil.......

Dann die "Puffstelzen" ausgezogen und ab auf`s Bett.....
Sehr griffiger Körper...schöne Beine....Das "Streicheln" machte Spaß

Mit SIBEL erlebte ich dann eine reife Frau, die sich sehr gerne verwöhnen lässt und ihrem Partner eine wunderschöne Revanche bietet.... Ich hatte den Eindruck, sie macht "ihren Job" mit Leidenschaft und gerne.... Ich hatte wohl das Glück, bei ihr den "richtigen Punkt" gefunden zu haben.....

Es war wirklich traumhaft - kein Mädeleinsatz - eine wirkliche Frau bedankte sich....

Ich musste sie stoppen - sonst wäre es beim geblieben.....

Wir hatten dann noch einen schönen, intensiven und sehr sportlichen Einsatz , der bei mir sehr sehr schnell mit Schrei zu einem extremen Ende führte... :

Der Einsatz war so heftig, dass SIBEL meinte zu merken, dass ich "Kraftsport" treibe....

Ich bin immer noch begeistert.... Das Zimmer dauerte nur ca. 20 Minuten....
Trotzdem echt schön/geil und für mich mit hohem Erinnerungsfaktor.....

Ich kann jetzt verstehen, warum SIBEL eine so hohe Buchungsquote hat.....

Sicherlich werde ich das Zimmer sehr kurzfristig wiederholen - ich hoffe nur, dass ich nächstes Mal länger aushalte....

Danach noch 2 Kakao auf der Terrasse - mit netten Gesprächen mit Eisbär-Kollegen und einigen Dl`s geführt, bevor ich dann die Heimreise angetreten habe..... Es war wieder ein sehr sehr schöner WAMBEL-Aufenhalt....

Liebe Grüsse - bis morgen

Geändert von Mister Big XL (03.04.2018 um 07:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1103  
Alt 09.04.2018, 20:15
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 246
Dankeschöns: 15454
Standard Entspannter Wochenbeginn

Geschätzte Lochschwager!

Montagmittag, 13.00Uhr. Chef: „Herr xxx, das war sehr gut, machen Sie Feierabend.“
Herr xxx, also ich, total verdutzt. Bevor der Alte wieder zu Sinnen kommt, düse ich schon mit quietschenden Reifen vom Firmenparkplatz.

Sonnenschein, beste Laune, auf dem Heimweg komme ich immer an Dortmund vorbei.
Diesmal stand die LuLo auf dem Programm. Vicky öffnete noch in der Happy Hour, 20€ Eintritt und ab ins Nackedeiland…

Es waren um die 10 DLs anwesend, mindestens wenn nicht noch mehr die doppelte Anzahl an Eisbären.

Die Auswahl fiel mir schwer, nicht viele, eigentlich nur eine, entsprach meinem Beuteschema.
Aber zuerst unterhielt ich mich angeregt mit einem FC Kollegen aus dem nördlichen Westfalen.
Grüße an dieser Stelle, das ist der Spirit des Forums, man ist beinahe nie alleine!

Nun denn, warum war ich hier?

MARISA
23 Jahre, deutsch, seit 2 Jahren in der LuLo, ca.165cm, KF 36, A-Cups, frech vorstehend, brunette schulterlange Haare, Tattoo auf der rechten Schulter und dem rechten Unterarm

Wenn ich so überlege, seit zwei Jahren hier und kein eigener Threat? Habe ich den Namen falsch verstanden? Korrigiert mich, wenn meine Ohren mir wieder mal einen Streich gespielt haben!

Also, in Zimmer 3 gings, mit der Schaukel.
Erst Knutscherei im Stehen, dann setze sie sich aufs Bett und lutschte Woodstock groß.
Augenkontakt war leider durchgehend Fehlanzeige. Auch sonst war sie bis aufs Blasen zurückhaltend, schon beinahe schüchtern. Erst, als ich mich ausgiebig ihrer Lucy widmete, kam sie (aus sich raus), akustisch und immer wieder mit „ja, so“ und „jaaa, genau da“. Das spornte natürlich an, und als es in die 69 ging, kam noch ein Finger ins Spiel. Sie war patschenass und ließ sich verwöhnen, je mehr sie über mir rotierte und stöhnte, desto geiler verwöhnte sie Woodstock, knetete die Peanuts dabei…

Sie wurde lauter und stöhnte in geilsten Tönen, so wie es mich unheimlich anmacht. Auf einmal rief sie „ich komme“ und wollte mir wohl mit ihrer Lucy den Unterkiefer zerquetschen, so sehr presste sie sich mir entgegen. Sie zuckte und zuckte, ihre Lucy klatschte gegen meinen Mund…
Wow, was für ein Erlebnis. Sie lag einen Moment regungslos über mir, rutschte dann runter, ihre Lucy war erstmal Tabu…
Sie widmete sich nun Woodstock, und das mit voller Hingabe…
Ich merkte, das ich ihr nicht mehr lange widerstehen konnte, und bat sie, aufzusatteln.
Der Ritt war der Hammer, aber wieder mit ausweichendem Blickkontakt. Egal, ihre süßen Titties knetend, kreiste sie auf Woodstock, bis ich kurz vorm Abschuß stand. Nun knetete sie auch noch die Peanuts, als ich sie runterschob und doggy weitermachen wollte.
Zwischendurch gab es immer wieder geile feuchte ZK Einlagen, das hat mir sehr gefallen.
Tja, doggy dauerte dann 10 Stösse, Tüte voll…

Saubermachen, sie Uhr gucken, Tasche gegriffen und aufgestanden.
Hm, ok, dann zum Spint, 50€ für 30 Minuten.

MARISA

Sie verabschiedete mich noch nett mit Kuss und ging dann rauchen. Nach der Dusche hab ich noch ne Cola getrunken und bin dann Heim….

Vicky schimpfte beim rausgehen, weil ich nicht mit ihr auf Zimmer war. Wie jedesmal antwortete ich, das sie dafür die falsche Arbeitskleidung an hätte. Dann fragte sie noch, ob alles ok war.
(Sie ist die einzige Betreiberin, der ich ein wahres Interesse an der Antwort abkaufe…)
Es war alles ok,
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #1104  
Alt 13.04.2018, 09:14
Ho4 Ho4 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2015
Beiträge: 169
Dankeschöns: 5057
Standard wenig Platz, gute Zimmer

Nach längerer Pause wollte ich doch nochmal selbst erfahren, ob in der Lounge noch alles beim alten ist.

Beim Service der Damen auf jeden Fall:
Ich hatte in gutes Zimmer mit Andra, 25 Jahre, schlank, aus Rumänien.
(den Gesichtszügen nach hätte ich auf Bulgarin getippt).

Zudem ein sehr gutes Zimmer mit Lilly. Sie ist skinny klein, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Sie leckte, lutschte, blies mich um den Verstand. Abschluss im Doggy.
Beide Damen rechneten korrekt für 20 Min ab. Insgesamt sehr gut also.

Was nicht optimal lief: Die Terasse war komplett gesperrt. (neu gestrichen) Es gab meines Wissens auch keine Ankündigung und auch keine Info, wenn man den Laden betrat. Das sehe ich insofern kritisch, als knapp die Hälfte des Platzes (auch Liegen, Whirlpool) nicht genutzt werden konnten. So wurde es im inneren richtig eng und "Tageslicht" gab es auch nicht zu sehen. Zudem waren noch über Stunden 3-4 Handwerker im Haus, was die Angelegenheit noch enger machte. Anscheinend wird die Terasse schon heute oder morgen wieder eröffnet. Ich hätte mir trotzdem eine Information dazu erhofft.

Dank des Services der Damen aber trotzdem ein schöner Besuch.
Mit Zitat antworten
  #1105  
Alt 17.04.2018, 22:29
gutelaune gutelaune ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2011
Beiträge: 122
Dankeschöns: 2329
Standard Frust und Lust

Guten Abend,

zuerst zum Frust: Es lag nicht an der Luder Lounge sondern ausschließlich an mir bzw. an den Herausforderungen des Tages, also der Arbeit. Ging heute gar nicht und ich bin bereits um 14:30 Uhr an der LL vorbei gefahren, doch es schien mir als zu voll. Also zurück ins Büro und später nochmal hin. Zwei Stunden später war ich dann vor Ort.
Ich bin öfter dort aber aktuell nicht unter Woche,also eine Ausnahme für mich.
Eintritt bezahlt, 30 Euro war klar. Besucher mäßig aber vorhanden, Damenauswahl ebenfalls. Das für mich übliche:
Duschen, Sauna, Kaffee, Sauna, Kaffee, Zigarette und gedanklich die Liste erstellt. Auf dieser standen Meggy, Isabella, Sylvia.....

Es ging dann zu Isabella. Von der Optik und so weiter schon beschrieben, für mich die attraktivste Dame vor Ort. Traumfrau. Nach dem üblichen small Talk auf der Couch ging es dann auf ein Zimmer. Nach fertig machen des Bettes verhaltende Zungenküsse, ich beschäftigte mich dann mit ihrem tollen Körper und es ging dann abwärts.......ausgiebig habe ich mit meiner Zunge gespielt und ich hatte den Eindruck das es auch ihr gefallen hat, nach einer kurzen Zeit hat sie sich "fallen lassen" (mein Eindruck), 20 Minuten war ich locker damit beschäftigt. Danach sehr tolle Körperküsse von Isabella mit perfekte und EL lecken. Ich erhöhte freiwillig die Zeit auf eine Stunde. Nochmal lecken und ihrerseits, dann Missionar und es hat (leider) nicht lange gedauert, dann war finish. Fazit: Eine perfekte Stunde.
Schade das Isabella nur noch bis Freitag da ist und danach einen längeren Urlaub antreten wird.Monatelang sogar......Ich finde es sehr schade und hoffe, dass sie wiederkommt. Zweifel bestehen allerdings, meine Meinung und ich hoffe, ich irre.

Ich hatte gehofft, Roxanna mal wieder dort zu sehen.....ist sie noch da?
Am Wochenende ist se leider nicht mehr da, aber sie wird ihre guten Gründe haben. Wenn jemand etwas zu Roxanna weiß, herzlich gern Infos.
Mit Zitat antworten
  #1106  
Alt 17.04.2018, 23:24
Benutzerbild von DonJuppy
DonJuppy DonJuppy ist gerade online
kein Kostverächter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Ort: Östlich des Potts
Beiträge: 111
Dankeschöns: 6570
Cool LuLo – Von Handwerkern und Ludern

Es gibt etwas zu berichten, wie der werte FC Kollege Pussierstengel zu schreiben pflegt.

In der letzten Woche stand ein Besuch bei den Ludern in Wambel an. Noch zur Happy Hour eingecheckt. Es herrscht eine gewisse Unruhe im Club, da diverse Handwerker in den Räumlichkeiten unterwegs sind. Doch nach der ungewohnten Ablenkung konzentriere ich mich erstmal darauf welche DL‘s denn heute anwesend sind.

Andra, Meggie, Patrizia, Claudia, Mira, Lilly, Isabella, Alex, Sylvia, ein dunkelhaariges Geschoss (Antonia?), eine weiter dunkelhaarige große DL (Name?) und noch ca. 4 Milfs deren Namen ich leider immer noch nicht richtig zuordnen kann (Melissa, Jessica, Monika, Yasmin ?) und zu guter Letzt eine ältere Thai (Emi?). Marisa hat nur ein kurzes Gastspiel gegeben und den Club früher verlassen. Elli ist wohl nicht mehr bei den Ludern.


Die erweiterte Kurzübersicht der Mädels verwende ich mit freundlicher Zustimmung des netten FC Kollegens Rivera.


Patrizia, 26 J., Polen
KF34; ca.1,60 m, A-Cups, rötliche Haare meist hochgebunden, sie hat ein Rosen-Tattoo an der Arm-Innenseite

OV: Sehr gutes Gebläse
EL: Ja
Augenkontakt: immer wieder
ZK: Ja, etwas Leidenschaft fehlt
Lecken: Lecker
Fingern: Geht, in einer engen Pussy
GV: Missio
GF6-Faktor: Mittel
Porno-Faktor: Niedrig
Professionalität: Hoch
Optik: Girl Next Door
Nähe: Ja

Die Verständigung mit Patrizia klappt sehr gut auf deutsch. Sie ist seit 3 Jahren im Club. Auf dem Sofa alleine sitzend guckt sie manchmal etwas traurig, doch im Gespräch überrascht sie mich dann positiv und wirkt herrlich gelöst und keck. Mit nur einem Strapsengürtel trägt sie einen Hauch von Nichts, plus ihrer hochhackigen Pumps und keinen Nutten-Platotretern, wie es sonst so üblich ist.

Mit Patrizia kommt auf dem Sofa ein nettes Gespräch zustande. Irgendwann muss ich dann auch mal die Qualität ihrer Küsse prüfen. Sehr schön, sie ist fast etwas dominant mit ihrer Zunge. Sie hat ein sehr schönes natürliches Lächeln und dabei eine gewisse Lockerheit. Das Ganze ohne jeglichen Druck schnell auf's Zimmer gehen zu wollen. Bis aufs vögeln mache sie keinen Sport, trotz dessen ist ihr Po super knackig und stramm. Unser Vorspiel ist sehr zärtlich und geprägt von langen gegenseitigen Liebkosungen. Küsse gibt es am ganzen Körper, insbesondere meine Brustwarzen bekommen ein Sonderbehandlung. Der sehr gute Blow berücksichtigt auch alle Regionen drumherum. Dann der Wechsel in die 69. Hier kann ich mich dann an einer leckeren Pussy revanchieren. Meine Finger dürfen in der kleinen Muschi für noch mehr Feuchtigkeit sorgen, so dass der GV in der Missio ohne Flutschi gestartet werden kann.

Irgendwie ist das Treiben in der klassischen Position so antörnend für mich, dass es keinen Grund mehr für einen Stellungswechsel gibt. Die Süße lässt mich schön auszucken. Ich hatte diesmal zum Start keine Zeit genommen; so bin ich positiv Überrascht, dass nicht mehr wie die von Patrizia genannten 20 Minuten um sind. So kommt es nicht mehr zum AST, doch verweise darauf, dass wir durchaus später das schöne Zimmer nochmals wiederholen könnten. Für die gute Leistung gibt’s dann 30 + Tip. Einer Wiederholung mit Patrizia steht nichts im Wege!


Die Auswahl des Mädchens, für mein zweites Zimmer, zog sich etwas hin. Meine Favoritinnen waren alle irgendwie unterwegs. Also noch etwas die Runden gezogen. Gerade am Spind stehend, um etwas heraus zu suchen, bekommt Isabella gerade ihren Hurenlohn von einem FK. Ich nutzte die Gelegenheit und Frage sie, ob sie gleich für mich Zeit hat. Klar hat sie und schon ist sie erst mal wieder weg. Oh, was war das? Ich bleibe mal ganz ruhig und ziehe mir an der Bar noch nen Cappu. Kommt meine Maus noch? Ich feile langsam am Plan B. Eine mir nicht bekannte, gut bestückte, schlanke, dunkelhaarige BulRum mit C-Cups lächelt immer mal wieder rüber. Mit Andra habe ich noch keine nähere Bekanntschaft gemacht und sie ist schon, wie sie mir später in der Sauna erzählt über 2 Jahre in der LuLo. Hier habe ich mir dann auch vorgenommen, ihr demnächst mal eine Chance zu geben.

Kurzübersicht Isabella

OV: Klasse
EL: Genial
Augenkontakt: Ständig
ZK: Ja, aber kein Knutschmonster
Lecken: Ja
Fingern: Nur äußerlich
GV: Alles Mögliche und ausdauernd
GF6-Faktor: Hoch
Porno-Faktor: Niedrig bis Mittel
Professionalität: Isa ist mittlerweile Profi
Optik: Körper und B-Cups perfekt, Gesicht sehr hübsch
Nähe: Ja, sehr schön

Heute geht das zweite Zimmer dann doch an Isabella. Nach einiger Zeit kommt sie dann zu mir an die Bar und strahlt mich an. Wow, das geht ja gut los. Ich schlage vor, dass wir uns ein Sofa suchen. Kein Problem, das Mädchen schnurrt förmlich. Ein bisschen Quatschen und Streicheln, doch bedingt durch die umher laufenden Handwerker ist es einfach zu unruhig. Also los aufs Zimmer.

Es folgt mal wieder ein richtig tolles Zimmer, zumindest für mich. Am Ende einer schönen Stunde haben wir dann noch ein bisschen Zeit um ein wenig zu philosophieren.

Zurück zum Anfang des Zimmers. Isabella ist einfach der Typ "zärtliche Freundin" mit entsprechend Aktionen wie Küssen, Streicheln und dem Erkunden des Anderen. Ich habe null Druck irgendwie schnell ficken zu müssen. Man gibt sich einfach einem Schwall von Gefühlen hin und das Gute, die Maus tickt scheinbar genauso. Und wenn dies von ihrer Seite so gemacht wird um Zeit zu schinden, dann bleibt es dabei, dass es einfach gut gemacht ist. Genau die Illusion wollen wir doch hier. Immer wieder strahlen wir uns an und fügen damit kleine Pausen in unser Treiben ein. Bei der Schlittenfahrt ist sie einen Moment verunsichert, ob ich die Situation denn ausnutzen könnte, doch erkläre ich schnell, dass es hier auch um Vertrauen geht.

Es ist bestimmt eine halbe Stunde rum, dass Isa nun Vögeln möchte. Auch hier sind wir wieder sehr kompatibel. Nur muss sie nun etwas unter meiner guten Kondition leiden, denn wir tackern gut 20 Minuten am Stück in diversen Stellungen. Nachdem wir dann erschöpft nebeneinander liegen, tupft mir Isa fürsorglich den Schweiß ab.

Zum Schluss sammle ich noch "Länderpunkte", indem ich die Maus auf dem Bauch liegend zärtlich verwöhne. Ihr schnurren ist dabei fast zu hören. Wenn ich nicht zum Aufbruch geblasen hätte, lägen wir wahrscheinlich jetzt noch da.

Isabella ist eine intelligente junge Frau, mit der nicht nur der Sex Spaß macht, sondern wenn man mag, ein rundum glücklich Paket bekommt. Am Spind bekommt die Maus 80 Euro für die schöne Stunde die sie mir bereitet hat.


An diesem Donnerstag war es einfach etwas unruhig im Club, durch die im Gebäude arbeitenden Handwerker. Schade war auch, dass die Terrasse, durch die Arbeiten, für Gäste gesperrt war. Doch hat es mich nicht daran gehindert meinen Spaß zu haben. Letztendlich investiert Vicky in den Laden, damit wir, die Kundschaft, bei Laune gehalten werden und uns bei den Ludern weiter wohl fühlen können.

Mit zwei klasse Zimmern war ich heute sehr gut befriedigt. Ein weiteres drittes Zimmer, hätte heute nur von dem schon positiv Erlebten abgelenkt. Man wird scheinbar langsam vernünftig
Mit Zitat antworten
  #1107  
Alt 19.04.2018, 19:29
Benutzerbild von Chris32
Chris32 Chris32 ist offline
Clubbesucher
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 574
Dankeschöns: 5097
Standard Update

Update zur LL:

- der Boden im Außenbereich ist komplett renoviert/überarbeitet
- neu im Hauptraum ein großer Heizkörper
- der Pool ist wieder in Betrieb
- neue Thekenkraft "Christina" / macht einen ordentlichen Eindruck
- zwei "für mich" neue DL´s


1. DL
Bettina / ca. Ende 40 / frauliche Figur / kurze lockige Haare

2. DL
Gabriela / hat vor ein paar Jahren in der Freude gewerkelt. Heute erster Tag in der LL. Macht ein lieben Eindruck.
Link Freude

Geändert von FC-Themenguard 03 (03.05.2018 um 21:14 Uhr) Grund: Link
Mit Zitat antworten
  #1108  
Alt 29.04.2018, 01:18
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 543
Dankeschöns: 18111
Standard Ying und Yang in der Luder Lounge

Als ich mich in der Luder Lounge in der Umkleide nackig mache, kassiert gerade eine Lady ab. Sie schaut zu mir, strahlt und spricht mich kurz an. Ganz schön geschäftstüchtig die Kleine. Ich kenn die nicht.

Als wir uns kurz darauf über den Weg laufen und sie mich anspricht "Hallo [Name]", dämmert es mir.
Das ist ex-Trümmergebiss Gaby aus Bulgarien
Mit runderneuerten Zähnen lächelt sie selbstbewusst und hat meinen Namen nach 2 Jahren Abwesenheit behalten.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit erinnere ich mich an die folgenden Gesichter:

BG:
Gaby
Jessica
Lilly
Kathi
eine Bulgarisch (?) sprechende blonde MILF

RO:
Andra
Maya
Vanessa
eine Ziggi-Braut

PL:
Claudia
Meggie
Renata

Thai Emi
und diese eine junge Blonde mit dem Steißbein-Tattoo, die ich noch nie untätig auf dem Sofa gesehen habe

Andra (Berichte)

Mein Objekt der Begierde wird mir 2x weggebucht. Fuck it, dann halt ne andre: Andra. Hübsches Gesicht, feste kleine Brüste, lange rotbraune Haare, gefällt mir.
Das Couchgespräch ist etwas unterkühlt und stockt. Sie küsst mich, lang, mit leichtem züngeln. Ok, so tauen wir vielleicht noch auf. Ich bejahe ihre Zimmerfrage.

Vereinbart werden 20 Minuten und normal Service ohne Extras. Was ist überhaupt "normal Service"? Blasen, ficken, aha, ja das nehm ich.
Küssen ist ganz ok, wobei das auftauen ausbleibt. Sie zieht das Gummi fürn Blowjob drauf und ich hab mittlerweile den Zimmergang abgehakt. Eigentlich will ich gar nicht mehr mit ihr, aber Abbruch ist zu spät
Ja gut, dann halt durch. Es ist nicht ganz kacke, aber wirkliche Freude macht es mir auch nicht.
Beim Ficken geht mir durch den Kopf, ob ich vielleicht besser meinen Schwanz einpacken und die Standfestigkeit fürs nächste Zimmer mitnehmen soll, denn befriedigt werde ich hier nicht rausgehen. Aber mit geladener Kanone will ich das bezahlte Zimmer dann doch lieber nicht verlassen. Mit Blick auf ihr scharfes Aussehen spritze ich inne Tüte und dann raus hier.

Fazit: war Mist für 30€.

Als ich mich später bei einer anderen Frau auskotze, sagt sie, ich hätte sie gleich fragen sollen. Andra mache immer nur kurze 30€ Zimmer.

Lilly (Berichte)

Mein Objekt der Begierde wird ständig abgefangen und bleibt stundenlang ausgebucht. Ich vertreib mir die Zeit mit Freibier und bin pampig. Bleiben hier nur die Service-Bratzen für mich übrig?
Bis Lilly Zeit für mich hat.

Es wird ein einwandfreies Knutschen ("kurva du hast Bier getrunken" ) und ein super Blowjob mit Eierlecken bis zur vollständigen Härte. Ich brauch angesichts meiner Pampigkeit etwas länger, um in Fahrt zu kommen. Laut ihr liegts an den zwei Flaschen Bier 🤷
Was auch immer der Grund ist, beim Ficken des kleinen Fickflohs gebe ich nach einer halben Stunde auf.
Das akzeptiert sie nicht, bläst meinen Schwanz nochmal auf, und lässt sich wieder ficken bis ich nach 50 Minuten erneut aufgebe. Diesmal richtig mit vollgemachtem Latex-Beweisstück. Für einen hervorragenden Service revanchiere ich mich bei ihr mit einer Massage statt mit Trinkgeld. Ich übergebe 70€.

"Amına koyim, 1 Stunde sind 80€". Achja richtig Ich übergebe 80€.

Fazit: Lustiger, service-orientierter Fickfloh.
Mit Zitat antworten
  #1109  
Alt 02.05.2018, 22:06
gutelaune gutelaune ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2011
Beiträge: 122
Dankeschöns: 2329
Standard müsste Sonntag

vor acht Tagen gewesen sein.

Gegen 11 Uhr in der Luder Lounge angekommen.
Wetter angenehm, so dass man einige Zeit hätte draußen verweilen können, wenn die Zeit dafür dagewesen wäre. Nach dem obligatorischen frisch machen also duschen, kurz in die Sauna gehüpft und dort den Plan entworfen.
Vanessa steht immer noch auf meiner Wunschliste und das bleibt sie auch noch. Ein 30 Minuten Zimmer gab es dann mit Sylvia,nicht das Erste und es war gut und eine Wiederholung ist eingeplant. Ich finde sie angenehm und die Zeit ist immer wieder gut mit ihr.

Mit Zitat antworten
  #1110  
Alt 09.05.2018, 20:51
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist offline
Nomads
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 99
Dankeschöns: 7072
Standard 2 bulgarische LuLo-Länderpunkte

Nach ein paar Wochen LuLo-Abstinenz musste ich heute doch mal wieder nach dem rechten schauen.
Gegen 16:30 Uhr in Wambel aufgeschlagen und zum Glück nicht überfüllt.

Am Spielautomaten saß Lilly, die mich direkt nett begrüßte
Da sie eh als Tagesziel auf dem Zettel stand, buchten wir nach einem kurzen Gespräch die Honeymoon-Suite.
Lilly mag es nicht, wenn eine detaillierte Tätigkeitsanalyse über sie berichtet wird, das möchte ich respektieren. Aber soviel sei gesagt, sie wird immer besser und ich hatte eine wunderschöne Stunde mit ihr.

Zu Regeneration lud das noch herrliche Wetter und die Terrasse zum verweilen ein. Auch die meisten DL‘s waren hier verständlicher Weise oft zu finden.

Als zweites Dame des Tages viel die Wahl auf Kathi.
ca.18Jahre, aus Bulgarien
ca.170cm groß, mittellange dunkle Haare, m.E. hübsch mit einem angenehmen Lächeln. Sehr freundlich und offen.
In deutsch/englisch ist eine einfache Unterhaltung möglich.
Ein Eckzahn ist abgebrochen, was aber optisch gar nicht so schlimm wirkt.
38er bis 40er Body, etwas Babyspeck, griffig aber nicht dick.
Tattoos: Arsch-Geweih und ein einzelner Buchstabe auf der linken Bauhälfte.
Es gab schöne ZK, einen guten BJ, den wir dann in die 69 verwandelten.
Sie war sehr aufgeschlossen und hatte keine Berührungsängste.
Für einen relativen „Newbie“ in dem Geschäft eine gute Leistung.
In der Missio vor mir liegend ging sie sehr ordentlich mit und lieferte eine schöne Illusion. Ihre proppere Figur mit dem Babyspeck macht Spaß
Eine gelungene halbe Stunde ging zu Ende und wurde korrekt abgerechnet.

Ein toller Tagesabschluss in der LuLo mit einem wie immer tollen Lineup.

So long
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
luder-lounge, saunaclub dortmund, wambel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de