freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #821  
Alt 21.05.2018, 09:07
Johnsonxxx Johnsonxxx ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 21
Dankeschöns: 577
Daumen hoch AG am Samstag

Zaterdag weer een bezoek gebracht. Zoals een goed Hollander betaamd net voor 14.00 uur naar binnen zodat het happy hour tarief van €20 nog geldt.

Gebruikelijke omkleden en douchen. Daarna naar de hoofdruimte. Goede verandering doorgevoerd, door de ombouw van oude ‘restaurant’ naar extra zitruimte (2/3 bankjes) met een (gas-)haard en danspaal. Het buitendeel uitgebreid met een nieuw ‘restaurant’. Ziet er allemaal heel netjes uit.

De line-up was ook wel wat verbeterd ten opzichte van mijn laatste bezoek (minstens 4 maanden terug). Er waren wat nieuwe meiden die ik niet eerder had gezien. Petit Sara, een echte lichtgewicht (40kg) met een guitig gezichtje trok al snel mijn aandacht. Biedt een compleet pakket aan, dwz TZ, en ouderwetse service. Was ook zonder meer goed op de kamer. Heerlijk uurtje mee gehad, tijd (bijna) volgemaakt met massage.

Helaas niet aanwezig was Roza (Thaise masseuse).

Dus mijn pauze genoten op het dakterras met een ‘fles’ wijn. Een hele fles?? Nee, maar die 2 glazen die ik volgeschonken kreeg van de aller aardigste en liefste Thekefrau van heel Duitsland (ik heb het over Evelina), zijn bij elkaar genomen wel bijna een hele fles, TOP!

Bij de dames geen Naomi (voormalig Babylon) gezien. Mimi is er ook niet (thuis).

Eten was de gebruikelijke BBQ met salade, zeker niet slecht.

Drukte viel voor een zaterdag mee, hoewel het zeker niet rustig was. Ik kom hier meestal niet meer tijdens een party omdat het dan vaak te druk is.

2e ronde met Minura. Geblondeerd halflang haar en ook een lichtgewicht. Mooi petit meisje, wel alles beetje voorzichtig. Haar poesje was overgevoelig (pijn), maar geen probleem van gemaakt, ze heeft me heerlijk gepijpt en een handmassage gegeven.

Al met al een heerlijke middag/avond en rond 21.00 uur huiswaarts gegaan. En natuurlijk ga ik hier vaker terug komen.
Mit Zitat antworten
  #822  
Alt 22.05.2018, 19:43
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 463
Dankeschöns: 20788
Standard Powerclubbers Urlaubsabschluss Teil 2 – Ratingen

Tja, nun ist der Urlaub leider vorbei. Zum Abschluss habe ich mich aber am gestrigen Feiertag mit dem FK jupp240 im Ratinger Freudentempel verabredet. Uhrzeit war etwas vage abgestimmt (so 13/14 Uhr), aber ich habe es dann doch gegen 12 Uhr dorthin geschafft. Vorher wurde ich schon informiert, dass Erika und Anka da seien. Das ist doch dann mal eine Perspektive. Auch Melinda (vorher PSR) würde mich mal sehr reizen, die traf wohl kurz vor mir vor Ort ein. Vorweg: sie war nahezu die ganze Zeit meiner Anwesenheit gebucht, so dass das gestern nichts wurde.

Nach dem Umkleiden und Frischmachen erstmal den FK gesucht, der aber gerade sein erstes Zimmer absolvierte. Gut, dann gibt es mal zum Ankommen einen Kaffee aus der geilen WMF-Maschine und es wurden die Umbauten besichtigt. Finde ich ganz gut gelungen, nur in dem neuen Bistro ist es bei Sonnenschein zu warm und stickig. Da nutzt auch das eine Klimagerät nicht viel.

Kurz danach kam dann auch der jupp und wir nutzten die Zeit zum Quatschen und Mädels gucken. Trotz der frühen Uhrzeit waren schon einige Damen dort, vermisst habe ich Vicky, Mirella, Emma, Anastacia (ist wohl gerade in Urlaub). Herren waren zu Anfang etwa gleich viele dort, die Anzahl nahm im Laufe des Nachmittags überproportional gemessen am Zuwachs der Damen zu. Die deutsche Emily war auch da, aber recht blass und mit einer Miene, die mich trotz ihres wohl sehr guten Services von einer Buchung deutlich abhielt. Der Jupp zeigte mir dann auch einige seiner Schätzchen, die für mich auch durchaus mal buchbar wären.

Aber dann kam Erika in knallengen Jeans-Hot-Pants hereinstolziert, einfach zum Anbeißen. Dazu trug sie eine Sekretärinnen-Brille, die sie noch sexier machte.

Damit war auch klar, wer mich direkt buchte (auf meine Kosten allerdings). Bei Erika kann ich halt nicht anders. Aber erstmal auf die Terrasse, ein Rauchopfer darbringen und quatschen und kuscheln.

Natürlich ging es dann auch nach oben ins Zimmer. Bei Erika ist mir schon immer klar, dass es eine Stunde wird, und da ist vom Vorabend noch etwas ermattet war, wurde es eine gemütliche Slow-OV-Stunde. Außerdem kündigt mir Erika auch an, Liebe zu machen und nicht nur Sex. OK, einverstanden.

So genoss sie (und ich übrigens auch) meine Leckerei. Verdammt, die schmeckt auch zu gut… Die Revanche von ihr erfolgte dann auch mit einem sehr langsamen Gebläse, das hinterher in der 69er endete. Wie gesagt, noch etwas erschöpft vom Vorabend ergab sich dann das Happy End in der 55. Minute nach einer wunderbaren Zeit voller leidenschaftlicher Spielerei. Erika ist halt immer ein Volltreffer für mich und so gab es dann am Spind die verdienten 80 Euronen.

Den Rest der Zeit verbrachten wir dann mit Essen (Suppe gegen 14 Uhr, Büffet ab 15 Uhr), mit den Mädels flirten und unterhalten. Auch Erika gesellte sich immer mal wieder zu mir, wenn sie gerade nicht beschäftigt war.

Da die vorherige Nacht doch recht kurz war, wurde ich dann irgendwann müde und verabschiedete mich gegen 16 Uhr wieder. Um daheim noch auszupacken, zu waschen und was man so nach dem Urlaub alles tun muss. Aber zur Vorsorge habe ich mir am Ausgang dann noch das 6er Kartenpäckchen erworben - ich mag das Aca Gold einfach.

Fazit: die letzten 2 Wochen habe ich so richtig genossen, erst die „Abenteuer“ im Norden, dann die eine Woche Familienurlaub und jetzt natürlich die beiden Clubbesuche am Wochenende. Könnte eigentlich immer so sein.
Mit Zitat antworten
  #823  
Alt 23.05.2018, 16:00
Benutzerbild von Jupp240
Jupp240 Jupp240 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2018
Ort: Mettmann
Beiträge: 28
Dankeschöns: 1267
Lächeln Pfingstmontag mit meinem FK Elrond17

Pfingstmontag begab ich mich nochmals zum ACA Gold, ja mir gefällt`s da irgendwie.

Habe mich da gegen Mittag mit meinem Clubkumpel Elrond 17 verabredet.

Andere Clubs mögen besser ausgestattet sein, noch attraktivere Mädels haben oder noch besseres Essen, aber ich bin mit der Damenauswahl, dem Speiseplan und den Gegebenheiten dort sehr zufrieden, erst recht nach der schönen Umgestaltung des Clubs.

Und für den Eintrittspreis von 30,- €, bzw. 20,- € zur HH gibt`s wohl sowieso nichts Besseres, meines Wissens nach.

Ich war recht früh da, um zehn. Ich glaube ich war sogar der Erste am Pfingstmontag.

Wie immer ein netter Empfang und gegen 20,- € HH Preis ein Fell erhalten.

Nach dem Duschen erst mal am Buffet gestärkt und ein wenig relaxt.

Noch war nicht allzu viel los und ich setzte mich nach einer Weile an der Theke in den hinteren Bereich der Abflughalle und wartete auf Elrond.

Von dort hat man einen schönen Überblick und zwei Fernseher zur Auswahl.

Nach einiger Zeit kam aber nicht Elrond, sondern ein schönes Mädel in einem langen schwarzen halbdurchsichtigen Kleid, und elegantem Gang in meine Richtung, lächelte mir zu und setzte sich auf das nebenstehende Sofa.

Wir kamen ins Gespräch und sie fragte, ob sie sich neben mich setzen dürfe.

Ganz gentlemanlike signalisierte ich ihr mein Einverständnis und sie stellte sich als Clarissa vor, Halbitalienerin, halb Rumänin, 27 Jahre alt.
Sie sprach sehr gut verständliches deutsch und wir unterhielten uns ca. 20 min., kann auch länger gewesen sein, bis die Zimmerfrage kam.

Sie machte bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei zärtliche Anstalten, wie streicheln oder küssen, aber irgendwie passte das zu ihrem Gesamtauftritt.

Sehr sympathisch und elegant war alles an ihr wie auch ihre tadellose Figur, nicht zu dick, nicht zu dünn, schöne Brüste, C-Cups, Popo auch, für mich perfekt.

Ich dachte ich lasse mich auf das Abenteuer mit ihr ein und ging mit Clarissa die Treppe hoch, Elrond war noch nicht da.

Die folgende Nummer, ich will sie nicht alle Einzelheiten beschreiben, war guter Durchschnitt, bis auf das Gebläse.

Das war einfach nur phänomenal.

Ganz selten habe ich ein Mädchen erlebt, welches derart toll und variantenreich geblasen hat.

Dann folgte eine Verwöhnung ihrer leckeren Pussy meinerseits, sowie Missio, Cowgirl und Doggy bis ich das Tütchen reichlich füllte.

Sie säuberte mich fürsorglich, es gab etwas AST und danach unter die Dusche.

Auf die Uhr wurde nicht geschaut. Das Abenteuer sollte 40 € kosten. Ich gab diesem sympathischen Wesen etwas mehr für die wirklich nette Art und die gute Performance.

Clarissa wollte mit mir zusammen duschen, leider war die Dusche bei den Zimmern besetzt.

Schade eigentlich.

Clarissa`s schönen Body hätte ich mir gerne noch etwas angesehen.

Eine Wiederholung mit der eleganten Dame wird’s definitiv geben.

Für mich ein weiteres schönes Erlebnis im Acapulco Gold...

Ja, und Elrond war dann mittlerweile auch da.
Mit Zitat antworten
  #824  
Alt 24.05.2018, 02:23
Kiele Kiele ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 438
Dankeschöns: 2386
Standard WOENSDAG acagold

Vandaag eens in ACAG rondgehuppeld heel wat dames aanwezig maar weinig ijsberen.
Hierdoor nog meer aandacht van al deze engeltjes gehad,de meeste had ik zaterdag al gezien maar niet allemaal
Ook weer een kamertje met ANKA gemaakt wat altijd perfekt verloopt.
Kennis gemaakt met een nieuwe bulgaarse dame die er pas voor de 2de dag was en beloofd om haar zaterdag als 1ste te indien ze nog hier aanwezig is.
Paar keer van de sauna gebruik gemaakt en lekker gegeten om daarna naar huis terug te gaan.
Het was weer een geslaagde dag voor mij en tot zaterdag maar weer
Mit Zitat antworten
  #825  
Alt 24.05.2018, 17:49
acafan acafan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 597
Dankeschöns: 13857
Standard das Gold entwickelt sich wieder

Heute von 14 - 18 Uhr im Gold gewesen . Wenig los aber sehr entspannt .

Ein paar Stammis , ein paar Barträger und grau Rücken ohne Ende .

News : es gibt einen neuen Essenbereich , draußen , aber alles schick hell freundlich und überdacht .

Der alte Essenbereich wurde mit einer Stange zum Tanzen aufgepimpt .

Mädels so an die 30 locker . Shila war da und ein paar mehr . Eine andere Blacky war auch da , aber doch etwas zu aufdringlich .

Sind ein paar echt geile neue Damen am Start . Riesentiten laufen auch rum , die ist auch als nächstes dran .

Zum Zimmer :

Nicht ahnend sitzt ein Mädel an der Bar und schnell merke ich sie ist eine deutsche .
Melinda 23 aus dem Kölner Raum , Typ Mädel von nebenan. Alles echt keine Körperbemalung , süße Figur , B Cups .
Sie ist eine super nette aufgeschlossene Gesprächspartnerin und schnell wurde mir klar , mit ihr musst du ein Zimmer machen .
Vorab Kino , Knutschen lecker und fein .

Auf dem Zimmer knutschen wir weiter , langsam und ausgiebig .

Sie blässt sehr gefühlvoll und mit einen hammer Augenkontakt dazu Eierlecken und Deep ganz Deep für eine Ewigkeit .

Ficken war erste Sahne . Ach ne erstmal lecken , kleine feine Aufputzmuschie , lässt sich gehen und schmeckt besser als Kölsches Wasser .

Ficken richtig gut und voller Nähe .

Habe ihr einen 50 er für 30 min gegeben …,keine Ahnung ob es auch für 40 gehen würde . Aber bei der Klasse immer noch ein Witz .

Fazit : Melinda ist top und ein deutsches Mädel hinzu . Bestes Zimmer in diesem Jahr .
Mit Zitat antworten
  #826  
Alt 24.05.2018, 20:56
BlackIce BlackIce ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 7
Dankeschöns: 168
Lächeln

War heute auch nach langer Zeit mal wieder vor Ort! Der Umbau ist wirklich gelungen und es waren zudem einige echte Optikgranaten vor Ort! Da waren einige echt gute Optionen dabei!

Ich war noch nicht ganz angekommen da bin ich Shila in die Fänge geraten. Mit ihr macht Mann, wenn man ihre Optik mag nichts verkehrt. Sie ist eine tolle Partnerin für eine 30 Minute Hochzeitsnacht mit allem was dazu gehört und zählt zu den ganz sicheren Buchungen im Aca! Nur die etwa schlaffen Hupen könnten den ein oder anderen stören, ich find die trotzdem geil!

Nach Sauna und abchillen auf dem Dach traf ich Klarissa, nicht ganz schlank, eher wohlgeformte Rundungen und eine angenehme Gesprächspartnerin! Nach etwas züngeln im Kino wagte ich ein Zimmer und wurde mit einem endgeilen Blow belohnt! Das hat sie dermaßen gut drauf das es mir die Schädeldecke anhob! Danach noch gefühlte 25 Sekunden in der Missio und der Gummi war gefüllt! Das Zimmer war nach 20 Minuten beendet, das lag aber auch an mir...

Beim Essen ist mir noch eine recht mollige mit Riesen Möpsen aufgefallen, braune Mittelgänge Haare, sehr sympathisch und gutes Deutsch. Kennt sie jemand? Die wäre was fürs nächste mal!

Insgesamt war das ein gelungener Nachmittag und preis Leistungsmässig kaum zu toppen.
Mit Zitat antworten
  #827  
Alt 26.05.2018, 08:12
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 526
Dankeschöns: 20583
Standard Der Krieg kann kommen......

Tach Zusammen!

Es gibt was zu berichten:

Mittwoch war ich mit dem FK Schlagoberst im AcapulcoGold zu Ratingen. Leider hatten wir die HH €20 von 10-14Uhr knapp verpasst. Also wurden €30 fällig, die zahle ich gerne hier, denn es stimmen Preis und Leiszung für mich zu 100%.

Nach dem Aufhübschen bin ich los um mir einen Kaffee zu besorgen und durfte feststellen, das sich wieder was getan hat im Hause AG! Dort wo die Essecke war, stehen jetzt 4 Doppelsofas und ein Podest mit einer unendlich langen Pooldancestange. Die Essecke ist jetzt ausserhalb des Gebäudes, wenn man die Abflughalle zum Aussenbereich verlässt, ist dort jetzt zur linken Hand ein Bistro mit Schiebetüren.

Beim klönen mit den FK entdeckte ich Emma/Ella und nach einem netten plausch mit ihr verschwanden wir für ein Stündchen nach oben. Wir begannen mit gemeinsamem Duschen und auf dem Zimmer ging es los mit innigen ZK, Nippelsaugen, OV beidseitig, ZK, Eierlecken, Hodenmassage, DT, Reiter slow und finale im Doggy, wobei ich dann vor dem Bett stehe. €80 für 60min und meine uneigeschränkte Empfehlung.

Duschen, quatschen mit den FK und dann mein erste und nicht letztes Zimmer mit Celine aus BG, wir kennen uns schon bestimmt 3 Jahre, aber meist traf ich Sie zusammen mit Kim an und da war eben Kim bevorzugt.
Celine ist seht zärtlich, ihre vollen Lippen fühlen sich beim Küssen toll an und ihr BJ ist intensiv und gefühlvoll. Beim lecken geniesst Sie in vollen Zügen. Reiten kann Sie ausdauernt und zum Finale habe ich von unten mit viel schwung gepumpt. €80 für 60Min. Eine klare Empfehlung von mir.

Ich freue mich schon auf den 12.06, wo ich zahlreich erscheinen werde, allerdings vorher wohl nochmal nach dem rechten schaue

Der Pu(o)ssierstengel
__________________
Freiercafe Summerparty 2018 for ever

Geändert von Pussierstengel (27.05.2018 um 19:27 Uhr) Grund: Selin zu Celine gemacht ;)
Mit Zitat antworten
  #828  
Alt 27.05.2018, 00:07
Lennet Lennet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 21
Dankeschöns: 1677
Standard Freitagnachmittag im AcapulcoGold!

Auf der Durchreise nach Dortmund sollte es in einen auf dem Weg liegenden Club gehen, der bei dem schönen Wetter auch einen zumindest kleinen Außenbereich hat. Die Wahl viel aufs AcapulcoGold, da weiß man was man hat (leckeres Essen, guter Service, gutes Preis-Leistungsniveau), Ratingen liegt quasi auf dem Weg und auf der Dachterasse lässt sich die Sonne geniessen. Beim Eintreffen gegen 14:30 Uhr ist der Parkplatz fast voll, geschätzte 30-40 DL und deutlich weniger Bademantelträger anwesend. Das Verhältnis veränderte sich auch bis zu meiner Abfahrt um ca. 19:15 Uhr nicht mehr. Obwohl durch den kleinen Umbau durch den nach außen in den Wintergarten verlegten Bistrobereich innen nun etwas mehr Platz ist, saßen die DL teilweise zu zweit auf den Sofas und langweilten sich. Habe zweimal vom Gegrillten und vom Buffet genascht und ausgiebig auf der Terrasse Sonne getankt.

Meine erste Buchung ging an Karla, Ende 20/Anfang 30, Rumänien, lange schwarze Haare, zum Zopf geflochten, auffälliger lila Lippenstift, bekleidet mit Jeans-Hotpants und knappem Oberteil, in dem man die beachtliche, leicht hängende Oberweite, die auf dem Zimmer zum Vorschein kommt, nicht wirklich erahnt. Gutes Deutsch, dass eine nette Unterhaltung ermöglicht, auf dem Zimmer sehr unaufgeregt und ruhig, aber trotzdem aktiv und zugewandt. Sehr viel Nähe, viele ZK, ihre leicht hängenden C-Cups mit unglaublichen „Ventilen“, die entdeckt, geweckt, geleckt und geneckt und beim Ausritt abgegriffen werden wollen. Insgesamt sehr gelungen! 40430+Tip

Zwischenzeitlich wurde gut gezimmert und es stellte sich etwas Langeweile ein, teilweise deutlich mehr Eisbären als Damen im Hauptraum anwesend. Einige DL waren anwesend, schienen aber dauer- oder termingebucht zu sein, denn man bekam sie kaum zu Gesicht, so z. B. die sporty Corina, Maria und eine mit namentlicht nicht bekannte skinny, sehr hübsche, große, junge Dame mit wunderschönen spitzen A-Cups. Andere bekannte Gesichter waren nicht anwesend, beispielsweise Katalina und Anastasia. Trotzdem ein ansprechendes Line-Up mit alten und neuen Gesichtern und viel Auswahl vorhanden.

Meine Wahl viel schließlich auf die kleine, blonde Miruna, was zu einem sehr ambivalenten Zimmer führte. Auf dem Zimmer angekommen, nackig gemacht, da verschwand sie erst mal um zu duschen, habe ich so auch noch nicht erlebt, die Zeit lief ja schon. Habe mich überrumpeln lassen. Dann allerdings schönes Abgreifen ihres festen, kleinen Teenykörpers und ein geiler BJ, sie stehend vorneübergebeugt, ich an der Bettkante sitzend. Bei den folgenden Streicheleinheiten schien sie mir jedoch nicht so richtig bei der Sache zu sein, beim Küssen wurde immer weggeschaut, sie war nicht wirklich auf mich konzentriert, weiß gar nicht genau wie ich das beschreiben soll, aber es war nicht wirklich angenehm. Zum Absch(l)uss in der Missio gekommen, auch währenddessen kein Augenkontakt, wenig Küsse. Nach dem Zimmer auf ihren Vorschlag hin oben gemeinsam geduscht, was wiederum sehr geil war, den gemischten Gesamteindruck aber nicht mehr ganz rausreißen konnte, daher 40430 ohne Tip, was ihr sichtbar missfiel...

Insgesamt gibt es bestimmt wesentlich schlechtere Möglichkeiten ins Wochenende zu starten und noch jede Menge Optionen unter den anwesenden DL für mich. Also: bis bald in Ratingen!
Mit Zitat antworten
  #829  
Alt 30.05.2018, 06:52
Benutzerbild von Gordon Shumway
Gordon Shumway Gordon Shumway ist offline
Reisender
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Auf Schalke
Beiträge: 65
Dankeschöns: 4973
Standard Summer Dreams Party Location Check

Da wir kurz vor der FK-Party im ACAGold stehen, wollte ich die Bude auch mal besuchen und mir ein Bild machen. Immerhin war ich ja viele Jahre Stammgast im Schwesterclub und so war ich echt neugierig. Gegen 12 Uhr aufgeschlagen und zum Spartarif eingecheckt wurde ich nett von der ED empfangen. Ich outete mich als Erstbesucher und bekam eine Dame an die Seite, die mir die Umkleiden zeigen sollte. Naja, zumindest habe ich die Richtung gezeigt bekommen. Der Club selber ist schon mehrfach beschrieben worden, er wirkt neu, sauber, hell, so dass man sich wohlfühlt. Also nackig machen, Fell anziehen und die Lage peilen. Für die frühe Stunde waren schon mehr Damen da als ich vermutet hätte. Ich würde sie so auf 10 schätzen, die sich dann bis 14.30 Uhr noch auf ca. 25 Damen erhöht hat. Rein optisch waren keine Aussetzer nach unter, allerdings auch nicht nach oben zu finden, heißt, keine MUSTHAVE Dame zu sehen, also erstmal entspannt zum Frühstück. Leider sah dies schon irgendwie abgeräumt aus, und da ich nicht unter die Deckel geguckt habe, gab es nichts mehr. (selber Schuld).
Also in die kleine Halle und Muschis gucken....... Die Halle ist klimatisiert, so dass man es bei der Hitze gut aushalten konnte. Ich träume so vor mich hin und hatte plötzlich klein Elena aus der Grimme neben mir sitzen (nennt sich da wohl Justina). Nachdem wir uns nun 2 Jahre nicht gesehen haben gab es einiges zu erzählen. Klar war, dass wir dann auch irgendwann auf dem Zimmer landeten. Wir sind nach oben und ich konnte in einige Zimmer blicken, die mir alle gefielen und zumindest optisch besser waren als die Fickboxen in anderen Läden. Aber es kommt ja auf die Betten an, schließlich müssen die ja einiges aushalten am Tag. Mein Zimmer mit Elena war ok, hab bessere mit ihr gehabt, aber auch schon schlechtere. Irgendwie ist das bei ihr immer eine Sache der Laune. Da sie mich aber wohl gebucht hatte, hatte ich mir eigentlich mehr versprochen, aber hier gilt auch "Jammern auf hohem Niveau".
Danach war es schon 13.45 Uhr und ich hatte langsam Kohldampf. LT HP des Gold sollte es um 14 Uhr was zu Beißen geben, aber Fehlanzeige, es tat sich nichts, außer dass irgendeine Frühlingssuppe zur Verköstigung da war. Naja, ich bin dann abgehauen, noch schnell Duschen und dann ab. Gegen 15 Uhr stand ich draußen und hatte so den Eindruck, dass wohl gerade Das Buffet aufgebaut wurde. (wieder selber Schuld)

Fazit:
-Optisch ein toller Laden in dem man sich wohlfühlen kann
-Futterei 2-mal verpasst, also???
-wenn man den Eintrittspreis und den angebotenen Service sieht, ist die Bude unschlagbar, zumal auch reichlich Frauen da waren
Tipps:
- der Boden in den Umkleiden ist extrem glatt, hier sollte man dringend was machen.
- die ED und auch die Servicekraft im Laden, sorry, aber das war nix (nähere Ausführungen spar ich mir, aber die waren beide vollkommen daneben), um nicht "Fehl am Platz" zu sagen.
Prognose:
- tolle Location für die Party in der es sich bestimmt toll feiern lässt... CU there

LG
Gordon

PS: irgendwie hat mich die Bude zurückversetzt in die guten alten Zeiten im ACA Velbert, da muss ich auch mal wieder hin
__________________
It's never too early and rarely too late !!
Mit Zitat antworten
  #830  
Alt 30.05.2018, 20:56
Rolle Rolle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2017
Ort: Rheinland
Beiträge: 33
Dankeschöns: 2054
Standard White and black im Aca Gold

Auch ich war die Tage wieder mal im AcaGold und ich schließe mich, was den Umbau betrifft meinen Vorrednern an. Gelungene Sache!
Der Besuch war dringend nötig, da ich es in den letzten Wochen einfach nicht geschafft habe.
Ablauf dann wie gewohnt: Gegen Mittag angekommen und erst mal eine Tiefenreinigung mit Sauna und Duschen vollzogen, dann auf zuer ersten Nummer:
Die schwarzhaarige Katarina (oder Katalina) gefiel mir und nach kurzem Plausch ging es aufs Zimmer. Leider habe ich wieder mal vergessen Absprachen zu treffen und so kam die doch sehr auf Profit bedachte junge (20+) Rumänin mit paassablen Deutschkenntnissen zu einigen finanziellen Forderungen, die ich ihr nicht erfüllt habe. Es blieb dann bei 0815 und 40430 und einem genervten Rolle. Da ich aber spitz genug war, habe ich es am Ende in der Missio durchgezogen. Noch ein wenig zu ihrer Optik: Ohne Puffstelzen ca 160cm, B-Titties, strammer Hintern, nett anzusehen. Trotzdem wird es für mich definitiv keine Wiederholung geben.
Danach habe ich mich erstmal gesättigt, oben im Ruheraum ein wenig geschlafen und noch 2 mal den Schwitzraum besucht. Gegen 18 Uhr beschloss ich dann das zweite Mal anzugreifen und machte mich zum Kino auf. Da wartete dann schon Sheila und damit war für mich der Abend gerettet.
Wir umarmten uns und ich sagte ihr sie könne direkt einen Schlüssel holen.
Bei Sheila muss man keine Absprachen treffen, sie weiß, was man(n) will. Optisch mag die dunkelhäutige Afrikanerin nicht jedermanns Sache sein, aber ich mag sie gern. Auf dem Zimmer ging es erst mal mit viel Geknutsche los und irgendwann lagen wir auch in der 69. Hach war das gut... Das haben wir lange durchgezogen und als ich merkte, dass auch zeitlich ein Finale angebracht war, nahm ich sie von hinten und kam zu einem grandiosen Absch(l)uss. Dann Tütschen entsorgt, gekuschelt und noch etwas AST. Perfekt!
Bei Shila bleibt für mich der WHF bei 100%. Man(n) kann nichts falsch machen.
Im Anschluss ging es nach Hause und wieder mal war es für mich ein toller Nachmittag im AcaGold!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
acapulco gold, acapulco gold ratingen, airport düsseldorf, haus panthera, ratingen, saunaclub düsseldorf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de