freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 11.01.2012, 18:19
Hansiklein Hansiklein ist offline
Schmusehansl
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Köln
Beiträge: 42
Dankeschöns: 237
Standard GT: Magdalena, 26, Polen

Bei meinem Erstbesuch im GT fiel mein Blick direkt auf die etwas schüchtern aber doch sehr nett dreinschauende Magdalena aus Polen.

Wir kamen dann auch gleich nach kurzem Blickkontakt ins Gespräch (auf Englisch) und es gefiel mir, daß sie eine der wenigen Nichtraucherinnen war. Dunkelblonde Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden, eine tolle Figur (32'er Konfektion würde ich sagen) und unglaublich stramm alles. Auf meine Frage hin sagte sie, sie treibe regelmäßig Tanzsport und Schwimmen. Und das sieht man!

Ich wollte sie unbedingt und so fragte ich nach einem Zimmergang. Sie kam nach kurzem Weggang mit den Worten zurück, wir müßten 20 Minuten warten .

Als wir dann endlich auf das Zimmer kamen erhielt ich einen Blick auf ihren atemberaubenden nackten Körper. Leider war bei den festen Titten mit Silikon nachgeholfen worden (jedoch sehr sehr gut gemacht, denn man sah überhaupt keine Narben etc.).

Nach kurzem Küssen (sehr schön mit Zunge) blies sie meinen kleinen Hansi sowas von super geil, daß ich erst gar nicht aufhören wollte. Sie ließ sich sogar etwas devot behandelt und ich konnte ihren Kopf richtig runterdrücken, so daß sie auch DT machte und zwar ohne jedes Murren (allerdings habe ich es auch sehr vorsichtig gemacht). Sooooo geil!

Jetzt revanchierte ich mich und leckte ihre heiße enge Muschi (Finger mochte sie nicht drinnen haben). Dann wurde gummiert und aufgesattelt.

Mann war sie ENG! und sie fickte auch total geil und schien dabei ebenfalls auf ihre Kosten zu kommen, denn sie feuerte mich regelrecht an und drückte meinen Arsch im Takt.

Ich kam deshalb auch nach nicht allzu langer Zeit und übergab ihr den Obulus für eine Stunde + Tip für die absolut beste Nummer, die ich seit sehr langer Zeit erleben durfte. Wiederholung für mich in jedem Fall sicher, wenn ich nochmal ins GT komme!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.04.2013, 07:50
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3094
Standard GT: Magdalena

Auszug aus Berichtethema vom 16.04.13:

Zitat:
Zitat von cuttyframm Beitrag anzeigen

... Ich setzte mich erstmal an die Theke und trank dann erstmal einen Kaffee.Bis mir dann eine Dame auffiel zu welcher ich mich dann rüber setzte und dann erstmal versuchte mit ihr ins Gespräch zukommen.

Magdalena war ihr Name.Magdalena ist Ende 20 hat dunkle Haare und kommt aus Polen.Magdalena ist wohl einer der wenigen Damen hier die kein Deutsch sprechen.Aber immerhin Englisch.

Nach einem sehr kurzen Gespräch mit ihr bin ich dann mit ihr auf's Zimmer.Vom Service her war Magdalena okay aber es kam leider absolut keine nähe auf.Sonst muß ich sagen scheint Magdalena eigendlich ne ganz nette Person zu sein.Wie viele frauen hier hat Magdalena eindeutig bei der Oberweite vom Chirugen etwas nachhelfen lassen.

Mir ist neben den Operationnarben aufgefallen das ihre Brüste ziemlich hart waren.Hier scheint sich eindeutig schon das Gewebe ziemlich verhärtet zu haben.Bin kein Arzt aber normal denke ich ist das nicht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2017, 22:02
Downandup Downandup ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2017
Beiträge: 1
Dankeschöns: 4
Daumen runter GT: Magdalena, CA 30, Polen

Diese Frau sieht fair mit langen schwarzen Haaren immer in einem Brötchen gebunden, Kleider sehr elegant und sitzt an der Bar Hocker gegen die Seite des Barrooms, sie ist sehr beliebt, aber ihr Service ist schlecht. Während des Geschlechts nutzt sie ihre Hand und hält ihre Beine geschlossen, um die Penetration zu begrenzen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2018, 18:51
Miko222 Miko222 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2015
Beiträge: 25
Dankeschöns: 1624
Daumen runter

Da kann ich mich nur anschließen. Bildhübsch, gewinnendes Lächeln, interessante Konversation in englischer Sprache, und dann ging es am frühen Mittwochabend nur noch bergab.

Zunächst in eine recht kalte Holzhütte im Außenbereich. Dort gab es eine professionelle, aber nur mittelmäßige Performance, die Magdalena zunächst mit weiterer Konversation, zugedeckt vom Bademantel, begann. Äußerst störend die ewige Putzerei mit Feuchttüchern und Kücherolle, der Boden neben dem Bett war zum Schluss davon übersät.

Die Überraschung kam beim Bezahlen. 17.30 Uhr ging es von der Bar aus zur Hütte. 18.25 Uhr standen wir am Spind zur Geldübergabe. Nach polnischer Rechnung sollten das dann 75 Minuten sein und die Forderung war 150 statt 100 Euronen. Ich streite mich nicht gerne rum und gab ihr 125 gemäß polnischer Rechenkunst.

Never ever again Kein Wunder, dass Sie die nächsten 2 Stunden ungebucht im Barraum saß.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de