villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #101  
Alt 01.04.2012, 17:32
peter1856 peter1856 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 5
Dankeschöns: 0
Daumen hoch Scarlett...

Scarlett und Simona waren gestern nicht anwesend,lieber Forenkollege.Silvie,Alice und Celine ,das sind die Stammfrauen waren sehr wohl anwesend.
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 01.04.2012, 20:01
badura badura ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 622
Dankeschöns: 6734
Standard

Peter schreibt
Zitat:
Scarlett und Simona waren gestern nicht anwesend,lieber Forenkollege.
Ich war ja auch an einem Samstag kurz vorher da - und hab den Bericht in der Nacht von Freitag auf Samstag (vorgestern auf gestern) dieser Woche eingestellt

Berichte doch ein wenig von Deinen Eindrücken von Silvie, Alice und Celine/Felina (jene war an meinem Besuchstag auch da - machte einen sehr guten Eindruck). Alina (die kenne ich) war nicht anwesend und auf Alice passte keine Beschreibung.

Geändert von badura (02.04.2012 um 19:15 Uhr) Grund: typo
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 04.04.2012, 19:01
Schlagbaum Schlagbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 148
Dankeschöns: 1881
Standard

Als ich heute mal wieder in der Grimbergsauna vorbeischaute, traute ich meinen Augen nicht. Die beiden legendären Ladies Alina und Claudia sowie die von mir noch nie getestete, aber durchaus bekannte Angie (alle ehemals Arabella) verdienen nun hier ihre Taler.

Mit Claudia und Alina war ich auf dem Zimmer, und beide bestätigten mir unabhängig voneinander, dass das Thema Arabella in Wattenscheid für sie endgültig durch ist. Ich habe es so verstanden, dass den beiden Ladies das neue System nicht behagt. Schade, da hat man in Wattenscheid zwei seiner herausragenden Highlights verprellt. Mit Angie habe ich nicht gesprochen, aber ich vermute, dass der Fall bei ihr ähnlich gelagert sein dürfte...

Das Zimmer mit Claudia war wie immer nett und witzig. Allerdings ist ihr Service tagesformabhängig, und ich habe ständig ein anderes Bild von ihrer dargebotenen Leistung. Ihr Küssen war heute eher züngeln (das hatte ich bei ihr schon intensiver), dafür war das FO exorbitant gut. Allerdings ging sie beim GV ein wenig auf Distanz, in der Form dass sie den Kopf zur Seite drehte bzw die Augen schloss. Irgendwie hatte ich das Gefühl, sie lässt es heute über sich ergehen. Nicht wirklich schön... Aber auch hier habe ich sie schon ganz anders erlebt. Eigentlich mag man einem Girl wie Claudia, die offenbar den Schalk im Nacken hat und mit ihrer süß-versauten Mimik auf Männerfang geht, die deutlich bessere Performance zutrauen, wie der auf der Couch eher verhalten wirkenden Alina.

Doch bei mir ist es umgekehrt. Mit Alina erlebte ich zum wiederholten Male eine göttliche Nummer. Trotz Alters- und Gewichtsunterschiedes passt das mit uns beiden im Bett einfach. Erst erhielt ich ein starkes FO, danach leckte ich sie ordentlich durch und spielte mit ihren atemberaubenden Nippeln, bevor es dann in der Mission sowie Reiterstellung weiterging. Schön zu wissen, dass ich sie nun dauerhaft in Gelsenkirchen antreffen kann. Nur dienstags scheint sie öfters ihren freien Tag zu haben. Zumindest war das diese Woche so, und wird auch in der Woche nach OStern der Fall sein. Ein kleiner Tipp für die Mitglieder ihres Fanclubs :-D
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 06.04.2012, 13:56
charly602 charly602 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 31
Dankeschöns: 105
Standard

war letzte woche mal wieder in meinem "Wohnzimmer". Fühle mich dort einfach wohl, kann in der superheißen Sauna toll relaxen und auch die andere Art der Entspannung ist meist top.
Meine erste Nummer ging an Sissi, eine gute tiefe Bläserin, die sich auch gern lecken läßt und anschließend mit wildem Geknutsche zeigt, dass es ihr wirklich spaßmacht, sich auch mal fallen zu lassen. Insagesamt immer wieder eine Nummer bei der ich nichts falsch mache:-). Mittlerweilen hat sie sich auch daran gewöhnt, dass ich auf AO eigentlich gar nicht so stehe.
Der zweite Gang begann wieder mal in der Sauna, wo isch, nicht zum ersten Mal, Christina zu mir gesellte. Nach Smalltalk ging sie auf Tuchfühlung und verschlang mein Thermometer in ihrem Mund. Ab ins Zimmer und dort gab es wieder eine Nummer der Sonderklasse. Näheres erspar ich mir, da über sie ja schon oft genug postives berichtet wurde. Sie machte mich jedenfalls so scharf, daß ich mein AO-Nogo vergessen habe:-)
Leider ist sie seit Sonntag im Heimaturlaub und kommt erst Anfang Mai zurück, wie sie mir mitteilte.

Kann mir mal jemand einen Tip geben, wie die sooft gelobt Alina aussieht? Wäre ja auch mal ne Abwechslung wert, wenn Christina schon nicht da ist. Tja und wenn ich schon dabei bin: Bei meinem letzten Besuch ist eine kleine junge Teenymaus aufgefallen mit kleine A-Titties und einem wohlgeformten Po. Sie saß im Raum vor dem Ledercouch-Zimmer neben Sissi. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

Geändert von charly602 (06.04.2012 um 14:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 07.04.2012, 10:26
Krotte Krotte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 36
Dankeschöns: 115
Standard Erstmals in der Grimbergsauna

Der inzwischen häufigere Wechsel der Mädels zwingt auch die Besucher zu einem Wechsel der Verrichtungsstätten.
Also erstmals in die Grimbergsauna. Ich bin sehr früh angekommen, doch ich war keinesfalls der Erste. Daher schnell geduscht und die noch recht umfangreiche Auswahl genossen. Alina und Petruza sind zu sehen, doch ich beginne lieber mit etwas reiferem Gemüse, mit einer von der ich hier schon lange nichts mehr lesen konnte.

Adriana lächelte mir sehr freundlich zu.
Zitat:
Zitat von Noeppi
Adriana Rumänin so Ende 30 auch mit 2 goldenen Schneidezähnen klein sehr schlank und muskulös, weil sie nach ihrern Angaben ein Leben lang hart arbeiten musste. Viele waren sehr zufrieden mit ihr bei mir sprang der Funke jedoch nicht über.
Zitat:
Zitat von Gaucho
Adriana ist wieder im Arabella. Optisch ist sie nicht jedermanns Sache. Vom Service hervorragend. Im Arabella hat sie jedoch viel mehr Jungmädels zur Konkurrenz. Erschreckend gut. Soviel kann ich schon mal sagen.
Bei mir war es dann so wie bei Gaucho, klasse. Etwas gestört hat mich nur, als ich mitbekam, sie bietet auch AVO offensiv an. Auch wenn ich selbst schon der Versuchung unterlegen bin, grundsätzlich halte ich mich dann eher zurück.
Ergänzend füge ich für die Zahnärzte unter uns an, es handelt sich bei Adriana nach Zahnformel um die beiden seitlichen Schneidezähne 12 und 22.

Jetzt konnte ich mich Richtung Alina aufmachen, doch Petruza war offensiver und wollte mich in ihren Bann ziehen. Nach den Vorberichten hier ersparte ich sie mir lieber, gab ihr auch zu verstehen, ich hätte von ihr schon weniger Gutes bzgl. des Services gehört. Sie war natürlich beleidigt, dabei sollte sie froh sein, wenn ihr jemand auf den geschäftlichen Erfolgsweg hilft.
Lag es nun daran, dass Alina dies mitbekam. Jedenfalls taute sie auf dem Zimmer nicht richtig auf. Sie machte nichts falsch, aber es kam keine Stimmung mehr auf. Eine normale durchschnittliche Nummer endete dort wo sie soll, immerhin macht sie hier keine Abstriche mehr.
Jetzt ab zur Arbeit, aber als Frühstück könnte ich mir die Grimberg öfter geben.
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 11.04.2012, 20:56
Schlagbaum Schlagbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 148
Dankeschöns: 1881
Standard Alina & Sissi

Mein Suchtverhalten trieb mich in dieser Woche erneut in die Grimbergsauna. Wie eigentlich immer hatte ich die bezaubernde Alina auf meiner Wunschliste, und auch Sissi ist mir hier durch diverse Textbeiträge schmackhaft gemacht worden. Vor dem Eintreffen am Sündentempel nochmal hier eingelesen, was wohl ihre Erkennungsmerkmale sind. Und nun ratet mal, wer mir die Tür geöffnet hat... Das Rätselraten hatte sich also bereits bei Überschreiten der Türschwelle erledigt...

War ich anfangs auf einen Einstand mit der mir bislang unbekannten Sissi fixiert, wurde mir diese vor der Nase weggebucht, und als ich dann über Alina stolperte, welche mich beim Wegschließen meiner Wertsachen mit einem freudigen Küsschen begrüßte, war die Buchung fix.

Über Alina brauch ich keine Worte mehr zu verlieren. Sie hat für mich das Potenzial zur Club-Stammfrau. Auch wenn ihre Performance heute nicht ganz so innig war wie sonst. Ihre Küsse waren verhalten, und sie war offenkundig froh, als sie die Nummer hinter sich hatte. Dass dies nicht an mir liegt, gab sie mir aber durchaus zu verstehen. Im weiteren Tagesverlauf bekam ich mit, dass sie von Kopfschmerzen geplagt war. Von daher will ich da mal nicht nachtragend sein und die Nummer schlechter machen als sie war... Immerhin wurde ich von dieser Beautyqueen von einem über eine Woche angestauten Überdruck erlöst... Bei ebay sagt man wohl: "Immer wieder gerne"...

Die Übergangsphase zu Runde zwei verbrachte ich dann essenderweise (es gab die übliche Nudelsuppe), in der Sauna sowie in den Aufenthaltsräumen. Im Untergeschoss, als ich mit meinem Handy ein wenig rumsurfte, wurde ich von der Chefin abgesaut und auf das Handyverbot hingewiesen. Wie bitte? Ich bin hier nicht auf der Arbeit, sondern zahlender Gast... Zwischendurch saß ich im Raum links vom Tresen meiner angedachten nächsten Buchung Sissi gegenüber. Doch ich brauchte noch ein wenig Zeit zur Regeneration. Alina kam auch dazu und alberte ein wenig mit Sissi rum. Eine richtig gute Comedynummer über das allgemeine Freiergebaren. Ich fands sehr lustig und klinkte mich ein. Es wurde viel gelacht, bis die Chefin einschritt und die Mädels zum Wäschemachen aufteilte. Der Onkel Doktor war am Nachmittag auch da und checkte den Gesundheitszustand der Mädels. Alles in Ordnung, so wie ich das mitbekam...

Als mein Sack dann wieder gefüllt und Sissi endlich mal frei war, nutzte ich die Gunst der Stunde und setzte mich zu ihr. Die Bulgarin mit dem im Dämmerlicht gülden wirkenden Haar ist nach eigener Aussage 25 Jahre jung, hat ein paar Pfunde mehr auf den Rippen als die meisten Skinny Girls hier, aber in meinen Augen alles wohl proportioniert. Auffallend ist ihr einladendes Lächeln, dem im Grunde jeder Mann irgendwann erliegen muss. So auch meine Wenigkeit. Und was sie mir anbot, war oberste Präferenzklasse. Dass wir zwei uns sympathisch sind, hatten wir schon vorher beim Plausch festgestellt. Als ich mich auf ihr Sofa setzte, wurde ich überhäuft mit Zungen- und Körperküssen und richtig viel körperlicher Nähe. Eine richtige Schmusekatze, so mag ich das. Langsam arbeitete sie sich dann zu meinem ausgefahrenen Schlagbaum runter, wo sie mir eine intensive Blaseinlage auf der Couch zuteil kommen ließ. Meine erste öffentlich Blasaction überhaupt in Billigclubs wie Arabella oder Grimberg... Auf dem Zimmer gingen die Liebkosungen unvermindert weiter. Ich leckte sie, nahm sie dann im Stehen wie im Liegen und ergoss mich am Ende in ihrer heißen Lustrotte. Sie vermittelte mir sehr offensichtlich das Gefühl, dass ihr das alles richtig Spaß gemacht hat. Und auch, als sie mich am Ende des Tages an der Tür verabschiedete, fanden wir bei unserer Abschiedszeremonie nur schwerlich ein Ende.

Ein herzliches Dankeschön an die Tippgeber in diesem Board, die mir diese Lady schmackhaft gemacht haben... Ihr habt mich nicht enttäuscht
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 12.04.2012, 10:56
Krotte Krotte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 36
Dankeschöns: 115
Standard

Dieser Bericht hat mit Realitätsnähe wenig zu tun, so viel vorweg.
Für mich ist dies geschehen als Konsequenz eines Zickenkrieges, der derzeit in der Grimbergsauna köchelt. Den alteingesessenen Damen stößt die hinzugekommene junge Konkurrenz aus dem Arabella sehr auf. Futterneid möchte man lässig schreiben, aber hier geht es eindeutig um die Einnahmen.

Dieser Absatz musste sein, um folgende Aktion zu verstehen.
Ich saß in einem Nebenraum, ein Gast kam zu einer dunkelhaarigen Dame, den Namen kenne ich noch nicht. Die beiden schienen sich gut zu kennen, so vertraut wirkte ihr Handeln. Sie rutschte auf ihn, ich sah eine Art Schlittenfahrt im Sessel. Doch plötzlich überschritten sie Grenzen, die ich so nicht gewohnt bin. Diese Situation nutzte Alice, um mich abzulenken.Sie zeigte sofort sehr viel Nähe , weit über das Maß hinaus, das sie den Berichten hier zu Folge normalerweise bietet. Die blondierte Rumänin zog mich in ihren Bann, dem Treiben auf der anderen Couch konnte ich nicht mehr folgen, ich hatte mit meiner Partnerin genügend zu tun.

Zitat:
Zitat von Schlagbaum Beitrag anzeigen
Meine erste öffentlich Blasaction überhaupt in Billigclubs wie Arabella oder Grimberg...
Das hätte ich mir noch vorstellen können, aber Alice ging sofort einen Schritt weiter. Sie präsentierte mir im Sitzen ihre Pflaume und drückte fordernd meinem Schaft entgegen. Plopp, plopp, vier Zentimeter vorwärts, drei zurück, mehrmals, jetzt war "er" ganz in ihr verschwunden. Megageil, ich wusste nicht recht. Ruhig bleiben ging auch nicht. Sie melkte, ließ mich aber wieder zur Ruhe kommen. Aufregend, schön, neu, interessant.

Das war eine Präsentation, für mich hat sie damit einige junge Dinger weggekickt und das war doch auch der Sinn, oder?

Später noch mit Sissi, aber das hat Schlagbaum schon bestens beschrieben, danke!

Geändert von Krotte (12.04.2012 um 13:22 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 12.04.2012, 14:25
Schlagbaum Schlagbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 148
Dankeschöns: 1881
Standard

Hm, da scheint es ja wohl mächtig im Gebälk zu knattern.
Aber seien wir mal ehrlich: ich fahre nun in erster Linie gezielt in die Grimbergsauna, weil ich dieser speziellen DL (Alina) folgen will, die mir in der Arabella ans Herz gewachsen ist. Die alteingesessenen Ladies in GE interessieren mich nur bedingt bzw müssen da schon ganze Überzeugungsarbeit leisten. Sissi hat es gestern geschafft. Aber Andrea oder Adriana sagen mir irgendwie nicht wirklich zu. Und einer Alice traue ich irgendwie nicht über den Weg angesichts ihrer unnahbaren Art in Kombination mit den hier nachzulesenden Berichten...

Geändert von Schlagbaum (12.04.2012 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 12.04.2012, 14:33
Krotte Krotte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 36
Dankeschöns: 115
Standard

Zitat:
Zitat von Schlagbaum Beitrag anzeigen
ich fahre nun in erster Linie gezielt in die Grimbergsauna, weil ich dieser speziellen DL folgen will, die mir in der Arabella ans Herz gewachsen ist.
Das sehen die "Stammis" anders. Für sie sind neue Besucher potentielle Kunden. Diesen Kuchen bzw. die Zuwächse gilt es jetzt auf mehr Dienstleisterinnen aufzuteilen.
Jede Geschäftsfrau glaubt zuallerst, der gestiegene Umsatz ist auf die gute Arbeitsqualität zurückzuführen, natürlich in erster Linie die eigene .
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 12.04.2012, 14:38
Schlagbaum Schlagbaum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 148
Dankeschöns: 1881
Standard

Das ist selbstverständlich auch für mich nachvollziehbar.
Aber als zahlender Kunde entscheide ich ganz allein, wem ich meine Scheinchen zustecke. Und wenn da irgendwelche Ladies meinen, das Klima vergiften zu müssen, haben sie sich für mich per sé automatisch disqualifiziert...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partytreff Gelsenkirchen (Steinstraße) Honeyslab Pauschalclubs & Partytreffs 27 20.06.2017 23:30
im sundern 21 , gelsenkirchen probo04 Ruhrgebiet 3 15.06.2010 22:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de