villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 29.12.2017, 18:42
Benutzerbild von el Caesse
el Caesse el Caesse ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2012
Beiträge: 55
Dankeschöns: 2894
Daumen runter Ceylan Aplerbeck, Abbruch, Abbruch, Abbruch..........

Wer hochgelobt wird kann tief fallen oder ich bin selbständige Unternehmerin und überspann den Bogen. Aus Zeitgründen blieben im Dezember nur Kurzbesuche von Wopus und Privaten und ein Abstecher zum Bahnhof in Aplerbeck.
Ceylan sollte es diesmal sein. Zudem offerierten 10 weitere Girls ihre Dienste. 5 Mitstecher waren ebenfalls dabei.
Der Pst verlief eher routiniert, wobei sie sich sehr freundlich gab. Als Gelegenheitsbesucher hatte Ceylan offenbar ihre eigenen Vorstellungen von Service und Preisgestaltung.

Wie üblich liess ich mich vorab nicht zu einer Zeitansage hinreissen und beließ es bei der vagen Aussicht auf normale Zimmerlänge.

Die teilweisen überschwänglichen Berichte über ihre tollen Küsse kann ich nichmal ansatzweise bestätigen. Dabei war mein letzter Zahnarztbesuch nur wenige Tage zuvor. Es würde gezüngelt. Mehr nicht. Ihr Body ist schon recht geil, so dass mein kleiner Freund trotzdem stand.

Dann aber der Killer schlechthin. Sie bot mir für einen für mich normalen Service Aufpreise an. Mädels, ihr sägt damit an dem Ast, auf dem ihr sitzt. Mag sie in Zeiten der "ich bin Hure und kann verlangen was ich will" in Goldgräberstimmung verfallen sein und es wahrscheinlich auch genug zahlungswillige Kollegen gibt. Mit mir nicht. Ich liess das Gummi zum gesetzteskonformen Franze aufziehen. Das war mehr als eintönig. Nach 18 Minuten beendete ich das Zimmer. Wohlverdiente 30 Euro und noch den einen oder anderen gutgemeinten Ratschlag über korrekten Service.

Verlierer der Club selbst. Kann die Arbeitsweise der Hure nicht beeinflussen.
Hure arbeitet scheisse, Club sieht mich erstmal nicht wieder.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.12.2017, 22:36
Dan Dan ist offline
P6 Rookie
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 385
Dankeschöns: 10054
Standard Ceylan

Auszug aus meinem Bericht "Zwischen den Jahren in Aplerbeck":

...
Die Wahl fiel dann auf Ceylan und wir gingen zusammen aufs Zimmer. Dort gab es, nach dem Ausziehen, gleich ein paar ZKs, die eher als Züngeln zu bezeichnen waren. Recht schnell bot sie mir dann ein Extra für 20€ an, was ich aber dankend ablehnte. Sie montierte dann ein Gummi und legte mit Französisch los. So richtige Stimmung kann auch hier leider nicht auf und daher ließ ich sie dann irgendwann aufsatteln, so dass ich meine Ladung, nach einer Weile, ins Gummi und in sie hinein pumpen konnte. Nach der Reinigung und Entsorgung des Gummis waren gerade mal 15 Minuten vergangen und sie bot mir noch eine Massage an. Diese nahm ich gerne an, wohlwissend damit in der nächsten Zeiteinheit zu landen. Da ich bei der Massage die Uhr leider nicht mehr im Blick hatte, beendete ich diese dann viel zu früh, so dass wir vor 25 Min. das Zimmer wieder verließen.
Abrechnung 50€ für ca. 25 Minuten inkl. guter Massage.

Fazit: Sie hat schon einen guten Body und eine eher flippige Art, aber so richtig überzeugen konnte sie mich auch dieses Mal leider nicht.
...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de