freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 18.06.2013, 07:54
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3094
Standard Aca: Shiri, Mitte 20, Türkei

Shiri

Alter: Mitte 20
Herkunft: Türkei
Lange glatte dunkle Haare
KF: 32/34
A-Cups
Ca. 1,67 m groß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2013, 08:01
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3094
Standard Aca: Shiri

Auszug aus Berichtethema vom 16.06.13:

Zitat:
Zitat von mahol Beitrag anzeigen

... Nun wurde es aber schon spannender: Yvonne war aufgetaucht mit Ihrem absoluten Traumbody! Wieder begrüsste sie mich sehr nett und präsentierte sich anschliessend sitzend auf dem Podium. Und dann erblickte ich Stella! Nein, es stellte sich später heraus es war nicht Stella, sondern die Türkin Shiri die da sass.

... Ich wollte nun eigentlich zu Shiri, die ich ja für das Servicewunder Stella hielt, doch die war im Gespräch mit Yvonne in einem Frauenklatsch vertieft. Ich wollte die Gruppe nun erst einmal nicht sprengen, bloss um an Shiri zu kommen. Also wartete ich bis Yvonne belegt war um mich dann gleich neben Shiri zu setzen, natürlich nach höflicher Nachfrage nach Einwilligung.

Wir sassen uns am Sofa an den jeweils entgegensetzten Enden in sicherer Distanz gegenüber. Da hätte noch so einiges dazwischen gepasst.

... Nun kurz und nur bedingt gut:

Shiri
--------------------------------------------------------------
  • Sehr schöne schlanke Türkin
  • Lange glatte dunkle Haare
  • Circa Mitte 20
  • Dunkler Hautteint
  • A-Cups
  • KF geschätzt 32-34
  • Circa 167 cm gross
  • Sehr schönes Gesicht, dunkle Augen
  • Vom Typ erinnerte sie mich etwas an Stella
---------------------------------------------------------------

Nach bemühten Smalltalk meinerseits auf der Couch sagte ich dann ehrlich, dass ich sie genug zugelabert hätte, und wir wohl aufs Zimmer gehen sollten. Der Vorschlag wurde mit Schlüsselabholung quittiert.

Im Zimmer war dann ging es dann nicht gleich zur Sache. Eine zärtliche Ruhephase Ihrerseits wurde eingelegt in der ich sie streicheln durfte. Ich schätze sowas durchaus auch mal sehr aber in einem gewissen Kontext. Genauer gesagt erregen mich Zärtlichkeiten meist mehr am Anfang als irgendwelche wilde Attacken, die auch ein wenig befremdlich wirken können. Versteht es eine Frau nur ein bis drei richtige Punkte und Berührungen auf mir zu verteilen, kombiniert mit einem ernst gemeinten Kuss, so kann ich innerhalb von ganz wenigen Minuten auf Vollmast stehen. Das ist 100 Mal wirkungsvoller als irgendwelche Pornoaktionen, die oft mir nur den Eindruck erwecken mich schnell zum Ziel zu bringen. Das Ergebnis ist dann meist eher das Gegenteil. Mag sein dass ich da ein wenig sensibel bin, aber wenn ich mit anderen Männern spreche, so bekomme ich ähnliche Aussagen. Nicht umsonst ist die Illusion unser Motor, auch wenn nur gut gespielt, uns aber doch so ungemein motiviert.

Zurück zu Shiri: eigentlich waren wir auf gutem Wege. Nach längerer Zeit begann sie auch mich sanft unten zu streicheln, aber doch eine Prise zu unmerklich. ... So bechloss ich sie erst einmal oral zu verwöhnen, was aber nur selten zu leicht merklichen Lustbekundungen führte. Ich weiss dann bei einer Frau nach etwas mehr als einer Minute dann eigentlich schon ob ich sie da begeistern kann oder nicht. Hier war es nicht so der Fall.

So forderte ich sie dann doch auf mich zu verwöhnen. Ihr FO war auch durchaus schön, tief und nicht zu fest (was ich als schmerzhaft empfinde). Zusätzlich mit etwas Handeinsatz lief ich dann doch zu Fickform auf und wollte sie nun auch unbedingt haben, egal wie distanziert kühl es vorher eher war.

Sie tütete mich dann auch ein, Flutschi drauf und los gings. Es war durchaus schön und geil, doch die Beeinträchtigung der Illusion vorher, liess in mir nicht viel Lust auf ausgiebigen Verkehr aufkommen, den wir dann nach 5 bis 10 Minuten wieder beendeten und die Restzeit etwas kuschelnd und etwas distanziert streichelnd verbrachten.

Fazit: Ich habe inzwischen nach vielfachen Erfahrung eine leicht vorgefasste Meinung, bei der mir auch noch nicht das Gegenteil bewiesen wurde: Türkinnen scheinen am Liebsten Ihr Landsleute zu mögen. Das habe ich vielfach beobachtet vor Ort. Die werden umhätschelt und Handtüchern Ihnen hintergetragen und eingewickelt usw.. Irgendwie sind sie für uns nicht so offen. Ist so für mich und wenn ich weiss dass eine Frau Türkin ist, gehe ich auch nicht mehr freiwillig hin. Die Erlebnisse gleichen sich doch sehr in Ihrer Nüchternheit. Übrigens habe ich diese Frage einer Türkin einmal direkt gefragt: mögt Ihr lieber Türken! Antwort: ja, klar!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de