freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #211  
Alt 27.09.2017, 18:19
Benutzerbild von franzisco
franzisco franzisco ist gerade online
Mikroarsch Fetischist
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: Märkischer Kongo
Beiträge: 629
Dankeschöns: 9971
Standard Und weiter ??

Habt ihr noch einen Kuchen gebacken oder war es das?
__________________
Gruß Franzisco


Ein Leben ohne ficken ist möglich, aber völlig sinnlos ! !
Mit Zitat antworten
  #212  
Alt 27.09.2017, 19:02
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 526
Dankeschöns: 20583
Standard Danke für den Hinweiß

Die 181 cm sind gut zu wissen, aber was hilft das wenn Sie da nur das Bier nachlegt?

Werben kann man oben im Banner!

VG PuSte
__________________
Freiercafe Summerparty 2018 for ever
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 18.11.2017, 15:19
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.618
Dankeschöns: 50888
Standard

Bezug: Elrond´s Erlebnis mit Sabrina

Vorgeschichte:
Stammgast sagt zu Beginn Stundenbuchung zu
Dame deklariert zwischendurch Extra als kostenpflichtig
Kunde verzichtet
Zieht aber trotz Unzufriedenheit die Stunde durch


Ich frage mich, wieso du nicht nach Absolvierung der kürzesten Zeiteinheit geflüchtet bist...

Auf die Weise lädt man die Biester doch zur Abzocke ein. Als Lehre kann man eigentlich nur festhaten, niemals eine Stunde im voraus zuzusagen. i.W.: N*I*E. Das Das Anrecht auf die Gage einer Dauerbuchung muss sich die Alte in den ersten Minuten erarbeiten. Ansonsten taugt sie nix. Einen ähnlichen Fall hatte Zalando in seinem letzten Verenabeitrag. Zickt sie rum bei der Ansage "Lass erst mal gucken. wenn geil dann gern länger" ist sicher, dass sie einen eingeschränkten Grundservice bietet. Hier wurde, wahrscheinlich wegen vorangegangener Spendabilität in den verschärften Giermodus umgeschaltet und trotz zugesagter Zeitgage noch ein wenig nachgegaunert.

Bedenke, wo die Lady herkommt. Es gibt dort keinen Stammi oder Sympathieboni, sondern es gilt: Der Dummi wird abgemolken bis er es schnallt.
Mit Zitat antworten
  #214  
Alt 18.11.2017, 17:01
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 463
Dankeschöns: 20831
Standard

Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
...
Ich frage mich, wieso du nicht nach Absolvierung der kürzesten Zeiteinheit geflüchtet bist...

Auf die Weise lädt man die Biester doch zur Abzocke ein. Als Lehre kann man eigentlich nur festhaten, niemals eine Stunde im voraus zuzusagen. i.W.: N*I*E. Das Das Anrecht auf die Gage einer Dauerbuchung muss sich die Alte in den ersten Minuten erarbeiten. Ansonsten taugt sie nix. Einen ähnlichen Fall hatte Zalando in seinem letzten Verenabeitrag. Zickt sie rum bei der Ansage "Lass erst mal gucken. wenn geil dann gern länger" ist sicher, dass sie einen eingeschränkten Grundservice bietet. Hier wurde, wahrscheinlich wegen vorangegangener Spendabilität in den verschärften Giermodus umgeschaltet und trotz zugesagter Zeitgage noch ein wenig nachgegaunert.

Bedenke, wo die Lady herkommt. Es gibt dort keinen Stammi oder Sympathieboni, sondern es gilt: Der Dummi wird abgemolken bis er es schnallt.
Vielen Dank für die Hinweise!
Wahrscheinlich bin ich einfach zu gutmütig. Dass ich zu lieb für diese Welt bin, ist mir ohnehin klar...
Gut, ich habe die Nummer durchgezogen, weil ich einfach auch mit ihr vögeln wollte und mir im Falle eines Abbruchs nur wieder selber den Abend verdorben hätte. Und nach den Vorerlebnissen war meine Erwartungshaltung eine andere.
War sicher auch egoistisch von mir, was die Fickwelt betrifft.

Bei mir ist Sabrina aber jetzt unten durch, ein weiteres Zimmer wird es mit ihr wohl nicht mehr geben, wenn sie ihre Meinung nicht drastisch ändert. Ich hoffe nur, dass gewisse andere Damen in Aplerbeck nicht dieselbe Schiene fahren.

Geändert von Elrond17 (18.11.2017 um 20:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 19.11.2017, 21:18
Glasperlenspiel Glasperlenspiel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2014
Ort: NW-Nds
Beiträge: 1.325
Dankeschöns: 19070
Standard

Zitat:
Zitat von Elrond17 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Hinweise!
Wahrscheinlich bin ich einfach zu gutmütig. Dass ich zu lieb für diese Welt bin, ist mir ohnehin klar...
Gut, ich habe die Nummer durchgezogen, weil ich einfach auch mit ihr vögeln wollte und mir im Falle eines Abbruchs nur wieder selber den Abend verdorben hätte. Und nach den Vorerlebnissen war meine Erwartungshaltung eine andere.
War sicher auch egoistisch von mir, was die Fickwelt betrifft.

Bei mir ist Sabrina aber jetzt unten durch, ein weiteres Zimmer wird es mit ihr wohl nicht mehr geben, wenn sie ihre Meinung nicht drastisch ändert. Ich hoffe nur, dass gewisse andere Damen in Aplerbeck nicht dieselbe Schiene fahren.
Meiner Meinung reicht das nicht aus.

Es reicht nicht aus, nur solche Frauen zu meiden, man muss den ganzen Club meiden. Nur dann hat man vielleicht einigermaßen Aussicht, dass sich an der Qualität der Clubs wieder etwas ändert.

Ich jedenfalls bin seit vielen Monaten in solchen Clubs nicht mehr gewesen und sehe auch keinen Grund, das zu ändern.

__________________
"Es ist gleich, was wir machen oder nicht machen. Wir zahlen für alles einen hohen Preis." (Gefunden bei Outlaw Pete @DonOutlawPete)
Mit Zitat antworten
  #216  
Alt 19.11.2017, 21:56
Dan Dan ist offline
P6 Rookie
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 432
Dankeschöns: 12520
Standard Ein Club braucht Feedback

Zitat:
Zitat von Glasperlenspiel Beitrag anzeigen
Meiner Meinung reicht das nicht aus.

Es reicht nicht aus, nur solche Frauen zu meiden, man muss den ganzen Club meiden. Nur dann hat man vielleicht einigermaßen Aussicht, dass sich an der Qualität der Clubs wieder etwas ändert.
Hm, zumindest sollte man dem Club bzw. der ED sagen, warum man nicht mehr kommen möchte.

Anderenfalls kann der Club nur raten warum man nicht mehr kommt und die "Probleme" nicht gezielt angehen.
Mit Zitat antworten
  #217  
Alt 19.11.2017, 22:34
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 463
Dankeschöns: 20831
Standard

Zitat:
Zitat von Dan Beitrag anzeigen
Hm, zumindest sollte man dem Club bzw. der ED sagen, warum man nicht mehr kommen möchte.

Anderenfalls kann der Club nur raten warum man nicht mehr kommt und die "Probleme" nicht gezielt angehen.
Naja, was soll man denn der ED sagen? Dass man etwas Verbotenes zum Aufpreis angeboten bekommen hat? Die Reaktion ist doch wohl klar...
Das macht es m.E. auch nicht besser.


Zitat:
Zitat von Glasperlenspiel Beitrag anzeigen
... man muss den ganzen Club meiden. Nur dann hat man vielleicht einigermaßen Aussicht, dass sich an der Qualität der Clubs wieder etwas ändert...
Und was den Club angeht: schaun mer mal... Die Qualität war bisher halt noch immer gut. Alles Andere muss die Zukunft zeigen. Und die Damen sind ja "selbstständige Unternehmerinnen".
Mit Zitat antworten
  #218  
Alt 19.11.2017, 22:49
Benutzerbild von Raw
Raw Raw ist gerade online
Frauenheld
 
Registriert seit: 26.09.2015
Beiträge: 730
Dankeschöns: 29217
Standard

Hmm, also ich sehe das doch deutlich entspannter.

Elrond hat für 80 Euro ja zumindest eine größtenteils schöne Stunde mit ZK, Lecken, Fingern, kuscheliger Nähe und mehreren guten GV-Stellungen bekommen.
Von Abzocke oder Arbeitsverweigerung ist das für meine Begriffe doch weit entfernt - da gibt's wahrlich viel schlimmeres.

Anscheinend steht und fällt eine Buchung für viele FK hier mit Oldschool-Franze.
Nun gut, für wen das so zentral ist, der sollte es vorher abklären.

Allerdings hatte ich kurz nach der Zeitenwende auch schon einen ähnlichen Fall wie Elrond.
Eine kompetente Hure, die ich zuvor schon mehrfach für eine Stunde gebucht hatte, ließ sich auf einmal partout nicht davon abbringen, mir nun nur noch Doofgetröte angedeihen zu lassen.
Extras wurden mir dabei von ihr aber auch nicht offeriert.

Was mich daran allerdings eigentlich viel mehr geärgert hat als die Wurstpelle, war die Erkenntnis, dass sie mich als Stammkunden exakt genauso behandelt, wie jeden x-beliebigen Dorfdeppen, der zum ersten Mal über sie drüber rutscht.

Bei Elrond kommt natürlich noch verschärfend hinzu, dass die gierige Dirne noch einen Aufpreis aus ihm rausschinden wollte.
Dass er sich auf diese gesetzlose Schweinerei nicht eingelassen hat, finde ich löblich!

Bei Huren, die ich zum ersten Mal begatte, bin ich von Bausparer-Franze zwar nicht grade begeistert, aber es ist für mich auch kein Grund, gleich das Zimmer wutentbrannt abzubrechen.
Keine halbwegs brauchbaren Küsse, finde ich persönlich z. B. wesentlich schlimmer.

Die Hauptsache ist allerdings, dass eine Frau mir etwas bietet, was ich geil finde und was mir Spaß macht.
Was das dann im Einzelfall genau ist, kann dabei durchaus abseits feststehender Programmpunkte kreativ ausgestaltet werden.
Im Samya habe ich beispielsweise vor geraumer Zeit mehrfach eine Frau gebucht, die mir zu verstehen gegeben hat, dass sie weder auf blasen noch auf geleckt werden steht. Mitgemacht hätte sie es wohl trotzdem, aber ich habe ihr dann gesagt, dass wir das meinetwegen auch lassen können - wär doch eh nur scheiße geworden, wenn sie's blöd findet.
Sie hat dafür allerdings einfach traumhaft geküsst, sehr gut gefickt und sah dabei auch noch super aus. Damit kann man doch arbeiten! Länger als 'ne halbe Stunde hat's mit ihr dann allerdings nie gedauert.

Ich versuche normalerweise, das beste aus einem Zimmergang zu machen. Mit der Frau auf dem Zimmer rumzudiskutieren und zu versuchen, sie zu Sachen zu überreden, die sie nicht bereitwillig mitmacht, bringt doch eh nix.
Und wer blöder bläst, wird von mir meist länger gefickt, wesentlich seltener eine Stunde lang bespaßt und nie (zumindest bislang) noch einmal gebucht.

Wegen dieses Vorfalls jetzt aber den ganzen Club dauerhaft zu meiden, halte ich doch für deutlich übertrieben.
An Elronds Stelle würde ich der Frau, wenn sie beim nächsten Mal wieder lauwarm bei ihm angekuschelt kommt, einfach sagen, dass ich sie nicht mehr buche, weil bei ihr das Sportgebläse ja extra kostet, was bei anderen im Preis mit drin ist.

Geändert von Raw (19.11.2017 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #219  
Alt 20.11.2017, 06:25
formiculus formiculus ist offline
rüstiger Rentner
 
Registriert seit: 27.05.2016
Ort: In den Bergen
Beiträge: 70
Dankeschöns: 3511
Standard

Die Diskussion zeigt mal wieder, wie wichtig eine Plattform wie diese ist, um Informationen auszutauschen, damit andere FK sich darauf einstellen können, was sie in bestimmten Situationen, in bestimmten Clubs und bei bestimmten DL erwartet, um dadurch problematische Situationen nach Möglichkeit zu vermeiden.

Ich gehe mal davon aus, dass die Clubleitungen und auch viele DL hier mitlesen und dadurch eine Rückmeldung über ihren Service erhalten. Schlechte Kritiken bedeuten weniger Geld, und schon deshalb werden Probleme sicher schnell gelöst werden.

In diesem Sinne - liebe FK - schreibt weiter, was ihr alles erlebt! Das ist gut für uns alle!
__________________
Ich bin zwar nicht mehr so jung,
wie ich mal war,
aber ich bin auch noch nicht so alt,
wie ich mal sein werde!
Mit Zitat antworten
  #220  
Alt 20.11.2017, 09:59
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist gerade online
Einfach mal Dekadent sein
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 779
Dankeschöns: 26217
Standard

Ich schätze mal es geht hier in diesem Fall auch viel darum es eine bereits bekannte bzw Stamm DL war.
Da würde es auch bei mir besonders sauer aufstoßen, wenn ich auf einmal mir nichts dir nichts schlechter behandelt werde bzw. mehr Geld verlangt wird.
Besonders in Velbert / Gold haben sich ja da einige ziemlich auf dem Kopf gestossen gefühlt vor ein paar Monaten, bei einer DL ich auch etwas.

Ja jeder hat sicherlich seine eigene Definition von guten bzw. ausreichenden Service. Ein wenig Solidarität kann man versuchen zu gehen. Aber soviel Solidarität das man Trinkgeld nur gibt wenn es wirklich eine überdurchschnittliche Leistung war. Und sehr lange Zimmer auch nur dann. Das könnte man schon mal im Hinterkopf behalten

Bei neuen DL wiederum ist es etwas schwieriger.
Da hat man zunächst mal so etwas wie Sondierungsgespräche, scheitern diese völlig lässt man es ganz sein.
Ansonsten geht die Verhandlung irgendwie noch auf dem Zimmer weiter und leider schaffe ich es nicht immer in der ersten Zeiteinheit raus zu finden ob nicht noch mehr gehen würde. Allerdings gute bzw offene DL offenbaren die Möglichkeiten eigentlich selber sehr schnell.
Bei den anderen muss man dann sehen ob es bei ein mal bleibt oder es noch so etwas wie eine zweite Change gibt, wo ich mir dann immer vornehme spätestens jetzt offene Fragen zu klären.


Und was ich leider auch selten mache es der DL jetzt so direkt zu sagen. Also warum ich etwa nicht wiederkommen möchte. Das wäre so die nächste Stufe die ich mir vornehme.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de