freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 12.09.2012, 16:55
raum457 raum457 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: RE
Beiträge: 189
Dankeschöns: 1237
Beitrag Erotiktreff Spielwiese in Bottrop

Keine Ahnung ob das jetzt ein Swingerclub im eigentlichen Sinne ist, oder eher in Richtung Erotiktreff mit Pronokino geht, aber ich habe den Laden mal in der vorletzten Woche ausprobiert und war bei einem Forentreffen angemeldet.
Ich dachte mir, dass ich bei 15,- Euro Eintritt keinen Fehler machen kann.

Zum Treffpunkt gelangt man über eine sehr lange Kellertreppe, welche dann in eine Art Barraum führt. Es gibt in dem Laden nur sehr wenig Licht, jeweils ein Klo für Frauen und Männer, einen Fernsehraum, eine Sauna, einen Duschraum, einen Umkleideraum mit zu wenig Spinden und drei Spielplätze, wobei einer sogar für ganz Schüchterne verschlossen werden kann.
Insgesamt macht der Laden keinen einladenden Eindruck aber es sollte ja nicht schön, sondern geil sein.

Bei dem Foren-Treffen füllte sich der Laden sehr schnell und es ging recht hemmungslos auf den Spielwiesen zu. Binnen einer Stunde hatte ich drei Mal auf oder in irgendeiner anderen Dame abgespritzt.
Einziger Wehrmutstropfen bei diesem Event war einfach die Tatsache, dass keine der anwesenden Damen auch nur annähernd irgendwann als normalgewichtig zu bezeichnen wären. Dafür waren sie umso geiler.

Eine Woche darauf habe ich den Club noch einmal als normaler Gast besucht. Es sollte GangBangTag sein.
Bei meinem Eintreffen um 15:30 Uhr waren nur Herren, ca. 12, anwesend, die sicht gelangweilt mit sich selbst beschäftigten. Gegen 17:00 Uhr erschien eine kleine sehr dicke Frau, die sich nach ihrer Dusche direkt auf eine der Spielwiesen begab und nicht ein Wort sprach.
Unverzüglich waren alle anwesenden Herren im Raum und einer nach dem anderen stecke der Dame den Schwanz in den Mund und spritzte ihr in den Rachen.
Die Dame, so Mitte 20, blieb einfach auf dem Rücken liegen und schluckte alles.
Nicht einer der Herren versuchte die Dame zu vögeln.

Ich habe den Laden dann schnell verlassen und glaube auch nicht, dass ich da Stammkunde werde.

Wer weitere Infos sucht, schaut einfach mal auf die Homepage: http://www.erotiktreff-spielwiese.de
__________________
Ich wünsche euch, was ich mir auch wünsche...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2012, 16:23
raum457 raum457 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: RE
Beiträge: 189
Dankeschöns: 1237
Reden Unverhofft kommt oft

Gestern war ich dann doch noch mal auf der Spielwiese, es war Herrenüberschuß angesagt und über das Gästebuch der Homepage, welches auch als Verabredungsecke dient, bestand die Aussicht auf einen netten Nachmittag.

Meine Ankunftszeit lag bei 16:30 Uhr. Anwesend waren 2 Damen und 6 Herren. Später kam noch eine dritte Dame hinzu, ein Mann ging und es blieb bei dem Verhältnis 3 zu 5 bis um 18:30 Uhr.

Die 3 Damen waren alle sehr nett, von schlank bis griffig, von jung bis älter. Die Jungs waren auch alle sehr gesprächig und es gab sogar politische Themen an der Theke.

Die Aktionen auf den Matten waren ohne Stress und sehr genussvoll.

Nachdem ich zum 3. mal alles gegeben hatte, bin ich gegen 18:30 Uhr wieder richtung Heimat gefahren.

Zusammengefasst:
Für 15,- Euro ein überraschend netter Nachmittag mit interessanten Leuten und viel Spaß auf den Matten.
Ich werde bei zeiten wohl doch noch mal rein schauen...
__________________
Ich wünsche euch, was ich mir auch wünsche...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2012, 15:10
Benutzerbild von 1A Kunde
1A Kunde 1A Kunde ist offline
Gentleman
 
Registriert seit: 14.09.2009
Beiträge: 410
Dankeschöns: 3306
Beitrag Kinotag?

Nachdem „Raum 457“ die Lokation schon bestens beschrieben hat, kann ich mir das sparen.

Möchte hier lediglich auf meine Erfahrungen eingehen und ein wenig die Stimmung schildern.

Also erstmalig die Spielwiese betreten und für 15 Euro am Kinotag eingelassen worden. Unverständlicherweise ist das Kino am Kinotag geschlossen!? Begründung: da an manchen Tagen nur wenige Gäste da sind, will man die Örtlichkeit nicht zu groß machen um ein „Miteinander“ zu erleichtern.
Ist für mich nachvollziehbar, aber „Kinotag“ ist dann wohl doch die falsche Bezeichnung.

Um das Ergebnis vorweg zu nehmen: ich hatte keine sexuellen Kontakte und bin nach eineinhalb Stunden wieder raus!

Warum?

Jetzt im Nachhinein glaube ich, dass ich zu rücksichtsvoll gewesen bin. Die wenigen Besucher haben meist nicht lange geredet und sind paarweise auf die Wiesen verschwunden.

Als ich dann das Haus verließ hatte sich ein später eingetroffener Kollege einem Paar angeschlossen und verwöhnte gemeinsam mit einem anderen eine der Damen.

Das hätte auch ich sein können, wenn ich es nur versucht hätte – glaube ich.
Aber ich war mir nicht sicher, ob ich auch wirklich wollte. So war ich nur Beisitzer.

Alles in allem ein Besuch, der mich letztlich nicht ausführlich genug beschäftigte, um ein abschließendes Urteil zu fällen.

Deshalb ist Wiederholung geplant!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de