freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 06.11.2014, 17:50
Benutzerbild von Ulrich
Ulrich Ulrich ist offline
Ich liebe Frauen.
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 974
Dankeschöns: 9866
Standard Bei Sonia Anfang November 2014

Sonia besuchte mich am Pool und hatte mich dann nach ein paar Minuten so weit, dass ich Sie zu mir bat. Hier sollte man wissen, dass Sonia die Zeit im Whirlpool mit berechnet und auch nur in den Whirlpool kommt wenn man Sie eindeutig auffordert.

Sonia
Aus: Bulgarien, sehr gutes Deutsch
Alter: Nach eigener Angabe 29, sieht jünger aus.
Haare: Sehr lange, dicke, dunkle Haare,
KF: 34, alles jugendlich straff, perfekte Haut
OW: Leicht hängend A/B-Cup
Tattoo: Linker Oberarm
FO: Ja
ZK: Ja
AV: Ja
GF-Faktor: Hoch
Porno-Faktor: Mittel

Im Whirlpool küssten wir uns bereits leidenschaftlich und ich durfte schön an Ihren Brüsten spielen und den kleinen Arsch durchkneten.
Es war so leidenschaftlich, dass ich den Whirlpool auf dem Weg ins Zimmer mit einem Ständer verliess.
Auf dem Zimmer blieb es so leidenschaftlich wie vorher.
Die Berührungen wurden natürlich viel inniger.
Sie bot mir dieses mal ein Super Gebläse mit schöner Tiefe und auch Abwechslung beim Tempo.
Da ich geizig war und nicht in Ihren Mund spritzen wollte zog ich Sonia zu mir herauf um Sie geil zu küssen und meinen kleinen selbst in die Hand zu nehmen.
Sie kraulte dabei an meinen Eiern und ich schoss ab.
Eine Stunde: Hundert Euro zzgl. kleinen Tip.

Fand ich klasse liebe Sonia, gerne mal wieder.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.08.2015, 23:01
Benutzerbild von tonys
tonys tonys ist offline
per aspera ad astra
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 194
Dankeschöns: 5071
Standard Ich mache alles. - Alles? - Alles!

... dann sah ich ein kleines zierliches blondes Engelchen. Oha.
Als ob sie es wusste, schlüpfte sie zu mir. Stellte sich als Sonia vor. Türkin aus duisburg, 28,
ca. 155, blonde lockige Haare, weiche B's. Sie wollte ins Kino, ich noch 'ne Cola. So wusste jeder,
was er zu tun hatte. Dort ging sie direkt auf tuchfühlung und lies die Zunge fliegen. Schöne ZK's.
Ja super, das geht doch gut weiter. Da mache ich gerne mit. Sie packte mich und sich schon mal aus
und fing mit der action an. Aber irgendwie is' das Kino nicht so mein ding. Wir verlegten also in
ein Zimmer.

sonia geht zärtlich ran, aber sehr stimulierend. Schaut mich dabei mit ihren braunen Augen an.
Ja, das passt. Süss, wie die kleinen Hände spielen. Nicht der erste Schwanz, den sie versorgt.
Dabei griff ich ihren süssen, kleinen, weichen Hintern ab und kam auf Gedanke, die ich gar nicht
aussprechen wollte. Aber dafür manövrierte ich sie in Rückenlage und spielte mit ihr. Schien ihr
auch zu gefallen. Ja, ich weiss, 1/2 Stunde lecken lassen und die nächste Zeitscheibe ist rum -
was soll's, mich machts geil. Dann wollte ich ficken. Und sie fragte: Wie? Ich mache alles. - Alles?
- Alles!

Dann war klar, ich musste hinten in den kleine Hintern rein. Sie meinte auch die Muschi braucht 'ne
Pause. Na dann. Den gesparten Eintritt, wegen Freikarte, als Ticket für ihre Hintertür. Nichts geht verloren.

Reverse Cowgirl spiesst sie sich selbst auf. Wow - was'n Bild. Sie ritt mich. Aber das Luder.
Nach 'ner Weile bricht sie, zieht das Gummi ab und wichst und bläst weiter. Nur um mich dann
frech anzugrinsen, den nächsten gummi drauf zu packen und nochmal so wie eben. diesmal aber mit
Vollgas. Jetzt hatte sie mich. Und Piff-Paff-Puff war ich durch.

Und ich war echt durch. Sonia holte Creme oder Öl und verpasste mir noch 'ne Streichel, Rückenmassage,
Ja - das passt.

Sie wollte zwar noch weiter - aber das war's für mich. Wir hatten fast 60 Min auf der Uhr.
Und ich wollte 'ne Zigarette. Und rauche auf dem zimmer is'nich.

Geändert von tonys (26.08.2015 um 07:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.09.2015, 20:01
Benutzerbild von Ulrich
Ulrich Ulrich ist offline
Ich liebe Frauen.
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 974
Dankeschöns: 9866
Standard Bei Sonia Anfang September 2015

Nach einer weile auf dem Sofa lief mir Sonia über den Weg, der ich dann auch die erste Buchung genehmigte.

Sonia
Aus: Bulgarien, sehr gutes Deutsch
Alter: Nach eigener Angabe 29, sieht jünger aus.
Haare: Sehr lange, dicke, dunkle Haare,
KF: 34, alles jugendlich straff, perfekte Haut
OW: Leicht hängend A/B-Cup
Tattoo: Linker Oberarm
FO: Ja
ZK: Ja
AV: Ja
GF-Faktor: Hoch
Porno-Faktor: Mittel

Es gab wie mir bereits bekannt geiles Küssen und schönes streicheln,
ehe Sie mir Ihren Po hinhielt. Dieser Anblick der beiden Löcher macht mich
immer wieder kirre
Geizig wie ich bin leckte ich zwar beide aber eingelocht habe ich dann doch in Ihrer Muschi.
Geile Aussicht und geiles Gefühl einfach am Bettrand zu stehen und Sie am Rand zu genießen.
Ich hatte noch keine Lust abzuschießen was so nicht lange gedauert hätte.
Schönes Gebläse von Sonia und ein wenig spielen an meinem Anus.
Soll ich kam die Frage und ich bejahte. Sie gummierte Ihre Fingerchen und bespielte mich an und in meinem Anus.
Als ich genug davon hatte Sie noch in die Missio gebeten und ab mit meinen Nachkommen in die Gummihülle.
Dusche im Zimmer Nummer finde ich dann immer klasse.
Haben hier glaube ich 4 Zimmer.

Am Spind wusste ich nicht genau was mich erwartete.
Aber Sonia ist wie ich schon mal schrieb nicht nur eine sehr gute DL auf dem Zimmer sondern auch knallhart beim abrechnen.
Für 45 Minuten auf dem Zimmer waren 100 Euro zzgl. 50 Euro für Ihr Fingeranal fällig. Hatte mir schon mal eine DL gesagt das Anal egal bei wem gleich berechnet wird. Für mich ist Fingeranal kein Analverkehr.
Sicherlich kann Sie dies so sehen, fand ich aber nicht ganz fair.
Als Sie sogar noch nach Trinkgeld fragte war ich ein wenig baff.

Schade Sonia, auch wenn ich mir es fast gedacht hatte das ist mir zu teuer.
Komme nicht mehr zu Dir.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.02.2018, 18:19
Benutzerbild von nickme
nickme nickme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Rheinland
Beiträge: 841
Dankeschöns: 12016
Reden 10.02.2018

10.02.2018
Umgezogen und beim duschen traf ich dann einen FK, der wohl auch dem Karnevalstrubel entfliehen wollte. Dabei erwischte ich ein strahlendes Lächeln aus einem kecken Gesicht, was mir sehr vertraut vorkam... Ich wusste blos nicht woher, aber mein Gefühl sagte mir: Das war schön mit ihr... damals.
Sonia aus Bulgarien. Türkische Minderheit. Ich hatte das erste Mal im August 2013 das Vergnügen mit ihr und es war eins.. 28 Jahre war sie schon damals. 155 cm. Schwarze knapp über schulterlanges Haar. KF 32/34. A-Körbchen in Natur. Kann recht gutes Deutsch, kein Englisch.

Auf dem folgenden Zimmer hatten wir viel Spass aneinander und miteinander. Sonia lässt sehr viel Nähe zu, küsst gerne, fummelt und lacht gerne dabei. Geleckt habe ich sie nicht. Gefingert auch nicht. Ich habe meinen Schwanz für so was. An ihrer Muschi lässt sie sich gerne bespielen und quittiert es mit wohligem Gurren. Ihr Französisch ist sehr gut, variabel, ausdauernd..
Gefickt haben wir in der Reiterposition und Reiter-Reverse. Das Ficken machte ihr richtig Spass. Kann sie auch gut. Gummi voll.
2 Stunden später noch ein Zimmer, eher Kino mit ihr. Ein wenig Massage von ihr für mich, dann von mir für sie. Blasen.. Ficken.. Dieses Mal laut knurrender Abschluss von mir im Doggy.

Fazit Sonia: 2 mal 1 Stunde zu je 100€. Und Sonia ist einfach klasse. Es passt einfach. Ein Grund für mich, öfters in zur PSR zu fahren.
__________________
We can fuck forever, but you'll never get my soul..
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.02.2018, 19:21
mitanu mitanu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Beiträge: 373
Dankeschöns: 11066
Standard

Ich hatte sie vorgestern zugunsten von ANA verschmäht. Leider eine Fehlentscheidung, insbesondere nach dem lesen deiner Zeilen.
Bericht folgt.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.07.2018, 19:10
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.298
Dankeschöns: 3110
Standard PSR: Sonia

Auszug aus Berichtethema vom 11.07.18:

Zitat:
Zitat von mitanu Beitrag anzeigen

Ich wußte mich aber zielgerichtet zu trösten, denn ganz oben in meiner Planungsliste spukte SONJA. Mit der hatte ich schon viele vergebliche Anläufe zu einem Schäferstündchen. Kurz bevor ich auf ihrer Liege Platz nahm winkte sie mir aus dem Raucherkabinett zu. Dann schwatzte sie noch etwas mit ROXANA und kam dann zu mir. Zunächst hatte ich noch einen kleinen Schrecken in den GliederN wegen des Ge-sprächs von ihr mit R.. Aber sie bekam kein Buchungsverbot - halleluja, es konnte beginnen!
Lange brauchten wir nicht für den PST, der hatte bei den letzten Besuchen schon stattgefunden. Lediglich Kussproben und die Griffigkeit wurden angetestet und für absolut zimmertauglich befunden.

Wir begannen das Zimmer ganz ruhig und entspannt, gar nicht so verrucht-pornös, wie SONJA sich meist nach außen hin gibt. Ich dachte zunächst an eine gute Adaption, aber sie verriet mir während des Zim-merns, das sie R. über meine Art zu schnackseln ausgefragt hat. Clever von ihr. Und nach dem Zimmer fragte mich R. ob ich mit S. zufrieden gewesen wäre. Oh, heilige Einfalt, die beiden Marketing- u. Event-managerinnen hatten es gemeinsam umsatztechnisch klug eingefädelt. Ja, die beiden sind lange genug im Geschäft.

Es wurde anfangs nur geknutscht und gefummelt - absolut stimmig und der Kollega eine Etage weiter unten spielte verrückt. Madame ließ sich aber davon nicht beeindrucken...
Um die Spannung etwas rauszunehmen, nach Süden an ihr Heiligtum abgetaucht. Hier spielte sie mit ihrer sehr leckeren und gepflegten Muschi eine überzeugende Rolle in Sachen Eigennutz. SONJA platzierte situativ entweder meinen Kopf an ihrem Honigtöpfchen oder meine Hände an ihren kleinen Titties. Da ihre Reaktionen recht überzeugend waren überließ ich sie noch ein wenig ihrem Eigennutz, bis sie sich nach fast zwei KE entspannt fallen ließ. Wenn das alle DL so gut machen würden... ich könnte so manches mal auf´s Kolben verzichten.

Jetzt wurde ihre ohnehin schon super-ZK noch intensiver und schmelzender, und mit diesem Gefühl tauchte SONJA zu meinem Patengeschenk ab um sich zu revanchieren. Auch in dieser Position gab es nichts zu meckern - sie spielt hier auch in der Kluboberliga mit. Sanft-gefühlvolle Hübe, über die gesamte Länge, wohldosiert mit dem richtigen Druck/Unterdruckverhältnis und schlüpfriger Nässe gepaart - einfach himmlisch. Kollega wollte schon seinen eigenen Deal mit SONJAS Lippen machen... mußte ihn hart ausbrem-sen.

Kurz vor der dritten KE ging es für uns in den sportlichen Teil über, beginnend mit dem traditionellen Einritt durch die Stute. In dieser Position knüpfte sie kritiklos an die vorigen Spielarten an, schaute einem bei jeder Gelegenheit in die Augen und S. beugte sich freiwillig zum ZK-Austausch nach vorn. Da das aber in der Missio erfahrungsgemäß besser geht, das Leichtge-wicht angedockt auf den Rücken gedreht und bis zum Anschlag eingerastet. Nun wurde es intensiv, sportlich und ich mußte viele Male die Summit-besteigung verdrücken. Es war einfach zu geil.

Nach fast drei Einheiten war das Gefühl in der Kinderüberraschung weggepoppt. SONJA um die Finalisie-rung im kombinierten Hand/Mund-Modus gebeten, was sie sofort nach allen Regeln der Kunst zelebrierte. S. positionierte sich dabei schön anwendergerecht und die Finger konnten frei spielen. Illusion in höchster Kunst, was logischerweiser mit einer furiosen Entladung endete.

Nach dem Beruhigen wurden die Arbeitsgeräte langsam gereinigt und wir hatten noch einige Minuten Zeit für ein AST. Hier blieb die innige Nähe, des bisherigen Zimmers bestehen und die Qualität der ZK ebenso. Sie erzählte von sich privates und war total unverkrampft. Als ob wir schon unzählige Zimmer absolviert hätten. Deshalb kann ich nur in den Jubelchor ihrer anderen Gäste einstimmen und sie uneingeschränkt weiter empfehlen. !00% in Nähe, Service und gf6. Diese tolle Leistung wurde natürlich mit einem Tip aufgerundet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de