freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 17.05.2018, 15:48
Pottlurch Pottlurch ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 3
Dankeschöns: 182
Standard mein Zimmer mit Maria - naja...

gestern hatte es mich in die LL verschlagen. Bisher war ich erst einmal dort und sor ichtig überzeugen konnte mich der Laden damals nicht.
Dieses mal war ich kurz nach mittags dort und ich war überrascht wie viel los war. Alle Zimmer waren belegt und man musste warten.

Zunächst mal hab ich natürlich geduscht und bin danach in den Hauptraum um zu schauen, ob eine Dame nach meinem Geschmack zu sehen war.

Ich hatte nicht allzuviel Zeit, konnte mich also nicht entspannt zurücklehnen und in aller Ruhe schauen, wer so alles in mein Beuteschema passt. Direkt nett zurückgelächelt hat dann allerdings Maria, was mir gut gefiel und ich ging dann direkt zu ihr.
Wirklich aufgetaut ist sie auf dem Sofa nicht, muss ja fürs Zimmer nicht unbedingt etwas heißen. Nach sehr kurzem Small Talk sollte es dann aufs Zimmer gehen, aber wie erwähnt - alles besetzt.
Fast 10 Minuten später wurde dann eines frei- im vorderen Bereich ohne Tür - nur mit Vorhang.
Maria knabberte dann erstmal an meinen Brustwarzen herum - Küsse gab es zwar, aber doch sehr zurückhaltend - Zunge war nicht dabei. Wahrscheinlich stehen einige Männer drauf, aber bei mir sind die Brustwarzen absolut keine erogene Zone. Kurz darauf begann sie mit dem Blasen, was recht gut war. Nicht besonders tief, aber auch nicht zu zurückhaltend. Nach ein paar Minuten, fragte ich, ob ich sie lecken könne. Das ging, aber ich habe sie nicht wirklich heißmachen können, ab und zu wackelte sie mit dem Arsch um mir zu zeigen wenn ihr etwas nicht gefiel. Der Arsch ist aber sehr schön anzusehen und auch ihre Pussy ist gepflegt und riecht gut.

Da ich ziemlich Druck auf dem Kessel hatte, wollte ich dann noch etwas ficken, wir wechselten in die doggy und ich kam recht schnell. Entweder hat sie beim Wechseln in die doggy unbemerkt viel Spucke genommen, oder sie war wirklich feucht. Letzteres würde mich aber wundern, denn leider fand ich die gesamte Zeit mit ihr sehr distanziert - für mich gab es nicht wirklich eine Illusion.

OK - es ist ja paysex, aber das Gefühl man wird doch eher erduldet ist schon nicht so prickelnd. Es war nicht wirklich schlecht, aber eine Wiederholung wird es für mich eher nicht geben.

Insgesamt war es knapp unter einer halben Stunde für 50 €
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.05.2018, 18:06
Benutzerbild von Agent Wutz
Agent Wutz Agent Wutz ist offline
„Valar morghulis"
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Berlin (Normannenstrasse)
Beiträge: 1.064
Dankeschöns: 12528
Cool In Loch Maria eingeputtet

Aus meinem Hauptbericht:
Zitat:
Zitat von Agent Wutz Beitrag anzeigen
Schnell war für mich persönlich klar welches Loch ich bespielen wollte. MARIA!
Sie schien trotz ihrer längeren Abwesenheit noch zu wissen was für ein Rindvieh sie da namentlich begrüßt hatte und zeigt sogleich ihre Bespielbarkeit durch mich sehr deutlich an als sich Maria sich an meinem Patter reibt.

Doch wie das so ist andere sind schneller mit ihrem Patter unterwegs und so genieße ich Sonne, Wasser und die Zeit im und auf dem Außenbereich welcher auch neu Bestuhlt wurde.


Dann man sollte es nicht glauben schlug doch meine Stunde Marias Loch zu bespielen und nutze die Chance.

Ich packe den Patter aus und Maria reinigt ihn gewissenhaft bis in die kleinste Rille mit einem Feucht Tuch, ja mei wie vorigem Jahr.
Zugeben dem Patter schien es zu gefallen, warum sonst war er Eisen hart?

Ich nehme Maß um zielsicher einzuputten.

Und während Maria sozusagen versucht das nicht vorhandene Chrom vom Putter zu lutschen patten meine Finger in das präsentierte andere Loch ein.

Man könnte sagen es wurde doppelt ein geputtet.
Was Maria akustisch Wohlgefallen vermittelte, jedoch kannte ich das ja schon und gab da nicht viel drauf.
Viel wichtiger erschien mir was meinem Putter da wiederfuhr.
Maria hatte nix, rein gar nix verlernt, was das angeht.





Nur noch das Platzentgelt für das Bespielen und einputten begleichen und den Rest des Tages in Sonne und Wasser genießen.

__________________
Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe.
Oder anders gesagt, kein Bericht ist Nachfickbar
.



Mein Name ist Wutz, Schniedel Wutz


Mitgliedsnummer 10584
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.06.2018, 19:45
Benutzerbild von Lutonfreund
Lutonfreund Lutonfreund ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 31
Dankeschöns: 2709
Standard Bestanden!

Am Ende kommt es doch zur Nachprüfung. Warum auch nicht. So finde ich mich plötzlich neben Maria wieder. Maria ist nicht gerade ein Kuss – oder Knutschmonster, aber sie hat zweifelsohne auf anderen Gebieten ihre Stärken. Auf der Couch erfühlen wir uns gegenseitig und flaxen etwas rum. Auf ein Zimmer müssen wir warten, hocken etwas an den Daddelautomaten, ich auf dem Hocker, Maria auf meinem Schoß bzw. Oberschenkeln. Nach einiger Zeit spüre ich meine Unterbeine kaum noch, ich muss Maria ein zweimal etwas liften, sodass wieder Blut Richtung meiner Füße fließt. Bei Vanessa wäre das nicht passiert, wenn Ihr wisst, was ich meine.
Auf dem Zimmer erlebe ich eine ähnliche Vorstellung wie vor zwei Wochen, sehr gutes Blasen, lässt sich beim Lecken gut fallen, der Schraubstock kommt auch wieder zum Einsatz, gegen einen Finger zur Unterstützung der Zunge kommen keine Einwände und auch beim anschließendem neuerlichem Blasen kreist mein Finger durch ihre Muschi. Beim Ficken haben wir noch Steigerungspotential, aber ich muss zugeben, dass wenn ich derart gekonnt oral verwöhnt werde, ein ausdauerndes Ficken nicht oder nur selten hinbekomme, zumindest nicht im Puff. Trotzdem, rundum zufrieden verlassen wir nach etwas auskuscheln das Zimmer. Zumindest bin ich zufrieden. Ihr verschmitztes Lächeln alleine hats mir schon angetan, auch ihr hübsches Gesicht. Sie lässt eine gewisse Nähe zu und verrichtet einen sehr guten Job. Würde sie jederzeit wieder buchen, auch wenn man zwischendurch mal Abwechslung braucht. Nachprüfung bestanden: summa cum laude! Faire Entlohnung aufgerufen, die auch gerne entrichtet wurde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de