freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 17.09.2015, 00:58
Oecher80 Oecher80 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Oche
Beiträge: 941
Dankeschöns: 5801
Standard DV: Sonja, 22, Rumänien



Sie ist 22, etwa 170cm groß, und ihre OW schätze ich eher auf C.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.09.2015, 01:00
Oecher80 Oecher80 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Oche
Beiträge: 941
Dankeschöns: 5801
Standard Sonja am 22.08.15

Auszug aus dem Berichtethema:

[...]
Nach einer Abkühlung im Pool und einer Stärkung am Grill sind mir dann fast die Augen aus dem Kopf gefallen : Im Aufenthaltsraum sah ich einen Optikschuss der Sonderklasse stehen: Hammerfigur, bildhübsches Gesicht und eine symphatisch-fröhliche Ausstrahlung, die musste ich mir einfach mal aus der Nähe anschauen. Mit der Rumänin


bin ich sogar auf's Zimmer gegangen, obwohl sie EL abgelehnt hatte, so geflasht war ich von ihr. Übrigens fällt mir gerade auf, dass da was von 1,53m im Profil steht - also da dürft ihr schon noch etwa 17cm draufpacken, das mal so am Rande. Außer an ihrer aus der Masse stechenden Ausstrahlung könnt ihr sie noch an ihrer Sekretärinnenbrille erkennen. Letztendlich war sie dann aber auch mehr ein Optikfick wie alles andere: Ihre ZK waren alibimäßiges Gezüngel und ihr FO zwar zärtlich, aber auch etwas eintönig. Immerhin hat sie die Kronjuwelen nicht völlig ignoriert, sondern sie beim Blasen schön gekrault und massiert. Besonders geil waren ihre großen (im Profil steht B, ich würde eher auf C tippen), festen Brüste ; die zu kneten und zu küssen war mir eine Freude. Und ihre Muschi war a) und b) richtig schön eng. Dazu hielt Sonja beim Ficken richtig gut dagegen, so dass ich auch hier am Ende eines heißen Dreistellungskampfes heftig ins Tütchen schoss.
Fazit: Optisch und haptisch Champions League, dazu fickt sie gut und ist auch so ne Liebe. Nur beim Vorspiel ist noch Luft nach oben.
[...]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2015, 14:37
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 592
Dankeschöns: 10807
Reden Ausschnitt aus meinem Bericht: Freirumclubben

Stimme Oecher zu das mit der Beschreibung auf der Setcard passt gar nicht.

Hier meine Beschreibung zu ihr:

Sonja

Alter: 23 mittlerweile
Herkunft: Rumänien, sehr gut englisch, ein wenig deutsch
Größe: 1,68m, ohne Schuhe
Augen: grünbraun, wenn es hell ist eher grün im Dunkel des Clubs eher braun, blaue Brille (hat aber wohl auch noch andere Modelle im Angebot
Haarfarbe: hellhaselnussbrau, glatt lang
Tattoos: was größeres ziemlich buntes mit Gesicht(war das einzige was ich erkennen konnte) drin Hüfte rechts, was kleines Handgelenk rechts
KF: KF 36/38, C-Cups, schön geformt
Seit 1 Jahr regelmäßig immer mal wieder im DV

und der Ausschnitt aus meinem Bericht: Nochmal Freirumclubben im DV

Na gut dann eben erst Zeitung lesen. Allerdings nicht lange, denn Sie erschien, groß, wohlgeformt, tolles Lachen, souveräne Ausstrahlung, Brille.
Kurz überschlagen: noch mehr als ne Stunde bis zum Date, passt, zu ihr.
Stellte sich als Sonja aus Rumänien vor. Lustige Unterhaltung mit ihr, meist englisch und ab aufs Zimmer. Dort im Stehen (mit ihren Hammerschuhen war sie größer als ich) schonmal sie fühlt sich toll an (neudeutsch: sie ist ein haptisches Erlebnis). 2 sehr überzeugende Argumente freigelegt und auf der Spielwiese gelandet. Sonja stellte sich drauf und begann an sich rumzuspielen, geiler Anblick, bevor sie sich langsam auf mich bewegte und ihre gekonnt einsetzte. Damit habe ich ihr auch den Feuchttucheinsatz verziehen.
Sonja fühlte so mal überall vor und fand natürlich die Stellen wo sie Wirkung erzielte. So gings weiter unterbrochen von schönen Streicheleinheiten bis das Gummi drum musste. Sonja begann auf mir, ließ mir allerdings genug Raum um selbst auch aktiv werden zu können und ihre schwangen herrlich. In der Missio gings weiter. Auch hier wippten ihre schön im Takt mit und als Sonja leicht stöhnig, gut authentisch, forderte f... gab es kein Halten mehr.
Noch ein wenig AST und gegenseitiges Streicheln.

Gut es stimmt ihre waren ein wenig zaghaft wurden aber im Lauf der Session intensiver, trotzdem, danke Sonja für ne tolle Einstiegssession, mit dir gerne wieder.

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2016, 19:30
Benutzerbild von sandmann
sandmann sandmann ist offline
Grandfather of Popp
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Woanders
Beiträge: 282
Dankeschöns: 13939
Standard

Auszug vom Berichte-Thema:

Ich entschied mich dann für Sonja.

Mit Sonja hatte ich vor fast einem Jahr oder so schon mal das Vergnügen und bin sogar irgendwann später einmal extra wegen ihr ins Dolce gefahren,aber wie mein Glück so spielt,war sie natürlich an dem Tag nicht da.Danach habe ich sie auch sehr lange Zeit nicht gesehen obwohl ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder im DV zugegen war.Um so erfreuter war ich sie dann doch mal wieder zu sehen.
Ihr sehr großes seitliches Tattoo ist mittlerweile fertig gestellt.Damals waren es nur Umrisse und Sonja trägt im Gegensatz zu früher jetzt eine Brille,die ihr auch gut steht.
Der Small Talk fiel recht kurz aus,da wir und ja schon kannten und so ging es dann direkt von der Theke weg aufs Zimmer.
Hier spielte Sonja dann ihre einfühlsame warmherzige Stärke aus und ein Gefühl von vertrauter Zweisamkeit kam auf.
Sie verwöhnt gerne mit Streicheleinheiten und mag es auch selber verwöhnt zu werden (na klar ist ja auch leicht verdientes Geld wenn man ehrlich ist),aber egal wenn es einem guten Zimmer zuträglich ist kann man das schon mal machen finde ich.
So entwickelte sich eine total harmonische Nummer,die keiner Worte oder irgendwelchen Anweisungen bedurfte,sondern die sich einfach von selbst entfaltete.
Sonja ist keine Blow-Job-Queen der Extraklasse,aber doch ziemlich hoch angesiedelt,da sowohl Variationen als auch Zungen und Handeinsatz in gern erlebtem Maße zum Einsatz kommen.
Sonja`s ZK sind sehr gut,könnten aber etwas mehr Ausdauer vertragen.
Die Kleine Gespielin lässt sich gerne lecken,aber die Finger sind glaube ich nicht so erwünscht.
Mit der Vögelei hat es bei uns beiden wieder sehr gut gepasst.
Zum wiederholten Male habe ich mit Sonja eine schöne Zeit verbracht und würde auch mehrmals zu ihr gehen.Kein Stress,gute Harmonie und korrekte Abrechnung lassen bei mir keinen Zweifel aufkommen.

So long...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2017, 11:00
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 592
Dankeschöns: 10807
Reden Ausschnitt aus meinem Bericht: lieber Sonja statt Sauna im DV

Mit vollem Teller fast mit ner großbusig Bebrillten zusammen gestoßen, Mensch die kennst du doch, das ist doch Sonja, dachte die gäbe es gar nicht mehr, gut das schien etwas mehr geworden zu sein, aber ihr entwaffnendes Lachen hatte sie immer noch. Sonja hat auch mein Problem mit dem vollen Teller verstanden und mir versprochen später noch Zeit für mich zu haben.

So in Ruhe gegessen und noch was gelesen, duschen durfte ich auch noch, natürlich auch ihr ne Rose mitgebracht und nach oben verschwunden.

Trotz des Klimagerätes war es da schon ein wenig warm.
Es wurde sogar richtig heiß, denn Sonja tat wirklich alles dafür. Klar gab es erstmal gemeinsames erkunden und Auspacken. Konnte mich ihrer Pracht (ist wohl jetzt D) nur ergeben und sind auf der Spielwiese gelandet. Sonja entpuppte sich als Meisterin im Einsatz ihrer Argumente , ihre ein wenig zaghaft.
Machte allerdings nix anlässlich ihrer sonstigen Qualitäten. Er landete natürlich auch zwischen ihnen, kurz noch und Sonja begann auf mir. Hielt mir geil ihre zum versorgen hin während sie loslegte und gab echt gut Gas. Keine Kondition, zu warm oder was auch immer, brauchte den Wechsel in die Missio wobei Sonjas auch schön im Takt mitschwangen und ihrer Aufforderung doch endlich richtig zu f..... und zu bekommen natürlich nachgekommen.

Danke Sonja für ne echt überzeugende Session und den Höhepunkt des Tages, mit dir gerne immer wieder.

Kleiner Zusatz zu ihrer Beschreibung: das Tattoo ist fertig wohl irgendein japanischer Motiv mit Geisha und Blumen, im Nacken noch was geschriebenes französisches, zu verschnörkelt für mich es zu lesen (vielleicht Absicht)
Trotzdem klare Empfehlung.

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.08.2017, 07:33
tobyessen tobyessen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 50
Dankeschöns: 500
Standard Sonja

War gestern Samstag Abend gegen 21:00uhr im DV... ca. 15 Damen anwesend... für Samstagabend nicht wirklich viel los und nur 2-3 Frauen die ich attraktiv fand.Sonja kam direkt auf mich zu und quatschte mich voll,sowas mag ich eigentlich nicht aber sie schien ganz sympathisch/ Beschreibung wie oben , ziemlich große viele tattoos Sekretärinnenbrille, schöne volle Lippen und einen ziemlich großen festen SilikonBusen... auf dem Zimmer eher so lala... null zungenküsse / nicht mal Küsschen auf den Mund :-(
Blasen war so o. k. Ich weiß nicht ob es an der neuen 1. Juli Regelung liegt aber fand es nicht so toll. Ihre Titten sind schon geil. Und lecken lässt sie sich auch richtig das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Aber alles in allem hat sie ziemlich schnell das Gummi drauf gezogen um mir einen zu Blasen ohne vorher ein bisschen rum zu spielen. Nach 15 Minuten war alles erledigt 50 €. Auf Wiedersehen... für mich leider keine Wiederholung weder der Laden noch Sonja.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.09.2017, 21:52
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3101
Standard DV: Sonja

Auszug aus Berichtethema vom 20.09.17:

Zitat:
Zitat von fork Beitrag anzeigen

Immerhin, irgendwo zwischen Kaffe Nummero vier und acht zeigt sich ein Lichtblick in Gestalt einer jungen Dame, die mit ihrer Nerdbrille und sehr wenig Kriegsbemalung irgendwie an eine süße Studentin erinnert. Jetzt oder nie und Versuch macht klug. Bei dem etwas längeren recht netten Anbahnungsgespräch mit Ankuscheln (!), erfahre ich ihren Namen: Sonja. Da klingelt es im Hinterkopf, dass ich mal eine gute Kritik hier gelesen habe. Also ab mit ihr aufs Zimmer.
Als sie sich entkleidet, springen mir erst ihre besten Verkaufsargumente so richtig ins Auge. Gemachte, also mächtig große aber dennoch weiche Titten. Prima! Aufs Bett und dann: Naja, der selbstredend gesetzestreue Blowjob, bringt mich, ohne weitere Nähe und kaum Körperkontakt, nicht wirklich auf Touren. Ihr kennt die Körperhaltung, bei der man nicht wirklich irgendetwas berühren kann? Also etwas zurecht gerückt, damit ich an ihre aufgepolsterten Lieblings-Körperteile komme und mit Hand und Öl am Gerät nachhelfen lassen. Es dauert ein wenig aber es wirkt. Also wird aufgesattelt und im Reverse-Cowgirl Stil losgerattert als ob wir nur noch zwei Minuten hätten. Langsam junge Dame und mal eben umdrehen. Missio, und damit ist mein Tempo jetzt angesagt. Sie zeigt leichte Ansätze von Kontaktvermeidungsstrategie: also die Beine so anwinkeln, dass man(n) nicht so tief kommt … aber das kann man als erfahrener Mensch ja umgehen: Immerhin produziert sie im Verlauf der Zeit eine angenehme leichte Stöhnkulisse, fühlt sich gut an und sieht mit wackelnden Titties auch noch lecker aus. Geht doch! Also kann innerhalb des üblichen Zeitrahmens Vollzug und Erfolg gemeldet werden. Zum Abschied gab es noch einen spitzen Lippenkuss und etwas netten Smalltalk, bei dem sogar etwas Nähe aufkommt. Also den obligatorischen Fuffie plus kleines Tip hat sie sich verdient.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.12.2017, 08:05
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 592
Dankeschöns: 10807
Reden Ausschnitt aus meinem Bericht: DV statt Stau

Sonja erschien kurze Zeit später, klar bekam ich ne und sie wich mir nicht mehr von der Seite. Stellte mir noch ihre Schwester Anastasia vor, aber 2 Mädels überfordern mich einfach, vor allem da ich auch gar nicht wusste ob es für mich von der Standhaftigkeit nochmal reichen würde.
Sonja testete allerdings mal an und es tat sich was, also ab aufs Zimmer. Natürlich sofort diese herrlichen ausgepackt und ausgiebig bespielt. Nachdem Sonja die Spielwiese bereitet hatte lümmelte sie sich drauf rum und begann mit ihren Fingern da zu spielen wo er gleich rein sollte. Soweit war es allerdings noch nicht also und leichte . Er verschwand dort erreichte natürlich Betriebszustand und wurde verpackt. Sonja begann auf mir, geil dabei ihre zu versorgen, wurde ein wenig heftiger, aber irgendwie hatten Jasmin und Lea ja auch schon ganze Arbeit geleistet.
Also musste es jetzt sein, ihre schwangen herrlich und es war einfach geil mich an den Dingern festzuhalten.
Sonja hielt sich sehr aufrecht wir fanden den gleichen Rhythmus, hielt gut gegen wusste auch dass sie sich nach nem gewissen Punkt nicht mehr bewegen durfte bis ich fertig hatte, braves Mädchen.

Danke Sonja für die ultimative Entsaftung, mit dir immer wieder.

Kann schon sein dass anderen ihr Sweety Getue auf den Geist geht, ist mir egal da Sonja weiß was sie mit mir machen muss.

Ihr Tattoo ein japanisches Geisha-Motiv ist jetzt fertig.

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de