freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #411  
Alt 30.06.2018, 15:15
smart smart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2016
Beiträge: 192
Dankeschöns: 4229
Standard

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
...
Emma
Ministerin für Rumzicken und Wiedergutmachung

25 JAHRE
180cm
A/B-cups, stehend
schlank
kurze, grau-blond gefärbte Haare
sehr hübsch
Rumänien
gutes englisch

Die Begegnung mit der "Ministerin für Grazie" sollte eine der besonderen Art werden!
Zunächst möchte Mylady nicht in eine der Gartenhütten, dann erzählt Sie, auf dem Zimmer, Ihr Kiefer täte weh und blasen wäre heute nicht.
Nowak ist not amused!
Doch was jetzt folgt ist eine Wiedergutmachung der besonderen Art!
Emma küsst und knutscht, mit großer, unerwarteter Nähe, das es nur so eine Freude ist. Emma bespielt meinen ganzen Körper, ich komme kaum zu Atem. Endlich erreiche ich auch mal Ihre Muschi und Emma läßt sich fallen. Beim ficken im Reiter ist Sie gar nicht mehr ladylike. Wir rollen auf die Seite und ficken weiter. Wir rollen in die Missio und jetzt zeigt Emma was Sie kann. Ich vögel Sie heftig, während Emma Ihre Pussy wie eine Kneifzange benutzt.
Emma bietet eine tolle Show!
Nowak ist very amused!
Heute morgen entdecke ich einen blauen Fleck und geplatzte Äderchen an meinem Pimmelchen.
Beim "After Sex Gekabbel" kugel ich beinah, mit meinem Bein, Emmas Schultergelenk aus. So kommen wir beide nicht ungeschoren aus der Nummer raus.
Kein Gebläse, aber dafür außergewöhnlicher, großartiger Sex.
30Euro plus Tipp (Tipp ohne blasen? Jawohl!) für 25min.
@nowak: schöner Bericht zu Emma. Sehr viele Parallelen zu meinem #398 im selben Thread (http://www.freiercafe.net/showpost.p...&postcount=398). Emma ist anders als die anderen, eine wirklich tolle Show wenn sie will und wenn man sie in den Griff kriegt, aber eben immer unvorhersehbar.
Daher meine ich Grazie und ein gewisses Selbstbewusstsein trifft's besser als Arroganz oder Zickigkeit.
Mit Zitat antworten
  #412  
Alt 03.07.2018, 18:32
Bombastic Bombastic ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2010
Beiträge: 109
Dankeschöns: 905
Standard Ludern zu sonnigen Temperaturen

Heute gegen 10 Uhr zur Happy Hour auch mal wieder dort eingetroffen. Noch einen der wenigen Parkplätze im Schatten ergattert und eingecheckt. Anwesend waren 12 Luder und im Laufe meiner fast vierstündigen Anwesenheit locker doppelt so viele Herren. Für mich fickbar waren vier Skinny Ladies, allerdings waren die durch Langzeitbuchungen und Freier sie Wartemarken gezogen haben für mich nicht verfügbar. Das hasse ich genauso wie Schlange stehen im Urlaub am Buffet. Also habe ich die erste Action an Dana vergeudet, es fing eigentlich ganz nett an. Zungenküsse jedoch nur angedeutet und Blasen ist auch zu hart für mich gewesen. Nachdem ich sie gebeten habe mir Ihre Votze zu präsentieren dann der Lustkiller für mich. Jede Menge kleiner Pickeln oder Pusteln an Ihrer Votze. Ich bin kein Arzt, das sah aber für mich nicht ganz clean aus. Ich sie daher gebeten mit dem Mund fertigzumachen, die Vollendung auf ihren Wunsch dann außerhalb. Ich war froh überhaupt noch abzuschießen, nach dem optischen Schock. .
Danach wieder was trinken, duschen und die Lage gecheckt. Da aber wie gesagt die Optickficks nicht verfügbar wären dann gegen 13 Uhr zu Lisa auf die Couch. Optisch nicht ganz der Kracher, aber tolle Augen, schöne lange Haare und ein fester und knackiger Busen. Zudem ein Lachen und die Sympathie war da. Dann nach ersten zaghaften Zungenküssen aufs Zimmer, ihr Anwiichsen gefiel auch meinem kleinen Freund. Auf dem Zimmer ging es dann richtig ab, tiefe und innige Zungenküsse und geiles tiefes Blasen. Sie ist etwas devot, hat sich das Spielgerät immer wieder bis zum Würgen einverleibt. Echt geil, hätte ich nicht gedacht. Sie dann zum Lecken gebeten, dann geil an ihrem Muschipiercing geleckt und gezüngelt. Sie ging gut mit, hat es hörbar genossen und sich dabei die süßen Titten geknetet und meinen meinen Kopf fest an die Votze gedrückt. Nach dem Lecken dann in der Missio eingedockt, begleitet von tiefen Zungenküssen. Das macht noch lange nicht jede nach dem Votze lecken, ihr hat es nix ausgemacht. Der Abschuss dann tief in der Missio, die Nummer hat es echt rausgerissen. Dafür gab es auch Tipp, 40€ für ne tolle Nummer. Insgesamt für einen Hunni mit Eintritt fast vier Stunden dort geblieben, beim nächsten Mal werde ich aber wohl nicht zur Happy Hour erscheinen, das war mir was Herren angeht echt zu voll heute.
Mit Zitat antworten
  #413  
Alt 08.07.2018, 21:02
nowak nowak ist offline
Erfahrener Besamer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: kölle
Beiträge: 105
Dankeschöns: 7150
Rotes Gesicht WOW!

Hallo zusammen.

Sonntag Nachmittag im Luderland.
Anwesend: Michaela, Emma, Oana, Ana, Lisa, Ramona und zwei weitere Mädels.
Ab morgen ist Veronica wieder im Land.
Jungs waren nie mehr als Mädels da, dementsprechend war es zunächst ein ruhiger, entspannter, sonniger Nachmittag.

Mein erster Hüttengang war mit

Michaela
KLASSE wie immer

Michaela guckt einem immer schön tief in die Augen. Sie bietet kuscheln, schmusen, lachen und harten Sex. Als Sie von mir runter steigt, läuft Ihr Muschisaft mir auf den Bauch. Wie gesagt, Michaela ist KLASSE.
30 Euro für 25min.

Mein zweiter Zimmergang war mit

Emma
Wow!

Für Pornosauereien ist Emma, denke ich, nicht die Richtige.
Ab jetzt folgt die ultimative Lobhudelei!
Dies ist mein drittes Mal mit Emma. Vielleicht braucht Emma ein paar Zimmer um Vertrauen aufzubauen. Diesmal legt Sie sich nicht aufs Bett und wartet ab, sondern ist die ganze Zeit initiativ; und wie Sie das ist! Wir tauschen die für mich besten Zungenküsse seit Jahren gefolgt von, ich weiß es nicht anders zu sagen, Sensationssex.
Emma ist was Gf6 angeht heute in meine Top3ever aufgestiegen.
30 Euro plus Tipp für weit überzogene 25min.
Morgen oder Übermorgen bin ich wieder im LuLaLev und schau mal, ob die Sache ein einmaliges Ereignis bleibt oder nicht.
Keine Sorge, LKS hab ich hinter mir.

Schachmatte Grüße, nowak
__________________
Vögelt schön, nowak

Geändert von nowak (09.07.2018 um 12:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #414  
Alt 17.07.2018, 21:58
sektfan sektfan ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2015
Beiträge: 38
Dankeschöns: 1221
Standard kurzbesuch im luderland

heute nachmittag um 15 uhr für 90 min gestoppt
eingecheckt und leider festgestellt das Michaela nicht da war

12 setcards die von Sarah fein säuberlich sortiert wurden zeigten viel hübsche DLs

da bisher über Kristina keine berichtet machte ich den selbstversuch

Kristina
29, ca 155 cm, knackige figur, kleine A titts mit schönen nippeln, etliche tatoos, spricht ganz passbel deutsch oder versteht zumindest einiges.
ist sein einer woche im LL, früher mal in Hannover tätig ( ihre auskunft )

SERVICE

auf der couch, nur auskunftsfreundiches freundliches quatschen
warum sie nen slip trägt? da könne man ihr nicht in die muschi schauen!!

ich war geil zeitfenster ging zu ende - also Zimmer

dort entblößte sie ihre muschi - geile jungmuschi

zog sie auf mich zum knutschen - leckere aber doch eher zurückhaltende zk´s
blasen; eher zu heftig vielleicht war ich auch zu geil
lecken; ihre süße muschi schmeckt supa, geile klit - aber sie ist eher unbeteiligt - dachte ich könne lecken ......

missio; lässt sich problemlos einlochen , nass genug vom lecken, stöhnt autentisch
wechsel zum
reiten; hoppelt sauber drauf los, ihre enge hilft zum meinem ende

zu warm für weitere kuschelaktionen, schnell kalt duschen

danke Kristina
Mit Zitat antworten
  #415  
Alt 19.07.2018, 20:49
m73bonn m73bonn ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 35
Dankeschöns: 282
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Rainer Klimke Beitrag anzeigen
Super Star CELINA scheint ihre aktive Laufbahn nach Auskunft der Trainerin Christina beendet zu haben , was ihre Fans traurig macht.
Der Rücktritt vom Rücktritt hat nicht lange auf sich warten lassen. Messi-Syndrom oder vom Innenminister gelernt? Sie ist jedenfalls wieder im Luderland besuchbar.
Mit Zitat antworten
  #416  
Alt 20.07.2018, 18:19
nowak nowak ist offline
Erfahrener Besamer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: kölle
Beiträge: 105
Dankeschöns: 7150
Blinzeln Ups, we did it again

Nein! Ich hetz mich nicht auf meinem Fahrrad! Und komme prompt eine Minute nach 12Uhr an. ED Christina läßt mich trotzdem zum HH-Tarif von 20Euro rein. Sehr nett, danke, dann kriegt halt Eine heute Tipp.
Mein Plan für heute lautete: Emma, Michaela und Anita. Wer war nicht da? Alle drei!
Da waren: Lori, Ana, Dana, Veronica, Bianca, Ramona, Kristina, Lisa, Selina und zwei weitere Mädels.
Unter der Dusche treffe ich Dr. Rainer Klimke, wenn schon meine Lieblingsmädels nicht da sind, dann wenigstens ein Lieblingskollege.
Die entspannteste Zeit im LuLa ist zwischen 14Uhr und 17Uhr. Die HH und Mittagspausenficker sind weg und die Feierabendficker noch nicht da; man hat die freie Auswahl.

Als Erste ausgewählt hab ich

Lori
schönstes Lächeln weit und breit

26 Jahre
170cm
B-cups
weicher Po
schlank
schöne, kleine Aufputzmuschi
lange, schwarze Haare
Rumänien
gutes deutsch

Lori ist ne Süße, die immer lächelt auf dem Zimmer. Am blasen, lecken, küssen und fingern gibt es nichts zu beanstanden. Beim vögeln geht Sie gut mit und steckt lächelnd so einiges weg. Schön.
30Euro für 25min.

Als Dritte (ja, Dritte, zur Zweiten kommen wir später) oder Vierte ausgewählt hab ich

Dana
ficken kann se

ende 20
165cm
B-cups, hängend, sehr süß
schlank
halblange, blonde Haare
Rumänien
gutes englisch

In Ihrer Pause liegt Dana im Garten und ölt sich kräftig ein. Auf dem Sofa sagt Sie mir da Sie voller Öl sei müsse Sie erstmal duschen. Ich bedeute Ihr, das doch schön bleiben zu lassen.
Dana küsst nur ohne Zunge. Ein Kollege erzählt mir später, er hätte ein schönes Kuschelzimmer mit Ihr gehabt. Vielleicht hatte Sie einen schlechten Tag, oder ich bin Ihr zu häßlich oder unsymphatisch ( Klar hatte Sie nur einen schlechten Tag. Was sonst!).
Am Schluß des Zimmers landen wir im Reiter. Dana setzt einen schönen Trab an und fängt an zu melken. Das ist aber ein schöner Rhytmus, das fühlt sich geil aber mal so was von geil an, yo das fluts...;damn it, da isset auch schon passiert.
Kein küssen, kein fingern, aber ficken kann die Kleine.
30 Euro für 15min.

Jetzt kommen wir zu Auswahl, die Zweite.

Ana---Veronica---Doc
passen gut zusammen

um die 30--- um die 30---ÜÜÜ 30
170cm---165cm---178
C-cups---A-cups---mini A-cups (bischen zu haarig für meinen Geschmack)-
runder Po--- mini Po---Po vorhanden
bisschen was dran---sehr schlank---"leichter" Bauch
lange, blonde Haare---halblange, blonde Haare---etwas wirr auf dem Kopp
Bulgarien---Bulgarien---Deutschland
schöne Indoor-Muschi---süße Outdoormuschi---lassen wir das
gutes englisch---gutes englisch---redet wie ein Wasserfall

Der Doc massiert Ana auf dem Sofa. Dabei hab ich ständig Blickkontakt mit Ihr, Sie guckt entspannt und gleichzeitig lüstern. Der Zimmergang mit Ihr ist jetzt schon klar. Nach der Massage setze ich mich zu Ihr; er steht sofort wie ne eins. Beim Doc, der sich zu Veronica setzt, regt sich auch was, und er wirft "Vierer" in den Raum. Die Mädels grinsen breit, aber ich denke der scherzt, nach dem "Sensationsvierer" letztens im Samya ( Samya-Berichtethema #2342 und #2343; wenn das jemand verlinken kann, bitte gerne). Der Doc scherzt nicht, lädt mich sogar ein. Ja wenn das so ist.....
Die Mädels suchen ein Zimmer mit großer Spielwiese aus.
Die resolute Ana und die etwas devote Veronica passen gut zusammen.
Die zwei Beiden haben sichtlich Spaß am Geschehen.
Es wird ne lustige und geile Sache.
Gekommen bin ich im Doggy in Ana mit der Hand an Veronicas Pussy. Genüßlich lehne ich mich ans Fenster, um zu schauen wie Veronica Doc's Ständer bearbeitet während Ana Ihm Ihre dicken Titten ins Gesicht haut. Doch der Doc ist gerade fertig (gönnt einem aber auch gar nix, der Sack).
Von mir bekommen die Mädels einen Tipp, Doc zahlt überaus faire 60Euro für die komplette Aktion.
we made no mistake at all!

Nachdem die Scharte aus dem Samya ausgemerzt ist, können wie uns wieder sehen lassen.
Bis bald also, nowak
__________________
Vögelt schön, nowak

Geändert von nowak (22.07.2018 um 23:41 Uhr) Grund: Doc veräppeln
Mit Zitat antworten
  #417  
Alt 21.07.2018, 00:19
Kuschelbär Kuschelbär ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2018
Beiträge: 3
Dankeschöns: 181
Lächeln Ich war gestern auch da

Habe ganz vergessen, zu fragen, wo Emma ist. War sie nur gestern nicht da? Und was ist mit Maya? Ist sie gar nicht mehr da? Anita habe ich gestern auch nicht gesehen.

1. Zimmer hatte ich mit Sarah. Ich war jetzt schon einige Male mit ihr auf Zimmer. Mir gefällt ihre zärtliche, ruhige Art. Nach anfänglichem Kuscheln und zärtlichen ZK verwöhnte ich erst Sarah mit meiner Zunge. Nach dem Montieren des Gummis, und nachdem sie sich revangiert hatte, starteten wir in der Reiterposition, weiter und zu Ende ging es in der Missio. Am Ende wurden 30.- € abgerechnet.

2. Zimmer: Selina. Wir haben uns ewig nicht mehr gesehen. Auf der Couch fragte ich sie direkt: "Wie war dein Urlaub?" - "3 Monate war ich nicht da!", antwortete Selina mit einem gewissen Lächeln . "Ich hab' oft an dich gedacht" , gestand ich ihr, fast wehmütig. "Jaaa? - Oh." , antwortete sie leicht geschmeichelt. Dabei streichelte sie über mein Gesicht. Nach etwas Quatschen und Kuscheln gingen wir dann auf Zimmer. Nach zärtlichen ZK und Körperküssen verwöhnte ich auch Selina erst mit meiner Zunge. Sie kam dann ziemlich schnell. Sie sagt immer, ich könnte das so gut. Ich habe keine Ahnung . Danach schmiegte sie sich, während wir nebeneinander lagen, eng an mich. Dabei tauschten wir tiefe, zärtliche ZK aus und sie brachte den kleinen Kuschelbär mit ihrer Hand auf Betriebsgröße. Gekonnt zog sie das Kondom über. Danach starteten wir in der Reiterposition, setzten dann in der Missio fort, aber ich kam nicht zum Orgasmus. Ich entschuldigte mich, erwähnte das erste Zimmer mit Sarah. Selina meinte auch, das wäre kein Problem. Wieder an der Theke angekommen, meinte Selina, wir hätten wohl etwas überzogen. Wir einigten uns dann auf eine Summe von 40.- €

3. Zimmer hatte ich mit Kristina. Wir hatten unsere erste Begegnung schon vorne an der Theke. Sie war mir durch ihr Lächeln sofort symphatisch. Ich fragte nach ihrem Namen, sie fragte nach meinem. Nachdem ich ihr meinen Namen gesagt hatte, reichte Kristina mir ihre Hand. Ich ergriff diese und machte eine Verbeugung - (ich hatte noch über einen angedeuteten Handkuss nachgedacht, aber das wäre wohl dann doch übertrieben gewesen) - was Kristina aber auf jeden Fall zu gefallen schien, wie mir ihr leises Glucksen, verbunden mit einem freudigen Lächeln, verriet. Als sie wieder auf ihrer Couch saß, setzte ich mich kurzentschlossen zu ihr. Nach etwas Streicheln fragte ich sie, ob sie nicht küsst. "Doch", antwortete sie, "aber nicht hier. Erst auf Zimmer." Das stimmte. Als wir später auf Zimmer waren, bekam ich tatsächlich Küsse, auch ZK. Nach etwas Kuscheln verwöhnte ich auch Kristina mit der Zunge. Sie verwöhnte mich dann mit Französisch, was sie gut beherrscht, wie ich fand. Kristina begab sich dann später, nach Anbringung des Gummis, auch erst in Reiterposition, später wechselten wir in die Missio. Aber wieder kam ich nicht zum Abschluss. Aber da ich selbst darüber lachte, schien es Kristina auch nicht zu stören; manche DL fragt ja dann, ob es einem mit ihr nicht gefällt. Jedenfalls wurden am Ende 30.- € fällig. Ich würde durchaus wieder mit Kristina auf Zimmer gehen. Es stimmt; sie ist ruhig, aber das ist z. B. Sarah auch, bei ihr störte es mich auch nicht.

Nebenbei bemerkt: Sarah: "Eigentlich", dachte ich, "könnte ich jetzt wieder nach Hause." 3 Zimmer, davon nur beim ersten Zimmer zum Abschluss gekommen. Scheinbar sollte das doch das Zeichen sein: Alles klar, Heimfahrt. Nein, anstatt dessen setze ich mich dann doch nochmal zu Sarah.

4. Zimmer: Sarah. Eigentlich alles gehandhabt wie bei Zimmer 1. Nur, dass ich mir noch eine zusätzliche Stellung, doggy, wünsche. Sarah hält gut dagegen, und ich komme doch nochmal zum glücklichen Ende. Danach wurden nochmal 30.- € fällig.

Jetzt aber: Heimfahrt. Mitgebrachte Geldbörse ist so gut wie leer, nächster Besuch wieder in Leverkusen? Gut möglich. Nette Frauen vor Ort, auch die, mit denen ich nicht auf Zimmer war.
Mit Zitat antworten
  #418  
Alt 21.07.2018, 10:35
Benutzerbild von Dr. Rainer Klimke
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 230
Dankeschöns: 15816
Standard Doppelkopf mit Profi - Spielerinnen .

Es ist high noon im Luderland am Donnerstag (19.7.18)

Nachdem ich von ED Christina nett begrüßt wurde , stehe ich in der Umkleide,
als FK Nowak strahlend lächelnd hereinkommt .

Es ist nicht unser erster gemeinsamer Clubbesuch ,wenn man mit einem FK einen kurzweiligen und unbeschwerten Tag verbringen will , dann ist es FK
Nowak .

Ich lasse es bei dem HH und Mittagspausen Andrang langsam angehen und begrüße erst einmal Maja , die ich schon aus dem Annabella in Hennef (geschlossen) und aus der Anfangszeit des Luderland kenne.

Irgendwann sitze ich mit meinem Compadre zusammen im kleinen Zimmer , das jetzt wieder das
Bulgarinnen Zimmer ist .
Im Zimmer der "zärtlichen Cousinen" sitzen wie früher ANA und VERONIKA.
ANA bittet mich um eine Massage , da ihre linke Schulter schmerzt.
Mach ich doch gerne !!!
Es ist natürlich auch für mich ein Vergnügen ANA`s schöne ,weich samtene
Haut zu massieren.
"Mmmh , ich schlafe gleich ein" , höre ich von ihr... Aber nein , sie macht FK
Nowak "Schlafzimmeraugen", der auch wohl sofort Feuer fängt.
Dann kommt VERONIKA, erfasst sofort die Situation und ihre zärtlichen Blicke
lotsen mich auf ihr Sofa.
Beste Voraussetzungen für ...
das neue Lieblingsspiel von Mitstreiter Nowak und mir : ....." Clubdoppelkopf ohne Karten"
>> FFMM .

Nachdem die Generalprobe für das Spiel im Samya gründlich daneben gegangen war (Berichtethema Samya #2342 und #2343) , machte ich kurzentschlossen den Vorschlag , doch hier mal zu spielen.

Es ist wie beim richtigen Doppelkopf , wenn man seine Mitspieler(innen)
kennt , kann es sehr reizvoll werden.

Die zärtlichen Cousinen suchten das große Zimmer mit dem großen Bett aus.

Während FK Nowak und ANA schnell im Bett landeten , starteten VERONIKA und ich eine wilde Kussorgie mit anfassen.

Auf dem Bett landend , fühlte es sich an wie purer Spaß von allen Seiten mit hohem gegenseitigen Symphatiefaktor .

VERONIKA zauberte einen Latte vom feinsten , setzte ansatzlos zu einem wundervollen Ritt an . Einfach Spitze.

Gerne wechselte ich in den aktiven Part , VERONIKA`s Auster ist einfach sehr schön...
Später bewegten sich vier Körper fast synchron auf dem großen Bett. WOW

Team ANA - Nowak beendete das Finish als erster , die engagierte Teamplayerin ANA schob mir ihre wunderschönen Brüste zum schlecken vor den Mund während mich die zauberhafte Veronika mit heißen Küssen und einfühlsamen Händen weiter verwöhnt .

Tiefenentspannt bin ich ein sehr zufriedener Zweiter...oder hatte ich einfach etwas länger Spaß ?
Zwinkerden Dank an meinen sehr geschätzten Forenkollegen.



Blagodarya vi mnogo , vielen Dank an ANA und VERONIKA.

Das war einfach ein klasse Spiel mit herausragenden Akteurinnen .

Verdiente Entlohnung für die "zärtlichen Cousinen" ,zweimal 30 4 25 .


Nie sme mnogo dovolni : Wir sind hoch zufrieden .



Nach einem schönen gemeinsamen Erlebnis fuhren unsere Fahrräder in getrennte Richtungen .



PS : Zärtliche Cousinen ist ein Film des britischen Fotografen David Hamilton.

Ich zitiere (Quelle Wikipedia) ZITAT BEGINN :

Handlung
Sommer 1939 in der Provence. Der vierzehnjährige Julien besucht seine Familie in einem kleinen Hotel auf dem Land, mit ihnen unter anderem ein deutscher Wissenschaftler und seine Tochter. Julien ist in seine etwas ältere Cousine Julia verliebt, die ihn jedoch ignoriert. Dann zieht auch noch Charles ein, ein Mittzwanziger, der Julia den Hof macht. Julien versucht alles Mögliche, um seine Angebetete zu erreichen. Dabei macht ihm die Tochter Liselotte des Wissenschaftlers Professor Schönberg Avancen. Dann bricht der Zweite Weltkrieg aus, und die Männer müssen zum Militär. Nun werden Männer knapp, und selbst Julien wird für Frauen interessant. Unter anderem versucht ihn das Dienstmädchen zu verführen, was Juliens Mutter unterbindet. Sein erstes Mal hat Julien dann in der Scheune mit einem anderen Dienstmädchen. Ein weiteres wird von ihm auf seinem Zimmer verführt und Julien hat seinen ersten Oralsex. Schließlich kommen Julien und Julia zusammen und erleben, nackt auf einem Feld, einen romantischen Tag.

ZITAT ENDE ...

Man kann sich den Film in Orginallänge auf youtube anschauen .

Viel Spaß !!!

Geändert von Dr. Rainer Klimke (22.07.2018 um 18:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #419  
Alt 22.07.2018, 15:43
smart smart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2016
Beiträge: 192
Dankeschöns: 4229
Standard Mit Ana in der Gartenhütte – schön war’s

Ana, 27 Jahre, Dorf in Bulgarien
165cm, KF36+, schmale Taille, Medizinball-Hintern
C-Cups nur leicht hängend, Haut mittel bis dunkel
etwas derbes, hübsches Gesicht, Lippen leicht aufgespritzt, braune Augen
Haare mittelblond gefärbt, glatt rückenlang, sehr dicht
Tattoos: Feder über linker Brust, Schriftzug linkes Schlüsselbein mit Sternen drumherum, rechter Unterarm innen vollständig bemalt; Piercings: keine
seit 3 Jahren in D/ vor 1 Jahr Luderland verlassen. Seit gut 1 Monat zurück, sehr gutes Deutsch

Ana hatte ich einen Monat nicht gesehen. Sie fällt gleich auf, mit ihrer mittelblonden, dichten Haarmähne und den leicht aufgespritzten Lippen. Das hat etwas Verwegenes. Wenn ich im Club war, hatte sie frei. Wenn sie also schon mal so da sitzt, nutze ich die Gelegenheit. Die kluge Frau hat eine gute Erinnerung, und entwickelt gleich ein nettes vertrautes Gespräch, gerade so, also würden wir uns schon Jahre kennen. Anschmiegen, Küssen, Kuscheln ist sofort geboten. Mit dem Küssen ist sie zuerst nicht so toll unterwegs. Als ich ihr das aber freundlich sage, legt sie nach, und dann ist es akzeptabel wenngleich nicht perfekt. Wir schauen uns tief in die Augen, das Zeichen für Ana, auch schon mal unters Handtuch zu greifen. Mein Mast ist sofort mit meiner Wahl einverstanden. Ana lässt mir viel Couch-Zeit, bevor sie die Zimmä-Frage stellt. Nice!
Ich schlage vor, in eine der Gartenhütten zu gehen, da es draußen jetzt kühler ist als im stickigen Obergeschoss. Ana stellt die schwarzen Pleasers ordentlich vor ihrer Couch ab, und geht auf Schläppchen voraus in den Garten. Wir legen die Handtücher aus, und sogleich kommt sie über mich und schwingt ihre wunderschönen Glocken gleich schon mal mitten in mein Gesicht. Ich revanchiere mich, mit an den Nippeln saugen und all dem, was Mann mit Glocken so machen kann. Ein schöner Auftakt.
Sie rutscht dann runter: Ihr Gebläse zeugt von reichlich Berufserfahrung. Lang, ausdauernd, mit sehr reichlichen Varianten wenn auch nicht mit dem größten Unterdruck. Immer wieder kommt sie an einen DT heran. Auch behandelt sie gern die Eier mit. Ihre Muschi ist groß, was ich schon beim Lecken erfahre. Recht zügig schwellen ihre Schamlippen dabei an, sie schnurrt authentisch los, und zuckt immer wieder mal leicht. Das verheißt einen guten Fick, den ich dann gleich mal erprobe.
Ich rutsche hoch und loche zügig ein. Sie ist gut vorgeschmiert, und plopp, isser sofort drin. Sie schnurrt jetzt lauter, spielt mir an den Nippeln und schaut mir beim rhytmischen Stoßen tief in die Augen. Ihre Muschi ist, wie gesagt, weit, aber sie hat einen sehr guten Grip. Sie macht mir viel Freude, und wir gehen so alles durch, was man im Missi so anstellen kann. Ana ist eine von den Frauen, die ihre Beine mit den eigenen Armen auch mal weit geöffnet selbst festhalten und mir dabei ihre Kirsche weit nach oben entgegen schieben. Oder ich lege mir mal ihre wohlgeformten Beine über die Schultern. Ana fickt auch immer aktiv mit. Nach einer ganzen Weile stellen wir auf Doggy um. Einfach herrlich, dieser Mega-Arsch eingerahmt von ihrer schmalen Taille. Im Doggy ist sie dann merklich enger, und ich komme recht bald. Sehr nett ist - und das war mir schon vorher bei Ana aufgefallen - sie lässt mich lange aus- und nachzucken, bevor sie Anstalten macht, aufzuhören. Kurzes Zewa-Geputze, ich lege ihr ein Kissen hin, aber sie meint, sie habe ja mich und brauche keines. So liegen wir noch 1 oder 2 Minuten eng umschlungen, erzählen uns was, und schauen durch die halboffene Hüttentür in den Garten hinaus. Das hat auch etwas.
Schön war’s mit Ana. 30€ für 25 Minuten sinnvoll investiert. Wiederholung garantiert.

Geändert von smart (22.07.2018 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #420  
Alt 22.07.2018, 17:15
Archer Archer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 17
Dankeschöns: 394
Standard

Toller Bericht! :-)
Aber ich muss kurz nachfragen...
Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
schöne, kleine Aufputzmuschi
was is dat denn?

auf jedn Fall mein Lieblingswort der Woche
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fkk-luderland, fkk-luderland.com

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de