freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #241  
Alt 10.07.2018, 08:54
Andy01 Andy01 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 344
Dankeschöns: 6472
Standard

Zitat:
Zitat von EyeLikeDoggy Beitrag anzeigen
Da würden bei mir alle Alarmglocken bimmeln
Das kann man so nicht sagen. Mit "Semi-Professionellen" hab´ich durchaus gute Erfahrungen gemacht. Ich kannte mal eine Bulgarin in der Resi, die den Job nur nebenbei gemacht hat. Die ging ab wie eine Rakete. Ein anderes Top-Beispiel ist Mara im Schieferhof, die nur gelegentlich dort arbeitet.
Mit Zitat antworten
  #242  
Alt 20.07.2018, 13:33
Benutzerbild von Lucky Eddie
Lucky Eddie Lucky Eddie ist offline
Glückspilz
 
Registriert seit: 13.06.2018
Ort: Gog in Norwegen
Beiträge: 7
Dankeschöns: 584
Standard Wer paddelt noch schneller als ein Vampir? Das ist der Eddie, es ist gleich vier!



Wegen seiner Nebentätigkeit als Comicfigur werden viele Interviewwünsche an Eddie herangetragen, mehr als er bewältigen kann. Deshalb erscheint hier das neueste Interview zur freien Verwendung. Gesprächspartner war Dr. Zook, Eddies langjähriger Logopäde. Oder Pädologe? Oder Podologe? Politologe? Egal, es geht los!

Dr. Zook: Liebe Freunde des Freiercafes! Aus unserer Reihe "Kultfiguren im Gespräch" stelle ich Ihnen als meinen heutigen Gast Lucky Eddie vor! Lieber Herr … äh…. wie war doch noch mal der werte Nachname?
Lucky Eddie: Häh? Ach so, Såmstrøm, Eddie Såmstrøm, Herr Doktor!
Dr. Zook: Das hätte ich mir ja denken können!
Lucky Eddie: Häh? Ach, sagen Sie doch einfach Eddie zu mir, Herr Doktor!
Dr. Zook: Lieber Eddie, als Experte für schwimmende Inseln machst Du auch immer wieder Station in anderen Feuchtgebieten…
Lucky Eddie: Häh? Genau, Herr Doktor! Erst gestern hab ich wieder meine Angelrute versenkt. Tutti Frutti hieß die Hütte.
Dr. Zook: Wie dürfen wir uns den Besuch in diesem Sødøm und Gømørrhå vorstellen?
Lucky Eddie: Häh? Nein, die Hütte liegt nicht in Sachsen! Vorstellen braucht man sich da auch nicht. Man drückt einfach auf die Klingel, schon geht’s rein in die Liegenschaft.
Dr. Zook: Liegenschaft? Wie kommst Du auf Liegenschaft?
Lucky Eddie: Da wird im Liegen geschafft!
Dr. Zook: Irgendwo hab' ich den Witz schon mal gelesen. Wo waren wir stehen geblieben?
Lucky Eddie: Im Puff, Herr Doktor!
Dr. Zook: Häh? Ach so, ich meine, wie ging’s nun weiter bei Deinem Besuch?
Lucky Eddie: Also zuerst ging’ s unter die Dusche. Dabei hatte ich dieses Jahr doch schon mal geduscht.
Dr. Zook: Ja und dann?
Lucky Eddie: Dann habe ich die Ellas begrüßt: Rubin, Sabrina, Antonia, Michaela, Isabella, Sarina, Melissa, Antonia, Anita, Sofia und noch ein paar weitere. Zwei waren blond, eine brünett und die anderen schwarz.
Dr. Zook: Ein Name war doppelt: Antonia.
Lucky Eddie: Die war ja auch døppelt gemøppelt!
Dr. Zook: Ich verstehe. Die kam aus Sachsen. Und wofür hast Du Dich dann entschieden?
Lucky Eddie: Fürs Freibier.
Dr. Zook: Gab‘s auch eine Mahlzeit?
Lucky Eddie: Um sechs Uhr wurde aufgetischt. Damit hätte man ganz Norwegen satt machen können. Das Essen bestand aber zur Hälfte aus Knoblauch. Die scheinen dort ein massives Vampir - Problem zu haben!
Dr. Zook: Häh? Wie bitte?
Lucky Eddie (im Flüsterton): Ja, ich glaube, es sind Vampire im Haus, Herr Doktor! Der blutrote Anstrich hat sie angelockt!
Dr. Zook: Hast Du Belege dafür, Eddie?
Lucky Eddie: Ich habe mir dann so ne Ella geangelt, Sofia hieß sie. Die war mehr was zum Anschauen. Knutschen verboten, Muschifingern tabu. Norwegische Spezialkosmetik nur auf die Möpse sollte 30 Kronen extra kosten. Und unmusikalisch war sie auch noch!
Dr. Zook: Unmusikalisch? Wie soll ich das verstehen?
Lucky Eddie: Die hatte keine Ahnung von Tuten und Blasen!
Dr. Zook: Ach so, natürlich. Aber wie kommst Du jetzt auf Vampire?
Lucky Eddie: Das war so: ich hätte sie gern draußen, also im Freigehege gef… äh… bearbeitet, aber sie wollte unbedingt in so‘n kleines, düsteres Kabuff. Aber nur Vampire haben Angst vor dem Sonnenlicht, Herr Doktor!
Dr. Zook: Stimmt, das deutet auf Vampire hin. Was hat Dich der Spaß gekostet?
Lucky Eddie: Nur 50 Kronen, inklusive Eintritt. Das ist selbst für einen armen Wikinger preiswert. Um sieben Uhr bin ich wieder davongepaddelt.

Dr. Zook: Liebe Freunde des Freiercafes, damit verabschieden wir uns für heute. Ich hoffe, Sie sind auch beim nächsten Interview dabei, wenn es wieder heißt: "Kultfiguren im Gespräch“.

Geändert von Lucky Eddie (22.07.2018 um 00:43 Uhr) Grund: Sachsenwitze entfernt. Man lacht nicht über Randgruppen!
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 21.07.2018, 07:45
krampmeier krampmeier ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2014
Beiträge: 8
Dankeschöns: 87
Standard

Zitat:
Zitat von Andy01 Beitrag anzeigen
Ich kannte mal eine Bulgarin in der Resi, die den Job nur nebenbei gemacht hat. Die ging ab wie eine Rakete.
Mmmh ... Olia ?
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 21.07.2018, 08:03
Andy01 Andy01 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 344
Dankeschöns: 6472
Standard

Zitat:
Zitat von krampmeier Beitrag anzeigen
Mmmh ... Olia ?
Nö, Katharina. Paysexkarriere inzwischen aus privaten Gründen beendet.
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 21.07.2018, 08:53
Benutzerbild von aachen61
aachen61 aachen61 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 1.063
Dankeschöns: 8447
Ausrufezeichen Kurzbesuch im TuttiFrutti

Letzte Woche Freitag hatte ich einen Termin in der Nähe von Bonn. Leider zog sich dieser wie Kaugummi. Auf dem Rückweg gen Aachen machte ich dann in Alfter Halt. Gegen 21:30 traf ich dort ein. Schnell das Formale geklärt und eines der Armbänder für die relativ kleinen Spinde erhalten. Ein Gast war noch in der Umkleide und zog sich gerade an.
Jetzt ratet mal, welcher Spind mir zugeteilt wurde.
Es war der Spind direkt oberhalb des Spindes des anderen Gastes. Shit happens.
Die Edding-Beschriftung des Armbandes ist nicht der Weisheit letzter Schluß, denn die Ziffern waren schon beim Öffnen des Faches kaum zu erkennen.
Der Kollege war aber schnell angezogen und dann hatte ich die Umkleide für mich. Schnell nackig gemacht und ab unter die Dusche.
Hier ist fast alles gut, doch nur wohin mit Bademantel und Handtuch?
Leider fehlen hier ein paar Kleiderhaken an den Duschabtrennungen. Da ich alleine in der Dusche war, konnte ich beides über eine der Abtrennungen werfen und eine der anderen Duschen, 5 an der Zahl, nutzen.
Nachdem ich dann clubrein war, am Doppel-Waschbecken noch mit Mündspülung kurz für frischen Atem gesorgt. Einmalzahnbürsten stehen hier auch zur Verfügung.
Dann durch den menschen- & speisenleeren Buffet-Raum weiter in den Hauptraum. An der Theke orderte ich erstmal ein Kölsch. Mit diesem in der Hand ging es weiter auf Cluberkundung.
Im Partyraum war nicht viel los. Ein paar Mädels saßen brav auf den "Bänken".
Eine kannte ich vom Sehen aus dem AcaGold. Sie war die einzige Blondine an diesem Abend und hat auf der rechten Arschbacke ein Playboy-Bunny-Tattoo.
An Sauna und Dampfbad vorbei, beides in Betrieb, ging es nach draußen. Hier saßen noch weitere Mädels und auch ein paar Dreibeiner beisammen und huldigten dem Nikotin-Gott.
Quasi am Ende dieses "Ganges" steht dann im Außenbereich ein Whirlpool; links daneben eine Hollywood-Schaukel, dann weiter Sitzmöbel, an der Hausseite ein paar Liegen. Am linken Ende des Außenbereiches dann der Grill mit kleinem Buffet.
Rechts davor eine Sitzgelegenheit mit ca. 10 Stühlen. Es speisten dort gerade 2 Mädels, denen ich guten Appetit wünschte.
Ich verschaffte mir einen Überblick, was es zu essen gab. Verschiedenes Grillgut und Salat zum Selbstzusammenstellen!
Mein Reagenzglas war mittlerweile leer und so ging ich nochmals zurück zur Theke und bestellte mir ein 2. Kölsch.
Insgesamt schätze ich die Anzahl der Mädels, denen ich auf meiner ersten Erkundungsrunde begegnet bin, auf ca. 15. Skinny war da maximal das blonde ex-AcaG-Mädel. Der Rest war so bis KG 42/44!
Also eigentlich für Fans alle KG was dabei.
Die etwas stabileren Mädels waren eher propper (stramm & fest) und nicht schwabbelig.
Die Zahl der Gäste zu Beginn meines Besuches war deutlich geringer.
Mit dem Kölsch in der Hand ging es dann nach draußen zurück zum Grill. Hier ließ ich mir etwas Fleisch frisch vom Grill auf den Teller geben und dazu genehimigte ich mir noch etwas Salat.
Nachdem ich gespeist hatte, räumte sich Teller und Besteck in das dafür vorgesehene Gestell. Mit dem leeren Kölsch-Reagenzglas ging ich dann zurück zur Theke und bestellte mir einen Cappuccino und ein Wasser.
Mittlerweile baute ein DJ sein Equipment auf. Mit Cappuccino, schmeckte gut, und dem Wasser ging ich in den Saunabereich auf eine der Liegen und beobachtete das Wandeln der Mädels. Von einigen wurde ich gefragt, ob es mir gut gehe. Andere fragten direkt nach einem Zimmer. Dazu konnte mich aber keine so richtig motivieren. Also dann erstmal den Wellnessbereich testen, den ich für mich alleine hatte.
Die Sauna ist nun etwas größer und war knapp über 90 °C heiß. Leider sind die Liegeflächen etwas schmal bemessen; Platz für etwas breitere Liegeflächen wäre genug da. Zum Sitzen sind sie aber vollkommen ok. Besonders für die untere Etage verstehe ich nicht, warum sie so schmal ist. Wofür sind die Latten aber auch unter der oberen Liegefläche bis zur Wand angebracht?
Irgendwie stellte sich bei mir auch nach dem wohltuenden und entspannenden Saunagang keine rechte Ficklust ein.
So ging ich dann noch kurz ins Dampfbad und entschied mich dann nach einer kühlen Dusche und etwas Abdampfen im Außenbereich für meine Abreise gen Aachen.
Bei diesem Abdampfen sah ich noch 3 Jungspunde, wie sie den Whirlpool nutzten, der aber wohl nicht sehr warm war.
Auf dem Weg zur Umkleide stellte ich fest, dass nun deutlich mehr Gäste anwesend waren, darunter viel "junges Volk".
Außerdem entdeckte ich dann noch eine weitere Blondine. Gut gebräunt, Silikon,....Typ Rivera! Sie trug einen BH, Jeans-Hotpants und hatte ihre blonde Haarpracht in 2 Zöpfen gebändigt.
Sie schien die einzige Mitteleuropäerin im TF zu sein.
__________________
Wer unten liegt, hat nicht immer verloren!

Geändert von aachen61 (22.07.2018 um 12:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #246  
Alt 23.07.2018, 03:20
nowak nowak ist offline
Erfahrener Besamer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: kölle
Beiträge: 107
Dankeschöns: 7376
Lächeln Hop und Top und Tutti und Frutti

Hallo zusammen,

hab am Sonntag gegen 18Uhr mein Fahrrad beim Tutti-Frutti angekettet. Mein Fahrrad lernt in letzter Zeit ne menge Puffs kennen, er (ja, mein Fahrrad ist männlich; ist schließlich hellblau) sieht die Puffs aber immer nur von außen.
Heute kommen wir mal zuerst zum Ficken und dann zum Rest.

Ficken, die Erste:

Patrizia
Puh, dat war nix

ca. 27 Jahre
158cm
A-cups, schöne Nippel
schlank
lange, schwarze Haare; bis zum Po
Rumänien
gutes englisch

Ich komme von draußen in den Barraum und meine Augen bleiben an Patrizia haften, dabei übersehe ich zwei Stufen und lege mich beinahe lang. Patrizia lacht herzlich über mich und hat mich damit auch schon gewonnen.
Auf dem Zimmer gibt es keine Küsse, selbst schuld wenn man das vorher nicht abklärt.
Ich lecke Ihr Pfläumchen zur Pflaume. Als ich Ihr einen Finger in den Po stecke kommt ein erschrockenes "Ups" von Ihr; ich will schon wieder rausziehen, da fängt die Kleine wohlig an zu schnurren. Ja wenn das so ist, kommen noch zwei Finger in die Pussy; ich wichs und leck sie und freu mich drauf diese Pflaume zu ficken.
Patrizia bläst meinen verpackten Schwanz. Ne, dat is mal gar nix; dat is kontraproduktiv. Um wieder einen Steifen zu bekommen leck ich Sie nochmal und freu mich drauf diese Pflaume zu ficken.
Patrizia reitet. Irgendjemand hat Ihr wohl mal gesagt, daß kreiseln gut wäre, aber ne, dat is mal gar nix. Das mir mein Ständer beim vögeln abhanden kommt, ist mir auch schon lange nicht mehr passiert. Um wieder einen Ständer zu bekommen leck ich Sie nochmal und freu mich drauf diese Pflaume zu knattern.
In der Missio siegt mein Egoismus, und ich knatter Patrizia aufs heftigste, bis zum Ziel.
Puh, dat war nix.
Zum Abschluß meint Patrizia Ihr wäre so heiß, und sie bräuchte jetzt einen Piccolo. Diesmal lach ich Sie aus, und Sie versteht sofort.
40 Euro für 30 min.

Ficken, die Zweite:

Alexia
Du bist Ihr Gast

ca.24 Jahre
165cm
A-cups, leicht hängend
schlank
blonde, schulterlange Haare
strahlendschöne, blau-graue Augen
"Italien"
Verständigung sehr schwierig

Alexia wird mir von einem Kollegen empfohlen. Sie hat wohl einen Fanclub, denn Sie wird ständig von Jungs belagert. Der Kollege sieht mein Dilemma und sagt etwas auf türkisch zu den Jungs, die sofort von dannen ziehen. Der Kollege meint: "Ich hab gesagt, das Mädel will Geld verdienen und da steht einer der Sie ficken will." Danke nochmal dafür, ganz weit vorn.
Alexia bedeutet Sie käme aus Italien. Meiner Meinung nach hat vielleicht Ihre Omma mal nen Espresso getrunken, aber mehr hat die nicht mit Italien zu tun; sei's drum.
Wieder keine Küsse, aber alles andere was Alexia bietet ist auf einem sehr hohen Level, ich kann den Fanclub verstehen. Alexia bläst vom feinsten, ohne jeglichen Handeinsatz; mal hart mit Druck, mal spielerisch züngelnd, einfach Super; selbst der beabsichtigte Zahneinsatz ist toll. Ihre Augen sind wenn irgend möglich bei mir, ich fühl mich Ihr beim blasen schon richtig nah.
Beim reiten kreiselt Alexia, Sie weiß wie man dabei auf den Partner eingeht.
In der MIssio hebt Sie gekonnt Ihr Becken und ich komme, während ich mich in Ihren Augen verliere.
Alexia ist Profi, ich hatte aber nie den Eindruck Sie würde ein Programm abspulen.
Du bist Ihr Gast im besten Sinne des Wortes.
40 Euro für 30min.

Der Rest:

-Um 18Uhr sind ca. 25 Mädels da und etwa gleich viele Jungs. Als ich um 22Uhr gehe sind die Mädels in der Überzahl.
-Es sind ein paar hübsche Mädels dabei, aber insgesamt haut mich das line-up nicht vom Hocker.
-Die Mädels animieren, meist, nicht zu viel und nicht zu wenig. Perfekt.
-Das Personal ist freundlich und um den Gast bemüht. Im Aschenbecher sind nie mehr als drei Kippen.
-Insgesamt ist der Club sehr sauber, ich habe noch in keinem anderen Club so wohlriechende Toiletten vorgefunden.
-Es wird lecker gegrillt, für mich die saftigste Hähnchenbrust seit langem.
-Die Stammis im Club sind aufgeschlossen und gesprächsbereit.
-Für 10Euro HH-Eintritt bekommt man ne Menge geboten.

So richtig warm geworden bin ich heute mit dem Club nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß ich warm werden würde wenn es an einem Freitag- oder Samstagabend voller ist.
Schaun mer mal.

Bis die Nächte, nowak
__________________
Vögelt schön, nowak

Geändert von nowak (23.07.2018 um 03:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #247  
Alt 24.07.2018, 21:44
cityshark cityshark ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2011
Ort: Bonn
Beiträge: 219
Dankeschöns: 2504
Standard Alexa Fanclub 😁

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Alexia wird mir von einem Kollegen empfohlen. Sie hat wohl einen Fanclub, denn Sie wird ständig von Jungs belagert. Der Kollege sieht mein Dilemma und sagt etwas auf türkisch zu den Jungs, die sofort von dannen ziehen. Der Kollege meint: "Ich hab gesagt, das Mädel will Geld verdienen und da steht einer der Sie ficken will." Danke nochmal dafür, ganz weit vorn.
Alexia bedeutet Sie käme aus Italien. Meiner Meinung nach hat vielleicht Ihre Omma mal nen Espresso getrunken, aber mehr hat die nicht mit Italien zu tun; sei's drum.
Wieder keine Küsse, aber alles andere was Alexia bietet ist auf einem sehr hohen Level, ich kann den Fanclub verstehen. Alexia bläst vom feinsten, ohne jeglichen Handeinsatz; mal hart mit Druck, mal spielerisch züngelnd, einfach Super; selbst der beabsichtigte Zahneinsatz ist toll. Ihre Augen sind wenn irgend möglich bei mir, ich fühl mich Ihr beim blasen schon richtig nah.
Die küsst nicht, und hat einen Fanclub.
Sie ist wohl für die Gäste der wassertropfen in der der Wüste.
In anderen saunaclubs hätte sie dann wohl kein Zimmer.
Aber die Osmanen die küssen eh nicht ihre Frauen.
Aber Männer küssen sie auf der Wange. Igitt

Geändert von FC-Themenguard 03 (25.07.2018 um 01:10 Uhr) Grund: Komplettzitat gekürzt
Mit Zitat antworten
  #248  
Alt 24.07.2018, 22:11
nowak nowak ist offline
Erfahrener Besamer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: kölle
Beiträge: 107
Dankeschöns: 7376
Standard Pfui Deibel!

Zitat:
Zitat von cityshark Beitrag anzeigen
Aber Männer küssen sie auf der Wange. Igitt
Meinen ältesten Freund küss ich zur Begrüßung sogar auf den Mund.


Pfui Deibel!

Pfui, Pfui Deibel aber auch.
__________________
Vögelt schön, nowak
Mit Zitat antworten
  #249  
Alt 25.07.2018, 18:04
Andy01 Andy01 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 344
Dankeschöns: 6472
Standard

Zitat:
Zitat von cityshark Beitrag anzeigen
Die küsst nicht, und hat einen Fanclub.
Sie ist wohl für die Gäste der wassertropfen in der der Wüste.
In anderen saunaclubs hätte sie dann wohl kein Zimmer.
Aber die Osmanen die küssen eh nicht ihre Frauen.
Aber Männer küssen sie auf der Wange. Igitt
Gibt´s im TF eigentlich überhaupt Mädels, die was können und gut knutschen? Würde mich brennend interessieren!
Mit Zitat antworten
  #250  
Alt 25.07.2018, 18:50
Glasperlenspiel Glasperlenspiel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2014
Ort: NW-Nds
Beiträge: 1.326
Dankeschöns: 19089
Standard

Zitat:
Zitat von cityshark Beitrag anzeigen

....


Aber die Osmanen die küssen eh nicht ihre Frauen.
Aber Männer küssen sie auf der Wange. Igitt
Das interessiert mich nun doch. Sag mal, weisst Du das genau, dass Türken ihre Frauen nicht küssen?

Ich kenne ja keine Türken (bei meinen vielen "Vorurteilen").

__________________
"Es ist gleich, was wir machen oder nicht machen. Wir zahlen für alles einen hohen Preis." (Gefunden bei Outlaw Pete @DonOutlawPete)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
living room, parksauna residenz, tutti-frutti, tuttifrutti

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de